Navigation überspringen?
  

Weblaw AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Weblaw AG Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,04
Vorgesetztenverhalten
3,43
Kollegenzusammenhalt
4,57
Interessante Aufgaben
4,17
Kommunikation
3,38
Arbeitsbedingungen
4,18
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,93
Work-Life-Balance
4,28

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,82
Umgang mit älteren Kollegen
3,41
Karriere / Weiterbildung
3,89
Gehalt / Sozialleistungen
2,98
Image
4,10
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 10 von 15 Bewertern Homeoffice bei 10 von 15 Bewertern Kantine bei 2 von 15 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 15 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 15 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 5 von 15 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 15 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 6 von 15 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 15 Bewertern Coaching bei 5 von 15 Bewertern kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 13 von 15 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 11 von 15 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 2 von 15 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 15 Bewertern Mitarbeiterevents bei 12 von 15 Bewertern Internetnutzung bei 12 von 15 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 15.Aug. 2014
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Konfliktverhalten ungenügend, Zielvorstellungen illusionär, Entscheidungen teilweise nachvollziehbar, teilweise gar nicht

Kommunikation

Kommunikation unter den Mitarbeitenden i.d.R. gut bis sehr gut, aber mit den Vorgesetzten mittelmässig bis schlecht.

Gleichberechtigung

Das Unternehmen findet fast nur noch Romands und Deutsche, weil Deutschschweizer im Raum Bern bei anderen Arbeitgebern deutlich mehr verdienen. Die Löhne sind nicht transparent, aber Frauen verdienen in den gleichen Tätigkeitsfeldern meistens weniger.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
Du hast Fragen zu Weblaw AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 02.März 2014
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Professionelles HR einführen, das fähig ist, sachliche Gespräche zu führen. Lieber eins nach dem andern als 7 Projekte gleichzeitig. Denn Mitarbeitern mehr Verantwortung geben, statt stete Kontrolle

Pro

Klein, dynamisch, man kanneigene Ideen einbringen!
Geniale Lage!

Contra

Emotionale Führungsetage, auf Sachlichkeit kann man hier nicht zählen. Aus einer Mücke kann schnell ein Elefanten werden.

Mit Arbeitgeber-Kommentar