Navigation überspringen?
  

X-Bionic AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Textil
Subnavigation überspringen?

X-Bionic AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,20
Vorgesetztenverhalten
1,20
Kollegenzusammenhalt
2,60
Interessante Aufgaben
2,60
Kommunikation
1,40
Arbeitsbedingungen
1,40
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,20
Work-Life-Balance
1,20

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
1,75
Umgang mit älteren Kollegen
1,50
Karriere / Weiterbildung
1,20
Gehalt / Sozialleistungen
1,40
Image
1,75
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit Homeoffice bei 1 von 5 Bewertern Kantine bei 1 von 5 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 1 von 5 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 5 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 5 Bewertern Parkplatz bei 4 von 5 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte Firmenwagen bei 2 von 5 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 5 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 5 Bewertern keine Internetnutzung Hunde geduldet bei 1 von 5 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Ein gesundes Selbstbewusstsein braucht’s.
Dann kann man sich dort seine Wohlfühlatmosphäre schaffen.

Vorgesetztenverhalten

Das war auch OK. Doch manchmal hätte ich mir mehr „Führung/Orientierung“ gewünscht.
Aber was soll’s. Ich kann mir nicht eigenverantwortliches Arbeiten wünschen und zur gleichen Zeit reklamieren, dass ich mehr „Führung“ zum Arbeiten brauche.

Kollegenzusammenhalt

Die waren super. Jeder hat jedem geholfen.
Ich bin jetzt schon weg und trotzdem luden die privaten Kontakte mit den Kollegen weiter.
Irgendwie sind wir halt alle Sportler! Und ich hab nie erlebt, dass ein Kollege einen anderen hat hängen lassen. Die Leute dort, die waren klasse. Viele Sportler halt, die wissen wie FairPlay funktioniert.

Interessante Aufgaben

Das war wirklich alles kompakt. Sehr , sehr viele unterschiedliche Aufgaben. Immer wieder Neues.... und Abteilungsdenken, das gibts da nicht.

Kommunikation

Auf Fragen gibts Antworten.
Doch manchmal hätte ich mir schon mehr Orientierung und Leitbilder gewünscht.
Manchmal ging es Holter-die-Polter, dann doch wieder in eine andere Richtung.

Gleichberechtigung

Das war völlig normal. Da wurde kein Unterschied gemacht. Es wurde aber auch keinerlei spezielle Rücksicht genommen.
Mit sowas muss man aber auch erst mal umgehen lernen. Ein zartes, schüchternes Pflänzchen hat man halt auch nicht wie ein zartes, schüchternes Pflänzchen behandelt.
Ich habe dort gelernt, dass ich nicht nur wie ein Mann behandelt werden will. Sondern halt auch meinen Mann stehen muss.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie es in der Branche halt so üblich ist. Ein junges, schlagfertiges Team. Die stellen dort ihre Leute, also die Abteilungsleiter stellen ihre Leute selbst ein. Und ein 30jähriger holt sich halt auch keinen 55jährigen ins Team. Da stimmt halt die Chemie auch nicht mehr. Nur im Top-Management gibt ein paar alte Hasen. Von daher gibts da nix grossartig zu kommentieren.

Karriere / Weiterbildung

Learning by doing. Das war meine Weiterbildung..: Ganz harte Schule und ganz dicht dran am Geschehen. Ich denke, hätte ich gefragt, hätte man mir auch was finanziert, wenn es dem Betrieb was bringt. Hab ich aber nicht. Und die Hirarchien sind so flach. Da hat keiner über Interne Kariere nachgedacht. Wozu auch. Jetzt wo ich weg bin. Ich bin mit einem guten Titel in meiner Vita weggegangen. Mit einem besseren als dem, mit dem ich mich beworben habe.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich glaube ich weiss was ich kann und was ich wert bin. Ich hatte alles was ich brauchte. Ich war zufrieden. Ich hatte mit dem Chef gesprochen nach meiner Probezeit. Dann war auch das geklärt. Wenn mein persönlicher Arbeitsweg nicht so weit gewesen wäre, wäre ich heute noch da. Also ich für mich hätte nicht gekündigt.

Arbeitsbedingungen

Na die, die war nicht so toll. Technisch bestens ausgestattet. Aber die Location hat halt überhaupt nix hergegeben. Da war nicht viel zu holen. Aber computermässig war ich immer ganz weit vorne.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ach ein stinknormales Büro halt. Was soll’s da schon zu sagen geben. Ja, die alten Batterien werden separat entsorgt. Das Paper auch. Punkt fertig. Wenn die Kollegen sich in ihrer Eigenverantwortung umwelt- und sozialverträglich verhalten haben, war schon alles geritzt.

Work-Life-Balance

Na-Ja. Also Urlaub würde mir nur abgelehnt zu den Zeiten, die ich wollte. Ich habe aber auch keine Kinder und auch keinen Prozentejob. 100% da ist Work-Life-Balance nicht so ein Thema. Morgens um 8.00 Uhr ging’s dann los...

Image

Es sind ja nicht nur die Marken X-Socks und X-Bionic sind in der Branche hoch angesehen. Auf der Strasse kennen die Marken nicht wirklich viele. Nur die Sport-Insider. Also das könne viel besser sein. Ich hätte schon gerne erzählt ich arbeite bei NIKE. Aber ich hab innerhalb der Branche gewechselt. Da hat das schon was hergemacht.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein bisschen mehr darauf achten, wenn die Unternehmensführung die Kollegen überfordert. Da sind ein paar dich auf der Strecke geblieben. Die, die sich dort unter-/einordnen wollen und sich nix trauen, die gehen dort unter. Da könnte man echt drauf achten, anstatt die einfach wieder abwandern lassen. Denn die gehen garantiert frustriert. Aber OK, vielleicht wollte die auch keiner im Team haben. Ob ich sie will? Ich weiss es nicht. Aber häufig ging dann halt auch viele eingearbeitete Leute, die die Abläufe kannten. Das fand ich persönlich in dieser Firma brutal schade.

Pro

Dass man auch in Arbeitsbereichen ernst genommen wird, für die man eigentlich in der Firma überhaupt nicht eingestellt worden war.
Wenn man was zu sagen hat, dann wird man da auch gehört. Bei der Produktentwicklung sind z.B. meine Erfahrungen mit den Produkten sehr geschätzt worden.

Contra

Erstens mal der Standort in Wollerau draussen.
Und dann auch die Stresszeiten. Wenn z.B. Eine Messe Anstand, wie die ISPO, dann brannte dort bei mir der Schreibtisch.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    X-Bionic AG
  • Stadt
    WOLLERAU
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
Wie ist die Unternehmenskultur von X-Bionic AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 27.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Persönliche Angriffe sind im Alltag von oben zu erwarten.

Vorgesetztenverhalten

Spricht viel, sagt nichts. Die fehlende Vision und Strategie, die von oben kommen sollte, wird den Mitarbeitern angelastet.

Kollegenzusammenhalt

Die Menschen gaben ihr Bestes. Aber mit nur noch wenigen Leuten ist es unmöglich, alle Aufgaben zu bewältigen.

Interessante Aufgaben

Bei den wenigen Mitarbeitern, die es noch gibt, ist jeder in alles involviert, so dass es interessant ist, neue Perspektiven aus verschiedenen Abteilungen zu lernen.

Kommunikation

Keine klare oder effiziente Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen oder dem Managementteam.

Gleichberechtigung

Ich zitiere: "Jeder ist gleichermaßen nutzlos und ahnungslos, was er tut."

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Minimum des Minimums.

Arbeitsbedingungen

Für die 80er, ziemlich gut!

Work-Life-Balance

Telefonate, E-Mails und Texte sind jederzeit zu erwarten. Besonders am späten Abend.

Image

Grossartige Marke, großes Potenzial, kein Wille von oben, vorwärts zu gehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Geh doch Golfen.

Pro

Weder persönlich noch geschäftlich, absolut nichts.

Contra

Persönlich und geschäftlich, alles.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    X-Bionic AG
  • Stadt
    WOLLERAU
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Apr. 2017 (Geändert am 27.Apr. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Stress, Schikane, Überforderung, keine Struktur am Arbeitsplatz - das erwartet einen Täglich.

Vorgesetztenverhalten

Egomanen -
Wer überleben will muss den Mund halten.

Kollegenzusammenhalt

Die Mitarbeiter an sich, sehr nette Menschen mit Teamgeist. Jedoch werden sie von den Führungspersonen Schritt für Schritt klein gemacht oder ausgewechselt wenn sie nicht sofort spuren.

Kommunikation

Nicht vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung - Fehlanzeige. Soweit ich weiss wurde noch nie für einen MitarbeiterIn eine Ausbildung/Kurs / Seminar etc. finanziell unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Lohn Dumping - Gewinne maximieren heisst Kosten senken. Teure Mitarbeiter werden entlass und junge werden zu tiefst Löhnen eingestellt. Gerne auch mittels Praktikum.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

nicht vorhanden - Maximal Gewinn - ist wichtig.

Work-Life-Balance

Arbeiten, arbeiten, arbeiten. Und Wochenende gibt's noch Mails vom Chef.

Verbesserungsvorschläge

  • Wechselt die komplette Führungsebene, inkl. der Abteilungsleiter. Dann hat die Firma vielleicht eine Chance.

Pro

X-Technology Swiss research & development AG

Contra

Führungsstil und der Umgang mit Menschen - muss sich um 180° drehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    X-Bionic AG
  • Stadt
    WOLLERAU
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Unterirdisch! Beleidigungen sind an der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

Höchst unprofessionell und extrem arrogant. Die gute Kinderstube fehlt komplett und ein paar Seminare in Sachen Führung/Coaching usw würden auch nicht mehr helfen.

Kollegenzusammenhalt

Abgangsstimmung! Keiner will derzeit bleiben!

Kommunikation

Nicht vorhanden. Von oben herab und oft beleidigend.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine vorhanden und werden sicher auch nicht eingestellt, da zu teuer und nicht mehr fähig.

Karriere / Weiterbildung

Wird nicht gefördert!

Gehalt / Sozialleistungen

Minimum! Minimum! Minimum!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden und interessiert auch niemanden.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. 24/7 wird erwartet. Alles auf minimum. Bei Krankheit wird man direkt verdächtigt und es wird mit Vertrauensarzt und Lohnabzug gedroht. Immer an der Grenze des Gesetzes...

Image

Welches Image?

Verbesserungsvorschläge

  • Keine Chance! Unmöglich, da keiner was verbessern will!

Pro

Das ich weg bin!

Contra

Siehe vorhergehende Bewertung!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    X-Bionic AG
  • Stadt
    WOLLERAU
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Nov. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    X-Bionic AG
  • Stadt
    WOLLERAU
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung