cap sicherheitsdienst als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Lebenszeit Verschwendung

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

?????? Gehalt das war dan auch echt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sie die Menschen verheizen sinnlos aus reiner Profitgier . Mit jeder kleinichtkeit mit Abweichung bzw Abmahnung drohen.

Verbesserungsvorschläge

Gesamte Geschäftsführung entlassen ! Bessere Schichten und den Mutterkonzern auch gleich mit dafür verantwortlich machen den die cap ist ein klassisches Zombi Unternehmen!
( zombi unternehmen ist ein Fach Ausdruck nur für die die es nicht wissen )

Arbeitsatmosphäre

Sehr gedrückte Atmosphäre. Gewollt von der Chef Etage! Anders kann mann sich das nicht erklären

Image

Unfassbar scheiße. UND es ist denen oben auch egal. Mann ist der Fussabtreter des gesamten Flughafen

Work-Life-Balance

Das schicht System ist miserabel. Fast schon menschen unwürdig! Mann arbeiten 5 Tage 10 Stunden teilweise ohne Pause ( auch außerhalb der Urlaubs Zeit) . Durch das neue Raster ist vieles besser geworden ;) jetzt darf mann in 5 Tagen 3 (früh,spät,Nacht in dieser Reihenfolge) verschiedene Schichten machen. Das ist natürlich besonders gut wenn mann famiele hatt und hilft der Gesundheit enorm.

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich wenn mann nicht so dermaßen schleimt das mann sich selber nicht mehr im spielt anschauen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Ja es geht wenn es stimmt. Leider muss mann ständig hinter her Laufen wenn es nicht stimmt . Die Sprechstunden für die Lohnabrechnung sind genau so gelegt das mann keine Zeit dafür findet außer vor einer schicht oder an Freien Tagen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist dieser Firmen egal sie verlangt das du am besten mit den Auto kommst so von wegen " Scheiß auf die Umwelt " mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu fahren ist unerwünscht. Die Cap hatt die Digitalisierung absolut verschlafen eine reine zettelwirtschaft ist das, das meiste landet im Müll.

Kollegenzusammenhalt

Das es eine zwei Klassen Gesellschaft gibt in dieser Firma kann mann sagen das wenn mann sich in seiner Gruppe bewegt der Zusammenhalt gegen ist .Alles weitere ist eine Zumutung da mann regelmäßig in anderen Bereiche gesteckt wird ohne Einweisung ! Dementsprechend arrogant verhalten sich einige Kollegen ( mann muss ja alles schon wissen obwohl mann nie da war )

Umgang mit älteren Kollegen

Diese Sorte Kollegen haben mein volles Beileid! Sie werden rumgeschoben von A nach B egal wie lange er dabei ist ....ihren wird nicht die Möglichkeit gegeben an einen festen Platz zu arbeiten nein sie werden genauso beschisen behandelt wie alle anderen .

Vorgesetztenverhalten

Wenn du mall einen findest . Die sind wie nija .
Mann weiß nicht wie diese Menschen zu Vorgesetzten wurden . Keinerlei Kompetenzen unhöflich und nur auf den eigenen Vorteil bedacht. Es gibt Ausnahmen die sind aber eher die Ausnahme und denen wir das Leben schwer gemacht. Alles in allen sind die meisten SL unfähig unhöflich ( fast schon beleidigend) und gaben ihre Position nur durch Kumpel Wirtschaft erhalten .
Selten das einer einem hilft oder gar etwas erklärt.

Arbeitsbedingungen

Keine A-reume und wenn zu klein . Teilweise versift. Kurz um unter alles sau ! Keine guten Spinde keine Umkleiden. Ausrüstung ist sehr alt und ist regelmäßig defekt!

Kommunikation

Die Kommunikation ist beschränkt auf der operativen Tages Einsatz! Mehr nicht .
Für alle weiteren Informationen muss man fragen ,und mann bekommt selbst von SL kaum Antworten. Und wenn weiß er/sie auch nicht .

Gleichberechtigung

Wie oben genant Gibt es diese nur bedingt ! Wer sich dumm stellt oder einschleimt wir bevorzugt!

Interessante Aufgaben

Am Anfang ist alles neu der Flughafen ist sehr groß. Nach kurzer Zeit ist es wie ein in sich geschlossenes Dorf . Inzwischen ist es wegen Personal mangels ( haubt Schuld trifft die Geschäftsleitung da durch ihre Entscheidungen viele gekündigt haben ) so das mann für 3 arbeiteten muss . Zu den rechtlichen Grundlagen giebt es keine Anweisungen mann trägt die Verantwortung selber . Keinerlei Rückendeckung oder derartiges von der Obrigkeit. Ganz im Gegenteil für die geringsten Lappalien muss mann sich rechtfertigen . zudem ist es leider so das mann sich zu erklären hatt vor Vorgesetzten ohne Beisein des Betriebs Rates ( der im Grunde nur Makulatur ist ) . Im Endeffekt sehr Monoton.

CAP ist eine große Familie

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sofortige Aufstiegschancen, verständnisvoller Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich bis auf die Schichtplanung nichts

Verbesserungsvorschläge

Die Schichten besser planen

Arbeitsatmosphäre

Unser Bereich West ist wie eine große Familie

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

Ist in jedem Fall gegeben

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg in der Firma jederzeit möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Tolles Gehalt für Sicherheitsmitarbeiter allerdings sollte das Gehalt für Luftsicherheitskontrollkräfte meiner persönlichen Meinung nach höher sein

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist auf jeden Fall gegeben dafür setzt sich der Flughafen sehr ein

Kollegenzusammenhalt

Perfekt

Umgang mit älteren Kollegen

Auch sehr gut

Vorgesetztenverhalten

1a Schichtleiter Einsatzleiter und einen Mega Bereichsleiter

Arbeitsbedingungen

5 Sterne Flughafen spricht für sich

Kommunikation

Super Kollegen und Vorgesetzte

Gleichberechtigung

Auf jeden Fall

Interessante Aufgaben

Sehr interessant da am ganzen Flughafen eingesetzt