Adenauer & Co. GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

junge Firma, kaum Sicherheit, schlechtes Miteinander

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

junge Marke, sehr gute Ideen und auch Produkte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

permanente Angst um den Arbeitsplatz bei den Mitarbeitern, keine festen Zusagen die Gültigkeit haben. Probleme der Mitarbeiter werden nicht ernst genommen. Mitarbeiter werden sehr unterschiedlich behandelt.

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildung der Unternehmensführung zur Mitarbeiterführung und mehr offene Sichtweise für die Probleme der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen ist es größtenteils gut, aber es wird permanent extremer Druck gemacht, Entscheidungen immer wieder revidiert, nichts ist von Dauer und die Angestellten müssen alles hinnehmen was diktiert wird. Man darf seine Meinung äußern, die aber nichts wert ist. Man diskutiert so lange bis man keine Meinung mehr hat.

Kommunikation

Chaos beginnt am Kopf, so ist es hier auch. Man muss raten was der Vorgesetzte gerade denkt. Macht man es falsch ist man selbst der Dumme. Führungsqualität sehr schlecht, da Kommunikation anders verstanden wird wie in anderen Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

grundsätzlich gut, jedoch gibt es, wie in jedem Unternehmen, gute und schlechte Kollegen. Die guten sind in der Überzahl und das ist positiv. Leider ist die Stimmung durch den massiven Druck von oben trotzdem schlecht.

Work-Life-Balance

Auch hier wird anders kommuniziert wie gelebt wird. Angeblich ist eine flexible Arbeitszeit möglich. Geht man aber zu früh wird dies nicht gerne gesehen seitens der Unternehmensführung. Überstunden sind fast unumgänglich, werden aber nicht bezahlt bzw. ist es nicht möglich frei zu machen. Arbeit am Wochenende ist manchmal auch unumgänglich, da der Termindruck zu hoch ist.

Vorgesetztenverhalten

Seitens der Unternehmensführung werden Absprachen nicht eingehalten, Vereinbarungen zählen wenige Tage später nicht mehr, Zusagen haben auch keine Gültigkeit.

Interessante Aufgaben

schönes Betätigungsfeld

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt nicht viele die sonst angestellt sind. Aber die erfahrenen Mitarbeiter sehr umgänglich und auch offen für Probleme!

Arbeitsbedingungen

sehr enge Büros, kleine Räume, wenig Platz, teils alte PC's. alles nicht sehr fortschrittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird nach aussen gerne so kommuniziert, aber nicht gelebt. Hier ist deutlich mehr schein als sein. Dies liegt aber auch an der Unternehmensführung, die es nicht möglich macht ein gutes Arbeitsklima aufzubauen. Im Gegenteil, hier wird unter den Kollegen stark Druck gemacht, dass auch hier Probleme auftauchen.
Ware wird meist in Europa produziert, das ist positiv! Keine Billigproduktionen!

Gehalt/Sozialleistungen

eher unteres Level, ist aber auch ein junges Unternehmen. Nur wird meist am falschen Ende gespart. Andererseits wird Geld am Fenster herausgeworfen, dann bei den Mitarbeitern eingespart.

Image

Leider herrscht intern die Stimmung, dass man permanent Angst um den Arbeitsplatz haben muss. Kleinste Dinge werden teils hart bestraft. Mitarbeiter kamen aus dem Urlaub nicht mehr zurück. Das macht das Image leider sehr kaputt.

Karriere/Weiterbildung

gibt es leider nicht.


Gleichberechtigung