Navigation überspringen?
  

Mediafix GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Mediafix GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,13
Vorgesetztenverhalten
3,88
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,22
Arbeitsbedingungen
3,88
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,43
Work-Life-Balance
4,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,50
Karriere / Weiterbildung
3,63
Gehalt / Sozialleistungen
3,11
Image
3,63
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 7 von 9 Bewertern Homeoffice bei 4 von 9 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 9 Bewertern keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 4 von 9 Bewertern Parkplatz bei 6 von 9 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 5 von 9 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 9 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 9 Bewertern kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 9 Bewertern Mitarbeiterevents bei 4 von 9 Bewertern Internetnutzung bei 5 von 9 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 9 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 27.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Mediafix

2,08

Arbeitsatmosphäre

Dank der Kollegen gibt es 2 Sterne...

Vorgesetztenverhalten

Habe noch nie einen Chef gehabt der seinen Mitarbeitern unter die Nase reibt das sie alle ersetzbar sind, Schichtleiter sind super, aber alles darüber hinaus sprudelt quasi vor inkompetenz

Kollegenzusammenhalt

Die Besten Kollegen mit denen ich bis jetzt zusammenarbeiten durfte

Interessante Aufgaben

Stehts dasselbe, monoton

Kommunikation

Interne Kommunikation ist die schlechteste überhaupt

Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Spontan keine :) Während meines Praktikums war es aber nie ein Problem, Verbesserungsvorschläge direkt beim Vorgesetzten oder der Geschäftsführung anzusprechen und zu diskutieren.

Pro

Während des Praktikums stand das Lernen im Fokus. Kollegen und Geschäftsführung waren immer hilfsbereit und hatten bei Fragen ein offenes Ohr. Trotzdem war ich direkt von Beginn an in Projekten involviert und konnte auch Verantwortung übernehmen. Top :)

  • 10.Juli 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 10.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Image

Kollegen sind zum größten Teil super, alle Altersgruppen, Nationalitäten und Herkünfte, aber sehr toller Umgang.
Menschlicher Umgang der Führungsebene nicht so gut, man fühlt sich oft als Mensch zweiter Klasse und ausgenutzt.
Probleme werden aufgeschoben, nicht gelöst.
Kritik wird selten akzeptiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter besser bezahlen, Altersvorsorge anbieten, fairere Arbeitszeugnisse und Behandlung
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 14.Feb. 2017 (Geändert am 15.Feb. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation auf Augenhöhe, die Vorgesetzten sind sehr professionell.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind das Herzstück dieses Unternehmens: man kann mit jedem offen und ehrlich reden. Die Mitarbeiter sind außerdem kompetent und sehr hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

hängt vom Aufgabenbereich ab.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer sind definitiv gleichberechtigt

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten sind definitiv ein Pluspunkt

  • 26.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Ein sehr abwechslungsreicher Job, wobei die Hauptaufgabe immer Digitalisierung bleibt. Hierbei geht es um den Scan von Photos, Dias und auch Negativen. Man lernt so etwas von Grund auf, wobei die Mitarbeiter auch viele gute Ratschläge geben. Es sind keine Vorkenntnisse nötig, die Tätigkeit ist weitestgehend gut machbar. Es gibt ein internes Bonussystem, das sich nach der Anzahl der digitalisierten Medien und abgeschlossenen Aufträge richtet, somit ist es möglich, bis zu 15 Euro pro Stunde zu verdienen. Für eine ungelernte Tätigkeit ein fürstlicher Lohn, wie ich finde.
Auch ist es von Vorteil, das die Arbeit weitestgehend flexibel ist, man also größtenteils selbst entscheidet, wie viel man wann arbeitet etc.
Das Arbeitsklima ist eigtl immer sehr gut gewesen.

Contra

Manchmal sind Kommunikation und Organisation verbesserungswürdig. Der Job ist gut, wenn man z.B. studiert oder sonst wie eine nebenläufige Beschäftigung braucht, er bietet aber keine wirklichen Aufstiegschancen. Wer als Digitalisierer gut ist, verdient höchstens 15 Euro. Aber ich denke einfach, das so etwas sowieso eher ein Job für Schüler/Studenten/junge Menschen ist, wobei es auch ältere Arbeitnehmer bei uns gab.

  • 14.Okt. 2016 (Geändert am 23.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Pro

Ein bunt gemischtes Team, welches immer zusammenhält und am gemeinsamen Erfolg des gesamten Unternehmens interessiert ist. Gemeinsame Mittagspausen stehen ebenso auf der Tagesordnung wie regelmäßige Mitarbeiter-Events und -Aktionen wie Kegelabende oder das jährliche Sommerfest. Die Vorgesetzten behandeln alle Mitarbeiter stets mit Respekt und begegnen auch Praktikanten und Werksstudenten ab dem 1. Tag auf Augenhöhe, was einen guten Grundstein für den Einstieg ins Unternehmen legt und eine angenehme Arbeits- und Team-Atmosphäre schafft. Sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Standort gut erreichbar, nur die Parkplatz-Suche ist manchmal nicht ganz einfach. Dank flexibler Arbeitszeiten besteht die Möglichkeit, private Termine wie Arzt oder Techniker mit in den Arbeitsalltag zu integrieren und auch werktags unterzubringen. Kaffee, Wasser und Obst stehen jedem Mitarbeiter kostenlos zur Verfügung und werden auch regelmäßig aufgefüllt. Insgesamt flache Hierarchien sorgen außerdem für ein spannendes Arbeitsumfeld, in dem fast immer Platz für eigene Ideen und Anregungen ist - auch was interne Prozesse o.ä. betrifft. Insgesamt ziehe ich ein durchweg positives Fazit zur MEDIAFIX GmbH und kann sie als Arbeitgeber also jedem weiterempfehlen.

Contra

Nur sehr wenige Mitarbeiterparkplätze am aktuellen Standort, daher lieber mit Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit kommen, um längere Parkplatz-Suchen zu vermeiden.

  • 19.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Sehr sympathische Firma mit verschiedensten Möglichkeiten. Besonders gut hat mir gefallen, dass sehr viele Studenten hier arbeiten, aber im Gegensatz zu vielen anderen Start Ups auch mit Ü50 Mitarbeitern sehr gut umgeht und diese langfristig hält. Das sorgt für einen guten Mix im Unternehmen.

  • 16.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Besserer Umgang mit Bewerbern