AGRO als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Noch ist es nicht zu spät...

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Keinerlei Abteilungsübergreifende Abstimmung. Auch in den eigenen Abteilungen herrscht schlichter Konkurrenzkampf.

Kommunikation

Wissen ist Macht.... Das Wissen muss zu den Vorgesetzten getragen werden, wo es schlussendlich auch bleibt.

Kollegenzusammenhalt

Zusammen...was?

Work-Life-Balance

Ein Wort welches dem Management die Haare zu Berge stehen lässt. Gibt es nicht und solange dieselben Entscheider entscheiden, wird sich das auch nicht ändern.

Vorgesetztenverhalten

In der Regel ok. Es gibt solche und solche Vorgesetzte.

Interessante Aufgaben

Prinzipiel immer dasselbe. Es ist nahezu ausgeschlossen, mal mit einem interessanten Projekt vertraut zu werden.

Arbeitsbedingungen

Nicht nur in der Produktion wird es im Sommer sehr warm. Auch die Verwaltung schwitzt. Abhilfe wurde hier nur wenig verschafft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dieser Fokus ist tatsächlich ziemlich ausgeprägt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist für die geleistete Arbeit schlecht. Sozialleistungen sind nicht bis sehr wenig vorhanden. Auch auf Nachfrage kommt hier sehr wenig seitens des Unternehmens.

Image

Das interne Image ist sehr schlecht. Die Mitarbeiter wissen natürlich über allerlei Probleme in der Mitarbeiterführung. Hierüber wird intern viel geredet.

Karriere/Weiterbildung

Karriere zu machen ist schwer, da die Hierarchien sehr flach sind. Weiterbildungen sind möglich, sofern man sich selbst dafür einsetzt.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen