Comtech GmbH als Arbeitgeber

  • Aspach, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

36 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

36 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Tolle Firma und sehr nette Kollegen

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Comtech GmbH in Backnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann sich super hocharbeiten. Harte arbeit zahlt definitiv aus und man wächst mit der Firma mit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht kann ich nichts finden, bin aus der Firma ausgeschieden da ich schon länger da angestellt war, und auch mal eine andere Branche kennenlernen wollte.

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmospähre is toll, die Kollegen kommen offen auf einen zu.
In der Mittagspause hat man die Möglichkeit mit den Kollegen zusammen zu essen, es gibt große Tische aber auch kleine falls man mal seine Ruhe haben möchte :-) Man kann wenn man will in der Küche selber kochen oder wenn man was dabei hat in der Mikrowelle/Ofen warm machen. Kühlschränke gibts auch um seine Sachen darin auf zu bewaren. Man kann Kickern, Dart spielen und es gibt eine Chill - Ecke mit einem TV. Echt Cool gemacht... Toll wäre eine Kantine oder sowas, aber ich denke dazu ist die Firma leider noch zu klein..

Image

Die Marke ist sehr stark, das merkt man im Bereich Einkauf sehr arg. Denke aber das man Marketingtechnisch noch einiges für die Bekanntheit tuen muss.

Work-Life-Balance

Man arbeitet schon einiges ab ... Das Unternehmen steckt im vollen Wachstum und man hat einige Aufgaben. Das Unternehmen bietet eine 40 Stunden Woche an, allerdings kommt man da oft drüber weil einiges los ist, es gibt aber eine Gleitzeitregelung die man in Anspruch nehmen darf, geht allerdings nur nach Absprache - morgens anrufen und sagen ich komm nicht geht nicht, musste das vorher beim Vorgesetzten ankündigen - war aber immer problemlos.

Karriere/Weiterbildung

Hatte mich vom Azubi, zum Junior und dann zum Senior Produktmanager hochgearbietet = Aufstieg mit harter Arbeit machbar. Weiterbildungen werden leider keine Angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kam immer pünktlich an. Bevor man es auf dem Konto hatte, hatte man bereits die Lohnabrechnung auf seinem Tisch. Gehalt ist durchschnittlich, nichts besonderes aber auch nicht zu wenig. Altersvorsorge wird angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma nutzt Solartechnik. Allerdings habe ich gemerkt das viel Papier verdruckt wird, da sollte man sich vielleicht mal was überlegen das nicht so viel Papier weggeschmissen werden muss.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten zusammen und versuchen sich gegenseitig zu helfen, so weit es geht. Wenn es nicht weiter geht konnte ich immer auf meinen Vorgesetzten zu gehen..

Vorgesetztenverhalten

Man kann auf seine Vorgesetzten offen zugehen und wenn man etwas unter 4 Augen regeln möchte kann man das in deren Besprechungsräume tun. Man wird auch gefordert, Ziele sind immer für alle Sichtbar und man sieht auch auf welchem Stand man gerade ist. Gerade weil die Firma im vollen Wachstum ist, merkt man schon auch den Druck mit, was mir aber echt spass gemacht hat.

Arbeitsbedingungen

War in einem Großraumbüro, jeder hat seinen eigenen Tisch mit PC und 2 Bildschirme und telefon. Hin und wieder war es etwas lauter als alle telefoniert haben. Aber an sonsten war es ok. Seinen Arbeitsplatz kann man aber sonst einrichten wie man möchte. Wasser und Kaffe gibt es um sonst. Auch frisches Obst gibt es kostenlos.

Kommunikation

Die Kommunikation is offen. Unter den Kollegen aber auch mit den Vorgesetzen hat man mehrere Möglichkeiten zusammen zu kommen (Telefon, Mail, Skype, oder direkt hinlaufen). Wenn man mal was besprechen möchte unter 4 Augen, darf man auch die Besprechungsräume nutzen. Hin und wieder geht es etwas Hecktisch zu.

Gleichberechtigung

Hatte nichts gemerkt das jemand benachteiligt oder bevorzugt wurde. Jeder wurde gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Hatte einen kompletten Warenbereich den ich verwalten durfte. Konnte das Sortiment selber auswählen und mit den Lieferanten / Herstellern eigenständig sprechen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gute Arbeitsatmosphäre und super Kollegen!

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Comtech GmbH in Backnang gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine ruhige und gute Arbeitsatmosphäre und die Kollegen beantworten gerne jede Frage und unterstützen die Einarbeitung sehr gut.

Work-Life-Balance

Klassische 40h Woche. Der Beginn kann flexibel zwischen 7:30 Uhr & 09:00 Uhr stattfinden. Meist endet der Arbeitstag ohne große Überstunden. Muss jemand wegen eines Termines mal früher gehen, so ist dies nach Absprache meist möglich.

Karriere/Weiterbildung

Viele Führungspositionen wurden bzw. werden intern besetzt. Somit ist eine Karriere bei der Comtech möglich!

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist für den Einstieg akzeptabel. Natürlich ist hier immer Luft nach oben möglich :-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung und Solaranlagen vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Zum Einstieg wurde ich von den Kollegen sehr gut aufgenommen. Generell ist mein Eindruck vom Team, dass die Kollegen "miteinander" und "füreinander" arbeiten. Auch die Dart Fläche und der Kickertisch werden regelmäßig genutzt.

Vorgesetztenverhalten

Die Tür zum Vorgesetzten steht immer offen und es wird für jede Frage eine passende Antwort gesucht.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind hell und technisch gut ausgestattet. Der Pausenraum ist mit einem Kickertisch, TV und einer Dartfläche gefüllt.

Interessante Aufgaben

Aufgabenbereiche sind vielseitig - vom Marketing, Einkauf bis hin zur Logistik ist alles möglich!


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Vielfältige Aufgaben und toller Kollegenzusammenhalt

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Comtech GmbH in Aspach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Großer positiver Punkt sind die vielfältigen Aufgaben. Man kann sehr eigenständig arbeiten und darf Verantwortung übernehmen. Diese Kombination führt letztendlich auch dazu, dass man mit Motivation seine täglichen Aufgaben bewältigt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unternehmenskommunikation lässt noch etwas zu wünschen übrig und sollte transparenter werden. Home Office ist aktuell nicht gewünscht und auch nicht möglich durch stationäre PCs. Das Thema wird aber in naher Zukunft angegangen.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte zukünftig weiter an seinem Image arbeiten die ersten Schritte sind schon getan, diese müssen weiter verfolgt und ausgebaut werden. Außerdem sollte das Thema Mitarbeiterzufriedenheit noch stärker fokussiert werden.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilung ist die Arbeitsatmosphäre sehr gut. Die Zusammenarbeit untereinander und auch mit dem Vorgesetzten machen Spaß, es herrscht ein lockerer Umgangston. Auch abteilungsübergreifend ist das Arbeitsklima top. Betrachtet man das gesamte Unternehmen, ist die Atmosphäre hin und wieder angespannt, was aber sicherlich bei jeder Firma mal vorkommt. Hier arbeitet die Personalleitung auch intensiv an einer Verbesserung der Arbeitsatmosphäre und bringt tolle Ideen ein.

Image

Wie in jedem Unternehmen gibt es geteilte Meinungen. Jeder hat andere Aspekte, die ihm bei seinem Arbeitgeber wichtig sind.
Auch am Image, das nach außen getragen wird, sollte man dringend arbeiten. Viele denken an comtech, wie es vor 10 Jahren war. Das Unternehmen hat sich aber weiterentwickelt, vom Computer-Spezialisten hin zum Online-Händler mit sehr weit gefächertem Sortiment.

Work-Life-Balance

Kern-Arbeitszeiten sind klar geregelt. Arbeitspensum ist gut ausgelastet, sodass auch mal Überstunden anfallen. Diese kann man aber relativ flexibel abfeiern. Auch bei Arztterminen o.ä. ist es vollkommen in Ordnung, wenn man mal später kommt oder etwas früher gehen muss. Die täglichen To dos sollten am Ende des Tages natürlich erledigt sein, was man sich eigenständig einteilen kann.

Karriere/Weiterbildung

Gerade als Berufseinsteiger hat man hier gute Chancen Fuß zu fassen, schnell Verantwortung zu übernehmen und aufzusteigen. Das Thema Weiterbildung ist ausbaufähig, wird aber nicht abgelehnt. Mitarbeiter sollte proaktiv auf den Vorgesetzten zugehen, dann wird die Weiterbildung gerne unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird immer pünktlich überwiesen. Höhe des Gehalts ist im mittleren Segment, hier ist noch Luft nach oben. Man muss jedoch bedenken, dass die Höhe des Gehaltes auch immer von der Unternehmensgröße abhängig ist. Ein großer Konzern mag vielleicht mehr zahlen, hat aber dafür andere Minuspunkte.
Außerdem wird eine betriebliche Altersvorsorge angeboten, die vom Arbeitgeber bezuschusst wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt, sowohl im Pausenraum als auch in den Abteilungen sind hierfür die entsprechenden Mülleimer aufgestellt.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist hier wirklich top, man begegnet sich auf einer freundschaftlichen, lockeren Ebene. Man geht zusammen Mittagessen oder trifft sich im Pausenraum zum Tischkickern. Neue Kollegen werden mit offenen Armen empfangen und im jeweiligen Team gut integriert. Es herrscht kein Konkurrenzkampf, sondern man unterstützt sich gegenseitig.
Auch außerhalb der Arbeitszeit zeigt man beispielsweise bei Firmenläufen Teamgeist und Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Verhalten des direkten Vorgesetzten ist gut. Es herrscht auch hier ein lockerer und fairer Umgang. Bei Fragen oder Problemen findet man immer ein offenes Ohr. Man hat flache Hierarchien und begegnet sich auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude mag nicht mehr das allerneuste sein, dennoch sind die Räumlichkeiten gepflegt und die Arbeitsplätze gut ausgestattet. Die Räume sind hell und freundlich, es gibt eine Dachterrasse, die gerade von den Rauchern oft genutzt wird. Sanitäre Anlagen werden ebenfalls sauber gehalten. In allen Büroräumen befinden sich Klimaanlagen, man hat also auch im Hochsommer ein angenehmes Raumklima.
Für die Pausen gibt es einen großen Aufenthaltsraum mit voll ausgestatteter Küche. Hier steht auch jede Woche frisches Obst für alle Mitarbeiter bereit. Wasser wird ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Auf Abteilungsebene ist man in ständigem Austausch, man arbeitet eng zusammen und informiert sich gegenseitig über aktuelle Themen, anstehende Projekte usw. Man steht auch mit relevanten anderen Abteilungen in regelmäßigem Kontakt, setzt sich in Meetings zusammen um sich auszutauschen.
Auf Unternehmensebene ist die Kommunikation noch ausbaufähig, schränkt aber nicht die alltägliche Arbeit ein. Aktuelle Themen und Neuigkeiten, die das gesamte Unternehmen betreffen, sollten klarer kommuniziert werden. Ein erster Schritt wurde hier mit dem Mitarbeitermagazin getan. In diesem werden sowohl allgemeine Neuigkeiten aber auch Themen aus den einzelnen Abteilungen aufgegriffen. So wird alles transparenter und greifbarer. Hierfür also Daumen hoch!

Gleichberechtigung

Alle werden gleich behandelt, man begegnet sich auf Augenhöhe. Frauen haben die gleichen Karrierechancen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und können auch mitbestimmt werden. Man bekommt relativ schnell Verantwortung übertragen. Es kommen immer neue Aufgaben hinzu, somit wird es nicht eintönig und man hat immer wieder neue Herausforderungen. Es macht Spaß, diese zu bewältigen.
Da die eCommerce Branche sehr schnell lebig ist, ergeben sich ständig neue Themen und Aufgaben in allen Abteilungen.


Umgang mit älteren Kollegen

Mein Rat: Finger weg!

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Comtech GmbH in Aspach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich frage mich jeden Tag, was an diesem Arbeitgeber gut ist, um nicht lieber zu kündigen und arbeitslos zu sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider ist fast alles schlecht an diesem Arbeitgeber. Am meisten sticht hervor, dass die Mitarbeiter meiner Meinung nach nicht wie Menschen behandelt werden.

Verbesserungsvorschläge

Da hilft nur noch, das komplette Management auszutauschen und die Mitarbeiter fachlich und im allgemeinen Umgang zu schulen.

Arbeitsatmosphäre

Man wird schief angeguckt, wenn man mal kurz nicht telefoniert oder etwas am PC eintippt und mit Kollegen redet.

Image

Die Marke comtech ist zwar bekannt, dieses Unternehmen hat aber nichts mit dem ehemaligen, großen Filialunternehmen zu tun (welches in Konkurs ging und die Markenrechte verkauft hat). Schlechtes Image sowohl bei Geschäftspartnern als auch Kunden.

Work-Life-Balance

Offiziell gibt es gleitende Arbeitszeiten, aber meist wird erwartet, dass mehr Arbeit erledigt wird, als in der zur Verfügung stehenden Zeit zu schaffen ist. Folge: Die Leute sind fast durchgehend gestresst!

Karriere/Weiterbildung

Keine Entwicklungsmöglichkeiten und keine Weiterbildungsangebote. Man bekommt zwar immer mehr Aufgaben zugeteilt, aber Gehaltserhöhungen gibt es dafür keine.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt am untersten Rand üblicher Gehälter, egal in welcher Abteilung. Sozialleistungen nur soweit gesetzlich vorgeschrieben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einerseits gibt es eine Solaranlage zur Stromgewinnung, andererseits produziert das Unternehmen unheimlich viel Müll. Soziales Bewusstsein so gut wie nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Management schürt Misstrauen unter den Kollegen. Kaum Vertrauen unter den Mitarbeitern.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine sichtbare Ungleichbehandlung, aber Alter und Erfahrung werden nicht wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Management bis hin zur Geschäftsführung übernimmt keine Verantwortung und meidet Entscheidungen zu treffen. Vorgesetzte schieben Schuld immer auf Untergebene. Versuche der Mitarbeiter Missverständnisse zu klären, die Atmosphäre zu verbessern oder Arbeitsabläufe zu optimieren, werden abgeblockt.

Arbeitsbedingungen

Großraum-Büros grau in grau. Kleine durch halbhohen Sichtschutz abgetrennte Arbeitsplätze. Laute Umgebung durch Kollegen die laut telefonieren oder deren Telefone ständig klingeln. Metallverarbeitende Firma direkt gegenüber, bei der man sich fragt, welche Bleie man wohl gerade einatmet. Bereits mehrmals Ratten in den Büroräumen. Die Pausenräume befinden sich im stickigen Lager. Lagerarbeiter müssen im Winter bei unter 10C und im Sommer bei 40+C arbeiten.

Kommunikation

Die direkten Kollegen tauschen sich kaum aus. Das mittlere Management gibt Informationen von und an die Geschäftsführung nur unzureichend oder sogar falsch weiter. Entscheidungen, die alle Mitarbeiter betreffen wurden bis vor kurzem gar nicht kommuniziert. Inzwischen gibt es zwar ein Mitarbeiter-Magazin, das allerdings nur über Vorkommnisse informiert, die entweder längst bekannt oder für die Mitarbeiter völlig wertlos sind.

Gleichberechtigung

Frauen sind zwar je nach Abteilung gern gesehen, müssen aber ab und zu chauvinistische Sprüche über sich ergehen lassen. Nicht mehr ganz so schlimm, seit eine Mitarbeiterin fürs Personal eingestellt wurde. Vorgesetzte haben oft Angst, man könnte schwanger werden.
Ungeeignet für Menschen mit Behinderung (Treppen zum Eingang und zu den Büroräumen, keine behindertengerechten Sanitäreinrichtungen).

Interessante Aufgaben

Kaum interessante Aufgaben, meist Fließbandarbeit. Verbesserungsvorschläge und Innovationen werden vom Management meist nicht verstanden und deshalb abgelehnt.

Jeder Mitarbeiter ist problemlos ersetzbar!

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Comtech GmbH in Aspach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

• Gleitzeit
• Standort gut erreichbar

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

• Fehlende Kompetenzen der Führungsebene
• Fehlende Wertschätzung gegenüber der Mitarbeiter
• Fluktuation ist in einigen Bereichen enorm hoch


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolle Atmosphäre, spannende Aufgaben

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Comtech GmbH in Backnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre in spannender Branche. Zusammenhalt innerhalb des Unternehmens ist gegeben und gemeinsame Aktivitäten und Feierlichkeiten finden ebenfalls statt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Entscheidungswege dauern noch zu lange. Den Standort in Aspach mag vielleicht nicht jeder, da etwas weit entfernt vom hippen Großstadtrummel - dafür aber schön ruhig und angenehm zu erreichen.

Verbesserungsvorschläge

In den letzten Monaten wurde viel bewegt, der Weg sollte beibehalten werden. Alte Muster sollte man hinter sich lassen. Das Image gilt es aufzufrischen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist über alle Bereiche hinweg gut, die Vorgesetzten sorgen für möglichst reibungslose Abläufe und sind um zufriedene Mitarbeiter bemüht. Die extra neu geschaffene HR-Stelle für alle Mitarbeiter-Belange ist toll besetzt.

Image

Verbesserungpotential herrscht beim etwas angestaubten PC-Image - mittlerweile gibt es auch Lifestyle- und Trendprodukte in für fast alle Bereiche des Lebens wie Küche, Haushalt, Smartphones, TV oder Audio und Gaming.

Work-Life-Balance

40h Woche, die Arbeitszeit ist dabei relativ flexibel abzuhalten. Viele Aufgaben in allen Bereichen - die 40h werden also auch gebraucht. Arbeiten bis in die Nacht kommt aber nicht vor und die Hauptarbeitszeit ist zwischen 9 und 17 Uhr und komplett im Rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen werden befürwortet, sind gewünscht und werden auch Inhouse organisiert. (z.B Google Analytics ...)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird pünktlich bezahlt und hat ein an die Branche angepasstes (ganz gutes) Niveau.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fast das gesamte Dach wird von einer Solaranlage bedeckt. Innerhalb des Hauses wird auf Mülltrennung geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Toller Zusammenhalt und freundschaftliches Miteinander - hier gibt es nichts zu bemängeln.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe nur Gutes vernommen, auch ältere Neuzugänge werden präsentiert.

Vorgesetztenverhalten

Fairer und netter Umgang, die Tür steht jederzeit offen und es findet ein ständiger Informationsfluss und Austausch statt.

Arbeitsbedingungen

Größtenteils tolle, warme und helle Büros, moderne Ausstattung. In der Logistik je nach Witterung manchmal etwas kälter oder im Sommer auch etwas heiß.

Kommunikation

Es gibt wöchentliche Meetings und die Bereitschaft, sich auszutauschen, ist über verschiedene Bereiche hinweg gegeben. Täglicher Kontakt über E-Mail und Skype findet statt.

Gleichberechtigung

Hier gibt es keine Unterschiede zwischen Frau und Mann, alt oder jung. Jeder ist gleich.

Interessante Aufgaben

Von der Logistik bis über die IT, vom Einkauf zum Vertrieb und das Marketing - interessante und spannende Aufgaben in vielen verschiedenen Bereichen in einer sich ständig bewegenden Branche.

Wer keine (beruflichen) Ansprüche hat, ist hier richtig

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Comtech GmbH in Aspach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Standort ohne Stau erreichbar

Verbesserungsvorschläge

Besinnung auf Werten wie Ehrlichkeit, Einhalten von Versprechen, Transparenz sowie eine faire Entlohnung/ Sozialleistungen wären ein guter Anfang


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mein Arbeitgeber - was ich schon immer einmal sagen wollte.

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Comtech GmbH in Backnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen für Verbesserungen; Miteinander, viele Dinge werden jetzt angepackt und verändert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bei offenen Fenstern hohe Geräuschkulisse durch Metallverarbeitung auf der anderen Straßenseite.

Verbesserungsvorschläge

Einzelne Arbeitsschritte mehr automatisieren.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist angenehm. Man kennt sich, redet abteilungsübergreifend auf dem Flur/im Pausenraum. Neuen Kollegen steht man offen und hilfsbereit gegenüber.

Image

Unterschiedliche Äußerungen

Work-Life-Balance

Es wird jeder angehalten sein Jahresurlaub auch zu nehmen. Es gilt die 40-Stundenwoche (bei den Angestellten); die Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen (Start zwischen 7.30 - 9.00 Uhr, Feierabend je nach Start, montags - freitags zu 95 %). Mittagspause - sehr flexible Handhabung mit sehr viel Freiraum. Auf Familien wird je nach Möglichkeit, Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten gibt es im Unternehmen - Führungskräfte kommen teilweise aus den eigenen Reihen und haben sich nach der Ausbildung weitergebildet und entwickelt. Ein guter Mix zwischen denen und Führungskräften, die dazu kamen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter werden pünktlich ausgezahlt - eher zu früh. Betriebliche Altersvorsorge wird angeboten. Getränke und Obst gibt es umsonst.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Solarzellen, Pfandflaschen - wird Einiges getan.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gut, etwas Luft nach oben. Firmen- und Abteilungsevents fördern den Zusammenhalt, ebenso Tischkicker und Dartscheibe im Pausenraum. Kollegen treffen sich auch außerhalb der Arbeitszeit zu unterschiedlichen Aktivitäten.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut, ältere Kollegen werden eingestellt und auch geschätzt und gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich, direkt, vertrauensvoll. Man hört seinen Mitarbeitern zu.

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung ist gut - aktuelle PC's, Klimaanlagen, Sozialräume.

Kommunikation

Neue Mitarbeiterzeitung informiert über Firmenereignisse, Abteilungen und Kollegen.
Regelmäßige Abteilungs- und Gruppenbesprechungen fördern die Kommunikation, ebenso die "offiziellen Mitarbeitergespräche", die im Sommer 2018 eingeführt wurden.
Die Türen der Führungskräfte/Geschäftsleitung stehen offen..

Gleichberechtigung

Es werden keinerlei Unterschiede gemacht..

Interessante Aufgaben

Man hat die Möglichkeiten, seine Arbeitsaufgabe in fast allen Bereichen mitzugestalten.
Das Unternehmen steht neuen Gedanken offen gegenüber.

Nur der Euro zählt.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Comtech GmbH in Backnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze, Obst, Wasser und Kaffee umsonst.

Verbesserungsvorschläge

Wenn das Kind mal in den Brunnen gefallen ist... .

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima ist zu großen Teilen eher lustlos.

Image

Ein schwieriges Thema.

Work-Life-Balance

Bis vor kurzem 43 Std. / Woche. Nun ist man modern geworden und 40 Std. / Woche sind eingeführt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Solarzellen auf dem Dach.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel geredet, aber die Realität... .

Kollegenzusammenhalt

Ist in Ordnung aber weit entfernt von sozial aufgeschlossen. Jeder macht nur seine Arbeit und fertig.

Vorgesetztenverhalten

Jeder schützt sich selbst auch gerne auf Kosten Anderer. Unterirdisches Verhalten. Die meisten Vorgesetzten (nicht alle!) haben dort gelernt, sind immer dort geblieben, bzw. nach kurzer Zeit zurückgekommen. Sie kennen wohl nur das Verhalten wie es Ihnen beigebracht wurde. Unhöflich, nicht loyal und arrogant.

Arbeitsbedingungen

Ungepflegtes Großraumbüro

Kommunikation

Es gibt Meetings, allerdings bleibt immer die Frage was nun stimmt. Aussagen von letzten Meetings, oder die jetzige.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist schlecht.

Interessante Aufgaben

Nein

Sehr hohe Fluktuation

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Comtech GmbH in Aspach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze vorhanden, Wasser, Kaffee und Obst umsonst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständiges Kommen und Gehen von Mitarbeitern hat seinen Grund!

Verbesserungsvorschläge

Wechsel der Führungsebene. Ist jedoch hoffnungslos

Image

ist schlecht

Work-Life-Balance

Früher 43 Std. die Woche, jetzt 40 Std.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial gibt es hier nicht. Nur Umsatz ist gut

Karriere/Weiterbildung

keine Chancen

Vorgesetztenverhalten

Nur der Vorteil zählt

Arbeitsbedingungen

Laut, schlechte Luft, viele Leute in einem Raum

Kommunikation

Bis zur Abteilungsleitung gut. Danach sehr schlecht

Gehalt/Sozialleistungen

Bekannterweise zahlt diese Firma schlecht

Interessante Aufgaben

Stupides Arbeiten


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Mehr Bewertungen lesen