Comfort Pflege Ostviertel GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Mitarbeitern

Toller Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich, gutes internes Klima, Geschäftsführer sind Topp. Helfen schnell aus der Patsche, wenn es brennt (finaziell)

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf Wünsche einzelner Mitarbeiter speziell bei Fortbildungen eingehen.

Arbeitsatmosphäre

Manchmal wirkt es als ob vieles drunter und drüber geht. Aber man kann sich immer auf die Chefs verlassen

Work-Life-Balance

Oft nicht wirklich möglich, wenn Kollegen erkranken. Sehr lange Dienste bis zu 12 Std, laut Aussage vom MDK dürfen MA nur max. 60 Std machen in der Woche und dann nur 4 x12 hintereinander. Das wird selten eingehalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ob fair trade unterstützt wird weiß ich nicht zu sagen. Aber den Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben, sich mit einem E-Bike zum Patienten zu bewegen bzw es wird Jobrad gewährleistet.

Karriere/Weiterbildung

Leider wird man oft vertröstet was Fortbildungen betrifft.
Auf Wunschortbildungen wird nicht wirklich Rücksicht genommen, was dem Betrieb am meisten nützt und nicht das Interesse des MA. steht im Vordergrund.

Kollegenzusammenhalt

Der kollegiale Zusammenhalt ist gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Man lernt und profitiert von anderen.

Vorgesetztenverhalten

Fairer und transparenter Umgang der Geschäftsführung mit Angestellten. PDL wirkt teilweise desinteressiert

Arbeitsbedingungen

Schwer zu sagen, bin sehr selten vor Ort, aber wenn dann ist alles OK

Kommunikation

Mitarbeiter kommen zu regelmäßigen Sitzungen zusammen um über einzelne Patienten zu reden um sich gegenseitig zu unterstützen und auf dem laufenden zu bleiben. Allerdings könnte man mehr auf Wünsche einzelner Mitarbeiter eingehen speziell auf Weiterbildungen bezogen.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte glaub ich wie überall in der Pflege mehr sein. Aber es ist fair.

Interessante Aufgaben

Naja vieles ist immer gleich. Die Arbeitsbelastung ist recht hoch.


Gleichberechtigung