Navigation überspringen?
  

Hatraco GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet
Subnavigation überspringen?

Hatraco GmbH Erfahrungsbericht

  • 23.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Also mir gefällt's!

4,38

Arbeitsatmosphäre

Man pflegt einen freundlichen und offenen Umgang miteinander. Auf individuelle Wünsche den Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen betreffend wird so gut wie möglich eingegangen. Ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt und komme gerne zur Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Aus meiner Sicht immer fair, freundlich und auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein tolles Team! Bei einer Größenordnung von inzwischen ca. 70 Mitarbeitern ist es klar, dass man nicht mehr zu allen Kolleginnen und Kollegen einen intensiven Kontakt hat. Aber es gibt immer noch ein Zusammengehörigkeitsgefühl quer durch alle Abteilungen.

Interessante Aufgaben

Manchmal gibt es Phasen, da beginnt es eintönig zu werden. Aber dann zaubern sie irgendwas neues aus dem Hut ;).

Kommunikation

Funktioniert in den allermeisten Fällen gut. Bei Gesprächsbedarf haben die Vorgesetzten immer ein offenes Ohr - man muss sich natürlich auch trauen, das in Anspruch zu nehmen. Natürlich kommt es hin und wieder zu Missverständnissen etc., hier arbeiten eben Menschen miteinander. Aber auch darüber kann gesprochen werden. In unregelmäßigen Abständen gibt es Workshops und Seminare, das ist noch etwas ausbaufähig.

Gleichberechtigung

Egal ob Männlein oder Weiblein, wenn du dich einbringst, wird das honoriert und gefördert.
Ich glaube, es gibt kaum einen Arbeitgeber, bei dem auf die Bedürfnisse von Familien (egal ob es nun Mütter oder Väter betrifft) so viel Rücksicht genommen wird. Großes Lob!

Karriere / Weiterbildung

Wer schnell nach oben will, wird sich hier nicht lange wohl fühlen. Es ist eben kein Konzern, sondern ein Unternehmen mit flachen Hierarchien und ohne mittleres Management.

Gehalt / Sozialleistungen

Nach oben ist immer Luft, aber nach unten noch viiiiel mehr! Kürzlich wurden die Urlaubstage aufgestockt, das war sehr nötig. Im großen und ganzen fair.

Arbeitsbedingungen

Siehe oben

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man gibt sich Mühe im Kleinen, z.B. wird der Müll zum Teil getrennt. Aber wir haben eben mal einen Standort, bei dem viele auf das Auto angewiesen sind und nunja, wir sind ein Versandunternehmen...

Work-Life-Balance

Eigentlich gibt's hier wenig zu meckern, zumindest in meiner Abteilung. Mit Gleitzeit und der Möglichkeit zum Homeoffice haben wir es schon sehr bequem. Einziges Manko ist, dass es keine offizielle Überstundenregelung gibt. Aber wenn man Überstunden hat und dann mal Freitag ein paar Stunden früher geht, sagt auch niemand was.

Image

Finde ich von innen schwer zu beurteilen. Wir wollen wie eine schicke Agentur ankommen, aber wir sind halt auch ein gewerblicher ebay-Händler mit einem großen, echten Lager, und da liegt auch mal ein bisschen Staub. Ich finde das sehr sympathisch.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Hatraco GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine ehrliche Bewertung. Wir freuen uns, dass du dich bei uns wohl fühlst. An vielen kleinen Dingen arbeiten wir noch, denn wir wollen immer besser werden. Und durch dein Feedback wissen wir nun auch, wo es noch hakt. Also noch einmal: Danke! Wir sind dran.

Christine Haack