Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

HLS Engineering Group 
GmbH
Bewertungen

26 von 60 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 38%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Interessante Aufgaben und Projekte. Bewertung ist nicht so schlecht wie von einzelnen aufgezeigt.

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei hls-sacha gmbh gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist in den Jahren, wo ich an Bord bin nicht stehen geblieben. Er hat sich immer weiterentwickelt.

Verbesserungsvorschläge

Manche Weiterentwicklungen schneller umsetzten. Es muss nicht immer die 100% Lösung sein. 80% Verbesserung sind auch schon viel

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut und kollegial. Es wird ein respektvoller Umgang gelebt.

Image

Das Image ist bei unserem Kunden gut. Leider auf dieser Plattform nicht der Realität entsprechend.

Work-Life-Balance

Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten sein Privatleben mit dem Projektgeschäft in Einklang zu bringen. Es gibt Gleitzeit über den gesamten Monat. Überstunden können die stundenweise bzw. in ganzen Tage abgebaut werden. Die Arbeitszeit kann man sich nach Projekterfordernissen über den Tag einteilen.

Karriere/Weiterbildung

Hier kann ich persönlich sagen, dass ich sehr gefördert wurde. Dementsprechend konnte ich auch sozusagen Karriere machen. Nötige Weiterbildungen werden gemacht. Leider sind in den letzten Jahren einige Weiterbildungsthemen Insolvenz bedingt zum Opfer gefallen.

Kollegenzusammenhalt

Ich empfinde die Zusammenarbeit als sehr angenehm und kollegial.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe hier noch keine negativen Erfahrungen gemacht und es wird auf die einzelnen Mitarbeiter eingegangen. Meine Vorgesetzten haben immer ein offens Ohr für meine Anliegen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Das neu Büro ist schön und hell.

Kommunikation

Regelkommunikation findet statt. Die Türen der Führungsebene stehen jedem Mitarbeiter offen. Wie in vielen anderen Firmen kann man immer noch etwas besser machen. Meine bisherige Erfahrung zeigt das hier sehr daran gearbeitet wird.

Gehalt/Sozialleistungen

VL- und Direktversicherung werden angeboten. Mit dem Gehalt gab es nie Probleme. Gehalt ist an Tarif angelegt.

Gleichberechtigung

Ich persönlich kann keine Unterschiede wahrnehmen.

Interessante Aufgaben

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ca. 9 Jahre war kein Projekt wie das Andere. Es gab immer unterschiedliche Themenbereiche so wie Herausforderungen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Interessante Aufgaben und Projekte

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei HLS Engineering Group GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auf die Anliegen der Mitarbeiter wird eingegangen.
In der Corona-Pamdemie:
Die IT konnte sehr schnell auf Teams umstellen.
Sehr schnell wurde jeder Mitarbeiter Homeoffice fähig gemacht. Jeder der wollte konnte von zu Hause aus arbeiten, natürlich war dies am Anfang ein bischen holprig. Keiner musste ins Büro. Auf jede persönliche Situation wurde eingegangen und eine Lösung gefunden.

Arbeitsatmosphäre

Respektvoller Umgang auf allen Ebenen. Immer auf Augenhöhe.

Image

Wird hier leider schlechter dargestellt, da in Krisenzeiten unangenehme Massnahmen nötig waren.

Work-Life-Balance

Das Projektgeschäft bringt immer mal wieder stessige Zeiten mit sich,
was aber nach solchen Phasen, mit Überstunden ausgeglichen werden kann..
Es gibt eine Gleitzeitregelung. Urlaub wird frühzeitig geplant und gewährt.

Karriere/Weiterbildung

Auch Neulinge die sich bewiesen haben sind mittlerweile aufgestiegen.

Gehalt/Sozialleistungen

VL-und Direktversicherung werden angeboten. Pünktliches Gehalt.
Angelehnt an den Tarif.

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut, es finden immer mal wieder Team-Bildungsmaßnahmen statt. Aber wie in jedem Unternehmen gibt es auch hier den ein oder anderen, die immer etwas zu nörgeln haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen die schon länger dabei sind werden geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Manchmal ist es schwierig die Ziele zu erreichen. Wenn man Unterstützung fordert, wird sie einem in den meisten Fällen gegeben.
Meinungsverschiedenheiten kommen vor, werden aber offen diskutiert.

Arbeitsbedingungen

Tolles neues modernes Büro. Sehr hell und viel Platz.
Gute IT Ausstattung.

Kommunikation

Regelkommunikation findet statt. Die Türen der Führungsebene stehen jedem Mitarbeiter offen.

Gleichberechtigung

Es gibt Mitarbeiter/-innen verschiedenen Alters und Nationalitäten.
Jeder wird hier gleich behandelt und hat die gleichen Chancen.

Interessante Aufgaben

Flexible abwechslungsreiche Tätigkeiten, da es immer wieder neue Projekte gibt. Ideen können eingebracht werden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine HankePersonalleitung

Sehr geehrte(r) Bewerter/in, Kollege(in),
vielen Dank für das konstruktive und positive Feedback!

Viele Grüße Sabine Hanke

Bewertung

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei hls-sacha gmbh gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wurde darüber schon viel gesprochen

Verbesserungsvorschläge

Es wurde darüber schon viel gesprochen

Arbeitsatmosphäre

Lob von Vorgesetzten gibt es ab und zu. Leider kann sich der Mitarbeiter davon nichts kaufen.
Durch die Geschäftsleitung und die Vorgesetzten wird kein von Fairness und Vertrauen gepräktes Betriebsklima unterstützt.

Image

Leider gibt es eigentlich keinen Mitarbeiter mehr dem die Firma am Herzen liegt.

Work-Life-Balance

In der aktuellen Pandemie gibt es nur eine Work Balance. Life ist gerade nicht so toll. Dafür kann der Arbeitgeber aber natürlich nichts.

Karriere/Weiterbildung

Hier entscheidet leider wieder der Amigo faktor.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unter dem Durchschnitt aber werden in der Regel pünktlich ausbezahlt.
Gehälter werden auch zurückgehalten und den Mitarbeitern nahe gelegt, sollten sie damit nicht einverstanden sein könne man ja einen Anwalt einschalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde darüber schon viel gesprochen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es eigentlich kaum noch. Die die noch da sind hatten Glück, da sie noch vor kurzem dem Betriebsrat angehörten.

Vorgesetztenverhalten

Es wird viel besprochen was man machen will um es dann anschließend nicht zu machen...

Arbeitsbedingungen

Neues Büro mit Lüftung und etc.
Home Office wurde dank Corona ermöglicht. Leider besteht hier noch verbesserungsbedarf, da die niederen Mitarbeiter privates Material verwenden müssen und auch nur aufgrund der B Lösung (Remote Desktop) mobil arbeiten können.

Kommunikation

Seit HLS SACHA GmbH auf der Türe steht, gibt es so gut wie keine plausible Kommunikation bezüglich Ergebnisse, Erfolge und Gewinne. Auch wartet die Belegschaft seit 2019 auf einen nachvollziehbaren Kurs der Firma.

Gleichberechtigung

Leider wie im Rest des Landes. Amigos olè.

Interessante Aufgaben

Leider nur noch Arbeiten deren Prozesse bereits optimiert wurden da sie häufig auftreten.


Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine HankePersonalleitung

Sehr geehrte(r) Bewerter/in, Kollege(in),
wussten Sie, dass über 35% unserer Kollegen 50 Jahre und älter sind und 12% jünger als 30 Jahre. Wir schätzen hier durchaus die Berufs- und Lebenserfahrung der "älteren Kollegen" und können die Bewertung dazu nicht nachvollziehen.
Es tut mir sehr leid, dass Sie sich bei der Homeoffice Regelung benachteiligt fühlen. Unsere IT hat Enormes geleistet um mit Beginn der Corona Krise allen Mitarbeitern Homeoffice zu ermöglichen, die angefragt haben. Dabei werden keine Unterschiede gemacht und die Quote wurde kontinuierlich erhöht. Sollte die Lösung nicht in Ihrem Sinne sein, bitte ich Sie um Kontaktaufnahme.
Viele Grüße
Sabine Hanke

Gelöschte Beiträge

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei HLS Engineering Group GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Verschiedene deutsche Unternehmensstandorte könnten identische Arbeitsweisen einführen.

Arbeitsatmosphäre

Das Management ist bemüht, nach außen hin ein geordnetes Bild abzugeben. Intern herrscht permanenter Druck auf die Kollegen. Selbst Führungskräfte orientieren sich zu anderen Firmen um.

Image

Nach Insolvenz von einer indischen Firma aufgekauft.

Work-Life-Balance

Dazu wurde schon viel geschrieben.

Karriere/Weiterbildung

Leider Mangelware.

Gehalt/Sozialleistungen

An anderer Stelle schon beschrieben und kommentiert. Ob es ein Eindruck ist, kann die Geschäftsleitung durch Transparenz gern offenlegen.

Kollegenzusammenhalt

Durchhalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige Kollegen, die ihr 25-jähriges Jubiläum hatten.

Vorgesetztenverhalten

Kein Kommentar.

Arbeitsbedingungen

Moderne Schreibtische.

Kommunikation

Hier waren bis vor kurzem 117 Bewertungen. Derzeit sind es 57. Man ist also bemüht um ein besseres Image nach außen (siehe oben). Einige der restlichen Bewertungen werden von der Personalleitung kommentiert. Der Fall mit der Bezahlung der jüngeren gleichaltrigen Mitarbeiter ist kein persönlicher Eindruck, sondern kann ich leider nur bestätigen.

Gleichberechtigung

Männer und Frauen weiß ich nicht. Oben und unten: große Unterschiede. Beziehungen zu ehemaligen Arbeitgebern helfen im Anschluss weiter.

Interessante Aufgaben

Leider nicht. Umkonstruktion von Blechen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine HankePersonalleitung

Sehr geehrter Ex-Mitarbeiter, lieber Bewerter,
vielen Dank für das Feedback. Natürlich ist das Management bemüht ein geordnetes Bild abzugeben. Jedoch nicht nur auf dem Papier, sondern es werden Maßnahmen ergriffen. Letzten Monat haben wir eine interne Mitarbeiter Umfrage durchgeführt und zahlreiches sehr konstruktives Feedback erhalten, das aufgegriffen wird. Die bereits umgesetzten Maßnahmen wurden sehr gelobt. Diesen Weg gehen wir gemeinsam mit den Mitarbeitern und freuen uns über konstruktive Vorschläge.
Ihnen wünschen wir alles Gute.

Sabine Hanke
Personalleitung

Peitsche ohne Zuckerbrot

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei HLS Engineering Group GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nachdenken, woran/an wem die übermäßige Fluktuation der Arbeitsbienen liegt. Dem Trainer? Störquellen überprüfen und abstellen. Mit einem permanent neuen Team kann man keine guten Leistungen erbringen.

Verbesserungsvorschläge

Nach der Insolvenz durch eine indische Firma aufgekauft. Defizitäres Geschäftsmodell geht weiter. Es wird erwartet, dass noch mehr Arbeit dorthin abwandert.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbienen für den süddeutschen Hauptstandort. Abteilungsleiter, der sich in jede kleinste Entscheidung einmischt. Ohne ihn darf nichts entschiedenen werden. Das unprofitable Geschäftsmodell haben die Angestellten mit übermäßigen Überstunden auszubaden. Nicht die Vorgesetzten aus der Thyssen-Riege. Schnell, schnell. Die Mitarbeiter werden nicht befähigt, die Arbeit gut zu erledigen. Stattdessen selber beibringen und sehr viele Checklisten ausfüllen (damit die Fehler schön nachvollziehbar sind).

Image

Schlecht.

Work-Life-Balance

Du gehst schon? Es ist doch noch gar nicht dunkel draußen? Wochenendarbeit wird auch mal am Freitag Nachmittag angeordnet.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden. Weiterbildung durch Checklisten.

Gehalt/Sozialleistungen

Unfassbare Unterschiede untereinander. Riesige Lücke zwischen unten und oben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt weiß ich nicht. Sozial ist fraglich.

Kollegenzusammenhalt

Kaum existent. Permanentes Gesprächsthema ist Fußball.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es ja kaum. Warum nur?

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht. Wir sind die auf den Posten gekommen? Und halten sich dort... Schön Geld und Dienstwagen mitnehmen, solange das Geld noch zu einem fließt.

Arbeitsbedingungen

Druck, Druck. Schöne Kaffeemaschine.

Kommunikation

Überwiegend Rügen. Sonst Durchhalteparolen.

Gleichberechtigung

Kollegen, die zur selben Zeit anfangen und die gleichen Kenntnisse und Erfahrungen haben, bekommen mitunter tausende Euro verschiedenes Gehalt pro Jahr. Der Nachschub von Thyssen bekommt sicherlich eine Schmerzzulage.

Interessante Aufgaben

Sehr langweilig.

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine HankePersonalleitung

Lieber Bewerter, Ex-Mitarbeiter,
es tut uns sehr leid, dass Sie mit Ihrem Arbeitsplatz so unzufrieden waren.
Das Thema Gleichbehandlung und Sozialleistungen ist immer ein emotionales Thema, das auf einer Wahrnehmung beruht. Bei HLS gibt es ein Gehaltsmodell basierend auf einer Qualifikationsmatrix. In jährlichen Mitarbeitergesprächen wird mit dem Vorgesetzten der aktuellen Stand und Entwicklungsmöglichkeiten besprochen.
Wir haben ein sehr flexibles Zeitmodell, das jeder Mitarbeiter für seine Work-Life Balance nutzen kann.
Und wir freuen uns sehr über sehr viele langjährige Mitarbeiter. Allein dieses Jahr können wir 5 Mal 25-Jähriges Jubiläum feiern.

Für Ihre neue berufliche Herausforderung wünschen wir Ihnen alles Gute.
Sabine Hanke, Personalleitung

Robotic Automation Chemnitz

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Forschung / Entwicklung bei hls-sacha gmbh gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Unabhängig von der Corona-Situation gibt es tatsächlich einen Punkt wo ich HLS loben möchte: Sie geben auch Quereinsteigern eine faire chance.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

VORSICHT!:
ITrotz des Wissens dass dieser post zweifelsfrei zu mir zurück verfolgt werden kann möchte ich alle möglichen zukünftigen Mitarbeiter warnen:

Die HLS hat per Vertrag eine Frist für Reisekostenabrechnungen auf das gesetzliche minimum gedrückt! (3Monate) Haltet ihr diese nicht ein bekommt ihr keinen Cent! Kulanz oder ein entgegenkommen gibt es nicht! 3Monate um 1Tag überschritten? - Hurra Geld gespart.
Für den Fall dass ihr dieses Unternehmen jemals verlassen wollt: HLS findet einen weg euch euren letzten Monatslohn ein zu behalten. In meinem Fall habe ich angeblich die Krankenscheine nicht bei der Krankenversicherung abgegeben (was nachweislich nicht stimmt) . - Lohn wurde zu über 50% NICHT ausbezhalt.

Die Kolegen sitzen teilweise zu 4. in einem Auto. Da machen dann auch masken keinen sinn mehr.
Ehrlich gesagt finde ich den gesammten Umgang mit der Corona-Situation äußerst Bedenklich.
Desweiteren zeugt es von absoluter fehlplanung, wenn es mehr gleichzeitige baustellen als Mitarbeiter gibt. Dadurch werden Urlaube nicht genehmig und immer mehr Leistung gefordert.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Deutlich Weniger Überstunden.
Anzahl der Projekte an die Anzahl der Mitarbeiter anpassen.
Vergütungsstruktur auf ein amsatzweise Branchen-ähnliches Niveau anheben.
Mitarbeiter auf benötigte Weiterbildungen schicken.
Homeoffice ermöglichen.
Arbeitsgeräte auf Eignung überprüfen.
ggf. Externe einschalten um möglichkeiten der Stress reduzierung zu finden. (enorm hoch leider)
Aktiver auf Seiten wie z. b. Kununu, Xing und auf der eigenen Homepage präsenz zeigen.

Arbeitsatmosphäre

Oftmals "dicke Luft" auf Baustellen wegen hohem zeitlichen Druck.

Image

Mehrere Insolvenzen....

Work-Life-Balance

Wurde neu erfunden! Nennt sich jetzt Work-Arschtritt-Balance!
Lasst euch nicht in die Irre führen wegen dem Überstunden-Konto. Dieses wird dauerhaft überlaufen. Alle die Projekt-Technisch "auf Baustelle" sind MÜSSEN 10 arbeiten.
Urlaub? "Oh das ist grad ganz schwierig, das Projekt muss fertig werden..."
Richtet euch darauf ein euren Urlaub stets ins folge-jahr mit zu nehmen.. . . ...

Karriere/Weiterbildung

Viel Glück.. .

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut unterdurchschnittliche Bezahlung.
In der selben Region liegt der Durchschnitt gute 900€ brutto höher.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolegen sind einfach nur top! Ohne sie tät man nach kürzester Zeit nur noch weg rennen.

Vorgesetztenverhalten

Abgesehen von seltenen Ausnahmen, würde ich allen Führungskräften dringlichst Seminare/Kurse/Weiterbildungen zum Thema Mitarbeiterführung ans Herz legen.
Im großen und ganzen kann ich ansonsten nur noch weinen wenn ich an das Thema denke

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmittel (Laptop) :
Da hat man die freie Auswahl.
- veraltet
- Entspricht nicht den empfohlenen Systemanforderungen der zu nutzenden Programme, was zur folge hat das der laptop einfriert, Abstürzt, extrem langsam arbeitet.
Heile Netzwerk- Kabel muss man suchen und Verlängerungs-Leitungen gibt es nicht für alle....
Als Ausgleich dafür, wird immenser Druck aufgebaut damit auch ja alles pünktlich fertig wird.
Gleitzeit hört sich toll an.... für den Arbeitgeber. Wehe man möchte dass tatsächlich mal als Arbeitnehmer nutzen.

Kommunikation

Flurfunk, bestenfalls...

Interessante Aufgaben

Ich für meinen Teil finde die anfallenden Aufgaben sehr interessant.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Finger weg!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei HLS Engineering Group GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Keinen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So ziemlich jeden: siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Den Laden einfach auflösen.Ist sowieso schon peinlich genug.

Arbeitsatmosphäre

Untergangsstimmung, seit 2011, nur dass 9 Jahre später endlich die Erlösung kommt

Image

Nicht mehr vorhanden

Work-Life-Balance

Arbeiten bis zum Erbrechen

Karriere/Weiterbildung

Nichts Karriere, Endstation

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechtes Gehalt, und Sozialleistungen auf die man lieber Verzichtet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung - Fehlanzeige

Kollegenzusammenhalt

Null, jeder kämpft für sich

Umgang mit älteren Kollegen

Hauptsache weg und raus

Vorgesetztenverhalten

Arrogant und richtig übel

Arbeitsbedingungen

Miserabel, ekelhaft und schäbig

Kommunikation

Miserabelst

Gleichberechtigung

Diskussionen auf Augenhöhe gibt es nicht, also auch keine Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Konstruieren nach Baukastenprinzip, also nein

ein hervorstechender Arbeitgeber der sich um seine Mitarbeiter kümmert

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei HLS Ingenieurbüro GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sich um seine Mitarbeiter kümmern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

strategische Führung der Geschäftsführung

Verbesserungsvorschläge

er sollte sich mehr persönlich um seine Kunden kümmern

Arbeitsatmosphäre

sehr kollegial

Image

teils teils

Work-Life-Balance

viele Überstunden (teilweise) freiwillig in stressigen Phasen

Karriere/Weiterbildung

wenige Möglichkeiten vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

wird immer Pünkttlich bezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Routinedinge wie mülltrennung sind vorhanden

Kollegenzusammenhalt

sehr familiär

Umgang mit älteren Kollegen

altersunabhängige Beurteilung

Vorgesetztenverhalten

gute Mischung zwischen kollegialen und fachliem Verhalten

Arbeitsbedingungen

um Aspekte der Ergonomie und Arbeitsumfeld wird geachtet

Kommunikation

nur wenige Sachen gehen unter

Gleichberechtigung

keine Einschränkungen

Interessante Aufgaben

Mischung zwischen neuen Herausforderungen und Routine

Miss-Management hoch 10 !!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei HLS Engineering Group GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

An diesem Unternehmen gibt es leider nichts Gutes mehr zu schreiben. Diese Zeiten waren einmal ! Sorry, ist aber so !!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die komplette GF-Ebene, die alles falsch macht, was man nur falsch machen kann und siche der offen angesprochenen Probleme und Missstände nicht annimmt

Verbesserungsvorschläge

Wenn man hier was verbessern will, dann muss erst das komplette Management (GF-Ebene) ausgetauscht werden, sonst greift hier keine Verbesserung

Arbeitsatmosphäre

Ich kann mich einfach nur noch meinen vielen "Negativ-Bewertern" anschließen. Dieses Unternehmen ist mit diesem Management zum Scheitern verurteilt !!!

Image

wenn es das mal gab, dann ist es schon vor Jahren verschwunden. Das suche ich heute noch !

Work-Life-Balance

gibt es in diesem Unternehmen nicht

Karriere/Weiterbildung

Wer Karriere machen will ist hier falsch. Weiterbildungen gibt es hier nicht, falls doch dann darf es natürlich nichts kosten !!

Gehalt/Sozialleistungen

weit unter dem Durchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

man versucht Müll zu trennen

Kollegenzusammenhalt

das war einmal

Umgang mit älteren Kollegen

viele sind leider nicht mehr da und die noch da sind, wechseln kurz vor der Rente (Ziellinie) nicht mehr den Arbeitgeber (Pferd)

Vorgesetztenverhalten

eine reine Katastrophe, keine Führungskompetenz und absolut sozialinkompetent !!!

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien und Büroausstattung zum Teil sehr veraltet.
Ergonomische Arbeitsplätze/Schreibtische nicht überall.
Sollte mittlerweile aber in der heutigen Zeit Standard sein, dass alle Büroarbeitsplätze ergonomisch ausgestattet sind. Leider hier nicht !

Kommunikation

Welche Kommunikation ?

Gleichberechtigung

nicht in diesem Unternehmen

Interessante Aufgaben

das war einmal

OK mit Potenzial

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei HLS Engineering Group GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nette Kollegen, Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

manchmal zu großer Stress im Projekt

Verbesserungsvorschläge

manchmal früher kommunizieren

Arbeitsatmosphäre

manchmal stressig, aber alles in allem nette Kollegen und Vorgesetzte

Work-Life-Balance

komme mit meinem Zeitkonto gut klar.

Karriere/Weiterbildung

Schulungsangebot ist gut

Kollegenzusammenhalt

Von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. Bei mir passt es gut.

Umgang mit älteren Kollegen

gute Mischung

Vorgesetztenverhalten

in meinem Team passt es gut

Arbeitsbedingungen

passt

Kommunikation

Man wird über Veränderungen informiert, ob per Infoschreiben oder Mitarbeiterversammlung. Könnte manchmal mehr sein.

Gehalt/Sozialleistungen

könnte immer mehr sein

Gleichberechtigung

merke keine Unterschiede

Interessante Aufgaben

mal mehr, mal weniger

MEHR BEWERTUNGEN LESEN