Let's make work better.

Tierpfleger:in Gehalt

Auch bezeichnet als:

  • Pferdewirt
  • Pferdepfleger
  • Pferdepflegerin

Bruttogehalt Vollzeit

Basierend auf 732 Angaben

Ø 29.000 €

Durchschnittsgehalt

20.900 €41.100 €

Ø 28.300 €

461 Angaben

Ø 30.700 €

176 Angaben

heute zuletzt aktualisiert

Durchschnittliches Gehalt nach Berufserfahrung und Geschlecht

Der Gehaltsunterschied zwischen Frauen und Männern beim Einstiegsgehalt für Tierpfleger:in in Deutschland mit weniger als 3 Jahren Berufserfahrung beträgt 1.200 €, wobei Frauen 27.200 € und Männer 28.400 € verdienen. Mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung beträgt der Gehaltsunterschied 4.200 €, wobei Frauen 30.900 € und Männer 35.100 € verdienen.

Women staying with her hands at her chin, looking towards right.

6 von 10 Frauen

betrifft der Gender Pay Gap in dieser Rolle. Finde heraus, inwieweit du betroffen bist und was du dagegen tun kannst.

Gehaltsangaben & Berufserfahrung

Ø 29.000 €
Histogramm Gehaltsangaben25.5% der Gehaltsangaben liegen zwischen 20.900 € und 24.940 €.34.6% der Gehaltsangaben liegen zwischen 24.940 € und 28.980 €.17.5% der Gehaltsangaben liegen zwischen 28.980 € und 33.020 €.13.2% der Gehaltsangaben liegen zwischen 33.020 € und 37.060 €.9.1% der Gehaltsangaben liegen zwischen 37.060 € und 41.100 €.
Heatmap Berufserfahrung11.2% der Gehälter liegen zwischen 20.900 € und 24.940 € bei einer Berufserfahrung von weniger als 3 Jahren15.3% der Gehälter liegen zwischen 24.940 € und 28.980 € bei einer Berufserfahrung von weniger als 3 Jahren6.1% der Gehälter liegen zwischen 28.980 € und 33.020 € bei einer Berufserfahrung von weniger als 3 Jahren4.3% der Gehälter liegen zwischen 33.020 € und 37.060 € bei einer Berufserfahrung von weniger als 3 Jahren0.8% der Gehälter liegen zwischen 37.060 € und 41.100 € bei einer Berufserfahrung von weniger als 3 Jahren5.6% der Gehälter liegen zwischen 20.900 € und 24.940 € bei einer Berufserfahrung von 3 - 6 Jahren8.1% der Gehälter liegen zwischen 24.940 € und 28.980 € bei einer Berufserfahrung von 3 - 6 Jahren5.4% der Gehälter liegen zwischen 28.980 € und 33.020 € bei einer Berufserfahrung von 3 - 6 Jahren3.3% der Gehälter liegen zwischen 33.020 € und 37.060 € bei einer Berufserfahrung von 3 - 6 Jahren1.6% der Gehälter liegen zwischen 37.060 € und 41.100 € bei einer Berufserfahrung von 3 - 6 Jahren3.3% der Gehälter liegen zwischen 20.900 € und 24.940 € bei einer Berufserfahrung von 6 - 10 Jahren4.8% der Gehälter liegen zwischen 24.940 € und 28.980 € bei einer Berufserfahrung von 6 - 10 Jahren2.4% der Gehälter liegen zwischen 28.980 € und 33.020 € bei einer Berufserfahrung von 6 - 10 Jahren1.8% der Gehälter liegen zwischen 33.020 € und 37.060 € bei einer Berufserfahrung von 6 - 10 Jahren1.9% der Gehälter liegen zwischen 37.060 € und 41.100 € bei einer Berufserfahrung von 6 - 10 Jahren5.4% der Gehälter liegen zwischen 20.900 € und 24.940 € bei einer Berufserfahrung von mehr als 10 Jahren6.4% der Gehälter liegen zwischen 24.940 € und 28.980 € bei einer Berufserfahrung von mehr als 10 Jahren3.7% der Gehälter liegen zwischen 28.980 € und 33.020 € bei einer Berufserfahrung von mehr als 10 Jahren3.8% der Gehälter liegen zwischen 33.020 € und 37.060 € bei einer Berufserfahrung von mehr als 10 Jahren4.8% der Gehälter liegen zwischen 37.060 € und 41.100 € bei einer Berufserfahrung von mehr als 10 Jahren

Die meisten als Tierpfleger:in Beschäftigten verdienen in Deutschland zwischen 24.940 € und 28.980 €, wobei der Durchschnitt bei 29.000 € liegt.

Mögliche Berufe für deinen nächsten Karriereschritt

Unsere Gehaltsdaten ermöglichen es dir mögliche Berufe für deinen nächsten Karriereschritt als Tierpfleger:in zu geben. Sortiere die Berufe nach folgenden Kriterien:

Teile dein Gehalt mit uns - natürlich absolut vertraulich!

Hilf anderen kununu Nutzer:innen und trage zur Gehaltstransparenz bei!

Bestbezahlte und gängigste Branchen für Tierpfleger:in im Vergleich

In den Branchen Forschung/Entwicklung, Kunst/Kultur und Gesundheit/Soziales/Pflege liegt das Bruttodurchschnittsgehalt über dem Durchschnitt aller Branchen.

Die unverbindliche Auswahl der Top-Arbeitgeber basiert auf dem Faktor Gehaltszufriedenheit, der Weiterempfehlungsrate, der Gesamtbewertung des Arbeitgebers sowie dem Gehalt und der Anzahl der Bewertungen.

überDurchschnitt aller Branchen:Ø29.000 €(732 Angaben)unter
Gender Pay Gap - ein interactiver Einblick

Im Jahr 2023 verdienten Frauen 17% weniger als Männer

Informiere dich über die Entwicklung des Gender Pay Gaps über die letzten Jahre und entdecke in unserem interaktiven Report wichtige Trends und Unterschiede über Branchen, Berufe und Berufserfahrung hinweg.

Interessante Stellenanzeigen

Alle Jobs für Tierpfleger:in (6)

    1 - 6 von 6 Jobs

    Tierpfleger:in Gehalt und Beruf in Deutschland

    Als Tierpfleger:in spielst du eine bedeutende Rolle in der liebevollen Betreuung und Pflege von Tieren. Du sorgst täglich für ihr Wohlbefinden, ihre Gesundheit und ihre artgerechte Haltung, was einen maßgeblichen Beitrag zu ihrem glücklichen und gesunden Leben leistet.

    Dein Tierpfleger:in Verdienst variiert je nach Arbeitsbereich, Größe des Arbeitgebers, Standort, Berufserfahrung und Spezialisierung. Tierpfleger:innen finden Anstellung in Zoos, Tierheimen, Tierkliniken oder Forschungseinrichtungen. Die Höhe des Gehalts wird zusätzlich durch die Art der betreuten Tiere und die Verantwortung für deren Pflege und medizinische Versorgung beeinflusst.

    Was verdient ein:e Tierpfleger:in in Deutschland?

    Hier findest du eine Übersicht der Gehaltsdaten für Tierpfleger:innen, basierend auf den Angaben von kununu Nutzer:innen:

    • Das durchschnittliche Jahresgehalt eines:einer Tierpfleger:in beträgt 29.000 € brutto.
    • Bei 12 Gehältern entspricht das einem monatlichen Bruttogehalt von 2.417 € brutto.
    • Das niedrigste Gehalt für Tierpfleger:innen liegt bei 20.900 € brutto jährlich.
    • Der höchste Verdienst als Tierpfleger:in erreicht 41.100 € brutto pro Jahr.

    Dein Tierpfleger:in Gehalt in Netto wird nach Abzug der jeweils geltenden Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ermittelt. Nutze den Brutto-Netto-Rechner von kununu, um einen detaillierten Einblick in die Abzüge und dein erwartetes Nettoeinkommen zu erhalten.

    Dein Gehalt als Tierpfleger:in in Deutschland zu Beginn der Karriere

    Das Einstiegsgehalt als Tierpfleger:in beträgt laut kununu Nutzer:innen durchschnittlich 20.900 € brutto im Jahr.

    Mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung liegt das Einstiegsgehalt als Tierpfleger:in zwischen 24.940 € und 28.980 € brutto jährlich.

    Etwa 11.2% der Tierpfleger:innen mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung verdienen zwischen 20.900 € und 24.940 € brutto pro Jahr.

    Eine zusätzliche Spezialisierung, wie zum Beispiel in der Pflege exotischer Tiere oder in der Tiermedizin, kann das Gehalt weiter erhöhen. Auch die Art der Einrichtung, ob Zoo, Tierheim oder Forschungseinrichtung, sowie deren Standort können das Einstiegsgehalt beeinflussen.

    Dein Tierpfleger:in Verdienst nach 10 Jahren im Beruf

    Im Laufe deiner Karriere als Tierpfleger:in wird dein Gehalt steigen. Mit mindestens 10 Jahren Erfahrung verdienen die meisten Tierpfleger:innen ein Jahresgehalt zwischen 24.940 € und 28.980 € brutto pro Jahr. Die Höhe deines Einkommens wird zusätzlich davon beeinflusst, ob du im Laufe deiner Karriere Personal- und Führungsverantwortung übernimmst.

    Wie viel verdient ein:e Tierpfleger:in in den verschiedenen Bundesländern?

    In Deutschland gibt es erhebliche Unterschiede bei den Gehältern je nach Bundesland. Die Bundesländer mit den höchsten Durchschnittsgehältern sind:

    • Bayern mit einem durchschnittlichen Gehalt von 31.100 €,
    • Berlin mit einem durchschnittlichen Gehalt von 30.500 €,
    • Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichen Gehalt von 30.100 €.

    Im Gegensatz dazu sind die Gehälter in den östlichen Bundesländern vergleichsweise niedrig. Das Bundesland, in dem Tierpfleger:innen am wenigsten verdienen, ist Sachsen. Hier liegt das durchschnittliche Jahresgehalt bei 26.600 € brutto.

    Interessiert daran, wie viel ein:e Tierpfleger:in in anderen Ländern verdient? Hier sind zwei Beispiele:

    Verdienst eines Tierpflegers bzw. einer Tierpflegerin je nach Branche

    Der Beruf des:der Tierpfleger:in bleibt trotz technischer Fortschritte von großer Bedeutung. Für Tierpfleger:innen ist es wichtig, sich im Laufe ihrer Karriere kontinuierlich weiterzubilden. Da Tiere in vielen verschiedenen Einrichtungen betreut werden müssen, ist der Beruf in zahlreichen Branchen gefragt.

    Bereiche mit besonders hohen Gehältern sind:

    • Forschung/Entwicklung (mit einem Gehalt von 35.700 €),
    • Kunst/Kultur (mit einem Gehalt von 31.100 €),
    • sowie Gesundheit/Soziales/Pflege (mit einem Gehalt von 30.400 €).

    In diesen drei Bereichen liegt das Jahresgehalt über dem branchenübergreifenden Durchschnitt von 29.000 € brutto.

    Am wenigsten verdienen Tierpfleger:innen hingegen im Bereich Vereine, mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 26.700 €.

    Dein Gehalt als Tierpfleger:in im Zoo vs. dein Tierpfleger:in Gehalt im Tierheim

    Als Tierpfleger:in variiert dein Gehalt je nach Arbeitsumfeld erheblich. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass Tierpfleger:innen im Zoo in der Regel höhere Gehälter und zusätzliche Vorteile genießen im Vergleich zu ihren Kolleg:innen in Tierheimen. Die Wahl des Arbeitsumfelds kann somit einen erheblichen Einfluss auf dein Gehalt und deine berufliche Zufriedenheit haben.

    Hier sind die Unterschiede zwischen der Beschäftigung in einem Zoo und einem Tierheim:

    Tierpfleger:in im Zoo: Gehalt und Alltag

    Tierpfleger:innen in Zoos kümmern sich um eine Vielzahl von exotischen und heimischen Tieren. Die Verantwortung umfasst die tägliche Fütterung, Pflege und Überwachung der Tiere sowie die Unterstützung bei tierärztlichen Untersuchungen und Behandlungen.

    Das Gehalt als Zootierpfleger:in bewegt sich in der Regel im oberen Gehaltsbereich. Mit zunehmender Berufserfahrung und Spezialisierung, beispielsweise auf die Pflege bestimmter Tierarten, kann das Gehalt weiter steigen. Viele Zoos bieten zusätzliche Leistungen wie Weiterbildungen, betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsprogramme.

    Alltag und Gehalt als Tierpfleger:in im Tierheim

    Tierpfleger:innen in Tierheimen kümmern sich hauptsächlich um Haustiere, die abgegeben oder gefunden wurden. Die Aufgaben umfassen die Pflege, Fütterung und medizinische Versorgung der Tiere sowie die Unterstützung bei der Vermittlung von Tieren an neue Besitzer:innen.

    Das Gehalt bewegt sich hier in der Regel im unteren Gehaltsbereich. Mit der Übernahme von mehr Verantwortung und speziellen Aufgaben, wie z.B. der Pflege von kranken oder verhaltensauffälligen Tieren, kann das Gehalt jedoch ansteigen. Einige Tierheime bieten Weiterbildungen und gelegentlich zusätzliche Leistungen wie Mitarbeiterrabatte für Tierbedarf.

    Wie wird man Tierpfleger:in?

    Um Tierpfleger:in zu werden, durchläufst du eine spezialisierte Ausbildung, die dir sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Fähigkeiten vermittelt. Hier sind die grundlegenden Schritte:

    Schulische Voraussetzungen für Tierpfleger:innen

    In der Regel wird ein Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife (Realschulabschluss) vorausgesetzt. Gute Noten in Biologie, Chemie und Mathematik sind von Vorteil.

    Tierpfleger:in Ausbildung

    Die Ausbildung zum Tierpfleger bzw. zur Tierpflegerin dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt dual, das heißt, sie findet sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb statt.

    In einer Berufsschule erlernst du theoretische Grundlagen wie Tierpflege, Tiergesundheit, Verhaltensbiologie und Hygienevorschriften. Du kannst dich auf eine bestimmte Fachrichtung spezialisieren, wie beispielsweise:

    • Zoo: Pflege und Betreuung von Wildtieren und exotischen Tieren.
    • Tierheim und Tierpension: Pflege und Vermittlung von Haustieren.
    • Forschung und Klinik: Betreuung von Labortieren und Unterstützung bei tiermedizinischen Untersuchungen.

    In der Praxisphase wendest du dein Wissen an, pflegst Tiere, bereitest Futter zu und reinigst Gehege. Du lernst auch, Tiere medizinisch zu versorgen und ihre Verhaltensweisen zu beobachten.

    Während der Ausbildung legst du eine Zwischenprüfung ab, die etwa zur Hälfte der Ausbildungszeit stattfindet. Am Ende der Ausbildung steht die Abschlussprüfung, die aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil besteht. Diese Prüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

    Tipp: Suche nach Ausbildungsplätzen bei Zoos, Tierheimen, Tierkliniken oder Forschungseinrichtungen.

    Tierpfleger:in Weiterbildung

    • Spezialisierung: Weiterbildungen in Bereichen wie Tierphysiotherapie, Tiertraining oder Wildtierpflege können deine beruflichen Perspektiven verbessern.
    • Meister:in für Tierpflege: Eine Weiterbildung zum:zur Meister:in für Tierpflege ermöglicht höhere Positionen, mehr Verantwortung und höheres Gehalt.
    • Tierpfleger:in Studium: Ein Studium in Tiermedizin, Biologie oder Zoologie kann ebenfalls eine Option sein, um deine Karrierechancen zu erweitern.

    Tierpfleger:in Quereinstieg und Umschulung

    Die Arbeit mit Tieren gehört zu den sogenannten Umschulungsberufen. Das bedeutet, dass du auch noch nachträglich mit einer Umschulung, die zwei Jahre dauert, deinen Traum als Tierpfleger:in ausleben kannst. Eine Umschulung ist möglich, wenn du zum Beispiel das Studium der Tiermedizin abgebrochen hast. In den ersten drei Jahren wird dein Einstiegsgehalt hier höchstwahrscheinlich zwischen 24.940 € und 28.980 € brutto pro Jahr liegen.

    Entdecke noch weitere ähnliche Jobs und ihre Gehälter auf kununu!

    Blog Bild

    Mehr zum Thema Gehalt?

    Auf unserem Blog findest du informative Beiträge mit Tipps und Tricks zum Thema Gehalt.

    Informiere dich über den Gender Pay Gap oder bereite dich mit unseren Ratgebern ideal auf Gehaltsverhandlung und Co. vor.

    Eine Person hält ein Buch mit einem Bild von Menschen und der Überschrift eines Gehaltsschecks für 2024 in der Hand

    Lade jetzt den kununu Gehaltscheck 2024 gratis herunter!

    Um Gehaltsunterschiede bekämpfen zu können, müssen sie im ersten Schritt sichtbar gemacht werden. Um das weit verbreitete Tabu rund um Gehälter zu durchbrechen haben wir mehr als 835.000 Gehälter in Deutschland ausgewertet. Erfahre hier, in welchen Städten die Vergütung besonders hoch ist, welche Branchen die lukrativsten sind und wie sich Personalverantwortung und Berufserfahrung auf dein Gehalt auswirken - mit Fokus auf die Unterschiede zw. Frauen und Männern.

    Teile dein Gehalt mit uns - natürlich absolut vertraulich!

    Hilf anderen kununu Nutzer:innen und trage zur Gehaltstransparenz bei!

    kununu Gehaltsdaten

    Mit über 10 Millionen authentischen Erfahrungsberichten zu Arbeitgebern, Unternehmenskulturen und Gehältern möchten wir gemeinsam mit unserer Community die Arbeitswelt stetig ein Stück besser machen.