Coding Ant GmbH als Arbeitgeber

  • Frankfurt am Main, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

11 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Coding Ant GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Top Arbeitgeber, super Arbeitsatmosphäre, einfach Klasse

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation ist super. Man kann immer offen und ehrlich sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenes Gesprächsklima, nette Kolleginnen und Kollegen, flexible Arbeitszeiten, gegenseitige Unterstützung in den Aufgaben, schön wenn Kollegen über die Jahre auch zu Freunden werden. Gute Ausstattung mit den Grundnotwendigkeiten an Hardware und Software in einem angenehmen Büroumfeld.

Arbeitsatmosphäre

Eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, die auch für nicht direkt in der Hauptzweigstelle arbeitende Mitarbeiter im Rahmen des Möglichen positiv ausgefüllt wird.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, HomeOffice je nach Projekt, passt.

Karriere/Weiterbildung

Monatliche interne Weiterbildungen, die sogenannte Coding Ant Academy, Möglichkeit an externen Weiterbildungen bzw. Zertifizierungen teilzunehmen.

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich, wo man kann - menschlich und fachlich.

Vorgesetztenverhalten

Durch Veränderungen in der Firma wieder respektvoller und offener Umgang miteinander, in dem Meinungen frei ausgesprochen und diskutiert werden können - unabhängig vom letztendlichen Ausgang des Gespräch.

Arbeitsbedingungen

Überdurchschnittlich

Kommunikation

Offene und transparente Kommunikation, die von beiden Seiten jederzeit aktiv aufgenommen werden kann und durch regelmäßig stattfindende Gespräche in den Jahresablauf integriert ist - unabhängig von dem direkt im Rahmen der Projektarbeit ablaufenden Meinungsaustausch. Regelmäßige Updates über Veränderungen in der Firma.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehaltspaket mit diversen weiteren Möglichkeiten, z.B. Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge, Zuschuss zum Mittagessen, ...

Interessante Aufgaben

Verschiedene Themengebiete, verschiedene Projekte, verschiedene Aufgabengebietet - wer bereit und gewillt ist sich in neue Aufgaben zu vertiefen, ist hier richtig


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Positive, effektive Zusammenarbeit. Gute Kommunikation und Einarbeitung.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible, kurze und schnelle Kommunikationswege. Schnelle Besprechung und Behebung von Problemen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viele Entwicklungsmöglichkeiten für junge Entwickler und eine tolle Arbeitsatmosphäre

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es ist ein junges Team und das arbeiten im Team ist sehr freundschaftlich und macht Spaß. Es wird sich immer viel Zeit zur Klärung von Fragen und Aufgabenstellungen genommen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit, einmal wöchentlich Homeoffice und 30 Tage Urlaub

Karriere/Weiterbildung

Monatliche interne Schulungen über die Coding Ant Academy und regelmäßige externe Schulungsangebote.

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Arbeitsplätze mit neuester technischer Ausrüstung, klimatisiertes Büro, schöne Küche und Aufenthaltsraum.

Kommunikation

In kleineren Unternehmen sind die Kommunikationswege kurz, was sehr vorteilhaft ist.

Interessante Aufgaben

Die Projekte bieten interessante Aufgaben für Microsoft Entwickler. Es ist abwechslungsreich, daher ist für jeden etwas dabei, ob Junior oder Senior.


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

tolle Arbeitsatmosphäre, flexible Arbeitszeiten und Extras für die Mitarbeiter

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Arbeitsatmosphäre
- Flexible Arbeitszeiten
- junges und dynamisches Team
- Teamevents
- kooperativer Führungsstil

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre. Man kann so sein wie man ist. Durch das Großraumbüro hat man eine gute Möglichkeiten sich auch mit den anderen Kollegen auszutauschen. Trotz des Großraumbüros herrscht hier ein niedriger Lärmpegel. Es gibt zudem auch die Möglichkeit sich in ruhigere Büros zurückzuziehen. Zusätzlich werden mir Freiheiten gelassen um meinen Arbeitsalltag selbst zu strukturieren und zu gestalten.

Image

Meiner Meinung nach auf kununu viel zu schlecht dargestellt. Ich arbeite hier sehr gerne und würde sofort 5 Image Sterne vergeben

Work-Life-Balance

- flexible Arbeitszeiten
- Homeoffice
- Ruheraum
- Überstunden sollen möglichst vermieden werden

Karriere/Weiterbildung

Es werden interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen angeboten. Weiterbildung spielt eine zentrale Rolle im Unternehmen und wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wurde immer pünktlich ausbezahlt, zudem gibt es die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge und Zuschuss zum Mittagessen

Kollegenzusammenhalt

es handelt sich um ein junges Team, weshalb der Arbeitsalltag dynamisch ist und spaß macht

Umgang mit älteren Kollegen

es wird grundsätzlich respektvoll miteinander umgegangen, egal wie alt ein Mitarbeiter ist.

Vorgesetztenverhalten

es existiert ein kooperativer Führungsstil. Mitarbeiter können ihre Erfahrungen einbringen und werden in den Entscheidungsprozess mit einbezogen.

Arbeitsbedingungen

- angenehmes und entspanntes Arbeitsklima
- Homeoffice Möglichkeiten und flexible Arbeitszeiten sind top
- Büros sind klimatisiert und verfügen über alle nötigen Arbeitsmaterialien
- kostenloser Kaffee, Getränke und Süßigkeiten
- es gibt einen Ruheraum und einen Kickertisch
- Durch das Großraumbüro hat man die Möglichkeit sich mit Kollegen auszutauschen,
trotzdem ist der Lärmpegel sehr angenehm

Kommunikation

offene und wertschätzende Kommunikation

Gleichberechtigung

Frauen und Männer sind total gleichberechtigt. Alle können den gleichen Karriereweg gehen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Von dem Gefühl, ausgebeutet zu werden...

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Während meiner Zeit bei Coding Ant GmbH wurde der Druck auf die Mitarbeiter permanent erhöht.
Wir erhielten wenig Informationen über die Beweggründe und hatten so auch nur bedingt Möglichkeiten, uns aktiv einzubringen.
Ich empfand den Führungsstil als pathologisch bedrohlich - friss oder stirb und tue, was ich dir sage.
Mir ist nicht bekannt, dass auch nur einer meiner Kollegen während meiner Zeit dort seinen Bonus bekommen hätte.
Stattdessen wurde man mit Verweis auf die Möglichkeiten des Arbeitgebers, bei (wie auch immer gearteter) Unzufriedenheit mit dem Mitarbeiter, dessen Bonus schlicht einzubehalten, immer wieder unter Druck gesetzt.
So wurden immer mehr Überstunden geleistet (auch an Wochenenden) und am Ende des Jahres hieß es "leider können wir dieses Jahr keinen Bonus zahlen..."
Das ganze bei unterdurchschnittlichem Grundgehalt versteht sich.
Alles in allem hab ich diesen Arbeitgeber als weitestgehend unfair und manipulativ wahr genommen.

Verbesserungsvorschläge

zurück zum Menschlichen!

Arbeitsatmosphäre

Team-Intern hat man sich - wie in der IT üblich - gut verstanden und ausgetauscht. Die Geschäftsführung hat sich im Großen und Ganzen leider wenig darum geschert, die eigentlich gute Stimmung im Team aufzugreifen und weiter zu transportieren.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Katastrophale Unternehmensführung

1,7
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 im Bereich IT gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelhafte Kommunikation und Führungskompetenz der Eigner. Kaum interessante Projekte.

Verbesserungsvorschläge

Offene und ehrliche Kommunikation. Keine geschönten Versprechungen über Zukunftsperspektiven und Karrierechancen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist magelhaft, dalediglich negative Dinge besprochen bzw. bemängelt werden. Bei positiven Arbeitsergebnissen wird dies als selbstverständlich und völlig normal bewertet.

Karriere/Weiterbildung

Aufwände für Weiter- und Fortbildung werden lediglich in der eigenen Freizeit gestattet.

Kollegenzusammenhalt

Das Unternehmen ist in viele kleine Sympathiegruppen aufgeteilt. Innerhalb dieser Gruppen ist die Stimmung gut, gegen andere Mitarbeiter wird allerdings hinterrücks gelästert.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte bleiben in Diskussionen nicht sachlich und setzen ihre Ansichten auf der persönlichen Ebene durch. Ein Mitarbeiter ohne Führungsaufgaben wird hier lediglich wie ein Abarbeiter eingesetzt.

Arbeitsbedingungen

Das Unternehmen bietet für alle Mitarbeiter lediglich ein Großraumbüro, indem alle Abteilungen vertreten sind. Ein konzentriertes und ruhiges Arbeiten ist hier kaum möglich. Eine Homeoffice-Lösung wird hier zwar versprochen, jedoch in der Praxis kaum oder nur zähneknirschend umgesetzt.

Kommunikation

Nicht nur mangelnde Kommunikation, vor allem seitens der Geschäftsführung, auch bewusst fehlerhafte Kommunikation führt zu Unmut im Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist angemessen und durchaus über Durchschnitt zu vergleichbaren Anstellungen.

Gleichberechtigung

Da das Unternehmen sehr klein ist, sind hier kaum Karrieremöglichkeiten zu benennen.

Interessante Aufgaben

Wenige Kunden, kaum spannende Aufgaben, Herausforderungen und Projekte.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Sandra JacobyPersonalmanagement

Vielen Dank für Ihre Bewertung und bitte entschuldigen Sie, dass wir erst jetzt Stellung hierzu nehmen.

Da Ihre Bewertung schon einige Zeit zurückliegt, möchten wir gerne ein allgemeines Statement abgeben.

In den letzten Jahren hat es im Unternehmen Coding Ant starke Umstrukturierungen gegeben und auch die interne Organisation wurde umgestellt.

Es tut uns sehr leid, dass Sie negative Erfahrungen in unserem Unternehmen gemacht haben. Mittlerweile können wir mit Stolz sagen, dass unser Team einen sehr starken Zusammenhalt hat und jeder mit Spaß bei der Sache ist.

Jeder, der bei Coding Ant arbeitet oder anfängt, wird darüber informiert, dass wir ein kleines spezialisiertes Team mit interessanten Langzeitprojekten sind - wenige Kunden, dafür sichere und langfristige und interessante Projekte mit Herausforderung und den neuesten Technologien.

Liebe/-r Autor/-in,
wir hoffen, dass Sie mittlerweile eine zufriedenstellende Position gefunden haben und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Mit freundlichen Grüßen

Coding Ant

Nicht zu empfehlen

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt ein hohes ​angemessenes ​Grundgehalt mit ​freiwilligen Bonus-Zahlungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt:
Die Bonus-Auszahlungspolitik ist sehr defensiv (findet nicht statt).
Arbeitsbedingungen (Räume, ...):
Im Sitz Frankfurt: Es gibt nur einen einzelnen Raum in dem alle Mitarbeiter sitzen​,​ die gerade in keinem Projekt eingesetzt werden. Gleichzeitig wird dieser Raum auch von einer Schwestergesellschaft genutzt, die Headhunting betreibt. Dadurch herrscht eine andauernde Lärmbelästigung durch die vielen Telefonate. Ein konzentriertes und ruhiges Arbeiten ist hier kaum möglich. Eine Homeoffice-Lösung gibt es nicht.
​Der eigentliche ​Hauptsitz ist allerdings nicht wie angegeben Frankfurt am Main, sondern die Neustadt an der Weinstrasse. Beinahe jegliche Entwicklung die nicht beim Kunden stattfindet, wird dort ausgeführt.
Präsenz der Geschäftsleitung in Frankfurt / Main kommt nur sehr selten vor.

Arbeitsatmosphäre:
Als Mitarbeiter wird man immer wieder d​emotiviert​, es werden nur negative Dinge angesprochen​. Positive Ergebnisse werden nicht mal erwähnt, da sie als selbstverständlich und nicht erwähnenswert betrachtet werden.
Auf die Mitarbeiterzufriedenheit wird kaum Wert gelegt. Sommerfeste finden nur sehr verspätet und völlig verplant statt, Weihnachtsfeiern sind mehr Pflicht als Kür, wenn sie denn stattfinden.​

Vorgesetztenverhalten:
Management oder Führung ist kaum vorhanden​, ein Führungsstil wird nicht gelebt.
Bei Fehlern besteht keinerlei Einsehen oder Verbesserungswunsch.
​Es gibt viele Regelwerke, wie in verschiedenen Situationen vorgegangen werden soll. Als Arbeitnehmer wird man immer wieder daraufhingewiesen, sich an diese Werke zu halten. Die Geschäftsführung selber hält sich allerdings nicht daran. Es kommen immer wieder Stress-Situationen vor, die nur deshalb entstanden, weil man sich als Mitarbeiter an diese Regeln hielt, die Geschäftsführung aber nicht.
​Kommunikation:
Die Geschäftsleitung antwortet nicht oder sehr spät auf eMails, Kommunikation zu verschiedenen Situationen oder Fragen findet kaum statt.
Nicht nur mangelnde Kommunikation, vor allem seitens der Geschäftsführung, auch bewusst fehlerhafte Kommunikation führt zu Unmut im Unternehmen.
Gleichberechtigung:
Karrieremöglichkeiten sind aufgrund der Firmengröße kaum vorhanden.
Karriere- /Weiterbildung:
Weiter- und Fortbildung werden von der Geschäftsführung als unnötig angesehen und sind nur in der eigenen Freizeit durchzuführen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sandra JacobyPersonalmanagement

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Gerne möchten wir zu einigen Ihrer genannten Punkten Stellung nehmen.

(1) Unsere Mitarbeiter, welche nicht im Vertrieb arbeiten, unterliegen keinem Bonussystem. Diese Form der Gehaltszahlung haben wir vor 3 Jahren abgeschafft und stattdessen das Grundgehalt entsprechend angehoben.

(2) Ihre Beschreibung der Arbeitsbedingungen trifft leider zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr zu.
Die Tochterfirma "Personalberatung" wurde im Jahr 2015 aufgelöst. Zur selben Zeit wurde die gesamte interne Entwicklungsabteilung in unsere Räumlichkeiten nach Neustadt verlegt.
In den Räumen in Frankfurt sitzt lediglich die Kundenbetreuung und der Vertrieb und sollten Termine anstehen, an denen Entwickler vor Ort sein müssen, ist für diese ebenfalls ein Arbeitsplatz in Frankfurt vorgesehen. Daher können wir Ihre Beschreibung der Räumlichkeiten nicht nachvollziehen.

(3) Der Geschäftsführer ist jederzeit in Neustadt anzutreffen, da hier 90% unseres Personals sitzen. Um die Mitarbeiter in Frankfurt ebenfalls gut zu betreuen, wurde ein Personalleiter eingestellt für die Niederlassung Frankfurt, der dort vor Ort immer ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter hat.

(4) Home-Office wird in unserem Unternehmen gelebt und Freitags sind alle Entwickler im Home-Office. Dies war im Übrigen schon immer so.

(5) Es tut uns sehr leid, wenn Sie sich demotiviert gefühlt haben. Wir versuchen durch regelmäßige Mitarbeiterevents (Kletterabende, Grillevents, gemeinsames Essen, etc.) unseren Mitarbeitern regelmäßig DANKE für Ihre gute Arbeit und deren hohes Engagement zu zeigen. Natürlich gibt es auch mal Kritik, wenn diese angebracht ist, doch hält sich diese im Rahmen und wir sind davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter sehr gute Arbeit leisten.

(6) Bezüglich der Kommunikation, können wir Ihre Argumente leider nicht nachvollziehen. Natürlich kann es jederzeit passieren, dass eine Email im Posteingang untergeht oder eine dringende Kundensituation vorrangig behandelt wird. Daher bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit anzurufen oder persönlich Ihre Wünsche/Themen bei der Geschäftsführung oder dem Niederlassungsleiter anzusprechen.

(7) Gleichberechtigung: Mitarbeiter werden gefördert und Fortbildungen gerne bewilligt, wenn ein Mitarbeiter dies wünscht und es dem Arbeitsumfeld entspricht. Ihre Aussage zu "Karriere-/Weiterbildungsmöglichkeiten" können wir nicht nachvollziehen und es tut uns wirklich leid, wenn Sie sich hier missverstanden gefühlt haben.

Liebe/-r Autor/-in,
es tut uns leid, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben und wir hätten uns über ein persönliches Feedback Ihrerseits sehr gefreut, um die Unklarheiten direkt auszuräumen. Manche Ihrer Argumente können wir leider nicht nachvollziehen. In der Vergangenheit wurden Fehler gemacht, jedoch haben sich seit Ende 2015 grundlegende Dinge verändert und zur Zeit Ihrer Bewertung (09/2016) waren die Strukturen schon ganz andere.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft und hoffen, dass Sie bei Ihrem neuen Arbeitgeber Ihre Idealbedingungen vorgefunden haben.

Mit besten Grüßen

Coding Ant

Junges, dynamisches Arbeitsumfeld und interessante Aufgaben

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass Mitarbeiter entsprechend ihren Stärken individuell gefördert werden und das Arbeiten einfach Spaß macht. Work-Life-Balance wird bei Coding Ant ganz groß geschrieben und regelmäßige Teamevents versprechen einen sehr guten Zusammenhalt unter den Kollegen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Klein, wild, pragmatisch, Flexibel und interessant

3,9
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

Hier wird daran gearbeitet, als kleineres Unternehmen ist dies generell schwer. Als Kunden hat dieses kleine Unternehmen dennoch bereits einige Größere der Branche. Mit viel Kreativität wird dieses Thema angegangen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist doch sehr hervorzuheben. Es wird an der Sache gearbeitet, teilweise auch zeitlich sehr intensiv. Es wird jedoch darauf geachtet, dass unmittelbar auf 'Spitzen' wieder der Ausgleich erfolgt. Homeoffice-Tage können situationsbedingt gut vereinbart werden. Und auch gemeinsam dann mal abschalten - z.B. raus in die Natur - wird gut gelebt.

Karriere/Weiterbildung

Die beide Aspekte werden teilweise etwas aus den Augen verloren - ein Thema für die nähere Zukunft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Geschäftsstrategie liegt im Bereich Nachhaltigkeit und es werden Anstrengungen unternommen, auch als kleines Unternehmen innerbetrieblich Engagement zu zeigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter und Erfahrung werden geschätzt und nachgefragt.

Kommunikation

Wer erwartet, dass in einem kleineren Unternehmen alles genauso organisiert ist, wie in einem größeren Unternehmen wird enttäuscht. Es läuft eben alles etwas pragmatischer ab - dadurch wird jedoch die - notwendige Flexibilität gewahrt - und das ist gut so. Dennoch geht dann mal etwas "drunter und drüber".


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen