candylabs GmbH als Arbeitgeber

  • Frankfurt am Main, Deutschland
  • BrancheInternet
Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Startup wird erwachsen - und alle lernen mit!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen, transparent, lernfähig

Arbeitsatmosphäre

Work hard - play hard.
Es gibt Zeit für konzentrierte, harte Arbeit und Zeit für Späßchen & Unterhaltungen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und das Bewusstsein für den Ausgleich neben dem Job werden sowohl vom Team, als auch von den Vorgesetzten unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Ein tolles dynamisches Team mit viele interessante Köpfe, die sich gegenseitig gerne herausfordern und gleichzeitig fördern.

Vorgesetztenverhalten

Man begegnet sich auf Augenhöhen. Das Verhältnis ist offen und entspannt.

Gleichberechtigung

Ob Werkstudent, Festangestellter oder Praktikant, alle Stimmen haben den gleichen Stellenwert.

Interessante Aufgaben

Projekte in den unterschiedlichsten Branchen bringen Spaß und Herausforderungen im Job.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Kompetentes junges Team, mitten im Wachstum

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Regelmäßige Feedback- und Entwicklungsgespräche. Regelmäßige Gehaltserhöhungen wenn diese Gespräche beiderseitig positiv verlaufen, um Mitarbeiterwert an Inflation und Marktwert anzupassen.
Mehr Benefits & Belohnungen für das Team & mehr Fokus auf das bestehende Team, auch wenn Wachstum wichtig ist. Vielleicht in naher Zukunft an projektbezogene Bonuszahlungen, Weihnachtsgeld oder sogar ein 13. Monatsgehalt denken, um Mitarbeiter längerfristig an diese sympathische Firma zu binden.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro, manchmal etwas laut. Abhilfe schaffen Kopfhörer, die signalisieren, dass man fokussiert an etwas arbeitet.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, Home office, 40 Stunden Woche, ohne das Gefühl, Überstunden leisten zu müssen.

Karriere/Weiterbildung

Firma ist kompakt, also eher keine Karriereleiter vorhanden. Aktuell keine Weiterbildungsmaßnahmen oder -zuschüsse.

Vorgesetztenverhalten

Ehrliche, direkte Kommunikation auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Moderne Technik & Hardware, wenn was benötigt wird, wird es in der Regel unkompliziert und rasch beschafft. Luft im Büro teilweise etwas schlecht, Temperatur nicht leicht regelbar.

Kommunikation

Wöchentliche Meetings am Montag, und große Quartalsupdates mit gemeinsamem Frühstück. Kommunikation in diesem Jahr stark verbessert mit regelmäßigen Updates aus den aktuellen Projektlagen. Mehr Updates aus dem Personalwesen wären wünschenswert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt in Ordnung, aber durch die Firmengröße nicht vergleichbar mit Konzernen oder großem Mittelstand. Keine bezahlten Überstunden oder sontige Sonder- oder Bonuszahlungen, abgesehen von einer kleinen Provision für neue Aufträge & BAV.

Interessante Aufgaben

Viel Einfluss durch eigene Präferenzen und Erfahrungen möglich, vielfältige Aufgaben für diverse Kunden. Auslastung könnte in manchen Monaten etwas höher sein.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Eigenverantwortung, Startup-Methoden, ehrgeiziges & kompetentes Team!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

siehe oben

Arbeitsatmosphäre

- extrem fokussiert mit der nötigen Portion Humor zwischendurch!

Work-Life-Balance

- fokussiertes Arbeiten tagsüber ermöglicht genügend Freiraum für Freizeit nach der Arbeit
- seitens des Managements wird ebenfalls Wert auf den nötigen Ausgleich gelegt, jeder sollte frisch in einen neuen Arbeitstag starten können

Kollegenzusammenhalt

- offener, lockerer Umgang mit direkter interner Kommunikation im Office

Umgang mit älteren Kollegen

- ohnehin ein aufgewecktes, junges Team

Vorgesetztenverhalten

- sachliche und klare Kommunikation hinsichtlich der Erwartungen und notwendiger Abstimmungen sowie empathische Herangehensweise an sensible Themen

Arbeitsbedingungen

- Investitionen in das nötige Equipment, sofern diese zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen des Mitarbeiters führen, werden gerne unterstützt und ermöglicht
- Open Space-Office mit direkten und effizienten Kommunikationswegen

Kommunikation

- sehr transparente Kommunikation seitens des Managements bzgl. Ergebnissen und Zukunftsaussichten
- regelmäßige Einzel-Feedbacks und Fokus auf Learnings sowie iterative Optimierung
- jeder ist durch regelmäßige Meetings informiert zu den aktuellen Projekten des Unternehmens

Interessante Aufgaben

- Arbeitsbelastung gerecht aufgeteilt dank regelmäßiger Abstimmungen durch offene und zielführende Kommunikation unter Kollegen
- praktizierte Arbeitsweisen lassen viel Freiraum zur Entfaltung und Einbringung eigener Ideen und Vorgehensweisen


Gleichberechtigung