Welches Unternehmen suchst du?
RUAG AG Logo

RUAG 
AG
Bewertung

optimal für Work-NoLife-Balance

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn & Sozialleistungen

Verbesserungsvorschläge

Neue Arbeitsformen berücksichtigen (New Work) und auch über alle Abteilungen (wo möglich) umzusetzen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht Missgunst, man gönnt den andern nichts

Kommunikation

Auf Führungsstufe gut, normale Mitarbeiter werden nicht einbezogen

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team OK, übergreifend schlecht

Work-Life-Balance

Mehrarbeit ist schon in den ersten Monaten "muss", keine Rücksichtnahme auf Familiensituation, private Mobilenummer soll auf den Arbeitgeber übertragen werden, Kadermitarbeiter werden nur noch mit 100% Pensum angestellt. Mehrstunden können immerhin ausbezahlt werden

Vorgesetztenverhalten

Umgang und Wortwahl z.T. respektlos

Interessante Aufgaben

nur für Mitarbeiter mit Vollzeitpensum

Gleichberechtigung

Frauenquote spricht für sich

Arbeitsbedingungen

Fixe Arbeitszeiten, Home Office nicht erwünscht

Image

RUAG kämpft immer noch mit Imageproblemen, einzelne Abteilungen tragen einen grossen Teil dazu bei


Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stéphanie Meier (stephanie.meier@ruag.ch), Manager Employer Branding
Stéphanie Meier (stephanie.meier@ruag.ch)Manager Employer Branding

Liebe*r Kollege*in

Danke, dass du dir Zeit für eine Bewertung genommen hast. Es ist jedoch sehr schade, dass du mit RUAG als Arbeitgeber nicht zufrieden bist.

Die vielen negativen Punkte, welche du nennst, hinterlassen kein gutes Gefühl bei mir. Denn wir bei RUAG begegnen uns auf Augenhöhe und respektieren unsere Kolleginnen und Kollegen, egal auf welcher Stufe. Ein respektloses Vorgesetztenverhalten tolerieren wir nicht.

Hast du deine Situation bei HR oder der Personalentwicklung (mein-beitrag@ruag.ch) gemeldet? Wenn du es noch nicht gemeldet hast, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du dies noch tun würdest.

Trotzdem wünsche ich dir weiterhin alles Gute und beste Grüsse
Stéphanie