Rhätische Bahn AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Der Schein trügt


3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Rhätische Bahn AG (RhB) in Chur gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsort

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schaut überhaupt nicht auf die Steuergelder. Projekte bis zum Abwinken. Projekte dauern über Jahre. Unglaublich, aber leider wahr....

Verbesserungsvorschläge

Den Arbeitnehmern mal zu hören. Vielleicht mehrmals mit der gleichen Person sprechen und die Antworten vergleichen. Sind diese immer gleich? Falls ja, kann das sein?

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen herrscht ein gutes Klima. Solche die länger dabei sind, teilen schnippische Meinungen aus. Gehe davon aus, dass diese Angst vor ihrer eigenen Zukunft haben (leider eben auch ziemlich junge Mitarbeiter).

Kommunikation

Diese ist gut.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im eigenen sowie überschneidenden Team ist gut.

Vorgesetztenverhalten

Na ja. Einige sind Vorgesetzte weil sie es wurden mussten....keine Führungserfahrung. Dies zeigt sich leider, daran, dass man mehr oder weniger tun kann was man will.

Interessante Aufgaben

Staatsbetrieb bleibt Staatsbetrieb. Man kann hier das Rad nicht neu erfinden.

Umgang mit älteren Kollegen

Zwar ist es wichtig ältere Kollegen zu behalten. Das Unternehmen macht auch viel hierfür. Das Problem sind die Jungen (bis Alter 50). Diese wollen nicht mit +50 zusammenarbeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eisenbahn und Umwelt?


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung