Navigation überspringen?
  
Subnavigation überspringen?
SBB CFF FFSSBB CFF FFSSBB CFF FFSVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 690 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (337)
    48.840579710145%
    Gut (172)
    24.927536231884%
    Befriedigend (115)
    16.666666666667%
    Genügend (66)
    9.5652173913043%
    3,63
  • 75 Bewerber sagen

    Sehr gut (35)
    46.666666666667%
    Gut (9)
    12%
    Befriedigend (19)
    25.333333333333%
    Genügend (12)
    16%
    3,40
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

Firmenübersicht

In keinem anderen Land der Welt wird mehr Bahn gefahren als in der Schweiz. Über eine Million Menschen nutzen täglich die SBB. Knapp 33 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr für einen sicheren sowie pünktlichen Bahnbetrieb und stellen dabei die Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt ihrer Anstrengungen. Dass sich unsere Kundinnen und Kunden unterwegs zuhause fühlen und sicher ankommen, hat bei uns oberste Priorität. Die SBB ist nicht nur die grösste Reise- und Transportfirma der Schweiz, sondern auch eine der grössten Arbeitgeberinnen der Schweiz. Darüber hinaus verwaltet die SBB rund 3500 Immobilien in unserem Land.

Bei der SBB erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, spannende Tätigkeiten, viele Berufe und zahlreiche Möglichkeiten, sich laufend weiterzuentwickeln. Sie können bei uns Ihre Ideen einbringen und mitgestalten, mit Kunden arbeiten und schnell Verantwortung übernehmen. Qualifiziertes und engagiertes Personal ist für unseren Erfolg entscheidend. Darum setzen wir auf eine umfangreiche Aus- und Weiterbildung, moderne Arbeitsformen und attraktive Anstellungsbedingungen. Die Vielseitigkeit der SBB ist enorm und macht den Arbeitsalltag zu einer spannenden Reise, in der Sie täglich vor neue Herausforderungen gestellt werden.

Werden Sie Teil der SBB und bewegen Sie mit uns die Schweiz.

Weitere Informationen über die SBB und ihre spannenden Jobmöglichkeiten finden Sie auf unserer Jobs und Karriere Seite

Wir freuen uns auf Sie!

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

7.9 Mrd. (2016)

Mitarbeiter

33 119 (2017)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Mitarbeitende der SBB arbeiten in einem spannenden Tätigkeitsbereich in einer der vier Divisionen oder in den Konzernbereichen:

Personenverkehr.

Die Mitarbeitenden der Division Personenverkehr stehen tagtäglich im Einsatz, damit die Kundinnen und Kunden rasch und bequem zum Ziel gelangen.

Infrastruktur.

Was wäre eine Bahn ohne Gleise und Weichen, ohne Fahrleitung und Strom, ohne Stellwerke und Signale, ohne Menschen und Kommunikation? Nicht mehr als eine Ansammlung stehender Fahrzeuge. Die Division Infrastruktur hält eines der modernsten Bahnsysteme der Welt in Fahrt.

Cargo. 

Die Division SBB Cargo ist die Marktleaderin im Schweizer Schienengüterverkehr. Sie transportiert täglich 210 000 Tonnen Güter und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsverlagerung von der Strasse auf die Schiene.

Immobilien. 

Die Division Immobilien als eine der grössten Immobilieneigentümerinnen der Schweiz bewirtschaftet 4000 Grundstücke sowie 3500 Gebäude.

Konzernbereiche.

Diese beinhalten die divisionsübergreifenden Steuerungs- und Dienstleistungsfunktionen. Dazu gehören IT, Unternehmensentwicklung, HR, Kommunikation, Finanzen, Sicherheit & Qualität, Revision sowie Recht & Compliance.

Perspektiven für die Zukunft

In unserem vielseitigen und spannenden Unternehmen bieten sich intern laufend neue Möglichkeiten.
Bei der SBB lernen Sie ein breites Umfeld kennen, geniessen viel Abwechslung im Alltag, können sich ein Netzwerk aufbauen und Ihre innovativen Ideen einbringen. 

Benefits

Unsere Personalangebotsplattform SBB Benefit.

Hier finden unsere Mitarbeitenden über 50 topaktuelle Angebote mit Reduktionen von bis zu 50 Prozent oder einem Mehrwert auf den Produkten und Dienstleistungen. Das Sortiment an Angeboten reicht von Versicherungen bis zu Elektronikprodukten.

Unsere Mitarbeitenden erhalten gratis ein GA 2. Klasse, Familienmitglieder erhalten günstigere Konditionen.

Unsere Personalverpflegung.

Für das leibliche Wohl sorgen Personalrestaurants an allen grösseren SBB Standorten. In den Restaurant­ und Bistrowagen von Elvetino erhalten unsere Mitarbeitenden 20 Prozent Rabatt.

2 Standorte


  • Hilfikerstrasse 1
    3000 Bern
    Schweiz

  • Bahnhofstrasse 12
    4600 Olten
    Schweiz
Standorte Inland

Hauptsitz SBB: Bern, Hauptsitz SBB Cargo: Olten

Impressum

Herausgeberin:

Schweizerische Bundesbahnen SBB


Anschrift:

Schweizerische Bundesbahnen SBB

Human Ressources

Kompetenzcenter Personalmarketing

Hilfikerstrasse 1

CH-3000 Bern 65


Kontaktinformationen:

Internet: www.sbb.ch/socialmedia

E-Mail: socialmedia@sbb.ch


Inhaltliche Verantwortung:

Redaktion und Erstellung: Schweizerische Bundesbahnen SBB 

Für Bewerber

Videos

Arbeiten bei der SBB – Beruf und Privatleben im Einklang. Story...
Arbeiten bei der SBB – Beruf und Privatleben im Einklang. Story...
Arbeiten bei der SBB – Beruf und Privatleben im Einklang. Story...
Arbeiten bei der SBB – Beruf und Privatleben im Einklang. Story Petra.
Zugverkehrsleiter/innen bei der SBB
SBB Jobvideo - Ingenieure
SBB Jobvideos - mechanische Handwerker
SBB Jobvideo - Finanzexpertinnen und Finanzexperten
SBB Wir-Film
Barbara Bertolami, Applikationsentwicklerin
Michael Fijol, Teamleiter SAP Business Warehouse Operations bei...
SBB Jobvideos - Elektrohandwerker
Lokführerin und Lokführer bei der SBB.
Traineeprogramm bei der SBB
Marco Imboden, Portfolio-Manager
Hochschulpraktikum bei der SBB
SBB Mitarbeitende

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

150 verschiedene Berufe. 90 Nationen. Moti­vierte und qualifizierte Mitarbeitende sind für unseren Erfolg entscheidend. Bei der SBB erwarten Sie spannende Tätigkeiten und Herausforderungen, eine fa­cettenreiche Berufswelt und zahlreiche Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln. Willkommen im grössten Reise- und Transportunternehmen der Schweiz.


Besuchen Sie www.sbb.ch/jobs um mehr über die Arbeitgeberin SBB zu erfahren und sich direkt auf Stellen zu bewerben.

Gesuchte Qualifikationen

Wir wollen anspruchsvolle Ziele erreichen. Dazu brauchen wir gemeinsame Werte. An ihnen richten wir unser Verhalten aus.

Ambitioniert: Ich leiste einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg. Ich lasse nicht locker bis gute und einfache Lösungen gefunden sind. Ich erreiche anspruchsvolle Ziele.

Verantwortlich: Ich übernehme Verantwortung und handle im Interesse des Ganzen. Ich stehe zu Fehlern und lerne aus ihnen. Ich bin zuverlässig.

Beweglich: Ich orientiere mich frühzeitig an Kundenbedürfnissen. Ich handle und überlegt rasch. Ich bin offen für Neues und gestalte mit.

Leidenschaftlich: Ich begeistere Kunden. Ich motiviere meine Kolleginnen und Kollegen. Ich lebe unser Feu sacré – gemeinsam sind wir die SBB.

Respektvoll: Ich pflege eine Zusammenarbeit, die von gegenseitiger Achtung geprägt ist. Ich gebe und fordere Rückmeldungen (Feedback). Ich wertschätze gute Leistungen und Ergebnisse.

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen Absolvierende mit folgenden Studienrichtungen: Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Informatik, Ingenieurwesen, Maschinenbauingenieur, Mathematik, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, etc.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Einzigartige Vielfältigkeit.
Bei der SBB arbeiten Menschen aus rund 90 Nationen in 150 verschiedenen Berufen. Spannende Arbeitsinhalte, ein dynamisches Umfeld und eine aussergewöhnliche Unternehmenskultur machen das Arbeiten bei uns, der Marktführerin im öffentlichen Verkehr, besonders reizvoll.

Attraktive Anstellungsbedingungen.
Die SBB bietet attraktive Anstellungsbedingungen und Nebenleistungen. Der fortschrittliche Gesamtarbeitsvertrag (GAV) regelt das Arbeitsverhält­nis von mehr als 95% der Mitarbeitenden und ist integrierender Bestand­teil des Einzelarbeitsvertrages. Er garantiert unter anderem die Chancengleichheit.

Lernen und Weiterkommen.
Damit sich unsere Mitarbeitenden sowohl fachlich als auch bereichs­übergreifend weiterentwickeln können, unterstützen wir sie mit breit angelegten Aus-­ und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese umfassen auch spezielle Module wie Mentoring für Frauen und Talent­Programme. 

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

SBB – Wir bewegen die Schweiz. Wir bewegen Menschen und Güter, erschliessen und verbinden Zentren, Regionen und Landesteile im In- und Ausland. Als leistungsfähiger, zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätsdienstleister richten wir uns betriebswirtschaftlich aus und messen unsere Leistungen an neun ausgewogenen Konzernzielen. Unsere Kundinnen und Kunden fühlen sich in unseren Zügen und Bahnhöfen wohl und sicher, geniessen positive Reiseerlebnisse und lassen ihre Güter zuverlässig und ressourcenschonend transportieren. Wir übernehmen Verantwortung für die Schweiz, ihre Menschen und die Umwelt. Gut aufgehoben. Gut ankommen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Als zukunftsorientiertes Unternehmen unterstützt Sie die SBB mit einem umfassenden Weiterbildungsangebot innerhalb oder ausserhalb der SBB. Sie geniessen die Vorteile flexibler Arbeitszeiten und können so Ihren Arbeitstag individuell einteilen. Neben der angemessenen Entlöhnung werden Ihnen diverse Personalangebote wie vergünstigte Krankenkassen, Automieten, Reiseverbilligungen etc. geboten.
Die SBB hat das Qualitätslabel Friendly Work Space® im Dezember 2013 mit einem hervorragenden Wert von 4.73 von möglichen 5 Punkten erreicht. Das Label Friendly Work Space® zeichnet Unternehmen aus, die ein nachhaltiges und breit abgestütztes betriebliches Gesundheitsmanagement entwickeln und umsetzen. 

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

  • Gut über die SBB und die ausgeschriebene Stelle informiert an das Vorstellungsgespräch kommen.
  • Eigene Kompetenzen abschätzen können, wissen, was man für die Aufgabe mitbringt.
  • Sich über die eigenen Erwartungen an die Aufgabe und die Arbeitgeberin SBB im Klaren sein.
  • Die Motivation ist klar spürbar.

Unser Rat an Bewerber

Heben Sie sich mit einem spezifischen Begleit- oder Motivationsbrief von der Masse ab.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen. Weitere Informationen und alle ausgeschriebenen Stelle finden Sie auf unserer Jobseite www.sbb.ch/jobs. Dort können Sie sich direkt bewerben.

Auswahlverfahren

1 bis 2 strukturierte Interviews
Je nach Funktion wird auch ein Persönlichkeitsfragebogen eingesetzt und Assessment Center durchgeführt.

SBB CFF FFS Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,63 Mitarbeiter
3,40 Bewerber
4,33 Azubis
  • 05.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegiale, offene Kultur. Gelegentlich etwas unstrukturiert.

Vorgesetztenverhalten

Sehr individuell. Krasse Fehlleistungen von Vorgesetzten werden von der Linie/HR zu wenig konsequent geahndet, bzw. hat nicht immer die Konsequenzen die nötig wären. Viele Führungspersonen sind durch neue Führungsparadigmen überfordert. Ansonsten trifft man die ganze Spanne von ausgesprochen Autoritär bis hin zu laissez-fiare.

Kollegenzusammenhalt

Meist sehr guter Zusammenhalt. Wer will kann an sehr vielen Firmenanlässen, Events, Aperos nach Feierabend teilnehmen.

Interessante Aufgaben

Es laufen sehr viele Initiativen, neue Technologien, Prototypen etc. Wer sich hier aktiv betätigen will ist bei der SBB IT sehr gut aufgehoben. Oftmals ist aber nicht wirklich transparent was wo gerade in Planung ist und wie man sich onboarden könnte.

Kommunikation

Von oben her wird spürbar offen kommuniziert wo immer möglich.

Gleichberechtigung

Nichts negatives beobachtet

Umgang mit älteren Kollegen

Gab unschöne Beispiele. Sehr negativ ist auch die Tendenz in der aktuellen GAV Verhandlung. Im aktuellen GAV wäre diese Frage an sich sehr gut geregelt.

Karriere / Weiterbildung

Interne Karriere grundsätzlich möglich, braucht aber Zeit. Unterstützung bei Weiterbildungen im Marktvergleich ok, aber nicht top.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr starres, unflexibles Lohnsystem. Löhne soweit ok, im Vergleich aber nicht top. Unbedingt bei der Einstellung einen zufriedenstellenden Lohn verhandeln, spätere Lohnsprünge sind so gut wie unmöglich. Ansonsten Angebot ausschlagen. Spardruck sehr hoch, PK steht nicht sehr gut da..... Nebenleistungen und fringe benefits stehen permanent unter Druck, gefühlt permanenter Abbau bei den Zusatzleistungen welche die SBB in der Vergangenheit sehr attraktiv gemacht haben. Schlechte Aussichten aus den aktuellen GAV Verhandlungen.

Arbeitsbedingungen

Standort abhängig. Vor sehr gut bis sehr schlecht. Seelenlose Grossraumbüros, Tisch an Tisch, laut, schlechte Lüftung, shared desk manchmal mehr ein Problem als sonst was.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

-

Work-Life-Balance

WLB im Vergleich sehr gut. Scheint der Leitung ein ernsthaftes Anliegen zu sein. Homeoffice wird nicht überall so gefördert wie wan es von einem fortschrittlichen Unternehmen erwarten würde.

Image

Wer kennt die SBB nicht?

Verbesserungsvorschläge

  • Die KL hat begriffen dass das Unternehmen vor gravierenden Umwälzungen steht. Massnahmen werden ergriffen, aber nicht wirklich koordiniert. Zu viele Programme, Initiativen etc usw. gleichzeitig unterwegs. Generiert beim Personal tendenziell eher ein overflow/abblocken der wichtigen Themen.

Pro

Wichtige Themen werden erkannt und aktiv thematisiert.

Contra

Die SBB Welt sollte nicht nur aus sparen bestehen. Man sollte sich auch mal dazu bekennen was ein guter Service made in Switzerland kosten darf. Schlussendlich ist die SBB nur so gut wie die 33'000 die sie ausmachen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Worblaufen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 05.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In der Werkstatt ist man nur eine Nummer. Geleistetes wird kaum wertgeschätzt. Ideen, erfolge oder ähnliches geht dann auf die Kappe der Studierten "Fachleute".

Vorgesetztenverhalten

Bei wichtigen konflikten schon öfters sehr falsch gehandelt. Bei Fragen zu internen Weiterbildungen wurde man abgewiesen.

Kollegenzusammenhalt

Leider das schlechteste was ich erlebt habe. Unter den Berufsgruppen wird schlecht übereinander geredet und über jeden anderen auch. Teamausflüge finden so gut wie keine statt. Weihnachtsessen werden kaum besucht.

Interessante Aufgaben

Wirklich spannende aufgaben gibt es nicht. Die Arbeit wiederholt sich kontinuirlich. Somit ist auch schnell alles routine, wenn dann mal was neues kommt ist dies schnell erlernt. Wenn Fehler zu beheben sind, sind diese schnell eruirt und behoben. Ausgelastet so gut wie selten, es wird aber sehr gerne vertuscht, in allen Hierarchien.

Kommunikation

Könnte besser sein, auch unter vorgesetzten da nurnoch per Mail kommuniziert wird.

Karriere / Weiterbildung

Kriterien sind keine bekannt auch Weiterbildungen etc. Sind niergends aufgelistet. Selbst wollte ich was unternehmen und mich weiterbilden, man beisst aber sehr schnell auf Granit.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt solala, Lohn kommt aber jeweils immer pünktlich. GA ist NICHT gratis, aber vergünstigt, wird Monatlich vom Lohn abgezogen. Freifahrschein für den Zug in Europa. Gibt sicherlich mehr, da dies aber niergends richtig kommuniziert wirdist es auch schwierig an die Infos zu kommen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Etliches Material wird sinnlos verpackt, meist doppelt und dreifach. Logistisch wird mit lieferscheinen zu jedem kleinsten material sehr viel Papier verschwendet. Für jeweils beide problemen wurden verbesserungs vorschläge angebracht, jedoch abgelehnt und nicht umgesetzt.

Work-Life-Balance

5 Wochen Ferien, diese werden nach anstellungs jahr höher(dienstaltersgeschenk) Ferien können so gut wie immer genommen werden auch kurzfristig. Gleitende Arbeitszeiten um 6:00/8:00 anfangen und um 14:45/16:45nach hause gehen.

Image

Sicherlich je nach Standort anders. Entspricht nicht der Wahrheit und würde so manchen Steuerzahler kalt erstarren.

Verbesserungsvorschläge

  • Auch kleines Vieh macht Mist. Es gäbe so viele Baustellen nur werden diese nie angegangen. Gibt es eine neue Führungskraft wird sofort alles verändert, auch solches dass schon optimiert wurde. Manch Verbesserungen sind auch nur Geld verschleudert, von denen es mehr als genug gibt.

Pro

Arbeitszeiten, Ferien.

Contra

Respektvollerer/Wertschätzenderer umgang mit den Leuten in den Werkstätten. Auch sollte man jenigen in höheren Hierarchien, sämtliche Bonis etc. Entlich mal streichen oder zumindest allen zugänglich machen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SBB AG Personenverkehr
  • Stadt
    Olten
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, Danke für Ihre Zeit, die Sie sich genommen haben, die SBB zu bewerten. Da scheint ja Vieles im Argen zu liegen. Einige der von Ihnen angesprochenen Punkte sind bekannt. Wie wir damit umgehen, haben wir in vorangehenden Bewertungen bereits aufgezeigt. Andere Aspekte wiederum müssten wir genauer anschauen können, um eine Aussage dazu machen zu können. Falls Sie mögen, würden wir es daher begrüssen, wenn Sie uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierten. Ansonsten haben Sie auch immer die Möglichkeit, Ihre HR-Beratung oder die Sozialberatung der SBB zu kontaktieren. Die Angaben dazu finden Sie im Intranet unter dem Schlagwort "Sozialberatung". Herzliche Grüsse Liliane Kuert Fachspezialistin SBB Personalmarketing

Liliane Kuert
Kompetenzcenter Personalmarketing

  • 04.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen von den Vorgesetzten an die Kompetenz ihrer Mitarbeiter. Vorgesetzte wechseln oftmals ihre Meinung. Entscheidungen und Umgang sind Tagesform-abhängig. Kontrollwahn.

Vorgesetztenverhalten

Befehlskultur. Extrem hohe Forderungen an die Mitarbeiter ohne selbst sichtbare Ergebnisse ab zu liefern. Abschieben, sobald eine Aufgabe kompliziert wird.
Mitarbeiter werden als brav nickende Befehlsempfänger gewünscht, egal wie sinnlos die Aufgabe/Forderung sein mag. Eigenständig denkende Mitarbeiter und kritische Äusserungen sind nicht gewünscht.
Scheuklappensicht, statt Überblick und kein Systemverständnis/Wissen. Kein langfristiges Handeln, keine Strategie, kein Vorrausdenken. Protektionismus. Viel zu viel Politik.
Fehler werden nicht eingestanden, man hat Angst eine falsche Entscheidung zu treffen, daher versucht man sich mehrfach ab zu sichern.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen unterstützen und helfen. Aufgrund von politischen Spielchen muss man sich aber ein wenig in Acht nehmen.

Interessante Aufgaben

Gemischt. Leider sehr viele sinnlose Aufgaben (interne Selbstbeschäftigung) . Folien basteln und Excellisten befüllen gelten als wichtige Aufgaben.

Kommunikation

Viele unnötige Meetings, teilweise als Pflichtveranstaltungen. Es werden Verbesserungsvorschläge von den Mitarbeitern gefordert.
Konstruktive Kritik oder komplexe/aufwändige Vorschläge (jene, die Arbeit generieren würden für die Vorgesetzten) sind aber nicht erwünscht und werden sehr schnell ablehnt.

Gleichberechtigung

Vermutung, dass Kolleginnen schlechter bezahlt werden, bei gleichen Aufgaben, Arbeitszeiten & Verantwortung.
Nicht jeder ist in der Lage Kolleginnen als gleichwertig zu akzeptieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben, insbesondere wenn man politisch korrekt und diplomatisch auftreten kann.
Einige angebotene Kurse sind leider dem aktuellen Sparwahn zum Opfer gefallen.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr hohe Abgaben an die Pensionskasse!
Gehalt entspricht nicht der Verantwortung. Wer sich gut verkaufen kann und Beziehungen hat, kann ein sehr gutes Gehalt raus handeln, unabhängig von den tatsächlichen Leistungen.
Gehalt wird überpünktlich bezahlt. Vergünstigungen bei Krankenkassen, in Bahnhöfen, etc.

Arbeitsbedingungen

Desksharing: Keine eigenen Arbeitsplätze mehr. Jeder sucht sich morgens einen Schreibtisch. Teilweise bekommt man dann keinen Platz mehr bei seiner Abteilung und muss sich irgendwo einen Schreibtisch suchen.
System Desksharing wurde ohne weitere Differenzierung oder Nachdenken eingeführt.
Büro oft zu laut. Beleuchtung in Ordnung (Standortabhängig auch besser). Einige Arbeitsplätze haben 2 Bildschirme. Laptops aufgrund Software oft langsam.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Work-Life-Balance

Generell positive Vorgaben von HR: Kein Problem Urlaub zu nehmen. Flexible Arbeitszeiten. Homeoffice. Dienstreisen sind gut geregelt.
Leider interessieren sich die Vorgesetzten nicht für persönliche/familiäre Probleme o.ä.

Image

Sehr positives Image extern.
Nach aussen propagiertes Image passt absolut nicht mit dem internen Umgang überein.

Verbesserungsvorschläge

  • Veränderung des Führungsstils: Stärkeres Vertrauen in die Mitarbeiter und ihnen zuhören, was man verbessern könnte, statt der Meinung zu sein, man wüsste alles. Akzeptanz von Fehlern und die Chance geben aus Fehlern zu lernen. Konsequenzen ziehen, wenn eine Führungskraft mehr Schaden anrichtet als nutzt, statt sie quer zu verschieben.

Pro

Guter Zusammenhalt unter den Kollegen.
Generell interessante Tätigkeit und spannendes Umfeld.

Contra

Zuviel Politik & Vetterliwirtschaft. Viel Zeit und Nerven werden mit internen Machtkämpfen und unnötigen Prozessen verschwendet.
Es entsteht der Eindruck, dass einige interne Stellen nur aufgrund der aufgeblähten Prozesse bestehen und keinen Mehrwert bringen. Veränderungen werden als negativ angesehen und daher aus Prinzip bekämpft. Man könnte ja etwas neues lernen müssen oder ein Privileg verlieren. Fehler werden lieber vertuscht als zugegeben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBB/CFF/FFS
  • Stadt
    Bern 65
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, Besten Dank für Ihre Bewertung und das ausführliche Feedback. Wir nehmen diese Rückmeldung zur Kenntnis. Die meisten der genannten Punkte haben wir in vorangehenden Kommentaren bereits adressiert. Wir wünschen Ihnen einen guten Abschluss und alles Gute sowie viel Erfolg im 2018. Herzliche Grüsse Liliane Kuert Fachspezialistin Personalmarketing

Liliane Kuert
Kompetenzcenter Personalmarketing


Bewertungsdurchschnitte

  • 690 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (337)
    48.840579710145%
    Gut (172)
    24.927536231884%
    Befriedigend (115)
    16.666666666667%
    Genügend (66)
    9.5652173913043%
    3,63
  • 75 Bewerber sagen

    Sehr gut (35)
    46.666666666667%
    Gut (9)
    12%
    Befriedigend (19)
    25.333333333333%
    Genügend (12)
    16%
    3,40
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

kununu Scores im Vergleich

SBB CFF FFS
3,61
768 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,06
64.310 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.897.000 Bewertungen