Workplace insights that matter.

Login
KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. Logo

KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation 
e.V.
Bewertung

Immer weiterer Abbau. Nur Benchmarkt zählt. Arbeit am Limit. Überhaupt keine Motivation.

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. in Neu-Isenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

???

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation muss unbedingt verbessert werden.
Die Chefetage sollte sich bei dem "Volk" sehen lassen und die Stimmung vor Ort mitbekommen.
Motivation statt Benchmarktzahlen.
Demografischen Wandel beachten

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation muss unbedingt verbessert werden.
Die Chefetage sollte sich bei dem "Volk" sehen lassen und die Stimmung vor Ort mitbekommen.
Motivation statt Benchmarktzahlen.
Demografischen Wandel beachten

Arbeitsatmosphäre

Überhaupt keine Motivation. Nur Negativ-Meldungen. Zwiespalt und Mistrauen steigt immer weiter.

Kommunikation

Untereinander ist Kommunikation vorhanden. Von "Oben" kommen nur Benchmarktzahlen und Negativ-Meldungen. Informationen und Hilferufe nach oben kommen nicht an.

Kollegenzusammenhalt

Unter langjährigen Kollegen gibt es noch den Zusammenhalt

Work-Life-Balance

Wird zwar im Intranet und nach außen probagiert - ist aber in Wahrheit nicht vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Nur Blitzableiter nach unten. Überhaupt keine Motivation der Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Ja es gibt interessante Aufgaben - aber die tägliche Dokumentation und Erfüllung der Benchmarktzahlen ist wichtiger

Gleichberechtigung

Gleiche Bezahlung der Angestellten laut Tarifvertrag. In Führungspositionen dominieren die Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

Hat in letzter Zeit stark abgenommen. BEM nach 6 Wochen oder mehr Krankheit ist nur Schein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird nach Außen wesentlich mehr dargestellt, als es intern gelebt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Über Jahre hinweg sind die Lohnsteigerungen unter den Inflationszahlen. Wer länger als 10 Jahre im Unternehmen hat hat keine weiteren Lohnsteigerungen mehr.
Sozialleistungen (zusätzliche Altersvorsorge, VWL, Zulagen bei BU-Versicherungen...) sind gut.

Image

Nach Außen stark vertreten und beworben - intern geht das Image gegen Null.

Karriere/Weiterbildung

Karriere für Angestellte geht gegen Null.
Schulungen haben in den letzten Jahren wegen Sparzwang arg abgenommen und müssen erkämpft werden.


Arbeitsbedingungen