Navigation überspringen?
  

SCHELLING AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Druck/Verpackung
Subnavigation überspringen?

SCHELLING AG Erfahrungsbericht

  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

So eine Firma gibt es nicht zweimal auf der Welt.

2,15

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen jeden. Die Leute haben schlichtweg keine Lust mehr auf diesen Kindergarten.

Vorgesetztenverhalten

Sie denken sie sind höhere Wesen. Sehr herablassend.

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut wie er den anderen übers Ohr hauen kann. Keiner hilft dem anderen. Jeder für sich.

Interessante Aufgaben

Wäre eigentlich ein toller Arbeitsplatz mit interessanten Aufgaben.

Kommunikation

Betriebsleitung, HR und sogar die GL sind sich zu schade und haben fast nie Zeit um zuzuhören. Die Kommunikation zwischen Leitung und Produktion ist sehr schlecht. Es entsteht massiver Zeitverlust und unnötige Arbeit.

Gleichberechtigung

Massive Lohnunterschiede. Ein Ausgelernter bekommt den Mindestlohn. Einer aus einer komplett anderen Branche im mittleren Alter wird fürstlich entlohnt.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal wie alt oder erfahren man ist. Jeder kann gekündigt werden. Es wurden sogar Leute zwei Jahre vor ihrer Pension entlassen. "Aus wirtschaftlichen Gründen."

Karriere / Weiterbildung

Möglichkeiten sind da.

Gehalt / Sozialleistungen

Minimum vom Minimum. Bei allem.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer extrem heiss, kaum auszuhalten. Die Luft in der Produktion ist nicht gut für die Gesundheit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die ISO Zertifizierungen sind vorhanden und somit wird auf die Umwelt geachtet.

Work-Life-Balance

Frühschicht top. Spätschicht viel zu lange bis um 23.45 Uhr.

Image

Früher sicher eine der führenden Firmen in der Schweiz und hoch angesehen. Heute nur eine Übergangslösung.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte sich langsam Gedanken über die Zukunft machen und akzeptieren, dass das Problem nicht bei den Produktionsmitarbeiter liegt sondern bei der Führung, der Kommunikation und der fehlenden Kompetenzen.

Pro

Immer pünktliche Lohnauszahlung.

Contra

Dazu keine Äusserung

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SCHELLING AG
  • Stadt
    RUPPERSWIL
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Geschätzte/r Mitarbeitende/r Wir bedauern, dass Sie offensichtlich unglücklich sind in unserem Unternehmen. Ihre Empfindungen oder Wahrnehmungen entsprechen leider nicht in allen Bereichen der Wahrheit. Es ist richtig, dass es momentan extrem heiss ist im Betrieb bei Aussentemperaturen von 35 Grad. Aufgrund des Alters vom Gebäude und der Produktionsanlage für die Herstellung von Wellpappe, gibt es leider keine Möglichkeit dieser Hitze auszuweichen. Hitzeferien können wir aufgrund der Auftragslage nicht einberufen. Daher bitten wir sämtliche Mitarbeitende um Verständnis und ordnen wo nötig zusätzliche Pausen an. Die SCHELLING AG ist ein Familienunternehmen welches überdurchschnittliche Sozialabgaben leistet (60% PK, Übernahme komplette Unfallversicherung inkl. NBU, etc. ) und hat noch nie Mitarbeitende so kurz vor der Pension entlassen. Dies ist eine Anschuldigung welche nicht stimmt und wir bitten darum keine Gerüchte auf diesem Portal zu veröffentlichen. Das ist rufschädigend. Kununu sollte als objektive Plattform zur freien Meinungsäusserung genutzt werden und nicht zum Frustabbau. Die Geschäftsleitung, Betriebsleitung sowie das HR hat immer offene Türen. Die Frage nach einem solchen Gespräch bleibt jedoch offen ob man mit der Antwort Leben kann oder nicht. In Ihrem Fall herrscht im Anschein an eine grosse Unzufriedenheit, was wir sehr bedauern da wir nur mit zufriedenen Mitarbeitenden unsere Ziele erreichen können. Sollten Sie noch nicht bei uns gewesen sein, dann können Sie jederzeit, ohne Anmeldung, bei uns in die Büros eintreten da wir eine "Kultur der offenen Bürotüren" pflegen. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sommer und hoffen, dass diese extreme Hitze bald wieder vorbei ist.

Sandy Sarmini
HR Leiterin