Casco Logistics GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,1Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Typisch amerikanische Verhältnisse.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, die obwohl Hoffnungslos unterbesetzt. Mit Druck, dass Mitarbeiter weinen, Nervenzusammenbrücke bekommen trotzdem zusammenarbeiten. Bewundernswert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Mensch steht hier nicht im Mittelpunkt.

Verbesserungsvorschläge

Stellt mehr Leute ein. Stellt die Menschen in dem Unternehmen wieder in den Mittelpunkt. Ihr verliert Know-how ohne Ende.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Verschenkte Chancen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeiten und die Aufgabe haben mich damals zur Vertragunterschrift bewegt... mit dem Wissen von heute käme es nicht mehr dazu. Immerhin eine absolut interessante Lebenserfahrung!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn Ihr bis hierhin gelesen habt, wisst Ihr Bescheid.
Die Guten gehen, oder werden sogar gegangen (sogar im Management), die Richtung der Entwicklung ist also vorgegeben.

Verbesserungsvorschläge

Tauscht das komplette Management in Frankfurt aus, schickt die Hire-And-Fire Jungs zurück dahin wo Sie hergekommen sind, und nehmt zur Kentniss das die Mitarbeiter das Kapital einer guten Unternehmung sind.

Arbeitsatmosphäre

Angst und Schrecken, die vorherrschende Arbeitsweise des Mutterkonzerns in Frankfurt ist mittlerweile durch das Frankfurter Management, auch hier voll implementiert.

Image

Hier sollte man sich bei den Kunden mal umhören... Sicher interessant!

Work-Life-Balance

Du musst Überstunden machen um Deine Aufgaben einigermaßen erledigen zu können.
Aber, Überstunden sind verboten! Macht man diese trotzdem um den Kunden zu beliefern und nicht im Regen stehen zu lassen (automotiv), gibt es tatsächlich Ärger!

Karriere/Weiterbildung

Das Tagesgeschäft lässt einem hierfür keine Chance - wie auch ohne Work-Life-Balance.

Gehalt/Sozialleistungen

Amerikanisch: weniger Urlaub, Gehalt mittelmaß bis schlecht.
Siehe auch Arbeitsbedingungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht ersichtlich.
Hire and fire culture.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man sich das Vertrauen erarbeitet hat, findet man (noch) viele gute Mitarbeiter und Kollegen. Die große Fluktation, mittlerweile auch im Management angekommen, wird dieses auf Dauer aber ändern.

Umgang mit älteren Kollegen

Genauso schlecht wie in allen ander Alterklassen. Angst und Schreckenskultur.
Hire and Fire. (The American Dream)

Vorgesetztenverhalten

Amerikanische Struktur: Machs oder werde gefeuert!
Angstkultur und Mißtrauen werden gefördert und gepflegt.
Zielsetzungen und Planungen unrealistisch, da diese von Vorgesetzten ohne Expertenkentnissen vorgegeben werden. Auf Einhaltung, auch wenn nicht möglich, wird bestanden.

Arbeitsbedingungen

Verschlechtern sich täglich. Mittlerweile werden Mitarbeiter gekündigt oder Zeitverträge auslaufen gelassen, danach werden Veträge mit "noch" schlechteren Konditionen und Bedingungen angeboten!
MA werden lange hingehalten, dann werden versprechen doch nicht eingehalten, da sich ja währendessen die Bedingungen geändert haben...

Kommunikation

Besser nicht...

Interessante Aufgaben

Möglichkeiten sind vorhanden. Einsatz, Fleiß, Herzblut wird allerdings nicht belohnt sondern an den unrealistischen Vorgaben gemessen.


Gleichberechtigung

Mehr Schein als Sein

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Bezahlung, das Team und die Aufgaben der Tätigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Vorgesetzten´und ihre die Unehrlichkeit

Verbesserungsvorschläge

Ehrlichkeit!!!!

Image

wird Überbewertet!

Work-Life-Balance

An Absprachen z.B. an freien Samstagen wegen einer Weiterbildung wird sich nicht gehalten.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen hat kein Interesse an das weiterkommen der Mitarbeiter

Gehalt/Sozialleistungen

gutes Gehalt, keine Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Rücksicht auf Familie ist gegeben. Kein Umweltbewustsein

Kollegenzusammenhalt

Ein gutes Team!

Vorgesetztenverhalten

Ehrlichkeit ist nicht vorhanden!

Kommunikation

eine informative Kommunikation ist nicht vorhanden!


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schlimm

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben