Navigation überspringen?
  

Kantonsspital Baden AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Kantonsspital Baden AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 1 von 1 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 1 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 1 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 1 Bewertern keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 11.Sep. 2012
  • Lehrling

Die Ausbilder

Es wird selbst bei grossem Engagement, einem Zeugnisschnitt von 5.3 und einer Erfahrungsnote von 4.5 immer mit dem Rauswurf gedroht, persönliche Anliegen, Sorgen und Wünsche werden nicht beachtet.

Spassfaktor

Immer genau gleiche Aufgaben, viele verstehen keinen Spass. Wenn auch nur jemand ohne Humor da ist (z.B. Berufsbildner) sehr eintönig.

Aufgaben/Tätigkeiten

Mache seit einem Jahr immer das Gleiche und werde nicht gefördert, bin eher eine billige Arbeitskraft als ein Lehrling.

Abwechslung

Keine Abwechslung, Kompetenzen können nicht geübt werden und immer genau gleiches Aufgabenspektrum.

Respekt

Man ist einfach nur der Gang go, Bring mer und Hol mer der Station. Man ist ein Nichts zum herumkommandieren.

Karrierechancen

Berufsmatura während der Ausbildung ist unerwünscht, jedenfalls bei gewissen Berufsbildnern.

Betriebsklima

Oft gereizt und immer im Stress.

Ausbildungsvergütung

Sehr schlecht bezahlt für Schichtarbeit und Art der Arbeit. Ist aber überall etwa gleich.

Arbeitszeiten

Durch 24/7 Betrieb ab und zu mal Wochenende oder abends / nachts Dienst. Ansonsten sehr angenehm, zwar früh am Morgen beginnen, dafür bereits um 4 Uhr fertig.

Verbesserungsvorschläge

  • Ernst nehmen der Meinung der Lehrlinge, Zuhören, Taten statt Worte, bessere Förderung.

Pro

Per öV sehr gut erreichbar, hat Kantine, viele interessante Lebensgeschichten der Patienten, steter Wandel der Bettenbelegung.

Contra

Sehr teure Kantine und sehr schlechtes Essen, Cafeteria genauso (trotz Mitarbeiterrabatt 2.80CHF für 1.5DL heisses Wasser und einen Teebeutel), schlechte bis keine Fördermassnahmen, viel Gerede aber keine Taten (Lehrlingsbetreuung), wer Probleme beim Abschluss haben könnte fliegt bei den allerersten Anzeichen raus (Nebenstift fristlose Kündigung ohne Beisein der Eltern), veraltetes Material (in der Pflege, z.B. Rollstühle, Toilettenstühle etc), parteiische Führungspersonen (Berufsbildung), Kategorisierung der Lehrlinge nach dem Motto "Einmal schlecht immer schlecht --> Rauswurf", Personalwohnungen zwar preisgünstig aber nicht bewohnbar (klein, veraltet, hässlich, keine richtige Küche(kein richtiger Herd), kein Backofen, Minikühlschrank, kein Kellerraum oder Abstellplatz, Badezimmer auf 2m^2, Duschen schimmlig, Überzeitdarf nicht kompensiert werden, muss selbst bei über 20 Stunden mühsam mit früher Feierabend machen "abgearbeitet" werden.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Kantonsspital Baden AG
  • Stadt
    BADEN
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
Wie ist die Unternehmenskultur von Kantonsspital Baden AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.