Casper Sleep GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Great place to work

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

The team is awesome. Everybody is helpful and I feel like I work with friends here.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

It's still a long way to go.

Karriere/Weiterbildung

Casper has hired a new HR person recently. I guess career development will get new attention soon.

Vorgesetztenverhalten

My boss cares about me and my work.

Arbeitsbedingungen

We don't have an IT team here in Berlin. You have to maintain your laptop on your own. Other than that it's a nice office in the center of the city.


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sandra SaathoffSr. HR Business Partner EU

Dear Team Member,

Thank you for your valuable feedback. We're glad to hear you're overall satisfied with Casper. Great that you're mentioning leadership support and your manager cares about your Casper journey.
Thank you for mentioning career development opportunities at Casper EU. Inhouse training formats are nearly ready to be launched - stay tuned! Exciting opportunities are on their way.
If you would like to request a specific training initiative feel free to let me know at any time.

Thank you and keep up the good work!

Bin sehr zufrieden. Casper ist ein super Arbeitgeber.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der Bewerbungsprozess ist lang und aufwändig, aber es lohnt sich. Denn dadurch stellt die Firma nämlich wirklich die richtigen Teamkollegen ein. Die Entscheidung liegt nicht nur beim Boss, sondern es werden mehrere Mitarbeiter im Bewerbungsprozess involviert, sodass das Team entscheidet.
Alle Kollegen gehen fair und freundlich miteinander um. Man arbeitet zusammen und merkt einfach das die Kollegen die Arbeit von einem wertschätzen.

Work-Life-Balance

Im Großen und Ganzen kann man mit vorheriger Absprache mit dem Boss seine Arbeitswoche so gestalten, wie man möchte (bis auf CX; hier arbeiten die Kollegen immer von 9-18 Uhr). Wichtig ist natürlich dennoch die 40 h einzuhalten und sich mit dem Team abzusprechen. Sollte man also mal einen privaten Termin haben, ist das in jeden Falle möglich diesen wahrzunehmen.
Mein Wunschdenken, aber das betrifft jede Firma, ist: Man sollte von der 40-Stunden-Woche weg. Ein 5-Stunden Arbeitstag soll ja laut Studien zu weniger Krankmeldungen und höherer Produktivität führen. Die Freizeit kommt bei einer 40-Stunden-Woche auf jeden Fall zu kurz. Es wäre auf jeden Fall toll wenn Casper auch irgendwann mal den Schritt zu weniger Wochenarbeitsstunden wagt. Dann gibt es hier auch 5 Sterne.

Kollegenzusammenhalt

Bei Casper arbeiten wirklich tolle Leute. Es wird einfach sehr viel Wert darauf gelegt, ob ein Bewerber/in in ein Team passt und bisher hat das auch immer gepasst.
Es werden auch tolle Teamevents veranstaltet, sodass auch außerhalb von Arbeitsthemen der Zusammenhalt gefördert wird.

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es eigentlich nur eine Kleinigkeit zu kritisieren - Es gibt kein Firmenhandy. Das heißt man muss seine private Nummer an Geschäftskunden raus geben.

Kommunikation

Das Management bemüht sich wirklich sehr alle Arbeitnehmer auf dem Laufendem zu halten. Mindestens einmal die Woche gibt es sowohl von EU als auch Global Infos zu aktuellen Themen. Es gibt auch einmal im Moment Präsentationen von Kollegen aus anderen Abteilungen, so dass man auch einmal einen Einblick gewinnt woran denn die anderen Abteilungen so arbeiten.
Es gibt mindestens 2 mal im Jahr Feedbackrunden, in denen man mit seinem/seiner Vorgesetzten über die beruflichen Ziele spricht.
Ab und an hat man noch das Gefühl, dass der EU Markt eher zweitrangig interessant ist. Aber das EU Team ist drauf und dran positiv auf sich aufmerksam zu machen. ;)

Gleichberechtigung

Casper arbeitet mit einer Firma zusammen, welche durch Informationen von vielen anderen Firmen bewerten kann, ob ein Angestellter/eine Angestellte in der jeweiligen Stadt, mit der jeweiligen Erfahrung und der jeweiligen Position gerecht bezahlt wird. Casper versucht dabei immer besser als den Durchschnitt sowie Frauen und Männer gleich zu bezahlen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sandra SaathoffSr. HR Business Partner EU

Liebe(r) Mitarbeiter(in),

herzlichen Dank für deine detaillierte Bewertung!
Wir freuen uns wirklich sehr, dass du uns in puncto Arbeitsatmosphäre und -bedingungen so positiv bewertest.
Ich stimme dir zu: das Thema IT-Ausstattung sollten wir um betrieblich notwendiges Equipment ergänzen. Ich bleibe mit den Kollegen im Headquarter hierzu im Gespräch.
Besten Dank auch für deine Anregung zum reduzierten Arbeitszeitenmodell. Zusammen mit dem EU Management-Team werden wir flexible Arbeitszeitmodelle näher anschauen und mit euch ausprobieren. Stay tuned!

Dein Casper HR Team

Traumhafter Arbeitgeber

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich sehr locker, aber dennoch professionell. Durch die starke Strategievorgabe aus dem Headquarter in den USA weiß jeder, was er zu tun hat. Gemeinsame gesponserte Team-Mittagessen 2x die Woche und regelmäßige Get Togethers lassen den Spaß nicht zu kurz kommen.

Image

Casper ist auf dem Weg zu einer Sleep-Wellness-Company zu werden. Die Zeiten, in denen nur Matratzen verkauft wurden, sind vorbei. Es gibt ganzheitliche Schlafkonzepte und das Portfolio wird ständig erweitErt.

Work-Life-Balance

Wie in jedem Online-Geschäft gibt es sicher auch mal Peaks. Grundsätzlich gibt es jedoch die Möglichkeit, Überstunden in Absprache mit dem Vorgesetzen auszugleichen. In der Gesamtbetrachtung kann ich bestätigen, dass Casper als Sleep Company Wert auf Ausgleich legt.

Karriere/Weiterbildung

Das läuft gerade erst an. Es gibt eine Online Plattform zum eLearning und die Möglichkeit individuelle Fortbildungen mit dem Vorgesetzten abzustimmen. Ein allgemeines Trainingsangebot gibt es noch nicht, aber man hat den Bedarf erkannt und arbeitet daran.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalten absolut marktüblich und kann sich mit so manchem Berliner Konzern durchaus messen. Benefits könnten für Berlin noch an das HQ Niveau angepasst werden. Im großen Ganzen jedoch ein faires Paket.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Berliner Office tendiert gerade zu mehr Umweltbewusstsein. Im HQ herrscht oftmals Überfluss an Lebensmitteln, das muss verbessert werden. Müll wird überall getrennt. Casper engagiert sich vor allem in den USA stark für Charityprojekte, wie der Obdachlosen- und Frauenhaushilfe.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist seit dem letzten Sommer 2018 stark gewachsen. Viele Mitarbeiter sind schon jahrelang zusammen, es bilden sich Freundschaften. Neuen Teammitgliedern wird der Einstieg sehr leicht gemacht, jede helfende Hand wird gebraucht. Zwischen dem HQ und dem Berliner Office kann der Zusammenhalt in einigen Teams sicher noch verbessert werden.

Vorgesetztenverhalten

Inspirierende Vorgesetzte, die sowohl fachlich als auch persönlich bei Weiterentwicklung unterstützen.

Kommunikation

Hier ist sicher der größte Raum für Verbesserung. Grundsätzlich wird von der EU Managementebene ans Team sehr regelmäßig und detailliert kommuniziert. Da wir in Berlin jedoch eine Local Entity sind und daher abhängig vom HQ in den USA würde man sich regelmäßigere Formate aus Übersee wünschen. Das Thema ist im HQ jedoch bekannt und wird aktiv angegangen. Einmal im Jahr wird ein globales All Hands organisiert, zu dem alle Mitarbeiter weltweit zusammenkommen- großes Plus!


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sandra SaathoffSr. HR Business Partner EU

Liebe(r) Mitarbeiter(in),

vielen Dank für dein Feedback! Wir freuen uns, dass du im Großen und Ganzen mit Casper sehr zufrieden bist. Deine Verbesserungspunkte nehmen wir uns zu Herzen: die Kommunikation zwischen Zentrale und dem Berliner Team sollte aktiv verbessert werden und auch in Sachen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung können wir uns noch einiges vom HQ abschauen.

More to come!

Vielen Dank und weiter so.