ioxp GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Bewerbern


kununu Score: 2,8
Score-Details

Ein Bewerber hat diesen Arbeitgeber mit 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Nach einem Gespräch hört man nach den versprochenen 7 bis 14 Tagen nichts mehr. Auch wenn es gut gelaufen ist.


2,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 als Softwareentwickler Javascript beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mich bei dieser Firma beworben und zu einem Gespräch eingeladen. Die Personen waren sehr nett und haben den Eindruck vermittelt, man habe gute Chancen.
Mir wurde gesagt man meldet sich nach 7-14 Tagen wieder. Leider kam nie eine Antwort. Auch nach einer Erinnerungsmail wurde nicht reagiert.
Das ist leider sehr unprofessionell. Ich glaube sie wollen eher neue Technologien oder Ideen von Bewerbern raushören, die sie selber verwenden können.

Spart euch eure Bewerbung bei dieser Firma. Sie ändern auch nach jedem Gespräch die Stellenausschreibung ;)

Bewerbungsfragen

Es werden Programmierfragen gestellt und welche Technologien man kennt. Die Fragen sind sehr einfach gestrickt.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Arbeitgeber-Kommentar

Philipp HasperCo-Founder

Hallo und vielen Dank für dein Feedback.
Es tut uns leid, dass unsere Rückmeldung ausgeblieben ist und das entspricht sicherlich nicht unseren Ansprüchen an einen fairen und transparenten Bewerbungsprozess.

Unsere Fragen dienen nur dazu, einen groben Überblick über die Fähigkeiten eines Bewerbers zu erlangen. Ideenklau ist angesichts ihrer Einfachheit (die du ja ebenfalls angemerkt hast) weder möglich noch in unserem Interesse. Welche Technologien ein Bewerber schon verwendet hat, ist von zentraler Bedeutung für uns, da es uns bei der Abschätzung hilft, in welche Richtung unser neues Teammitglied seinen Aufgabenbereich langfristig bewegen wird. Denn wie wir sicherlich im Gespräch erwähnt haben, ist eine aktive Ausgestaltung der eigenen Kompetenzbereiche bei uns nicht nur möglich, sondern auch explizit erwünscht. Bei so neuartigen und lebendigen Themen wie Augmented Reality wäre es doch schade, die Kreativität und Möglichkeiten unserer Mitarbeiter durch allzu starre Stellenbeschreibungen einzuschränken.

Die Stellenausschreibungen haben wir tatsächlich mehrmals überarbeitet - unser Anspruch, uns kontinuierlich zu verbessern macht auch nicht vor dem Recruiting Halt.

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft. Solltest du noch offene Fragen haben, kannst du uns oder mich gerne direkt anschreiben.