Pfiffner Messwandler AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

17 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Pfiffner Messwandler AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Herausfordernd Spannend

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäre Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Gefühl das man verpasst hat mit der Zeit mitzugehen und Zeitgemässer zu arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Es müssen technische Fortschritte gemacht werden um mit der Zeit zu gehen.
Investitionen in der Produktion sind nötig

Arbeitsatmosphäre

In unserem Team eine sehr gute Atmosphäre, kann aber leider nicht über alle Teams wahrgenommen werden

Image

Muss aufpassen das es nicht kippt. Hat immer noch ein gutes Standing

Work-Life-Balance

Diese kann man sich selber erfüllen und mit dem Gleitzeit Modell, speziell Sommerarbeitszeiten ist dies auch sehr gut machbar.
Gleitzeitreglement könnte noch besser angepasst werden

Gehalt/Sozialleistungen

Kann immer mehr sein:-)
Sozialleistungen sind gut

Umgang mit älteren Kollegen

Es braucht immer beide aber man geht gut miteinander um

Vorgesetztenverhalten

Fair, offen, direkt

Arbeitsbedingungen

Hier ist noch Nachholbedarf. System zu schleppend und es geht auch nicht gross vorwärts.
Arbeitsklima in diesen Tagen unangenehm, keine und/oder schlecht Klimatisierte Räume (Büro wie auch Produktion)

Kommunikation

Im Team eine sehr offene und direkte Kommunikation. Übergreifend ist vielfach eine Hohlschuld verlangt

Interessante Aufgaben

Sehr Herausfordernd aber dadurch spannend


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Abwechslungsreiche Arbeit in guter Arbeitsatmosphäre

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

- wertschätzender und korrekter Umgang
- kollegiales Zusammenarbeiten über alle Hierarchiestufen

Work-Life-Balance

Das Gleitzeitmodell wurde kürzlich angepasst, dieses hätte für meinen Geschmack mutiger gestaltet werden dürfen, d.h. mehr Flexibilität in der Kompensationsregelung wäre wünschenswert.

Kollegenzusammenhalt

- angenehme, kollegiale Stimmung
- grosse Hilfsbereitschaft

Umgang mit älteren Kollegen

Es herrscht ein gute Altersdurchmischung, ältere Angestellte können von den jüngeren lernen und umgekehrt auch.

Kommunikation

- regelmässige Kommunikation und Information der Geschäftsleitung

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben sind äusserst vielseitig und lassen viel Spielraum für Eigeninitiative und machen mir Freude.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Bei PFIFFNER fühle ich mich wohl!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Entscheidungsfreiheit bei meinen Tätigkeiten
- Familienbetrieb
- Gleitzeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- wenig Vertrauen in die Mitarbeiter (Bsp. Homeoffice während Corona)
- häufiger Führungswechsel

Verbesserungsvorschläge

Es sollte mehr Vertrauen den Mitarbeitern entgegengebracht werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre empfinde ich als sehr gut, ich fühle mich wohl.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gefördert.

Kommunikation

Kommunikation ist nicht zwischen allen Abteilungen gleich gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn wird immer pünktlich ausbezahlt - Gehalt eher tief

Interessante Aufgaben

Die Vielfalt der Arbeiten führt zu Abwechslung.


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ich fühle mich wohl!

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- tolle Mitarbeitende
- ausgezeichnetes Verhältnis mit direktem Vorgesetzen
- Verbesserungsvorschläge werden gern gesehen
- Familienbetrieb
- Stimmung in den meisten Team sehr gut
- Ferien
- vielfältige, spannende Arbeit
- man kümmert sich gut um uns Lernenden
- Höhe des Bonus anhand der Leistung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Unsicherheit bei häufigem Wechsel im Management, Management wirkt distanziert
- es wird an den falschen Stellen gespart

Verbesserungsvorschläge

- Kleine Benefits wie z.B. kostenlose Getränke & Arbeitskleidung, Weihnachtsgeschenk etc. würden von den Mitarbeitenden sicher sehr geschätzt werden.
- Einige Gebäude sind veraltet, verwinkelt und schlecht isoliert - das macht das Arbeiten im Sommer nicht sehr angenehm. Hier sollte man sich einmal überlegen, ob ein Neubau möglich wäre.
- Dachbegrünung des Bürogebäudes in Kombination mit der Photovoltaik als ein Beitrag an die Ökologie

Arbeitsatmosphäre

Neben dem Beruf Kauffrau/Kaufmann werden auch noch Polymechaniker/in, Produktionsmechaniker/in, Konstrukteur/in und Automatiker/in ausgebildet. Insgesamt sind wir ca. 15 Lernende. Mit den Lernenden meines Berufes verstehe ich mich sehr gut. Man hilft sich untereinander.
Die Stimmung in meinem aktuellen Team (wie in den meisten vorherigen ebenfalls) ist ausgezeichnet. Es wird konstruktiv gearbeitet, trotzdem bleibt Zeit für Smalltalk/Spässchen. Die Kollegen nehmen mich ernst, ich werde nicht als "Stift", sondern als Mitarbeitende angesehen. Einige Teams gehen regelmässig miteinander essen. Gemeinsame Aktivitäten mit dem ganzen Büro/allen Mitarbeitenden gibt es neben den Events (Sommerfest, Skitag, Weihnachtsessen) keine. Einmal im Jahr gibt es einen Ausflug für alle Lernenden, der von den Lernenden des letzten Lehrjahres organisiert wird. Dieser findet an einem normalen Arbeitstag auf Arbeitszeit statt.

Karrierechancen

Eine Übernahme nach der Ausbildung ist nicht festgelegt. Es kommt drauf an, ob gerade eine Stelle frei ist und der/die Lernende einverstanden ist. Die Aufstiegschancen nach der Ausbildung sind beschränkt.

Arbeitszeiten

Wir arbeiten mit dem Gleitzeitsystem. Es ist grundsätzlich jedem selber überlassen, wann er arbeitet, man muss einfach sein Soll erreichen und in den Blockzeiten anwesend sein. Man kann Überstunden machen, die man auch wieder kompensieren darf. Am Wochenende hat man frei. Einmal im Jahr findet samstags ein Event statt, wo die Lernenden anwesend sein müssen. Man wird für diesen Tag jedoch sehr grosszügig entlöhnt.

Ausbildungsvergütung

Die Löhne werden immer überpünktlich ausgezahlt. Es gibt einen 13. Monatslohn in Form einer Gratifikation. Dessen Höhe richtet sich nach den Schul-& Betriebsnoten aus. Die Entlöhnung ist, verglichen mit den Löhnen meiner Schulkollegen, im niedrigen Bereich. Wünschenswert wäre eine Beteiligung an den Kosten für die Lehrmittel. Die Ferien dagegen sind grosszügig. (6 Wochen in den ersten 2 Lehrjahren, danach 5 Wochen) Die Arbeitszeit zwischen Weihnachten/Neujahr und die "Brücke" wird grösstenteils vorgeholt.

Die Ausbilder

Einen besseren Berufsbildner kann man sich nicht wünschen! Immer gut gelaunt, freundlich, geduldig und hat vollstes Verständnis, wenn mal etwas nicht so gut läuft... Fachlich sowie persönlich einfach nur top. Die Praxisausbildner sind meistens sehr angenehm und zeigen mir viel. Bei Fragen/Sorgen ist immer jemand für mich da.

Spaßfaktor

Ich gehe grundsätzlich gerne zur Arbeit. Die Ausbildung macht mir Spass.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich bin ausgelastet, jedoch nicht überlastet. Die Tätigkeiten sind von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich und sehr vielfältig. Ich darf alle Aufträge von überbetrieblichen Kursen oder von meinen schriftlichen Arbeiten im Unternehmen auf Arbeitszeit erledigen. Wenn ich dabei etwas länger brauche, ist das kein Problem. Schularbeiten kann ich machen, wenn ich gerade einmal nicht so viel zu tun habe. PFIFFNER beteiligt sich zu 50% (Ferien & Kosten) an den von den Schulen organisierten Auslandsaufenthalten. Die technische Ausstattung der Büros für die Lernenden ist in Ordnung.

Variation

Während meiner Ausbildung bin/war ich in vielen Abteilungen. (Buchhaltung, Einkauf, Sekretariat, Verkauf, Export) Das Highlight für mich war das Betriebspraktikum, welches ich im ersten Lehrjahr hatte. Ich durfte einen Monat lang die verschiedenen Abteilungen der Produktion, der Montage und der Labore durchlaufen. Die Mitarbeitende erklärten mir, was sie machen, und ich durfte auch selber mithelfen. Die Zeit war sehr spannend und ich konnte viel Neues dazulernen.
Meine Aufgaben während meiner Ausbildungszeit sind sehr vielseitig und interessant. Man zeigt mir Vertrauen, indem man mir auch schwierigere Aufgaben gibt. Ich durfte sogar auch schon Stellvertretungen von abwesenden Personen ausüben.

Respekt

Alle Personen von PFIFFNER behandeln mich korrekt. Wenn ich etwas falsch mache, erklärt man mir meinen Fehler. Ich bin noch nie während meiner ganzen Ausbildungszeit angeschrien/unfair behandelt/angeschnauzt etc. worden.

Pfiffner Messwandler ist ein super Arbeitgeber!

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtpaket ist super.

Verbesserungsvorschläge

Sozialleistungen wie Vaterschaftsurlaub könnten besser sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Potential vorhanden

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Produkte,
Guter Markt
Ein riesiges Potential

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Vertrauen in die Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Meinungen von Mitarbeitern zulassen und ins tägliche Arbeitsgeschehen mitaufnehmen

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine Atmosphäre der Angst

Image

Es brodelt im Getriebe

Work-Life-Balance

Es wird viel verlangt und relativ wenig gegeben

Karriere/Weiterbildung

eher geizig

Gehalt/Sozialleistungen

Immer pünktliche Lohnzahlung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Generell entsteht zu viel Abfall

Kollegenzusammenhalt

In verschiedenen kleinen Teams herrscht eine tolle Stimmung und ein guter Zusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

hire and fire

Vorgesetztenverhalten

Schwache bis keine Führungsqualitäten, zieht sich praktisch durch das gesammte Management durch

Arbeitsbedingungen

ok

Kommunikation

Informationen fliessen spärlich, nur wissen was unbedingt nötig

Interessante Aufgaben

Sehr herausfordernde und interessante Aufgaben


Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Jürgen Bernauer, CEO PFIFFNER Group
Jürgen BernauerCEO PFIFFNER Group

Als CEO der PFIFFNER Gruppe möchte ich zu der Bewertung wie folgt Stellung nehmen.

Die PFIFFNER Gruppe ist ein Inhabergeführtes Familienunternehmen, welches hohen Wert auf Firmenkultur legt, was man auch auf unserer Homepage nachlesen kann.

https://www.pfiffner-group.com/about-pfiffner-group/code-of-conduct

Wir binden unsere Mitarbeiter über das Betriebliche Vorschlagswesen in den Verbesserungsprozess ein. Unser Arbeitsumgebung fordert Leistung, Qualität und Engagement, da unsere Produkte in sensitive Hochspannungs-Schaltanlagen eingebaut werden, die eine Betriebsdauer von über 40 Jahren haben. Deshalb haben wir ein hohes Vertrauen in unsere Mitarbeitenden.
Wir schätzen und fördern Diversität bei den Mitarbeitenden sowohl bei den Nationalitäten, beim Geschlecht und beim Alter. Unser soziales Engagement als Arbeitgeber ist bekannt.
Als erfahrener CEO in unserer Branche in unterschiedlichen Unternehmungen stelle ich fest, dass wir bei PFIFFNER einen tollen Zusammenhalt im Team haben und über viele engagierte Mitarbeiter in der Produktion und Administration verfügen.

Endlich bewegt sich etwas

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die neue Geschäftsführung ist spürbar und wirkt. Neuerungen tun diesem Unternehmen gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

veraltete Reglemente abschaffen

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen hat viel Potential. Es muss nur genutzt werden

Arbeitsatmosphäre

Fühle mich wohl

Gehalt/Sozialleistungen

Bin zufrieden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müsste besser sein

Kollegenzusammenhalt

tiptop

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird viel Wert auf Erfahrung gelegt

Vorgesetztenverhalten

Die Führung wird spürbar. Gut so!!

Arbeitsbedingungen

Infrastruktur etwas veraltet

Kommunikation

Könnte immer besser sein. War aber auch schon schlechter

Interessante Aufgaben

Meine Arbeit gefällt mir


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Joachim TschiraCEO

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Es freut mich sehr, dass du unser Unternehmen so gut bewertest und du dich bei uns auch wohl fühlst. Ich bin auch deiner Meinung, dass noch viel Potential in unserer PFIFFNER Messwandler steckt. Es liegt zwar noch ein langer Weg vor uns, aber gemeinsam werden wir die Herausforderung meistern.
Wie du weisst, sind wir auch daran unser Personalreglement zu arbeiten. Auch hierzu wirst du in Kürze informiert.

Ich freue mich sehr, weiter vertrauensvoll und zielstrebig mit dir zusammen zu arbeiten.

Herzliche Grüsse

Guter Arbeitgeber mit hoher Wertschätzung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Arbeitsklima. Gute Arbeit wird bei dieser Firma jedenfalls belohnt.

Verbesserungsvorschläge

Es steckt viel Potential in der Firma welches nicht immer ganz abgerufen werden kann.
Da gilt es ein Schritt vorwärts zu kommen.

Karriere/Weiterbildung

Für Weiterbildungen hat die Firma jederzeit zwei offene Ohren.

Gehalt/Sozialleistungen

Überpünktliche Auszahlung des Lohnes. Sehr gute Sozialleistungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Joachim TschiraCEO

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für die positive Beurteilung. Es freut mich sehr, dass Du gerne bei uns arbeitest. Lass` uns gemeinsam an den Verbesserungspotentialen arbeiten um unsere Pfiffner Messwandler weiter vorwärts zu bringen.

Herzliche Grüsse

Gesunde Firma mit extem konservativer Einstellung.

2,4
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entlöhnung, Arbeitskollegen, Firmenreisen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeitmodelle, Ferienmenge, Struktur, Management, Organisation, Planung der nächsten Jahre?

Verbesserungsvorschläge

Offnere moderne Arbeitszeitmodelle. Struktur wie Kleinunternehmen, Kommunikation verbessern.

Work-Life-Balance

Konstate Überlastung verlangt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Macht spass! Tolles Produkt

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ach Personen mit einem Hadicap haben hier einen Platz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

CEO wechselt zu oft. Im Moment etwas chaotisch.

Verbesserungsvorschläge

Gleitzeitmodell etwas lockern. Ist etwas veraltet!

Vorgesetztenverhalten

Sozialkompetenz fehlt gänzlich!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen