Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Verkehrsbetriebe Zürich 
VBZ
Bewertungen

125 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

125 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

58 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Verkehrsbetriebe Zürich VBZ über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Miese Firma

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fast nichts !

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast alles !!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung der Arbeitnehmer!!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

oft besser als man denkt...

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei VBZ Stadt Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Beständig, sinnvolle und wichtiger Beitrag an das Leben in Zürich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es braucht für alles und jeden Bewilligungen und Beschlüsse. Die Politik nimmt recht oft Einfluss, dadurch dauert es manchmal wirklich zu lange, bis man etwas umsetzen kann... siehe Trambeschaffung! Durch Einsprachen und viel Bla Bla wurde viel Zeit und Geld verbrannt.

Verbesserungsvorschläge

besser geht immer - nicht nachlassen, die wenigen Baustellen immer bearbeiten.

Arbeitsatmosphäre

professionell und freundlich

Image

sehr gut - auch wenn wir manchmal den Fahrplan nicht einhalten...

Work-Life-Balance

Vorbildlich - Jahresarbeitszeit und ausreichend Ferien. Belastungsspitzen gibt es, man kann aber gut kompensieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Feste Bandbreiten im Gehalt, keine Spitzensaläre aber ein "anständiger Lohn".
Gute Sozialleistungen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ÖV & Stadt Zürich, Vorreiter in beiden Bereichen.

Kollegenzusammenhalt

so wie an den bisherigen Stellen auch - der Einzelne macht mehr aus als der Name der Firma.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll und professionell - bin selber langsam aber sicher in dieser Zielgruppe.

Vorgesetztenverhalten

zumindest in meinem Umfeld hervorragend. Ganz selten hört man einzelne Störgeräusche.

Kommunikation

manchmal etwas umständlich aber dennoch gut

Gleichberechtigung

Stadt Zürich halt - Gleichberechtigung wird gelebt.

Interessante Aufgaben

nicht nur interessante sondern auch Sinnvolle Aufgaben. Immer wieder spannende und herausfordernde Projekte.


Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber ist gross aber man soll mehr Respekt zu Lehrlinge haben.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VBZ Stadt Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Projekte zu haben. Fusion mit einer anderen Firma und somit eines der grössen Unternehmen der Schweiz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit Lehrlingen. Keine flexible Arbeitszeiten. Lehrlinge werden nicht als volle Arbeitskraft angesehen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Respekt zu den Lehrlingen und sie als volle Arbeitskraft ansehen bzw. behandeln.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zufrieden , gutes Krisenmanagement

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Verkehrsbetriebe Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sofortige Umstellung, wo möglich, auf HomeOffice klappte sehr gut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kerngeschäft aus den Augen verloren

3,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

werden aufs Abstellgleis verschoben. weil der Rucksack fehlt. Papiere und Urkunden sind alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Familienleben und Job sehr gut vereinbar, auch Teilzeit als Führungskraft

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Verkehrsbetriebe Zürich gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die Geschäftsleitung hat sich an die Mitarbeitenden gewandt, es wurde stets aktuell informiert und es wurde Rücksicht genommen auf nicht vorhandene Kinderbetreuung

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Im Moment steht noch ein Konzept aus, wie wir uns hier im Büro verhalten, wenn wir nicht im HO sind

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ganz ehrlich, das ist jetzt echt super gelaufen. Zeit für Kinderbetreuung, stets gut informiert und proaktiv weiter gedacht. Ich bin happy.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Danke

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Verkehrsbetriebe Zürich VBZ gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Laufende Kommunikation und Flexibilität

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Wir werden laufend und sehr gut informiert!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter und sicherer Arbeitgeber in guten und in schlechten Zeiten

3,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Verkehrsbetriebe Zürich gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber in Corona-Zeiten gut?

Grosser Einsatz für den Schutz der Mitarbeitenden, hohe Jobsicherheit, intensive und weitgehend schnelle Kommunikation, schnelle Etablierung von Homeoffice

Was macht dein Arbeitgeber in Corona-Zeiten nicht gut?

Schneller und unbürokratischer entscheiden

Was sollte dein Unternehmen in Corona-Zeiten (anders) machen?

Ich werde sher gut unterstützt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Busfahrer

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein guter arbeitgeber wenn man aber einen schulabschluss und eine lehr gemacht hat dann sage ich man macht lieber da weiter den job als busfahrer kannst du jederzeit machen da brauchst du keinen abschluss
Die häflte ist da die gebrochenes deutsch sprechen und sicherlich keinen abschluss haben ich persönlich habe nichts dagegen sind gute arbeitnehmer aber für andere die in ihrem leben was machen wollen meine ich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird alles nur zu gut nach aussen geprägt dabei sollte man ehrlich sein
Beim vorstellungsgespräch sagt man es gibt dienste die man 1-2mal mit längeren pausen hat dabei am anfang hat man das jeden tag praktisch
Man arbeiten 4tage und dann gibt es 2 tage frei zur anfang tönd dies schön die realität ist die 4 tage sind die dienste so eingeteilt das man zu hause nur schläft ausser man hat früh oder 4 tage spätdienst
Die fahrgäste ehrlich es gibt leute da fragt man sich wie blöd man sein muss
An der arbeit an sich ist es schön die arbeit geht gut aber die leute die machen es eim richtig schwierig und man darf ja nichts sagen sonst ist man schuld man muss alles schlucken sonst rate ich vom

Karriere/Weiterbildung

Wie gesagt kommt drauf an die sympatiii leider schade ein bisschen wenig hilft dir weiterbildung die du bringen kannst aber vitamin b bringts besser

Gehalt/Sozialleistungen

Die pensionkasse ist wirklich gut der lohn
Es könnte eigentlich auch mehr sein denn man hat eine riesige verantwortung
Jeden tag über 100 leute trauen dir ihres leben dir an

Kollegenzusammenhalt

Man haltet eig. Im gross und ganzen zusammen
Leider gibt es ein paar die darauf warten zu pfeifen wenn wie etwas sehen wie sehr schade traurige leute

Umgang mit älteren Kollegen

Eig ok die älteren kollegen motzen eigentlich nur herum man kann es denen nicht wirklich recht machen

Vorgesetztenverhalten

Wenn man sympatisch herüberkommt das hat man es gut man hift sogar weiter zu kommen wen nicht bleibt man einfach busfahrer

Gleichberechtigung

Es wird nicht gleich berechtigt und das merkt man schnell nach einem Jahr


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Von wegen work live balance

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungen ohne Rücksprache halten Die Massiv in die ruhe Zeit Gehn. Immer mehr stress trotz gleicher bezahlung. Starke Mitarbeiter werden immer mehr gefordert

Verbesserungsvorschläge

Besser auf die Mitarbeiter eingehn. Auf die angestellten hören. Mehr Vertrauen in das team mehr team zussamenhalt. Stärkung des Teams Gegenüber anderen Abteilungen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN