Monuta Versicherungen als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 1,0
Score-Details

2 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Bewerbungsprozess mit extrem langer Wartezeit!!!

1,0
Bewerber/inHat sich 2019 bei MONUTA Versicherungen Niederlassung Deutschland in Norderstedt als Vertrieb beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Extrem lange Wartezeit und das trotz mehrfacher Nachfrage. Die HR reagiert überhaupt nicht. Wenn so etwas schon im Bewerbungsprozess an den Tag gelegt wird, möchte ich erst gar nicht wissen wie es im Business Alltag abläuft.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Farida MansoorHR Manager

Lieber Bewertungsschreiber, Liebe Bewerungsschreiberin,

vielen Dank, dass Sie die Zeit genommen haben, uns Feedback zu geben. Es tut uns Leid, dass es bei Ihnen nicht so gelaufen ist, sowie Sie sich das gewünscht haben. Gerne bieten wir Ihnen an, sich über den vermeintlichen langen Prozess nochmal persönlich auszutauschen. Wir lernen sehr gerne hierzu.

Über eine kurze, erneute Kontaktaufnahme freuen wir uns daher sehr.

Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen viel Erfolg bei Ihren weiteren Bewerbungen.

Mit freundlichem Gruß

HR Team
HR Manager
Monuta Versicherungen

Wer Lust aufs warten hat ist hier genau richtig!

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Monuta Verzekeringen N.V. Zweigniederlassung Düsseldorf in Düsseldorf beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbungsprozess muss viel schlanker sein. Man avisiert ein erstes Feedback binnen 3 bis 5 Wochen, was ich persönlich viel zu lange finde. Denn in der heutigen Zeit suchen sich nicht nur Unternehmen die Arbeitnehmer aus, sondern der Arbeitnehmer auch seinen neuen Arbeitgeber. Nach 7 Wochen immer noch kein Feedback, sodass man selber proaktiv auf ds Unternehmen zugehen muss und das man dann eine Copy Paste Absage per E-Mail erhällt ohne sich für die lange Wartezeit zu entschuldigen....


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort