Navigation überspringen?
  

SBB CFF FFSals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

SBB CFF FFS Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,43
Vorgesetztenverhalten
3,36
Kollegenzusammenhalt
3,99
Interessante Aufgaben
3,96
Kommunikation
3,22
Arbeitsbedingungen
3,56
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,87
Work-Life-Balance
3,61

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,03
Umgang mit älteren Kollegen
3,88
Karriere / Weiterbildung
3,53
Gehalt / Sozialleistungen
3,73
Image
3,67
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 447 von 655 Bewertern Homeoffice bei 409 von 655 Bewertern Kantine bei 439 von 655 Bewertern Essenszulagen bei 184 von 655 Bewertern Kinderbetreuung bei 134 von 655 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 309 von 655 Bewertern Barrierefreiheit bei 164 von 655 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 261 von 655 Bewertern Betriebsarzt bei 128 von 655 Bewertern Coaching bei 183 von 655 Bewertern Parkplatz bei 155 von 655 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 399 von 655 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 468 von 655 Bewertern Firmenwagen bei 18 von 655 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 449 von 655 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 72 von 655 Bewertern Mitarbeiterevents bei 325 von 655 Bewertern Internetnutzung bei 419 von 655 Bewertern Hunde geduldet bei 20 von 655 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 19.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch die nicht Transparente Art, entstehen Unsicherheiten und Gerüchte.
Die ständigen Umstrukturierungen machen einem Sorgen.

Vorgesetztenverhalten

Keine Eigene Meinung. Zahlen Daten Fakten sind nicht vorhanden.
Man hört auf das Sagen von anderen. Nennt man das Digitalisierung ?

Kollegenzusammenhalt

An der Basis Top. Informelle Mitarbeiter hat es Überall. Einigkeit bei der Obrigkeit ist nicht vorhanden und das merkt jeder.

Interessante Aufgaben

Sind genügend vorhanden. Wenn da nur jemand wäre, der man für die Optimierung gewinnen könnte. ( Partnerschaftliches Verhalten )

Kommunikation

Es ist zwar klar Geregelt, aber es wird selten Eingehalten.

Gleichberechtigung

Sehr gut. Die Weiterbildungen werden gefördert. Wenn dann ein anderes Geschlecht kommt, dann nehmen wir lieber die von Ausserhalb.

Umgang mit älteren Kollegen

Mit 55+ noch mal Flexibel mit Schicht beginnen. Die Beschwerden nicht ernst nehmen, und auf Flexibilität pochen.

Karriere / Weiterbildung

Wenn die Vorgaben gelebt werden, dann wird man schnell ins Abseits gestellt.

Gehalt / Sozialleistungen

Straffung der Gehälter. Sparen ist die Devise. Ansatz gut, Umsetzung nicht verstanden.
Denkhaltung fehlt.

Arbeitsbedingungen

Unternehmen sehr gut. Je nach Standort sehr unterschiedlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt sehr gut. Sozial ist ein Fremdwort.

Work-Life-Balance

Das wurde mir klar untersagt. Homeoffice geht gar nicht. Wie kann der das Wissen ?
Er ist ja nie da.

Image

Super wie das ganze Verkauft wird. Beeindruckend.

Verbesserungsvorschläge

  • Zahlen Daten Fakten. So ist die Transparenz gegeben. Vorgaben und Weisungen einhalten. Nicht 100 Gründe das es nicht geht. 1 Grund was machen wird damit es geht.

Pro

Gehalt, Gesamtarbeitsvertrag, Gewerkschaft.

Contra

Alle schauen zu. Keiner Bewegt etwas.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu SBB CFF FFS? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Mai 2018 (Geändert am 14.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aktuelle GAV Verhandlungen und Entscheide bei der Einführung von Personalplanungssystemen wirken belastend und führen vielerorts zu korrosiv, resignativer Haltung.

Vorgesetztenverhalten

Aufträge laufen TOP-Down ohne sich die Überlegung zu machen, ob überhaupt noch realistisch.

Kollegenzusammenhalt

ok, Graben zwischen Management und Basis vorhanden.

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben - jedoch mittlerweile "Verakademisierung". Viele Stage und Theoretiker im Einsatz - weg von der Realität. Interessante Jobs, jedoch mit teilweise mit wenig Wirkung auf den Kunden.

Kommunikation

Entscheide werden anders kommuniziert als anschliessend umgesetzt. Oft nicht Empfänger gerecht.

Gleichberechtigung

absolut vorbildlich

Umgang mit älteren Kollegen

Mitarbeiter 50 Jahre haben keine Chance mehr. Sind aber dank GAV momentan nicht einigermassen "geschützt.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten für Basismitarbeitende werden immer kleiner. Grundsätzlich ist das Unternehmen aber bemüht, das Personal Mark fähig zu halten.

Gehalt / Sozialleistungen

im Quervergleich zu anderen Branchen haben die Löhne in unteren Bereich stagniert bzw. abgenommen. Klar überduchschnittliche Sozialleistungen. Unsicherheiten bei der PHK mit Belastung der aktiven Belegschaft. Gefälle Lohngefälle Management - Basis wird immer grösser.

Arbeitsbedingungen

Werden von Jahr zu Jahr schlechter. Zu viele Aufgaben werden einander zugeschoben. Rationalisierung führt zu massiver Überbelastung. Aufgaben können nicht mehr zufriedenstellend erfüllt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

aktuell Top Unternehmung. Steht aber unter politischem Druck.

Work-Life-Balance

Besonders im Schichtdienst durch Mehrbelastung kaum mehr Erholungsspielraum. Teilweise aber auch durch Personalforderungen selbst verursacht!

Image

Grundsätzlich sehr gutes Image. Leidet in den letzten Jahren unter politischen Querelen und Vertrauensverlust.

Verbesserungsvorschläge

  • Praxisorientiertere Führung nötig. Weniger Statistik, neben den zukünftigen, wichtigen Entwicklungen wie Automatisation das Tagesgeschäft nicht aus den Augen verlieren. Konzentration auf das Kerngeschäft (öffentlicher Verkehr). Weniger "Schublagenprojekte" und Statistiken produzieren. Basis stärken und deren Sorgen ernst nehmen.

Pro

Engagement für ein aktuell gut funktionierendes Bahnsystem. Klares Bekenntnis zur Bahn als Transportträger.
Sehr guter Werbeauftritt.
Versuch sozialverträgliche Lösungen zu finden.
Schafft Ausbildungs- und Arbeitsplätze mit Perspektiven, auch für Junge (Lehrabgänger)

Contra

Aktuell sehr viele Projekte offen. Unklare oder zum Teil auch nicht nachvollziehbare Entscheide TOP-down. Zuviel Strategiethemen ohne direkte Wirkung auf den Kunden.
Viel Doktrin - wenig gesunder Menschenverstand. Grundsatz müsste sein: Das, was zählt ist, was der Kunde spürt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Basel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Arbeitsatmosphäre

Wegen Umstrukturierungen massiv eingeschränkt.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance? Ja lebt man bei der Arbeit nicht?

Verbesserungsvorschläge

  • Ausbildung der Führung sollte besser werden. Sozialkompetenzen erhöhen.

Contra

Meine Führung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Bern 65
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in Wir bedauern deine negative Erfahrung sehr und verstehen deinen Unmut gut. Aber deine Rückmeldung unterstützt uns, dass wir an den genannten Punkten arbeiten und uns so ständig verbessern können. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei dir, dass du deine wertvolle Zeit dazu verwenden, uns deine Anliegen auf diesem Weg mitzuteilen. Falls du magst, würden wir uns freuen, wenn du uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierst und uns weitere Details mitteilst. Herzliche Grüsse deine Arbeitgeberin

Nicole Kammerer
Partnerin Fachthemen HR Strategie und Innovation
SBB CFF FFS

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in Wir bedauern deine negative Erfahrung sehr und verstehen deinen Unmut gut. Aber deine Rückmeldung unterstützt uns, dass wir an den genannten Punkten arbeiten und uns so ständig verbessern können. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei dir, dass du deine wertvolle Zeit dazu verwenden, uns deine Anliegen auf diesem Weg mitzuteilen. Falls du magst, würden wir uns freuen, wenn du uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierst und uns weitere Details mitteilst. Herzliche Grüsse deine Arbeitgeberin

Nicole Kammerer
Partnerin Fachthemen HR Strategie und Innovation
SBB CFF FFS

  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • In Zukunft, besser den Mitarbeitern zuhören.

Contra

Umgang mit den Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    SBB
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in Wir bedauern Ihre negative Erfahrung sehr und verstehen Ihren Unmut gut. Aber Ihre Rückmeldung unterstützt uns, dass wir an den genannten Punkten arbeiten und uns so ständig verbessern können. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie Ihre wertvolle Zeit dazu verwenden, uns Ihre Anliegen auf diesem Weg mitzuteilen. Falls Sie mögen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierten und uns weitere Details mitteilen. Herzliche Grüsse Ihre Arbeitgeberin

Nicole Kammerer
Partnerin Fachthemen HR Strategie und Innovation
SBB CFF FFS

  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlechte Führung der Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Ideenlos, kopflos und hilflos

Kollegenzusammenhalt

Riesige Fluktuation

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung kann die Flut nicht mehr stemmen!

Gehalt / Sozialleistungen

Immer mehr Abbau bei den Kleinen

Work-Life-Balance

Krasse Touren, ans oder über das erlaubte Limit gegangen!

Verbesserungsvorschläge

  • Im neuen GAV was für die Mitarbeiter tun welche an der Front die Bahn umd ihr Image zu retten versuchen!

Pro

Die Personalvertretung bei der Gewerkschaft und Personalkommission.

Contra

Dass der Wasserkopf keinen Plan hat wie das Schiff aicher in den Hafen (Zukunft) kommt!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in Wir bedauern deine negative Erfahrung sehr und verstehen deinen Unmut gut. Aber deine Rückmeldung unterstützt uns, dass wir an den genannten Punkten arbeiten und uns so ständig verbessern können. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei dir, dass du deine wertvolle Zeit dazu verwenden, uns deine Anliegen auf diesem Weg mitzuteilen. Falls du magst, würden wir uns freuen, wenn du uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierst und uns weitere Details mitteilst. Herzliche Grüsse deine Arbeitgeberin

Nicole Kammerer
Partnerin Fachthemen HR Strategie und Innovation
SBB CFF FFS

  • 04.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Moment herrscht Unruhe im Unternehmen - hindert aber mich persönlich nicht meine Arbeit bestmöglich zu machen!

Vorgesetztenverhalten

Betrifft den direkten Vorgesetzten

Image

Grundsätzlich gutes Image. Aufgrund des aktuellen Themas herschr leider etwas Unruhe

Verbesserungsvorschläge

  • Die aktuelle Geschichte konsequent durchziehen bzw. umsetzen. Danach endlich für ein paar Jahre Ruhe einbringen

Pro

Der beste Arbeitgeber für Leute die die Arbeit nicht scheuen und was erreichen möchten im Leben. Man kann sehr viel selbst bewegen/umsetzen!

Contra

Es wird leider immer wieder reorgansiert, jedoch nur mit kurzfristiger Wirkung. Muss bis zum Schluss durdacht werden, bevor wieder Neuorganisation geplant ist.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBB Cargo AG
  • Stadt
    Olten
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 30.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter Mitarbeiter eine gute Atmosphäre.
Je höher die Position desto schwieriger.

Vorgesetztenverhalten

Sehr Profitorientiert. Es wird nur das ausgeführt was von oben nach unten gegeben wird. Sparen in der Produktion an falschen Stellen mit massiven Verspätungen und Qualitätsverluste. Es wird nicht zusammen sinnvoll gesparrt sondern jede Kostenstelle muss sein soll erfüllen. Daraus enstehen allerdings wieder höhere Kosten.

Kollegenzusammenhalt

Gute zusammenarbeit bei Arbeitskollegen.

Interessante Aufgaben

Spannende Arbeiten.

Kommunikation

zu lange Dienstwege. Schlechte Bearbeitungen von Sicherheitsrelevanten Meldungen.

Gleichberechtigung

kommt auf die Produktionsstelle an.

Umgang mit älteren Kollegen

Jüngere Wirtschaftsstudenten etc. zwischen 20 bis ca. 30 Jahre alt behandeln Elitemitarbeiter die ca. 30 Dienstjahre haben massiv schlecht. Haben keine Rücksicht auf das Alter.

Karriere / Weiterbildung

Wird sogut es geht verhindert. Mehr können bedeutet bei SBB höhere Lohnstufe. Dies ist nicht erwünscht in der Produktion ausser in der Chefetage.

Gehalt / Sozialleistungen

Je nach bereich gut.
Div. Berufe bei SBB Cargo allerdings auch sehr schlecht bezahlt. (Rangierer, Zugaufgeber, Visiteur etc.)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zur Öffentlichkeit eine falsche Miene.

Work-Life-Balance

Schichtarbeit. Neue Einteilungssystem SBB Cargo zu unübersichtlich.

Verbesserungsvorschläge

  • Lohnanpassungen und Arbeiten die gleich sind seit Jahren wurden einfach neu bezeichnet und sogar gekürzt. Karriere fast unmöglich bei Produktionsberufe. Umgang mit Dienstältere unfaire Arbeitsverteilung. Leitungspositionen schlechte Führungskräfte.

Pro

Lohn wird Pünktlich bezahlt.
Nette Arbeitskollegen.

Contra

Sparen am falschen Ort. Lohnkürzungen. Mehr Arbeiten und gleicher Lohn. Mehr Verantwortung und keine Anerkennung. etc.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten
  • Firma
    SBB Cargo AG
  • Stadt
    Olten
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in Wir bedauern Ihre negative Erfahrung sehr und verstehen Ihren Unmut gut. Aber Ihre Rückmeldung unterstützt uns, dass wir an den genannten Punkten arbeiten und uns so ständig verbessern können. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie Ihre wertvolle Zeit dazu verwenden, uns Ihre Anliegen auf diesem Weg mitzuteilen. Falls Sie mögen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierten und uns weitere Details mitteilen. Herzliche Grüsse Ihre Arbeitgeberin

Nicole Kammerer
Partnerin Fachthemen HR Strategie und Innovation
SBB CFF FFS

  • 30.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SBB
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in Wir freuen uns über Feedbacks von Ehemaligen. Ihre Rückmeldung unterstützt uns, dass wir an den genannten Punkten arbeiten und uns so ständig verbessern können. Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie Ihre wertvolle Zeit dazu verwenden, uns zu bewerten. Falls Sie mögen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns über info-personalmarketing@sbb.ch kontaktierten und uns weitere Details mitteilen. Herzliche Grüsse SBB AG

Nicole Kammerer
Partnerin Fachthemen HR Strategie und Innovation
SBB CFF FFS

  • 27.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Manchmal wird gegeneinander statt miteinander gearbeitet.

Kommunikation

Leider verfügen nicht immer alle Mitarbeitenden über die gleichen Informationen

Verbesserungsvorschläge

  • In einigen Bereichen ist stärkere Führung zwingend notwendig.

Pro

Es werden immer wieder neue Themen zur Bearbeitung angeboten.

Contra

Noch haben nicht alle Bereiche erkannt, dass das Wohl der ganzen Unternehmung zuoberst sein sollte.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBB AG
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT