Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

DETAIL Business Information 
GmbH
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Ganz großen Bogen um diese Firma machen, falls einem Karriere und Spaß an der Arbeit wichtig sind.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird sehr akribisch versucht, allen deutschen Arbeitgeberrichtlinien zu entsprechen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Flexibilität ( fixe Wochenstunden mit Stempeluhr)
Kein Mitarbeitervertrauen ( kein Home Office außer in Ausnahmesituationen)
Keinerlei Teamzusammenhalt ( jeder kämpft für sich, da jeder weiß, dass die nächste Einsparung der Firma der eigene Arbeitsplatz sein könnte, keine Teamaktivitäten oder After-Work Events)
Keinerlei Passion für die Arbeit
Keine Zukunftsperspektive ( nach mehr als zwei Jahren keinerlei Beförderung trotz tadelloser Leistungen)
Extreme Sparmaßnahmen, die die Arbeit teilweise einschränken / unmöglich machen
Kontinuierliche leere Versprechungen vom Management

Verbesserungsvorschläge

Sämtliche, sehr offensichtliche Verbesserungsvorschläge für den zukunftsorientierten Erfolg der Firma, werden aufgrund der Investoren missachtet, Es ist sehr offensichtlich, dass das Ziel einzig und allein ist, so viel Geld wie möglich aus der Firma zu pressen, bevor sie weiterverkauft wird. Das macht es unmöglich, Probleme zu beseitigen und neue Ideen richtig umzusetzen. Kreativität ist hier fehl am Platz. Ein stumpfes 9-5 Arbeiten ohne Hinterfragen wird hier großgeschrieben.

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist ein Einzelkämpfer. Keine After-Work Events. Keine Team-Building Events.

Kommunikation

Keinerlei Transparenz von Management zu Mitarbeitern

Work-Life-Balance

Typisches 9-5. Gegen 5 Uhr gehen alle nach Hause.

Vorgesetztenverhalten

Alles Investoren-getrieben. Sämtliche Business-Logik wird aus dem Fenster geschmissen, wenn die Investoren Geld sparen können.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird gespart, wo gespart werden kann. Neues Personal wird gewollt auf Junior / Ausbildungsstellen gesetzt, um ein niedrigeres Gehalt zu rechtfertigen. Von Gehaltserhöhung auch nach 2 Jahren keine Rede, selbst nach ausschließlich positivem Performance-Feedback.

Image

Die Firma hat kein gutes Image mehr. Es ist bekannt, dass Geld und Profit an aller erster Stelle stehen.

Karriere/Weiterbildung

Keinerlei Weiterbildungen wurden finanziert oder vorgeschlagen.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein