Comtech GmbH als Arbeitgeber

  • Aspach, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Tolle Firma und sehr nette Kollegen

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Comtech GmbH in Backnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann sich super hocharbeiten. Harte arbeit zahlt definitiv aus und man wächst mit der Firma mit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht kann ich nichts finden, bin aus der Firma ausgeschieden da ich schon länger da angestellt war, und auch mal eine andere Branche kennenlernen wollte.

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmospähre is toll, die Kollegen kommen offen auf einen zu.
In der Mittagspause hat man die Möglichkeit mit den Kollegen zusammen zu essen, es gibt große Tische aber auch kleine falls man mal seine Ruhe haben möchte :-) Man kann wenn man will in der Küche selber kochen oder wenn man was dabei hat in der Mikrowelle/Ofen warm machen. Kühlschränke gibts auch um seine Sachen darin auf zu bewaren. Man kann Kickern, Dart spielen und es gibt eine Chill - Ecke mit einem TV. Echt Cool gemacht... Toll wäre eine Kantine oder sowas, aber ich denke dazu ist die Firma leider noch zu klein..

Kommunikation

Die Kommunikation is offen. Unter den Kollegen aber auch mit den Vorgesetzen hat man mehrere Möglichkeiten zusammen zu kommen (Telefon, Mail, Skype, oder direkt hinlaufen). Wenn man mal was besprechen möchte unter 4 Augen, darf man auch die Besprechungsräume nutzen. Hin und wieder geht es etwas Hecktisch zu.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten zusammen und versuchen sich gegenseitig zu helfen, so weit es geht. Wenn es nicht weiter geht konnte ich immer auf meinen Vorgesetzten zu gehen..

Work-Life-Balance

Man arbeitet schon einiges ab ... Das Unternehmen steckt im vollen Wachstum und man hat einige Aufgaben. Das Unternehmen bietet eine 40 Stunden Woche an, allerdings kommt man da oft drüber weil einiges los ist, es gibt aber eine Gleitzeitregelung die man in Anspruch nehmen darf, geht allerdings nur nach Absprache - morgens anrufen und sagen ich komm nicht geht nicht, musste das vorher beim Vorgesetzten ankündigen - war aber immer problemlos.

Vorgesetztenverhalten

Man kann auf seine Vorgesetzten offen zugehen und wenn man etwas unter 4 Augen regeln möchte kann man das in deren Besprechungsräume tun. Man wird auch gefordert, Ziele sind immer für alle Sichtbar und man sieht auch auf welchem Stand man gerade ist. Gerade weil die Firma im vollen Wachstum ist, merkt man schon auch den Druck mit, was mir aber echt spass gemacht hat.

Interessante Aufgaben

Hatte einen kompletten Warenbereich den ich verwalten durfte. Konnte das Sortiment selber auswählen und mit den Lieferanten / Herstellern eigenständig sprechen.

Gleichberechtigung

Hatte nichts gemerkt das jemand benachteiligt oder bevorzugt wurde. Jeder wurde gleich behandelt

Arbeitsbedingungen

War in einem Großraumbüro, jeder hat seinen eigenen Tisch mit PC und 2 Bildschirme und telefon. Hin und wieder war es etwas lauter als alle telefoniert haben. Aber an sonsten war es ok. Seinen Arbeitsplatz kann man aber sonst einrichten wie man möchte. Wasser und Kaffe gibt es um sonst. Auch frisches Obst gibt es kostenlos.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma nutzt Solartechnik. Allerdings habe ich gemerkt das viel Papier verdruckt wird, da sollte man sich vielleicht mal was überlegen das nicht so viel Papier weggeschmissen werden muss.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kam immer pünktlich an. Bevor man es auf dem Konto hatte, hatte man bereits die Lohnabrechnung auf seinem Tisch. Gehalt ist durchschnittlich, nichts besonderes aber auch nicht zu wenig. Altersvorsorge wird angeboten.

Image

Die Marke ist sehr stark, das merkt man im Bereich Einkauf sehr arg. Denke aber das man Marketingtechnisch noch einiges für die Bekanntheit tuen muss.

Karriere/Weiterbildung

Hatte mich vom Azubi, zum Junior und dann zum Senior Produktmanager hochgearbietet = Aufstieg mit harter Arbeit machbar. Weiterbildungen werden leider keine Angeboten.


Umgang mit älteren Kollegen