Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

UBS Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

523 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

523 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

181 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 132 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von UBS über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

There is room for improvement

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei UBS AG Zürich (CH) in Zürich gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung. Mündliche Absprachen werden nicht eingehalten

Verbesserungsvorschläge

Sich von der Abhängigkeit der ganzen externen Consulting-Firmen und IT-Dienstleister lösen. Viel zu teuer für sehr intelligente Hochschulabsolventen ohne Erfahrung, die nach einem halben bis ganzen Jahr wieder weg sind.

Arbeitsatmosphäre

Alte werden entlassen und dafür junge externe Consultants angestellt, die nach einem, spätestens zwei Jahren wieder weg sind.

Work-Life-Balance

Termine müssen gehalten werden, da sind Überstunden egal

Kollegenzusammenhalt

Mit der Zeit findet man heraus an wen man sich wenden kann, wenn man Hilfe braucht. Die meisten schauen nur für sich.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten werden in Vorruhestand geschickt - ob sie wollen oder nicht.

Vorgesetztenverhalten

Die seltenen Gespräche mit dem Vorgesetzten fallen oft aus oder finden in einem sehr kurzen Zeitrahmen statt.

Kommunikation

Zuviel Mails von Top-Managern, die in Online-Sessions verkünden wie toll wir alle sind.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Team... toll ein anderer machts

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei UBS in Basel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist immer noch eine Bank die alles kann...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

aber sie ist einach zu buerokratisch und unflexibel geworden... Ueberdenkt die Prozesse und denkt an die Menschen!!

Verbesserungsvorschläge

Es waere ein unglaubliches Power Haus... wenn sich die Firmenkultur aendern wuerde


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

There is room for improvement

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei UBS AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bei allen Managern, d.h. auf allen Ebenen darauf achten, dass sie das Unternehmen und ihre Untergebenen im Blick haben und nicht nur ihre Karriere.

Work-Life-Balance

Wenn man für sich selbst schaut, dann funktioniert das. Am Anfang denkt man noch, dass es honoriert wird, wenn man sich ein Bein ausreisst.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man bereit ist öfter die Arbeit, Abteilung, Arbeitsort, etc. zu wechseln und Überstunden kein Problem sind, dann ist Karriere kein Problem. OK, die richtigen Kontakte zu haben ist auch wichtig.

Gehalt/Sozialleistungen

Marktgerecht, d.h. wenn es der Wirtschaft schlechter geht, dann gibt's keine Lohnsteigerung, wenn's dann wieder anzieht doch mal ein halbes oder ganzes Prozent.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachdem es bis jetzt nur Plastik- oder Pappbecher gab, wurde jetzt auf Porzellantassen umgestellt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder denkt an sich, nur ich denk an mich.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden viele frühpensioniert, auch gegen ihren Willen.

Vorgesetztenverhalten

Meinen Vorgesetzter sehe ich zweimal im Jahr, d.h. für die vorgeschriebenen Gespräche. Auf Mails bekomme ich bei ca. der Hälfte keine Antwort.

Arbeitsbedingungen

Irgendwie unlogisch: Wenn das Top-Management ihre Ziele erreicht, dann bekommen sie den vollen Bonus. Wenn ein einfacher Angestellter seine Ziele erreicht, dann hat er drei von fünf Punkten. Man muss seine Ziele "übererreichen" um die vollen fünf Punkte zu bekommen.

Kommunikation

Mittlerweile gibt es ständig Townhalls und Info-Mails, in denen erzählt wird wie gut wir alle sind und wie toll alles läuft. Leider hat man gar nicht die Zeit allen zuzuhören bzw. zu lesen.

Interessante Aufgaben

Man darf Wünsche äussern, aber wenn man beim gleichen Vorgesetzten bleibt, dann entscheidet er nach seinen Wünschen was man macht. Und das ist oft nicht das, was man gerne tun würde.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gleichberechtigung

UBS - Ein fairer, guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei UBS AG in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche, wenig Hierarchie geprägte Atmosphäre. Internationale Belegschaft mit vielen Kollegen aus fremden, interessanten Kulturen.

Image

Die Finanzindustrie als Ganzes leidet etwas unter einem schlechten Image. Generell glaube ich aber, dass UBS zu einem Top-Brand in der Schweiz gehört.

Work-Life-Balance

Hervorragend. Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit der Teilzeitarbeit kombiniert mit der Möglichkeit von Homeoffice bieten viel Raum, um eine perfekte Work-Life-Balance zu haben.

Karriere/Weiterbildung

Wer initiativ und motiviert ist, wird von dieser Firma bei der Erreichung seiner Ziele auch unterstützt. Wer leistungsbereit ist, kann Karriere machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Zufrieden. Gut ausgebaute Sozialleistungen, top Pensionskasse.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Darauf wird sehr viel Wert gelegt.

Kollegenzusammenhalt

Durch meine Tätigkeit mit globalen Teams kommt dies etwas zu kurz. Mehrheitlich spricht man mit den Kollegen nur via Conf oder Video Calls.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden nicht gekündigt. Hohe ethische Standards gelten hier.

Vorgesetztenverhalten

Korrekt und professionell.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsbedingungen auf der höhe der Zeit.

Kommunikation

In der Regel wird gut und umfassend informiert. Jährlich wird mittels Mitarbeiterumfragen eruiert, wo der Schuh drückt. Die Firma ist basierend auf den Resultaten dann auch jeweils gewillt, entsprechende Massnahmen zu treffen.

Gleichberechtigung

Wird gross geschrieben. Nicht nur Gleichberechtigung ist selbstverständlich, auch das Verständnis für unterschiedlichste Kulturen ist sehr ausgeprägt.

Interessante Aufgaben

Die Firma ist derart gross, da gibt es auch intern immer wieder Chancen, neue und vor allem interessante Aufgaben zu übernehmen. Wer motiviert ist findet immer wieder spannende Arbeitsumfelder und Aufgaben.

Guter Arbeitgeber mit viele engagierten Mitarbeitern

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei UBS in Basel/Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Mikrokosmen sind oftmals sehr kollegial mit starken Teams. Das motiviert die Mitarbeiter und sie leisten sehr viel, auch wenn sie evt. gewisse strategische Entscheide nicht gutheissen/verstehen.
Die Arbeitsbedigungen sind gut und flexibel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Salärschere zwischen oben und unten geht zu weit auseinander, während die unteren Ränge immer mehr mit immer weniger Ressourcen machen sollen. Hier scheint die Kommunikation von der Realität unten und welche Informationen oben ankommen manchmal auseinander zu gehen.

Verbesserungsvorschläge

Strategien der Bereiche besser kommunizieren und spürbarer und vor allem konsequent und langfristiger umsetzen.

Karriere/Weiterbildung

Intern gute Möglichkeiten wenn man Flexibilität zeigt; externe Ausbildung wird leider sehr wenig unterstützt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr hierarchisch geführtes Grossunternehmen. Motto: gute Laune bei ausführen Marsch. Aengstliche und unkreative Kultur

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei UBS in Luzern gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

ich hatte gute 5 Jahre in Zürich. Zentralschweiz ist eine andere Bank

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

wenig Fokussierung, daher nicht greifbar.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

bereits nicht mehr da

Arbeitsatmosphäre

einzelne gute Leute. Summa summarum aber schlecht. Viel künstlicher Stress

Image

die eines Grossbetriebs der Banken.

Work-Life-Balance

Ein 8 to 5 Job

Karriere/Weiterbildung

wird eng ausgelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

gute Bezahlung für Leistung die erwartet wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ist vorhanden

Kollegenzusammenhalt

sehr selektiv. Führt zu Ungleichbehandlung

Umgang mit älteren Kollegen

Jugendwahn, ausser in den Führungskreisen

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetze seind keine Vorgesetze sondern Ausführende des Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

gute Aussicht mit Terrasse in Cafeteria im 5. OG

Kommunikation

gut, von oben nach unten

Gleichberechtigung

gleich langweilig für Mann und Frau

Interessante Aufgaben

Gut für Neueinsteiger und Narzisten. Nach 2 Jahren gesehen. Keine Perspektive.

Hört sich gut an, aber ist langweilig.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei UBS in Zürich gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Viele Rabatte. Viele Tools zum nutzen auch wenn es teilweise nur ältere Versionen sind.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Parkplatz teurer als einen Privat in der Nähe zu mieten. Kantine überteuert bis auf ein basic Menü. Man steigt nicht schnell auf ausser man verlässt die Firma und kommt zurück. IT-Support ist schlecht. Man probiert überall zu sparen und wird schlechter.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kundenberater PKI Schweiz

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei UBS Switzerland AG in Zürich gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnell und professionell, immer auch den Schutz des Mitarbeiters im Blickwinkel.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Old fashioned company full of biases

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei UBS in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work-life balance was respected

Verbesserungsvorschläge

Invest more in diversity programs and cultural change. The company is so old fashioned if they have an hopes of keeping up in this day and age they need to change way that it works internally.

Arbeitsatmosphäre

Obviously differs from team to team, but there was a culture of backstabbing and covering one's own behind. Very little team mentality and the IT departments are filled with employees from another generation that promote upkeeping of legacy processes just so they can continue having a stable job there.

Work-Life-Balance

I was never forced to do any overtime and could do home office as I pleased.

Kollegenzusammenhalt

See working atmosphere.

Vorgesetztenverhalten

They acknowledge the problems if brought to attention but often times their hands are bound anyway so what is the point.

Kommunikation

Sure middle and upper management send out weekly and monthly emails with updates on what's happening within the company, but there was never really full transparency or clear messages on what the overall long term strategy of the company is.

Gleichberechtigung

Sexism, ageism, unconcious biases, old fashioned mentalities

Interessante Aufgaben

Actual tasks were interesting to some extent, however if the planning is done poorly all work done by the employees can end up as wasted effort.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Professioneller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei UBS in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

im Team sehr gut, bereichsübergreifend teilweise Grabenkämpfe

Kommunikation

einiges erfährt man erst von der Presse


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen