Protectas SA als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

106 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 42%
Score-Details

106 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 36 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Würde ich nicht empfehlen...


1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Protectas S.A. in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wieder alles!

Verbesserungsvorschläge

Alles...

Arbeitsatmosphäre

niemand ist gern da

Work-Life-Balance

man wird paar stunden vor dem Dienst aufgeboten, obwohl man frei hat.

Vorgesetztenverhalten

wechselt ständig... daher schwer zu sagen

Interessante Aufgaben

extrem langweilig

Gehalt/Sozialleistungen

ich kann mit sicherheit sagen, dass man überall mehr verdient als da!


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung


Gute Firma, muss sich aber weiterentwickeln


3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Protectas S.A. in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man weiss, woran man ist. Der Lohn stimmt immer.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er muss sich mehr etablieren, gute Mitarbeiter finden und diese gut ausbilden

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer sparen, mehr in die Langzeit-Mitarbeiter investieren.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


War mal sehr gut!!!


3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Protectas S.A. in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn pünktlich bezahlt

Arbeitsatmosphäre

Arbeitete von 2011 bis 2016 da. Bis ende 2012 hatte es ein Top CityPatrol der bei den Kunden hohes ansehen genossen hat. Danach leider nie wieder auch als Doorman habe ich dies mitbekommen.

Kommunikation

Für mich ok...

Kollegenzusammenhalt

Bis 2012 5Sterne

Vorgesetztenverhalten

War viel besser

Image

Am Anfang sehr gut....


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung


Guter Arbeitgeber


3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Protectas Aviation Security AG in Zürich-Flughafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich meine Einsätze flexibel planen kann.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm, fühle mich wohl.

Kommunikation

Arbeitsrelevante Sachen werden kommuniziert.

Kollegenzusammenhalt

Man wird unterstützt.

Work-Life-Balance

Kann meine Wünsche der Dienstplanungsstelle mitteilen und diese werden fast immer berücksichtigt.

Vorgesetztenverhalten

Wenn ich ein Anliegen habe, kann ich mich melden/äussern.

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich behandelt.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich

Image

Höre nur positives aus Kundensicht

Karriere/Weiterbildung

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Kategorien.


Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Mangement sieht nur Geld


3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Protectas S.A. in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten:versuchen stets fair zu sein trotz vielen Druck von verschiedenen Seiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lohn, ungenügende Weiterbildungsmöglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Managementboard wie auch Mutterkonzern in Schwedensind sehr gierig. Egal wieviel ein Neuauftrag an Millionen einbringt, bleiben die Mitarbeiterlöhne gleich, während sich Management immer wieder teure und schicke Essen, Reisen etc.leistet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre vor Ort ist generell sehr gut.

Kommunikation

Die direkten Vorgesetzten sind stets erreichbar und es wird stets bei Änderungen informiert

Kollegenzusammenhalt

Generell gut. Problem sind Einzelne, welche immer wieder durch schlechte Arbeit,immer wieder Krankheit ausfallen. Da fragt man sich schon was die Firma für Dreck am Stecken hat dass man Angst hat so jemanden zu kündigen.

Work-Life-Balance

Um auf einen einigermassen anständigen Lohn zu kommen, muss man 200h und mehr arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Operative Vorgesetzte stets zuvorkommend, hilfabereit. Versuchen stets fair zu sein

Interessante Aufgaben

Ich habe in der Botschaftsbewachung gearbeitet. War ähnlich wie früher Amba centro im Militär. Oft stets statische Aufgaben, ist aber in diesem Bereich auch normal.

Gleichberechtigung

Vorgesetzte versuchen das Beste aus den gegebenen Mitteln zu machen und stets fair zu sein auch angesichts der oft schwierigen Situation(Personalmangel, Druck on Kunden hohe Standards einzuhalten, Druck von Management stets zu sparen etc.)

Umgang mit älteren Kollegen

Alle werden gleich behandelt

Arbeitsbedingungen

Gibt mittlerweile sehr gute Aufenthaltsräume für Mitarbeiter inkl
Kaffeemaschinen,Kaffee etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr schlechter Lohn, steht mit der hohen Verantwortung welche man trägt absolut nicht im Verhältnis.

Karriere/Weiterbildung

Da man so viel operativ arbeiten muss, bleiben Weiterbildungen oft auf der Strecke.
Die Basis-Ausbildungen welche man benötigt wie z.Bsp.Selbstverteidigung, Ausbildung an der Waffe etc.sind sehr gut.


Durchschnittlich


3,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Protectas S.A. in Lausanne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freiheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, zu viele Administratonen komplizierte

Verbesserungsvorschläge

Bessere Löhne zahlen


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Sehr schlechter Lohn. Immer zu wenig Personal. Fair und Ehrlich sind Fremdwörter.


2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Protectas S.A. in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

War mal am Anfang ok danach nach dem Wechsel der Vorgesetzten nicht mehr.


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Es ist gut.


3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Protectas S.A. in Bern gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die richtigen Leute einstellen. V.a. die Erwartungshaltung der Bewerber genaustens überprüfen, ihnen klar machen was der Job bedeutet. Viele Leute checken dies einfach nicht.

Arbeitsatmosphäre

Im grossen und ganzen gut.

Kommunikation

Verbesserungswürdig

Interessante Aufgaben

Es ist was es ist. Ein Security-Job, nicht mehr und nicht weniger.

Gehalt/Sozialleistungen

Naja.

Image

Das Image könnte besser sein. Aber bei all den Miesepetern, welche nachträglich hier Dampf ablassen ist es natürlich schwierig zu verbessern

Karriere/Weiterbildung

Gut aber ausbaufähig. Halt entsprechend einer Sicherheitsfirma. Wer schon in diesen Bereichen gearbeitet hat, weiss das auch.


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Je nach Bereich unterschiedlich


4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Protectas S.A. in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Weiterbildung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Am falschen Ort sparen

Verbesserungsvorschläge

- Planung

Arbeitsatmosphäre

Locker, nicht zu stur

Work-Life-Balance

Planung kennt die Agenten nicht

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Zufrieden


4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Protectas SA, Bern in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Viele Schulungen
- Breiter Einblick in Sicherheitsbranche
- Viel Abwechslung
- Meist Arbeitsort gerechte Mitarbeiter
- Eingehen auf Wünsche der MA

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Lohn könnte besser sein
- Mehr Personal (Rekrutierung schwierig, da hohe Anforderungen an Personal und Löhne branchenorientiert sind)

Arbeitsatmosphäre

Meist sehr gut.
Miesepeter gibt es überall.
Hängt auch von der eigenen Einstellung ab.

Kommunikation

Ich arbeite in einem "paramilitärischen" 24/7 Betrieb. Dies erfordert auch eine entsprechende Einstellung. Flexibilität ist unabdingbar, da viele kurzfristige Aufträge mit viel Abwechslung anfallen. Man muss sich halt auch selbst informieren und bei Unklarheiten frühzeitig die Vorgesetzten fragen, dann hat man keine grossen Probleme.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist meist sehr gut und die Ablösung meist frühzeitig auf dem Platz. Man muss ein toleranter, weltoffener Mensch sein, denn alle haben ihren eigenen Stil, zu arbeiten. Wenn man andere Menschen aus diversen Kulturen akzeptieren kann, hat man keine Probleme und wird auch gut akzeptiert.

Work-Life-Balance

24/7 h Betrieb mit vielen kurzfristigen Einsätzen. Man muss flexibel sein und anpassungsfähig. Extrastunden werden extra ausbezahlt.

Vorgesetztenverhalten

Kollegial, offen, freundlich und hilfsbereit. Wie man in den Wald ruft, rufts zurück.

Interessante Aufgaben

Sicherheitsberufe bringen in der Regel lange Arbeitstage mit viel Monotonomie mit sich. Es ist aber nichts voraus planbar und man muss immer mit allem rechnen. Abwechslung und Kontakt zu verschiedensten Kulturellen Kreisen und sozialen Schichten sind garantiert.
Man muss auch bereit sein, in der Nacht, bei Regen oder Schneesturm draussen zu arbeiten oder an Hitzetagen in voller Uniform und ohne Klimmaanlage.

Gleichberechtigung

Ich erlebe als Frau keine Benachteiligungen. Ich trage wie alle Anderen eine Uniform und übe eine Funktion aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Je nach Team gibt es relativ viele ältere Kollegen und Kolleginnen. In unserem Beruf wird Lebenserfahrung gross geschrieben.

Arbeitsbedingungen

24/7 Betrieb in der Sicherheitsbranche. Man geniesst sehr viel Autonomie und Vertrauen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Freiwünsche werden in der Regel ohne Probleme akzeptiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Löhne in der Sicherheitsbranche sind relativ tief. Jedoch steigt der Erfahrungslohn stetig. Wer Berufserfahrung und eine serjöse Ausbildung mitbringt, erhält auch mehr Lohn.

Image

Ich stehe zu meiner ehrlichen Arbeit und bringe eine gute Leistung, hinter der ich stehen kann. Trotz vielen schwarzen Schafen in der Branche gehört Protectas SA zu den serjösen. Ich hatte sehr viele Schulungen und habe sehr viel an Erfahrung innert kurzer Zeit dazu gewonnen.

Karriere/Weiterbildung

Ich strebe keine Karriere an.


Mehr Bewertungen lesen