ME Mayerhofer Elektronik GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Bewerbern

Mit Vorsicht zu genießen

3,4
Bewerber/inHat sich 2019 als Azubi beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Im Praktikum sollte man das ganze Unternehmen kennen lernen und nicht zwei Wochen nur als kostenlose Arbeitskraft in der THT-Bestückung arbeiten.
Der mehrseitige Praktikantenvertrag mit ausdrücklichem Verzicht auf eine Vergütung macht von Anfang an keinen guten Eindruck.
Die Ausbildungsinhalte und vor allem auch die finanziellen Aspekte der angebotenen Ausbildungsberufe sollten von Anfang an transparent behandelt werden. An Transparenz scheint es grundsätzlich zu mangeln.
Es entsteht der Eindruck, dass Azubis als "billige Arbeitskräfte" sehr willkommen sind.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort