Workplace insights that matter.

Login
Senevita AG Logo

Senevita 
AG
Bewertungen

45 von 81 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

45 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Rendite über alles !!

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Geschäftsführung bei Senevita Gais in Aarau Altstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zentralistische Strukturen - Kontrolle von erfahrenen qualifizierten Führungskräften durch Schulabgänger ! - FK tragen die volle Verantwortung, haben aber quasi keinerlei Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum ! AKV ! Passt NICHT. Erstellen der
Unterlagen für kantonale Behörden

Verbesserungsvorschläge

Werte zugrunde legen statt vollkommen zu Gunsten der Rendite ignorieren - gesetzliche Vorgaben tatsächlich respektieren, nicht nur auf dem Papier - MA respektieren und wie Menschen behandeln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in
Sie scheinen Ihre Anstellung bei der Senevita AG negativ erlebt zu haben, was wir bedauern. Ihr Empfinden und dementsprechende Bewertung respektieren wir. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüsse
das HR-Team

Es gefällt mir hier

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Senevita Résidence Beaulieu in MURTEN gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

der vorgesetzte ist da und grüsst. ich habe mal an einem ort gearbeitet wo ich nicht wusste wer vorgesetzter ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das positive überwiegt. welcher arbeitort hat schon keine probleme.?

Verbesserungsvorschläge

kein pausenraum für mitarbeiter

Work-Life-Balance

Springen für einander ein.

Karriere/Weiterbildung

ist gratis

Umgang mit älteren Kollegen

Pensionierte dürfen auch Arbeiten was fortschritlich ist

Arbeitsbedingungen

eine der schönste Institution. wir essen das gleiche wie alle bewohner . das essen ist sehr gut!!!!

Gehalt/Sozialleistungen

lohn für pflege macht der kanton. ich verdiene mehr als früher für die gleiche arbeit


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in
Herzlichen Dank für Ihr positives Feedback! Es freut uns so motivierte Mitarbeitende an Board zu haben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Liebe Grüsse
das HR-Team

Leider mehr schein als sein.......

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Senevita mülibach in Buchs gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Modernes, schönes Haus zum ansehen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das keine Schweizer mehr das sagen haben sondern jetzt von Österreich aus

Verbesserungsvorschläge

Diese habe ich direkt platziert!
Mitarbeiter sollten Parkplatz nicht bezahlen müssen

Arbeitsatmosphäre

Zuwenig Lohn für das was man leisten muss und mitdenken nicht erwünscht.

Image

Hört immer das gleiche.... Investoren wollen Geld sehen! Leider stimmt das

Work-Life-Balance

Nur Stress Zuwenig Mitarbeiter immer noch mehr..... und mehr....

Karriere/Weiterbildung

Haben eigene Schulungen, konnte diese nicht besuchen wegen zu wenig Mitarbeiter... Leider

Gehalt/Sozialleistungen

Zuwenig Lohn

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht soweit gute Infrastruktur zur Verfügung

Kollegenzusammenhalt

Konkurrenz Denken und sich die ganze Energie in anderes investieren statt in die Arbeit und Bewohner

Umgang mit älteren Kollegen

Unter der Gürtellinie

Vorgesetztenverhalten

Mit sich selber beschäftigt und kein Ohr für die Probleme und keine Zeit hinzuschauen um sich selber ein Bild zu machen

Arbeitsbedingungen

Weite Gänge zum Laufen in einer Schicht bringt man es gut au 18000-20000 Schritte

Kommunikation

Infofluss gleich 0

Gleichberechtigung

Waren alles Frauen...... :-(((

Interessante Aufgaben

Wurden nicht gefördert, wie auch mit viel Arbeit und Zuwenig Mitarbeiter die auch wirklich arbeiten

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in
Sie scheinen Ihre Anstellung bei der Senevita AG negativ erlebt zu haben, was wir bedauern. Ihr Empfinden und dementsprechende Bewertung respektieren wir. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüsse
das HR-Team

Keine gute Dienstplanung Mangelhafte Kommunikation Schlecht bezahlt

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Senevita Obsgarten Affoltern am Albis in Affoltern am Albis gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Organisation
Kommunikationsart

Verbesserungsvorschläge

Mehr lohn, weniger Wochenende arbeiten da ich auch noch ein Privatleben habe

Work-Life-Balance

Alle oder fast alle Wochenende arbeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Vielen Dank für das offene Feedback. Die Unzufriedenheit mit Ihrer derzeitigen Arbeitssituation bedauern wir und wir nehmen Ihren Input sehr ernst. Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie unterstützen und die Gesamtsituation verbessern können.

Freundliche Grüsse

das HR-Team

Um Himmels Willen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Senevita AG in Muri bei Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Tür für nach Hause zu gehen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang allgemein. Die Obrigkeiten sollten mal vom hohen Ross runtersteigern und sehen was an der Basis läuft. Personalmangel, Kostendruck, auf Kosten denen die für die Bewohner schauen. Man konnte lesen Senevita liefert Paris zu wenig Geld ab. Ein Armutszeugnis, dass den alten Leuten regelrecht da Geld aus den Taschen gezogen wird um die Konzernkasse von Opea und «Senecura Austria» zu füllen

Verbesserungsvorschläge

Lernt wie man Mitarbeiter führt und mit Ihnen umgeht

Work-Life-Balance

Bei den Ausfällen ist das nicht mehr möglich. Ich habe das Telefon abgestellt, wenn ich Feierabend oder Frei habe. Man wird ewig wieder gebeten zu kommen

Karriere/Weiterbildung

Akademie???

Umgang mit älteren Kollegen

Man braucht sie eben

Vorgesetztenverhalten

Achtung, ja nichts sagen, Vorschläge sind nicht willkommen, sie könnten noch besser sein von Mitarbeitern als von der Obrigkeit und das kommt nicht gut an

Arbeitsbedingungen

Alles zusammengezählt und in einer Gesamtbetrachtung schlecht

Gehalt/Sozialleistungen

Willig sind fast alle, aber auch billig. Das Lohniveau ist sehr tief. Jetzt bei meinem neuen Arbeitgeber habe ich einen besserer Lohn, bessere Leistungen in der Pensionskasse und Vergünstigungen die echt Freude machen und auch etwas nützen. Weiss eigentlich die Senevita was auf dem Markt los ist?

Gleichberechtigung

Kennen die das überhaupt?


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Sie scheinen Ihre Anstellung bei der Senevita AG negativ erlebt zu haben, was wir bedauern. Ihr Empfinden und dementsprechende Bewertung respektieren wir. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüsse

das HR-Team

Personalmangel, miserable Löhne, Sympathie/Antipathiekultur

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Senevita Obsgarten Affoltern am Albis in Affoltern am Albis gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Vergünstigungen zum Beispiel Halbtax oder Fitnessabo

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Gleichberechtigung oder Gleichbehandlung, man fühlt sich von den Vorgesetzten bei Problemen nicht ernst genommen, Personalmangel, wobei mir bewusst ist, dass man gutes Personal nicht einfach herzaubern kann.

Verbesserungsvorschläge

Alle sollen gleich behandelt werden. Bessere Entlohnung, für die anstrengende Arbeit.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter sind total genervt von der momentanen Situation. Es wird hinter dem Rücken über andere schlecht geredet. Es gibt viele Intrigen gegen Mitarbeiter

Work-Life-Balance

Da fast täglich Mitarbeiter krankheitshalber ausfallen müssen die Mitarbeiter ständig Dienste wechseln, einspringen und Mehrarbeit leisten

Gehalt/Sozialleistungen

Wie gesagt miserabel. Anfang Jahr sind die Beiträge für Krankentaggeld gestiegen, daher noch weniger Lohn Ende Monat. Die Mitarbeiter, die in solchen Zeiten noch mehr arbeiten sind damit gestraft.

Vorgesetztenverhalten

Wenn man den Mund hält ist man beliebt, wenn man kritisiert ist man unsympathisch und dies bekommt man auch zu spüren.

Arbeitsbedingungen

Durch den Personalmangel im Dauerstress und Lohn miserabel. Es gab einmalig einen Bonus wegen Corona, aber Mitarbeiter in gekündigtem Verhältnis und Langzeitabwesende (ab 14. Tag) bekamen nichts.

Gleichberechtigung

Die einen dürfen, die anderen nicht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Besten Dank für Ihr offenes Feedback! Offenbar konnten wir als Arbeitgeberin nicht überzeugen. Wir nehmen Ihre Rückmeldung ernst und möchten gerne mehr über die Hintergründe erfahren. Melden Sie sich bei Interesse doch bei unserem HR-Team.

Liebe Grüsse

das HR-Team

Geschäftsführer

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Geschäftsführung bei Senevita Oberhalden in Engelburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundgedanke und fortschrittliche / zeitgemässe Betriebe und Wohnformen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das ehemalige CH-Unternehmen ist aktuell in einem Cluster eingebunden - viele CH-Werte sind ins Hintertreffen geraten und der ORPEA-Gedanke steht im Fokus.

Verbesserungsvorschläge

Menschlichkeit und Sozialkompetenz sollten wieder angestrebt werden. Aus Loyalität werden hier keine Details genannt.

Arbeitsatmosphäre

Seit der Golbalisierung (Orpea) hat sich die Atmosphäre dramatisch verändert - Wertewandel und Kulturwandel sind innert Monaten tief gesunken

Karriere/Weiterbildung

Trotz eigener Akademie

Kollegenzusammenhalt

Inhouse hervorragende Kultur - Zentral wurde derart viel verändert, dass auch von dort ein grosses Lob ausgesprochen werden darf

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich aus eigener Erfahrung (knapp 60) leider nicht besser beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

Aus Loyalität erden hier keine Details erwähnt. Bis zur kompletten Anpassung der Strukturen (Clusterbildung) wurde das Unternehmen mit hervorragenden Menschen geführt.

Kommunikation

Viele Bereiche arbeiten hervorragend zusammen - die zentrale Kommunikation wird hier angesprochen

Interessante Aufgaben

Wer diese Branche mag und sich der Vielfältigkeit bewusst ist, findet auch bei Senevita sehr viele interessante Aufgaben.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Jedes Feedback ist uns wichtig und es tut uns leid, dass Sie eine so enttäuschende Erfahrung gemacht haben. Ihre Erläuterungen nehmen wir gerne zur Kenntnis.

Beste Grüsse
Madlaina Campell

Ist ein sehr toller betrieb

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Senevita Aespliz Ittigen in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das sie sehr Freundlich sind


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Vielen Dank für Ihr positives Feedback. Ihre Rückmeldungen schätzen wir sehr! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Liebe Grüsse

Madlaina Campell

Super Arbeitsplatz

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Senevita Aespliz Ittigen in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Lohn, Abwechslung, Selbständigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Nichts

Karriere/Weiterbildung

Alles top


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Herzlichen Dank für Ihr positives Feedback! Es freut uns so motivierte Mitarbeitende an Board zu haben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Liebe Grüsse

Madlaina Campell

Nicht im Hauptsitz - FaGe in Studen BE

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Senevita AG in Muri bei Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vor zwei Jahren lief es viel besser. Heute ist es mehr eine Diktatur der Pflegedienstleitung und den Stationsleitungen. Leider geht das Vertrauen in die Vorgesetzten komplett verlohren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bern sollte sich in Arbeitsrechtlichen Bedingungen besser einsetzen und nicht die Verantwortung hinuntergeben.

Karriere/Weiterbildung

Kurse von Bern sind super. Leider wird man ohne Begründung oder Vorwarnung von den Leitungen in Studen bei Kurse abgemeldet, weil die Stationsleitung da frei haben möchte, obwohl der Kurs bereits Monate im Voraus gebucht wurde. Das Mail von Bern hat mich informiert und nicht die Vorgesetzten.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht vielleicht in der Nähe des empfohlenen Lohnes des Kantons mit der Arbeitserfahrung, Alter und Ausbildung in Bezug.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal ob man 3 Nachtwachen gehalten haben. Es wird so geplant, dass ältere Mitarbeitende die Ruhezeiten nicht kriegen die sie brauchen.

Vorgesetztenverhalten

Das Vertrauen ist weg, wenn die Vorgesetzten früher gehen, lieber rauchen gehen oder auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden nicht eingehen. Nur Bürodienst auch wenn es hecktisch wird helfen sie nicht.

Arbeitsbedingungen

Überstunden werden von der Leitung der Pflege im Nachhinein gestrichen. Pläne sind schlecht und man muss oft länger bleiben oder einspringen wegen Planungsfehlern. Selber müssen die Mehrzeiten in einem Formular festgehalten werden und Ende Monat kann die Leitung diesen zustimmen oder ablehnen obwohl sie effektiv geleistet wurden und auch mussten. Sonst wäre die Dienstleistung gegenüber den Bewohnenden nicht mehr gegeben.

Gleichberechtigung

Wenn man fragt, um in 4 Wochen zwei Tage frei zu haben und dies begründet mit Familienangelegenheiten wird dies ignoriert und mann wird geplant an diesen Tagen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Madlaina Campell

Liebe/r Mitarbeiter/in

Besten Dank für Ihr offenes Feedback! Offenbar konnten wir als Arbeitgeberin nicht überzeugen. Wir nehmen Ihre Rückmeldung ernst und möchten gerne mehr über die Hintergründe erfahren. Melden Sie sich bei Interesse doch bei unserem HR-Team.

Liebe Grüsse
Madlaina Campell

MEHR BEWERTUNGEN LESEN