Workplace insights that matter.

Login
Freie Hansestadt Bremen Logo

Freie Hansestadt 
Bremen
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,8Work-Life-Balance
    • 4,2Vorgesetztenverhalten
    • 4,5Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,8Gleichberechtigung
    • 4,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2016 haben 21 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Öffentliche Verwaltung (3,3 Punkte).

Alle 21 Bewertungen entdecken

Wir für Bremen

Wer wir sind

Die Freie Hansestadt Bremen ist mit über 53.000 Mitarbeiter:innen insgesamt (inkl. Beteiligungsgesellschaften) die größte Arbeitgeberin im Land Bremen. Finanzen, innere Sicherheit, Wirtschaft- und Häfen, Kinder und Bildung, Kultur, Soziales, Justiz, Bau und Umwelt oder Wissenschaft und Gesundheit: Wir erledigen staatliche und kommunale Aufgaben und bieten interessante und vielfältige Arbeitsbereiche.

Sie suchen Sinn in Ihrer Arbeit? Dann sind Sie bei uns richtig, denn bei der Freien Hansestadt Bremen zu arbeiten, bedeutet, unsere Gesellschaft mitzugestalten und das Wohl der Bürger:innen zu fördern.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: www.karriere.bremen.de

Produkte, Services, Leistungen

Wir sorgen dafür, dass man in Bremen sicher, gesund und mit hoher Lebensqualität leben kann.

Dazu gehört, dass wir für unsere Kund:innen, die Bremer Bürger:innen da sind – ob im Klassenzimmer, im Jobcenter, in den Bremer Grünanlagen, der Immobilienverwaltung, den Krankenhäusern, im Polizei- oder Feuerwehreinsatz, in Bibliotheken, Laboren, Werkstätten oder den vielfältigen weiteren Tätigkeitsfeldern. Unser Ziel erreichen wir nur gemeinsam: Wir für Bremen!

Perspektiven für die Zukunft

Klimaschutz, Bürgerservice, Digitalisierung und Sichere und saubere Stadt - das sind die vier ressortübergreifenden Handlungsfelder für die Jahre 2020 und 2021. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, diese Schwerpunkte voran zu treiben.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 19 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    68%68
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    63%63
  • InternetnutzungInternetnutzung
    53%53
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    53%53
  • HomeofficeHomeoffice
    42%42
  • BarrierefreiBarrierefrei
    37%37
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    21%21
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    16%16
  • ParkplatzParkplatz
    5%5

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Sie suchen Sinn in Ihrer Arbeit? Dann sind Sie bei uns richtig. Warum, erfahren Sie, wenn Sie auf „Weiterlesen“ klicken.

Gesellschaftliche Verantwortung: Bei der Freien Hansestadt Bremen zu arbeiten bedeutet, unsere Gesellschaft mitzugestalten und das Wohl der Bürger:innen zu fördern.

Diversität und Chancengleichheit: Für die Freie Hansestadt Bremen als Arbeitgeberin ist nicht wichtig, wer Sie sind oder woher Sie kommen. Es zählt nur, was in Ihnen steckt. Das Personalmanagement sorgt für Diversität und Chancengleichheit.

Perspektiven & Personalentwicklung: Wir unterstützen Sie, wenn Sie sich weiterentwickeln wollen und bieten Ihnen vielfältige Aufstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Work-Life-Balance & Flexibilität: Sie stehen als Beschäftigte:r im Vordergrund. Wir achten zum Beispiel auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance, sodass Sie Leben und Arbeit gut vereinbaren können. Hierfür stehen Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten offen. Ob Gleitzeit, Home-Office oder spezielle Arbeitszeitmodelle zur Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen, Ihrer Arbeitgeberin ist es wichtig, dass es Ihnen gut geht. Das zeigt sie auch in den umfassenden Angeboten zum Gesundheitsmanagement für alle Altersklassen.

Transparenz und Mitbestimmung: Wenn es um Entscheidungen geht, ist Ihre Meinung gefragt. Sie können aktiv mitbestimmen und mitgestalten. Die Entwicklungsprozesse werden transparent gehalten, sodass Sie stets den Überblick behalten.

Projekt- und Veränderungsmanagement: Bei der Freien Hansestadt Bremen ist die Gestaltung der Verwaltung von morgen ein zentrales Thema. Gerade neue Mitarbeiter:innen bringen wertvolle Impulse und Ideen von außen mit.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie sind auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit und übernehmen gerne Verantwortung? Klicken Sie auf „Weiterlesen“, um mehr über Ihre Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren.

Schüler:in: Ob Allgemeine Verwaltung, Polizei, Feuerwehr, Justiz, Finanzen, Bildung oder Soziales – wir bilden aus! Du kannst bei uns entweder eine Berufsausbildung oder mit (Fach-) Hochschulreife direkt im und für den öffentlichen Dienst studieren.

Studierende:r: Als eingeschriebene:r Studierende:r können Sie in einem Praktikum oder einer Werkstudierendentätigkeit Einblicke in die Arbeitswelt des öffentlichen Dienstes bekommen.

Studienabsolvent:in: Als Studienabsolvent:in eines (verwaltungsnahen) Bachelor- oder Masterstudiums können Sie über ein Referendariat, den Nachwuchspool der Freien Hansestadt Bremen bzw. unsere aktuellen Stellenangebote Bremen zu Ihrem Beruf machen.

Berufserfahrene:r / -einsteiger:in: Als Berufserfahrene:r / -einsteiger:in bieten sich Ihnen bei uns vielfältige Tätigkeitsbereiche, um Bremen zu Ihrem Beruf zu machen. Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Freie Hansestadt Bremen.

  • Bei Fragen rund um die Freie Hansestadt Bremen als Arbeitgeberin stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: arbeitgeberattraktivitaet@finanzen.bremen.de

  • Unsere Auswahlverfahren dauern manchmal länger als anderswo. Hintergrund ist, dass wir während der gesamten Zeit einen großen Wert auf Chancengleichheit, Fairness und Regelkonformität sowie die Einhaltung rechtlicher Vorgaben legen. Dazu gehört, dass neben den Vorgesetzten und dem Personalbereich auch Personalräte, Gleichstellungs- und Schwerbehindertenbeauftragte beteiligt sind und es dadurch zu längeren Rückmeldezeiten kommen kann.

    Zunächst prüfen wir Ihre Bewerbungsunterlagen ausführlich. Wenn Ihr Profil und Ihre Qualifikationen die Anforderungskriterien der gewünschten Position erfüllen, startet das individuelle Auswahlverfahren. Dieses kann verschiedene Bestandteile beinhalten und bspw. aus einem schriftlichen Test, einem Assessmentcenter und einem persönlichen Gespräch bestehen.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Jobsicherheit, die Flexibilität der Arbeits(zeit)Gestaltung, die Möglichkeit, mitzugestalten, die Vereinbarkeit mit dem Privatleben und die Vielfältigkeit der KollegInnen und in den Aufgabenbereichen.
Bewertung lesen
Betriebsklima, Weiterbildungsmöglichkeiten, Möglichkeiten der individuellen Entfaltung, gute Arbeitszeiten, Flexibilität, Rücksicht auf familiäre und andere Gegebenheiten
Traut Mitarbeitern was zu, umfassende Absicherung, flexible Arbeitsgestaltung, vergleichsweise moderne Ausstattung
Bewertung lesen
Sinnstiftende Arbeit für das Gemeinwohl - interessante Tätigkeiten - nah an der Politik
Bewertung lesen
Wertschätzender Umgang und vieles mehr
Was Mitarbeiter noch gut finden? 14 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

In Coronazeiten wurden die eigenen MA vergessen. Stattdessen lag der Fokus nur auf der "allg. Bevölkerung".
Bewertung lesen
Eingebettet in das starre Korsett des öffentlichen Dienstes bleibt zwar leider manches (zumindest vorerst) auf der Strecke, aber der Ruf ist wesentlich schlechter als die Realität
Bewertung lesen
Ich habe nie bei einem anderen Arbeitgeber gearbeitet
Schlechtes UmweltbewusstseinNicht so flexibel
Kollegiales miteinander könnte besser sein
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 11 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die guten vorhandenen Möglichkeiten zur Digitalisierung weiter ausbauen.
Bewertung lesen
Mehr Sonderzahlungen, Diensthandys für Homeoffice
Bewertung lesen
Klarheit über Beförderung von BeamtInnen
Zumindest ein Teil der Vergütung sollte leistungsorientiert erfolgen. Die doch sehr unterschiedliche Motivation einzelner Beschäftigter sorgt durch die einheitliche Vergütung für eine Benachteiligung der Leistungsträger. Auch könnten Leistungsprämien o.Ä. für eine Motivation der Beschäftigten sorgen.
Bewertung lesen
Kommunikation!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 11 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

4,8

Der am besten bewertete Faktor von Freie Hansestadt Bremen ist Work-Life-Balance mit 4,8 Punkten (basierend auf 3 Bewertungen).


Urlaub kann fast jederzeit und auch spontan genommen werden. Wir haben einige Teilzeitkräfte, auf die Familien- oder Privatsituation wird Rücksicht genommen - das ist wichtig. Die Arbeitszeiten sind human und durchaus individuell gestaltbar.
5
Bewertung lesen
Mittlerweile gibt es die Möglichkeit sehr flexibel auch Homeoffice zu machen. Zudem sind die Kernarbeitszeiten sehr kurz gefasst, sodass eine große Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit besteht. So kann man das Privatleben wirklich gut mit der Arbeit vereinbaren. Sich Auszeiten wie bspw. Elternzeit zu nehmen, ist ganz normal - anders als man es ggf. aus der Wirtschaft kennt. Auch verschiedene Teilzeitmodelle sind möglich.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 3 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Freie Hansestadt Bremen ist Image mit 3,6 Punkten (basierend auf 4 Bewertungen).


Der leider immer noch schlechte Ruf der Verwaltung hat mit der Realität nur wenig zu tun.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 4 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 4 Bewertungen).


Es gibt viele verschiedene Schulungen, die über das interne Mitarbeiterportal bzw. einen Weiterbildungskatalog angeboten werden. Es wird gerne gesehen, wenn man sich weiterbildet. Durch regelmäßige MitarbeiterInnengespräche wird darauf geachtet, dass sich jeder weiterentwickeln und wachsen kann.
Es gibt ein Nachwuchsführungskräfteprogramm.
Allerdings gibt es keine definierten Karrierepfade. Mit Einsatz und Begeisterung kann jedoch ein "Aufstieg" erreicht werden.
4
Bewertung lesen
Kriterien für beruflichen Aufstieg sind zwar bekannt aber mir persönlich nicht im Detail. MitarbeiterInnen werden gefördert und es gibt viele Möglichkeiten und Fortbildungen zur Persönlichkeitsentwicklung.
4
Bewertung lesen
Gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Aufstiegschancen in einigen Dienststellen eher gering - es steht den Beschäftigten jedoch offen, sich jederzeit in anderen Bereichen zu bewerben.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 4 Bewertungen lesen

Gehälter

83%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 18 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Verwaltungsangestellte:r5 Gehaltsangaben
Ø36.200 €
HR-Manager:in3 Gehaltsangaben
Ø53.700 €
Sachbearbeiter:in3 Gehaltsangaben
Ø37.500 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Freie Hansestadt Bremen
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter viel selbst entscheiden lassen und Nichts entscheiden.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Freie Hansestadt Bremen
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Awards