Navigation überspringen?
  

Coding Ant GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Coding Ant GmbH Erfahrungsbericht

  • 07.Sep. 2016 (Geändert am 06.März 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nicht zu empfehlen

1,62

Pro

Es gibt ein hohes ​angemessenes ​Grundgehalt mit ​freiwilligen Bonus-Zahlungen.

Contra

Gehalt:
Die Bonus-Auszahlungspolitik ist sehr defensiv (findet nicht statt).

Arbeitsbedingungen (Räume, ...):
Im Sitz Frankfurt: Es gibt nur einen einzelnen Raum in dem alle Mitarbeiter sitzen​,​ die gerade in keinem Projekt eingesetzt werden. Gleichzeitig wird dieser Raum auch von einer Schwestergesellschaft genutzt, die Headhunting betreibt. Dadurch herrscht eine andauernde Lärmbelästigung durch die vielen Telefonate. Ein konzentriertes und ruhiges Arbeiten ist hier kaum möglich. Eine Homeoffice-Lösung gibt es nicht.
​Der eigentliche ​Hauptsitz ist allerdings nicht wie angegeben Frankfurt am Main, sondern die Neustadt an der Weinstrasse. Beinahe jegliche Entwicklung die nicht beim Kunden stattfindet, wird dort ausgeführt.
Präsenz der Geschäftsleitung in Frankfurt / Main kommt nur sehr selten vor.

Arbeitsatmosphäre:
Als Mitarbeiter wird man immer wieder d​emotiviert​, es werden nur negative Dinge angesprochen​. Positive Ergebnisse werden nicht mal erwähnt, da sie als selbstverständlich und nicht erwähnenswert betrachtet werden.

Auf die Mitarbeiterzufriedenheit wird kaum Wert gelegt. Sommerfeste finden nur sehr verspätet und völlig verplant statt, Weihnachtsfeiern sind mehr Pflicht als Kür, wenn sie denn stattfinden.​

Vorgesetztenverhalten:
Management oder Führung ist kaum vorhanden​, ein Führungsstil wird nicht gelebt.
Bei Fehlern besteht keinerlei Einsehen oder Verbesserungswunsch.
​Es gibt viele Regelwerke, wie in verschiedenen Situationen vorgegangen werden soll. Als Arbeitnehmer wird man immer wieder daraufhingewiesen, sich an diese Werke zu halten. Die Geschäftsführung selber hält sich allerdings nicht daran. Es kommen immer wieder Stress-Situationen vor, die nur deshalb entstanden, weil man sich als Mitarbeiter an diese Regeln hielt, die Geschäftsführung aber nicht.

​Kommunikation:
Die Geschäftsleitung antwortet nicht oder sehr spät auf eMails, Kommunikation zu verschiedenen Situationen oder Fragen findet kaum statt.
Nicht nur mangelnde Kommunikation, vor allem seitens der Geschäftsführung, auch bewusst fehlerhafte Kommunikation führt zu Unmut im Unternehmen.

Gleichberechtigung:
Karrieremöglichkeiten sind aufgrund der Firmengröße kaum vorhanden.

Karriere- /Weiterbildung:
Weiter- und Fortbildung werden von der Geschäftsführung als unnötig angesehen und sind nur in der eigenen Freizeit durchzuführen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Coding Ant GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Gerne möchten wir zu einigen Ihrer genannten Punkten Stellung nehmen. (1) Unsere Mitarbeiter, welche nicht im Vertrieb arbeiten, unterliegen keinem Bonussystem. Diese Form der Gehaltszahlung haben wir vor 3 Jahren abgeschafft und stattdessen das Grundgehalt entsprechend angehoben. (2) Ihre Beschreibung der Arbeitsbedingungen trifft leider zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr zu. Die Tochterfirma "Personalberatung" wurde im Jahr 2015 aufgelöst. Zur selben Zeit wurde die gesamte interne Entwicklungsabteilung in unsere Räumlichkeiten nach Neustadt verlegt. In den Räumen in Frankfurt sitzt lediglich die Kundenbetreuung und der Vertrieb und sollten Termine anstehen, an denen Entwickler vor Ort sein müssen, ist für diese ebenfalls ein Arbeitsplatz in Frankfurt vorgesehen. Daher können wir Ihre Beschreibung der Räumlichkeiten nicht nachvollziehen. (3) Der Geschäftsführer ist jederzeit in Neustadt anzutreffen, da hier 90% unseres Personals sitzen. Um die Mitarbeiter in Frankfurt ebenfalls gut zu betreuen, wurde ein Personalleiter eingestellt für die Niederlassung Frankfurt, der dort vor Ort immer ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter hat. (4) Home-Office wird in unserem Unternehmen gelebt und Freitags sind alle Entwickler im Home-Office. Dies war im Übrigen schon immer so. (5) Es tut uns sehr leid, wenn Sie sich demotiviert gefühlt haben. Wir versuchen durch regelmäßige Mitarbeiterevents (Kletterabende, Grillevents, gemeinsames Essen, etc.) unseren Mitarbeitern regelmäßig DANKE für Ihre gute Arbeit und deren hohes Engagement zu zeigen. Natürlich gibt es auch mal Kritik, wenn diese angebracht ist, doch hält sich diese im Rahmen und wir sind davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter sehr gute Arbeit leisten. (6) Bezüglich der Kommunikation, können wir Ihre Argumente leider nicht nachvollziehen. Natürlich kann es jederzeit passieren, dass eine Email im Posteingang untergeht oder eine dringende Kundensituation vorrangig behandelt wird. Daher bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit anzurufen oder persönlich Ihre Wünsche/Themen bei der Geschäftsführung oder dem Niederlassungsleiter anzusprechen. (7) Gleichberechtigung: Mitarbeiter werden gefördert und Fortbildungen gerne bewilligt, wenn ein Mitarbeiter dies wünscht und es dem Arbeitsumfeld entspricht. Ihre Aussage zu "Karriere-/Weiterbildungsmöglichkeiten" können wir nicht nachvollziehen und es tut uns wirklich leid, wenn Sie sich hier missverstanden gefühlt haben. Liebe/-r Autor/-in, es tut uns leid, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben und wir hätten uns über ein persönliches Feedback Ihrerseits sehr gefreut, um die Unklarheiten direkt auszuräumen. Manche Ihrer Argumente können wir leider nicht nachvollziehen. In der Vergangenheit wurden Fehler gemacht, jedoch haben sich seit Ende 2015 grundlegende Dinge verändert und zur Zeit Ihrer Bewertung (09/2016) waren die Strukturen schon ganz andere. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft und hoffen, dass Sie bei Ihrem neuen Arbeitgeber Ihre Idealbedingungen vorgefunden haben. Mit besten Grüßen Coding Ant

Sandra Jacoby
Personalmanagement