Kinnings GmbH als Arbeitgeber

  • Munich, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

11 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,0Weiterempfehlung: 9%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Katastrophales Klima: Kein Arbeitgeber der Mitarbeiter schätzt oder fördern möchte.

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oben bereits genannt, besonders schlimm: Umgang unter den Mitarbeitern und Lethargie bei der Führung.

Verbesserungsvorschläge

Die Liste ist so lang. So viele Zeichen gibt es nicht. Ich nenne gern Top 3:
Respektvoller Umgang
Arbeitsbedingungen
Wertschätzung

Arbeitsatmosphäre

Harscher Umgangston, viel Flurfunk, Mobbing

Work-Life-Balance

Gibt es nicht. MA im Verkauf müssen aufgrund von Personalmangel monatelang auf ihren freien Samstag verzichten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Küche ist ein Biotop, noch Fragen?

Kollegenzusammenhalt

Jeder kämpft für sich. Zusammenhalt entsteht wenn dann nur über gemeinsame Unzufriedenheit.

Vorgesetztenverhalten

Ein Vorgesetzter der keiner ist. Despektierlicher Umgang mit den eigenen MA. Unverständnis über Unzufriedenheit, Scheiß-Egal-Einstellung! Wer keine Überstunden macht und dabei noch freundlich lächelt, fliegt!

Arbeitsbedingungen

Dreckig, zu heiß, keine Klima, 34 Grad im Büro und Verkauf, lächerliche "Verbote" wie z.B. MA darf nur einen Kaffee trinken. Zum Bäcker gehen ist außerhalb der Pause nicht erlaubt usw.

Kommunikation

Offene Kommunikation sieht anders aus. Es wird gern hinter vorgehaltener Hand gesprochen.

Interessante Aufgaben

NEIN!


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Ausbeutung und unkollegiales Verhalten seitens der GF

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Es wird ausschließlich von einem verlangt & nichts gedankt

Work-Life-Balance

Es werden Überstunden vorausgesetzt & öffentlich mit Überstunden anderer Kollegen aus der anderen Filialen verglichen.

Kollegenzusammenhalt

Irgendjmd muss ja zusammen halten, allerdings nur Filialintern.

Vorgesetztenverhalten

Ganz miserabel. Das grenzt schon an Mobbing.

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht bezahlt & an Abmachungen wird sich nicht gehalten. Außerdem wird versucht bei Überstunden & Urlaub zu besch....


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Geht besser!

2,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten sind gut für den Einzelhandel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Klimaanlage!

Verbesserungsvorschläge

Klimaanlage einbauen! Ganz dringend

Arbeitsatmosphäre

Katastrophe im Sommer weil keine Klimaanlage vorhanden!!! 37 Grad im Geschäft!

Karrierechancen

Aufstiegsmöglichkeiten sind nicht vorhanden.

Arbeitszeiten

Gut. Aber nur eine halbe Stunde Pause

Ausbildungsvergütung

Unterdurchschnittlich

Die Ausbilder

Die Ausbilderin sollte man mit Vorsicht genießen. Man muss aufpassen was man sagt oder erzählt, wenn man Pech hat wird dann darüber gelästert. Probleme werden nicht wirklich ernst genommen. Die Ausbilderin ist sehr hochnäsig, arrogant und denkt sie ist die tollste. Beibringen tut sie einem auch nichts.

Spaßfaktor

Mal so mal so

Aufgaben/Tätigkeiten

Mehr oder weniger immer das selbe

Variation

Naja geht so

Respekt

Kommt ganz darauf an mit wem man gegenüber steht

Keine Wertschätzung

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die tollen Artikel/Waren

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So ziemlich alles

Verbesserungsvorschläge

Das komplette Konzept überdenken und mit den Mitarbeitern besser umgehen und sie wertschätzen

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viele Schlecht Tage und ein paar Gute.

Image

Zu teuer tolle Beratung

Work-Life-Balance

Es wird erwartet das man immer springt auch an freien Tagen wenn man Nein sagt wird einem das ewig vorgehalten

Karriere/Weiterbildung

Karriere Fehlanzeige Weiterbildung es gibt regelmäßig Schulungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist sehr schlecht
Zusatzleistungen keine

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt...

Kollegenzusammenhalt

Anpassen oder man ist unten durch.

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Verständnis

Vorgesetztenverhalten

Kindergarten Niveau

Arbeitsbedingungen

Es gibt eine Küche und guten Kaffee mehr such nicht

Kommunikation

Alles nur auf nach Frage oder um 5 Ecken

Gleichberechtigung

Die Vorgesetzten haben Ihre Lieblinge

Interessante Aufgaben

Mal so und mal so

Keine Wertschätzung, kein Feingefühl, Lästereien und das schlecht reden eines Angestellten wird hier groß geschrieben

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Über 5 Ecken erfährt man das der Vorgesetzte eigentlich ein Problem mit einem hat. Es wird verlangt das man Überstunden macht. Keinerlei Verständnis für Mitarbeiter. Mitarbeiter Führung sucht man vergeblich.

Verbesserungsvorschläge

Mit den Mitarbeitern reden, unterstützen bei Problemen, Interesse zeigen, ehrlich sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Keine Wertschätzung, reine Ausnutzung und null Dankbarkeit

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

-

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bewertung spricht für sich

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung der Mitarbeiter die es verdient haben, Lob aussprechen können, Überstunden nicht als selbstverständlich sehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kein schönes Erlebnis...

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausgezeichnete Kaffeemaschine.
Individuelle arbeiten. Abwechslungsreich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Wertschätzung.
Viel reden aber kein Ergebnis.
Keine Aufstiegsmöglichkeiten.
Arbeitgeber interessiert nicht das Wohlergehen seiner Mitarbeiter. Schlecht ist eher recht, ist aktuell das Motto.

Verbesserungsvorschläge

keine leeren Versprechungen machen. Mitarbeiter selbst ansprechen und nicht über das Personal abfragen. Wertschätzung.

Arbeitsatmosphäre

Gestresst, lustlos, unmotiviert da einige Kolleginnen und Kollegen nicht oder sehr wenig Einsatz zeigen

Image

Eher schlecht als recht!

Work-Life-Balance

Arzttermine werden verweigert. Mitarbeiter werden angerufen und in die Arbeit gerufen wenn sie im Krank sind. Ständiger Informationsfluss auch während dem Krankenstand und dem Urlaub wird gefordert.

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich, aufzusteigen, egal in welchen Bereich.

Gehalt/Sozialleistungen

Zu wenig um zu überleben, es reicht einfach nicht aus. Keine Extras wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld oder andere Vergütungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ansichtssache, ich habe der gleichen eher weniger davon gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Die außergewöhnlich starke Mitarbeiter Fluktuation sagt alles.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist soweit ok
Von meinem Empfinden nichts zu bemängeln

Vorgesetztenverhalten

Beleidigungen sind an der Tagesordnung. Auch gerne vor Kundschaft. Vereinbarungen werden nicht eingehalten und schwarz auf weiß wird nichts dokumentiert oder festgehalten. Informationen sammeln und das Aushorchen von Mitarbeitern steht an der Tagesordnung. Ein offenes Ohr hat er aber an der Umsetzung fehlt es.

Arbeitsbedingungen

Keine Klimaanlage. Putzfrau oder Putzmann für Küche, Kunden Toiletten und Mitarbeiter Toilette.

Kommunikation

Nicht vorhanden, auser es gibt was zu bemängeln...
Kommunikation gibt es lediglich wer etwas schlecht läuft und man zu Rechenschaft gezogen wird. Erfolge werden stumm hingenommen man will ja nicht, dass Mitarbeiter übermütig werden. Die Aufträge werden nicht an die zuständige Personen weitergeleitet, es werden Mitarbeiter übergangen und hintergangen. Teambesprechungen werden mit gerade dem nötigsten gefüllt und wichtige Informationen werden zurückgehalten. So ist es kaum möglich zu arbeiten wenn eine Abteilungsleitende Person ausfällt da sonst niemand Informationen hat.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung gibt es leider nicht Familien Mitglieder werden bevorzugt ob Gehalt oder Urlaub

Interessante Aufgaben

Viele verschiedene Aufgaben Bereiche. Leider nicht immer entsprechend seines Berufsfeldes

Großes Potential, Struktur und Wertschätzung müssten verbessert werden!

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Verkehrsanbindung sehr gut, tolles sortiment und schöner laden!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hohe Fluktuation der Mitarbeiter! Das liegt daran, dass man ab dem ersten Tag selbbstständig arbeiten muss, wenig Feedback zur Arbeit bekommt und so sich sehr unsicher ist besonders in den ersten Monaten. Es wird vorrausgesetzt viele Überstunden zu machen zu Urlaubszeiten, leider kein Dankeschön

Verbesserungsvorschläge

Regelmäßige Teammeetings zur Absprache von neuen Abläufen oder Infos.
Mitarbeitergespäche: fördern von Talenten, Weiterentwicklung oder Wünsche besprechen und kritik konstruktiv zur Verbesserung besprechen.
Keine befristeten Verträge mehr, das schreckt erfahrene, potentielle Mitarbeiter ab!

Image

Sehr hochertige und schicke Produkte, schöner laden

Work-Life-Balance

Wünschenswert wäre ein rotierendes System für den Einsatz an Samstagen, so dass jeder Verkäufer einen Samstag im Monat mal frei hat! Wenn Kollegen gehen, muss schneller Aktiv nach neuen Mitarbeitern gesucht werden und zügig Gespräche ausgemacht werden. Mehr aushilfen notwendig um Vollzeitkräfte zu entlasten. Häufige Unterbesetzung bringt schlechte Stimmung ins Team

Karriere/Weiterbildung

Gute Produktschulungen, jedoch durch flache Hierarchien geringe Auftstiegschancen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kam immer sehr pünktlich, fahrtkostenübernahme vielleicht über eine Pauschale zur mvg karte wäre toll! Auch lange Firmenzugehörigkeit und Zuverlässigkeit sollte vom Arbeitgeber aus entsprechen entlohnt werden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird immer getrennt. Viele labels an nachhaltiger Kindermode gibt es im Sortiment!

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich sehr nett, jedoch leider auch launisch. Meist keine Mitarbeitergespräche

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage oder bessere Belüftung für Kunden und Mitarbeiter wünschenswert! Tolle Kaffeemaschine. Mitarbeiterküche könnte gemütlicher sein

Kommunikation

FunktionMit einigen Kollegen aus dem Hauptteam ein toller Zusammenhalt! Meiner Meinung nach sollten gegen „schwarze Schafe“ konsequenter vorgegangen werden, da diese durch ihr geringes Engagement das Stammteam stören und belasteniert leider nicht gut!

Interessante Aufgaben

Großes Geschäft mit unterschiedlichsten Produkten und Aufgaben. Hier wird es nie langweilig


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Toller Chef Tolle Firma

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufmerksamkeit, Zuverlässigkeit, Hilfsbereit, Immer ein offenes Ohr für Mitarbeiter, findet immer eine Lösung für probleme der Mitarbeiter. Kundenorientiert, er macht Schulungen über Produkte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teamgespräche fehlen. Neuerungen werden nicht im Team abgesprochen.

Verbesserungsvorschläge

Teamgespräche, Mehr Urlaubstage, Samstag frei.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Einmal und nie wieder!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- (teilweise) guter Kundenservice
- gute Verkehrsanbindung
- schöne Ausstattung
- Vielfältiges Sortiment

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- zu wenig und regelmäßig Schulungen
- kein Zusammenhalt des Teams
- Mitarbeiter werden vor Kunden sehr laut du Fehler aufmerksam gemacht
- bestimmte Mitarbeiter werden bevorzugt
- keine Aufstiegschancen, trotz guter Arbeibt
- Arbeit wird nicht geschätzt
- Respektloses Verhalten gegenüber Mitarbeitern und teilweise Kunden
- Keine Unterstützung für Auszubildende für Berufsschule oder Prüfungen
- Keinen Zuschuss für Fahrtkosten
- Überstunden sind ein muss. Und werden nach Lust und Laune ausbezahlte (wenn überhaupt)
- Auszubildende werden bei der Urlaubsplanung nicht beachtet
- Keine freien Samatage, außer mit viel betteln oder Urlaub

Verbesserungsvorschläge

- Couching für Personal und Geschäftsführung für den Vorgesetzten
- Verkaufstraining für die Mitarbeiter
- Besserer Team Zusammenhalt
- Weiterbildungsmaßnahmen
- mehr regelmäßige Schulungen
- regelmäßig Teambesprechung
- Betriebsausflüge
- alle Mitarbeiter gleich behandlen

Image

-Für Kunden wird Friede, Freude, Eierkuchen und auf heile gespielt, aber eigentlich haben weder die Mitarbeiter ( bis auf sehr wenige Ausnahmen) und der Vorgesetzte selbst Bock auf diese Arbeit und die Branche.

Work-Life-Balance

- keine Samtage frei, außer durch betteln und Urlaub
- Mitarbeiter mit Kindern werden benachteiligt (außer die Lieblingsmitarbeiter)
- Überstunden sind die tägliche Regel und werden selten bis gar nicht ausbezahlt
- Arzttermine werden verweigert
- Mitarbeiter werden angerufen und in die Arbeit gerufen wenn sie im Krankenstand sind
- Urlaub wird bevorzugten Mitarbeitern gewährt und anderen nicht
- Auszubildende werden in den Ferien nicht mit der Urlaubsplanung bevorzugt
-

Karriere/Weiterbildung

- Keine Weiterbilung/ Aufstiegschancen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- auf richtige Mülltrennug wird geachtet
- keine Klimaanlage

Kollegenzusammenhalt

- Jeder gegen jeden. Vor wird alles gut geredet, aber sobald man einem den Rücken zu dreht wird gelästert und teilweise wird auch zum Vorgesetzten gerennt.

Vorgesetztenverhalten

-Bevorzugt einige Mitarbeiter und ist respektlos gegenüber anderen Mitarbeitern, manchmal auch gegenüber Kunden
- Absprachen werden nicht eingehalten
- Abmahnungen sind nicht gerechtfertigt
- Privates wird nicht getrennt von geschäftlichen. Wird teilweise auch weitererzählt.
- je nach Stimmungslage kann der Tag angenehm oder unangenehm werden


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen