Navigation überspringen?
  

mobilezone agals Arbeitgeber

Schweiz,  118 Standorte Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?

mobilezone ag Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,60
Spassfaktor
3,20
Aufgaben/Tätigkeiten
3,60
Abwechslung
4,20
Respekt
3,80
Karrierechancen
3,60
Betriebsklima
3,60
Ausbildungsvergütung
3,60
Arbeitszeiten
3,40
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 5 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 5 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 5 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 1 von 5 Bewertern keine Essenszulagen keine Kantine betr. Altersvorsorge bei 1 von 5 Bewertern gute Anbindung bei 3 von 5 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 5 Bewertern Mitarbeiterevents bei 5 von 5 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 5 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 1 von 5 Bewertern Parkplatz bei 2 von 5 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 5 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 05.Juli 2019
  • Lehrling

Die Ausbilder

Ich hatte wohl Glück mit meinem Lehrmeister. Jedoch haben auch Lehrlinge hohen Zahlendruck und es wird weniger auf die Schule geschaut. Finde ich falsch in der Lehre muss man nicht verkaufen können wie ein Fix-Angestellter!!

Spassfaktor

Man bekommt immer nur das negative zu hören. Man habe seine zahlen nicht erreicht, selten bis zu nie gelobt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wie erwähnt habe ich Glück mit meine Lehrmeister. Dieser hat geschaut, dass ich als Lehrling nicht zu viel zu machen hatte.

Abwechslung

Jeden Tag eigentlich das Selbe.

Respekt

Kommt auf die Person drauf an mehrheitlich ja.

Karrierechancen

Intern in der Firma schon.

Betriebsklima

Unter Teamkollegen haben wir spass.

Ausbildungsvergütung

Kein 13. Monatslohn, keine Gratifikation. Lediglich 50.- Reka Gutschein, welches ich nicht gebrauchen kann.

Arbeitszeiten

Mein Lehrmeister schaut wenn möglich dass ich keine Überzeiten habe. Jedoch gilt von Oben, dass länger arbeiten Geschäftsinteresse ist. Überstunden werden nicht bezahlt und als Mitarbeiter selten zurück gegeben.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation. Runter vom hohen Ross, ihr seit definitiv nicht die beste Firma.

Pro

Events machen meistens spass.

Contra

Zu grosser Zahlen druck. Arbeiter sind dadurch meist gestresst und es gibt zu grosse, schlechte Konkurenzkämpfe. Wenn man Krank ist heisst das nicht man sei kein Teamplayer, jeder wird krank. (Kein wunder bei dem stress.)

Die Ausbilder
3,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
2,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    mobilezone
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Wie ist die Unternehmenskultur von mobilezone ag? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 24.Juni 2019
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Einen wirklichen Ausbildner gab es nie. Niemand wusste wer verantwortlich war, der Ausbildner auf dem Lehrvertrag ein pures Alibi.

Spassfaktor

Am Anfang hat die Arbeit Spass gemacht, doch schnell kam der Leistungsdruck und der Stress begann.

Aufgaben/Tätigkeiten

Auf Lehrlinge, welche nicht auf den Kopf gefallen sind, wird zu viel Arbeit abgeschoben. Bei Fragen oder Unklarheiten weiss niemand Bescheid.

Abwechslung

Das einzig positive ist die Abwechslung, welche die Arbeit mit den verschiedenen Anbietern bietet.

Respekt

Ein Fremdwort. Man ist eine billige Arbeitskraft, mehr nicht.

Karrierechancen

Ehrliche Mitarbeiter haben keine Chance bei Mobilezone zu bestehen. Wer den Kunden das Geld nicht aus der Tasche ziehen will, ist definitiv falsch. Skrupellose Mitarbeiter sind in jedem Shop anzutreffen und warten nur darauf, sich eine goldene Nase zu verdienen.

Betriebsklima

Ein Auszubildender pro Shop, kaum Austausch mit anderen Lehrlingen möglich. Fast jeder Mitarbeiter ist auf das eigene Portemonnaie fokussiert und gönnt dem Anderen selten was.

Ausbildungsvergütung

Seit Ende 2017 arbeiten Lernende auch auf Provision. Der Grundlohn bleibt, aber man erhält je nach Leistung mehr Gehalt. Kein 13. Monatslohn und die Gratifikation wird auch gerne mal gestrichen. Auch bei einem langen Arbeitsweg wird nichts ans GA o.Ä. gezahlt und falls man einen längeren Arbeitsweg als üblich hat (z. B. Wegen einem Meeting) so zählt der zusätzliche Weg auch nicht als Arbeitszeit.

Arbeitszeiten

Kompletter Horror. In manchen Shops gibt es keinen Schichtbetrieb und man arbeitet von Ladenöffnung bis zum Ladenschluss. Es wird nicht gestempelt, wodurch man schnell mal zu viel arbeitet. Spricht man einen Vorgesetzten darauf an erhält man folgende Antwort: "Dafür verdienst du ja mehr als Lehrlinge in anderen Betrieben"

Verbesserungsvorschläge

  • Komplette Organisation ändern und das Motiv hinter der Ausbildung von Lehrlingen überdenken. (Jugend fördern statt billige Arbeitskräfte ausbeuten).

Pro

Kommt mir spontan nichts in den Sinn.

Contra

Unfaire Behandlung und zu lange Arbeitszeiten. Lohn ist nummerisch okay, verglichen mit der effektiven Arbeitszeit jedoch Horror.
Zusätzliche Schulmodelle wie BM oder entsprechende Vorkurse werden auch bei guten Leistungen abgelehnt, oder man muss die 'verlorene Zeit' nacharbeiten.

Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
5,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    mobilezone
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Lernende, lieber Lernender, Vielen Dank für das ausführliche Feedback! Schade, dass du so schlechte Erfahrungen während deiner Ausbildung gemacht hast. Wir sind stetig daran, unsere Berufsbildner auszubilden damit sie sich gut um unsere Lernenden kümmern. Ausserdem sind wir stolz, dass dieses Jahr 97.5% unserer Lernenden bestanden haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn du deine konkreten Verbesserungsvorschläge in Bezug auf die Berufsbildung mit mir als Berufsbildungsverantwortliche besprechen willst. Freundliche Grüsse

Michelle Fries
Human Resources Manager

  • 30.März 2018
  • Lehrling

Arbeitszeiten

Man muss sehr flexibel sein

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitszeiten besser regeln

Pro

Die Arbeitsatmosphäre und die sehr viele Mitarbeiterevents.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    mobilezone
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Nichts er macht es toll

Pro

Seine offenheit und erhlichkeit

Contra

Nicht immer pünktlich

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    mobilezone
  • Stadt
    REGENSDORF
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 11.Nov. 2017
  • Lehrling

Arbeitszeiten

Man sollte eigentlich jeden Monat 1 mal am Samstag frei haben. Wird nicht immer eingehalten. Überstunden werden vom RVL nicht angesehne, für ihn sei es normal.

Verbesserungsvorschläge

  • Verständniss seitens des RVL zeigen

Pro

Lockeres und freundliches Arbeitsklima.

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    mobilezone
  • Stadt
    REGENSDORF
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf