Workplace insights that matter.

Login
RUAG AG Logo

RUAG 
AG
Bewertung

Innerhalb des Teams sehr glücklich und zufrieden. Gesamtheitlich läuft es nicht immer gleich gut.

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen für Veränderungen, Förderung der Work Life Balance und Flexibel bei persönlichen Anpassungen (Wechsel Beschäftigungsgrad, ..)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zum Teil werden Themen extrem aufgebauscht und über enorm viele (zu viele?) Stellen diskutiert.

Verbesserungsvorschläge

Eine verlässliche und verständliche Kommunikation aufbauen.
Ebenfalls wären mehr Ressourcen für ein umfassendes BGM sinnvoll.

Arbeitsatmosphäre

Eigentlich sehr gut. Jedoch wird noch vieles durch Corona/Entflechtung entschuldigt, was zum Teil etwas frustrierend ist.

Kommunikation

Kommunikation ist leider weiterhin eine grosse Schwachstelle.

Kollegenzusammenhalt

Ich fühle mich sehr wohl im Team und die Zusammenarbeit macht Spass.

Work-Life-Balance

Könnte von den Mitarbeitenden definitiv mehr geschätzt werden. Ist wirklich sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Sehr kompetent, fair und steht hinter dem Team.

Interessante Aufgaben

Es gibt logischerweise vereinzelt monotone und langweilige Aufgaben. Aber der grosse Teil meiner Aufgaben ist spannend, herausfordernd und abwechslungsreich.

Gleichberechtigung

Für mich gilt Gleichberechtigung nicht nur bei Frau und Mann. Sondern auch Alter, Erfahrung, Ausbildung, etc.

Umgang mit älteren Kollegen

Gehört für mich wieder zur Gleichberechtigung.

Arbeitsbedingungen

So gut wie nur möglich. Die Möglichkeiten sind aber teilweise eingeschränkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist jetzt nicht der erste Punkt, welcher mir in den Sinn kommt, wenn ich an meinen Arbeitgeber denke.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich gute Löhne. Jedoch sind die Unterschiede zum Teil riesig.

Image

Ich glaube schon, dass sich das Image seit der Entflechtung verbessert hat.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden überdurchschnittlich gefördert.