Navigation überspringen?
  

Verkehrsbetriebe Zürich VBZals Arbeitgeber

Schweiz Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

Verkehrsbetriebe Zürich VBZ Erfahrungsbericht

  • 19.Aug. 2013
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Mal so, Mal so

2,87

Vorgesetztenverhalten

Überfordert, keine Erfahrung in Personalführung.

Kommunikation

Erfolgt meistens nur per Zufall oder Nachfrage

Arbeitsbedingungen

Klima im Sommer katastrophal, Belüftung mangelhaft

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Z.Bsp. keien Papiertrennung

Work-Life-Balance

Freie Zeitgestaltung

Pro

Freie Gestaltung Arbeitszeit, Kompensationsmöglichkeit Mehrleistung

Contra

Zusammenarbeit Abteilungen, Kommunikation, Führungsverhalten

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
1
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
4
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
2
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2
Work-Life-Balance
5
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Grüezi Vielen Dank für die Bewertung und die Kommentare. Es freut uns zu lesen, dass Sie bei uns eine interessante Arbeit verrichten dürfen, bei der Sie auch frei über die Gestaltung der Arbeitszeit mitwirken können. Was uns weniger freut, sind die negativen Bewertungen. Trotzdem sind wir sehr dankbar für Ihr ehrliches Feedback. Nur so können wir uns stetig verbessern. Die interne Kommunikation in einem so grossen Unternehmen wie den VBZ stellt uns täglich vor eine Herausforderung. Im November 2012 fanden zum ersten Mal vier Grossgruppenveranstaltungen in der Zentralwerkstatt statt. Hier wurde gemeinsam diskutiert, was bei den VBZ rund läuft und wo es besser werden muss, wenn wir auch in Zukunft gute Dienstleistungen anbieten wollen. Erste Massnahmen daraus wurden bereits getroffen wie zum Beispiel der Perspektivenwechsel, die Zukunftsplattform, der GL-Stammtisch. Wir bleiben dran! Der Punkt 'Arbeitsbedingungen' - Räume… ist mir selber bestens bekannt. Und ja, im Sommer ist es leider sehr heiss in den Büros. Da muss ich Ihrer Bemerkung voll und ganz zustimmen, auch bei uns im Personalmanagement herrschen nicht optimale Verhältnisse. Wir hoffen, dass sich da bald etwas ändert und freuen uns dafür ein bisschen mehr, dass es langsam 'herbstelt'. Ein gutes Verhältnis mit den Vorgesetzten ist massgebend für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Uns liegt viel daran, dass Unstimmigkeiten offen angesprochen werden. Ich bitte Sie daher, bezüglich der Kritik unter dem Punkt „Vorgesetztenverhalten“ mit Ihrer Personal-bereichsleiterin Kontakt aufzunehmen. So können wir gemeinsam eine Lösung finden. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude bei Ihrer Tätigkeit und danke Ihnen für Ihr Engagement. Beste Grüsse

Marion Willisch
Personalfachfrau
Verkehrsbetriebe Zürich