Navigation überspringen?
  

Die Verbraucher Initiative e.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Die Verbraucher Initiative e.V. Erfahrungsbericht

  • 02.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Eine gute Sache

4,38

Arbeitsatmosphäre

Schöne Büros, schnelle Entscheidungswege, eigenverantwortliches Arbeiten, fundierte Ideen sind sehr willkommen, Tee, Kaffee und Säfte werden gestellt.

Vorgesetztenverhalten

Engagierter Vorgesetzter, der Wert darauf legt, dass Projektvereinbarungen eingehalten werden, schnelle Entscheidungswege, flache Hierarchie.

Kollegenzusammenhalt

Angenehmes Miteinander, teilweise private Kontakte.

Interessante Aufgaben

Spannende Themen, befriedigende Tätigkeit, interessante Kontakte, Austausch mit Externen. Die Aufgaben sind im Rahmen von geförderten Projekten vorgegeben, Umsetzung gestaltbar.

Kommunikation

Transparenz zu Inhalten, Strategie und Finanzen. Regelmäßige Projektbesprechungen und Infos aus den Vorstandssitzungen. Kommunikation kommt auf den Punkt, hier legt man keinen Wert auf ‚Rumlabern‘.

Karriere / Weiterbildung

Eingeschränkte Karriere, da kleine NGO. Erfolgreiche Tätigkeit ermöglicht Aufstieg in anderen Organisationen. Weiterbildung möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

38,5 Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub, Gehalt einer NGO angemessen, VWL.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema des Verbandes. In Dialogen mit Unternehmen, in Kooperationen mit anderen Verbänden, bei Informationen der Verbraucher durch Medienarbeit, Broschüren, Internet und Veranstaltungen. Im Büro sind Getränke aus der Region, Tee und Kaffee fair gehandelt und bio, Ökostrom, Recyclingpapier üblich.

Work-Life-Balance

38,5 Stunden Woche, Überstunden werden durch Freizeit ausgeglichen. Familiäres wird berücksichtigt. Urlaub muss innerhalb des Fachbereichs abgestimmt werden. Vereinzelt gibt es Brückentage. Zuhause Arbeiten in Einzelfällen möglich.

Image

Hohe Reputation.

Pro

In diesem sinnvollen Job kann man Zukunftsthemen wie Fairer Handel oder Nachhaltigkeit konkret mit gestalten. Es gibt nicht viele Arbeitgeber, wo man mitwirken kann, dass die Welt besser wird.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Die Verbraucher Initiative e.V.
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige