RUAG AG als Arbeitgeber

RUAG AG

Mehr Schein als sein. Aber eigentlich doch noch ziemlichgut.

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

5 Wochen Ferien
40 Stunden Woche
Ziehmlich intressante Produkte und Dienstleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Künstlicher Druck wird produziert um ende Jahr ein ziel erreichen zu können welches es dem KAder ermöglicht gössere Bonis einzufahren. Die Bundesbetrieb leier. Hatte die Letzten zwei wochen keine Arbeit und es hiess ich sollte mich selber beschäftigen.

Verbesserungsvorschläge

Einen Betrieblichen gleichne EBIT einfüren welcher einen Prozentsatz vorgiebt welcher über die ganze Firma Gleichbleibt. Das heisst 20% für den CEO wie auch für den Hausmeister. Mehr auf die Mitarbeiter eingehen viele höhere schlipsträger stolzieren durch unsere hallen als wärn sie die bester. Dabei sollten sie mit den Füssen am boden beleiben und sich besser informieren.

Arbeitsatmosphäre

Sie ist nicht schlecht aber hatte auch schon bessere Arbeitskollegen und Vorgesetzte.

Kollegenzusammenhalt

Dito wie die Arbeitsatmosphähre.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten des Schichtbetriebs sind sehr gut. Von 0600 bis 1400 und von 1400 bis 2200. Abseits des Schichtberiebs sieht es ziemlich gleich aus. 40h Woche.

Vorgesetztenverhalten

Viele der Kadermitglieder sieht man und hört man es an das sie keinen blassen schimmer über Aviatik haben. Trotzdem verkaufen sie sich als Pioniere der Luft fahrt. Für mich zu viel Heuchlerei.

Interessante Aufgaben

Die Arbeiten ansich welche ich ausführen darf sind in der Regel sehr intressant. Da ich persöhnlich ein grosses interesse an der Luftfahrt verspüre.

Gleichberechtigung

Ziemlich Ausgeglichen. Ist in der Regel ein "Männerberuf" welchen ich ausführe aber frauen sind keine seltenheit.

Arbeitsbedingungen

Im Hangar in welchem ich Arbeite hat es zurzeit einen Umschwung gegeben und zuviele erfahrene Mitarbeiter verliessen die RUAG und wurden durch junge Lehrabgänger oder Studenten ersetzt. Gut für die gesamtgehaltsummer schlecht für die Nowhow weitergabe.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist ok. Natürlich könnte es mehr sein. Jederzeit bitte. Aber man vernimmt jedes Jahr das der Umsatz und der Gewinn gesteigert weren konnte und Trotzdem Finden fast selten lohn verbesserungen statt. EBIT gibt es auch keinen. Nur für das Kader was ich persöhnlich eine schande finde.

Image

Als Rüstungskonzern ist man in der Presse ein schwartzes Schaf. Aber man spürt heftig das diese Firma mal ein Bundesbetrieb war und es jetzt fast schon wieder ist nach dem rebranding.

Karriere/Weiterbildung

JA die übliche leier willst du was kämpfst du dafür möchten sie etwas muss es sofort passieren.


Kommunikation

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Guten Tag
Vielen Dank für das ausführliche Feedback. Gerade weil es auch negative Punkte enthaltet, nehmen wir die Hinweise sehr ernst. Wir wollen uns kontinuierlich verbessern und freuen uns über die Mitwirkung unserer Mitarbeitenden. Nur gemeinsam können wir die Themen anpacken. Du hast insbesondere die Themen Vorgesetztenverhalten, Karriere / Weiterbildung und Image angesprochen.
Für einen persönlichen, absolut vertraulichen Austausch dazu, stehen wir dir sehr gerne zur Verfügung. Kontaktdaten: mein-beitrag@ruag.ch
Beste Grüsse, deine RUAG