Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

MSH 
Medien 
System 
Haus 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertungen

41 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

41 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

24 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 14 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Super Unternehmen

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiär

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Hardwareausstattung der Mitarbeiter, das Annehmen von kleinteiligen Aufträgen und die minutiöse Abrechnung dieser belasten die Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

- Karriereförderung zwingend Notwendig

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung geht auf jeden Fall klar. Monatlich mehrere Stunden Weiterbildung erlaubt(Während der Arbeitszeit).

Karriere leider nicht. Neue leitende Tätigkeiten werden gerne extern besetzt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Neue Geschäftsführung führt zu sehr positiver Bewertung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wieder sehr gut

Work-Life-Balance

Nur nicht arbeiten müssen ist noch besser.

Karriere/Weiterbildung

Neue Wege der Weiterbildung werden beschritten, jeder kann sich in Abstimmung mit dem Teamleiter für eine Schulung anmelden. Zusätzlich hat jeder auch die Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit auf Arbeitszeit eine Online-Fortbildung zu besuchen, ohne dies vorher genehmigen zu müssen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist stark im Fokus der Geschäftsführung.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, jeder hilft jedem

Umgang mit älteren Kollegen

Aus meiner Sicht ohne Ausnahmen gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut, man kann mit allem zum direkten Vorgesetzten oder auch zur Geschäftsführung kommen, die Gespräche finden auf Augenhöhe statt

Arbeitsbedingungen

Komplett flexibel

Kommunikation

Könnte teilweise noch etwas besser laufen, Verbesserungsvorschläge werden aber angenommen und umgesetzt

Interessante Aufgaben

In den allermeisten Fällen sehr gut.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Neue Besen kehren gut

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Inzwischen wieder alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Täglich weniger, strebt gegen NULL.

Verbesserungsvorschläge

Klimaanlage ;-)

Arbeitsatmosphäre

Seit Ende 2022 geht diese ENDLICH wieder steil nach oben!
Es darf wieder gelacht werden :-)

Image

Wird stetig besser und geht steil bergauf! ;-)

Work-Life-Balance

Besser geht nicht!

Karriere/Weiterbildung

Es wird jegliche Art der Weiterbildung unterstützt. Ohne Wenn und Aber!

Gehalt/Sozialleistungen

Von dem einen Geschäftsführer wurden die Sozialleistungen abgeschafft, der übernächste hat sie verbessert wieder eingeführt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier haben wir einen Wahnsinnsschritt in die richtige Richtung gemacht!
Weihnachtsgeschenke hab es von einer Wiedereingliederungseinrichtung.
Regelmäßig steht Obst aus der Region bereit.
Bei Veranstaltungen wird auf einen echten CO²-Ausgleich Wert gelegt und dieser auch durch entsprechende Maßnahmen gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Die letzten paar Jahre hat man sich eher gegenseitig belauert und jeder war jedem gegenüber misstrauisch. Das hat sich zum Glück wieder gelegt und man unterstützt sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Tadellos.

Vorgesetztenverhalten

Man kann mit allem (und wirklich allem) zu der Geschäftsführungsriege kommen und sein Anliegen vortragen. Da gibt es keine Vorverurteilung und keine Lästereien.

Arbeitsbedingungen

Jeder wie er will. Und zwar hinsichtlich Uhrzeit, Ort und Verteilung der Arbeitszeit (flexibel zwischen 6 und 22 Uhr).

Kommunikation

Was man wissen muss erfährt man und alles andere wenn man danach fragt.
Unser neuer Chef ist auch "nur" ein Mitarbeiter und behandelt alle gleich :-)

Gleichberechtigung

Innerhalb der Geschlechter passt es :-)

Interessante Aufgaben

Wenn es einem langweilig werden sollte, kann man sich jederzeit intern neuen, anderen Aufgaben umschauen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Eigenverantwortlich Arbeiten - Hier macht das Spaß

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Meine Abteilungsleitung gibt konstruktives und wertschätzendes Feedback, die Arbeitsumgebung passt für mich sehr gut.

Image

Wir sind kein "sexy" Startup, aber ich nehme das MSH als solides, zukunftsgewandtes Unternehmen war.

Work-Life-Balance

Hier wird von der Geschäftsführung vorgelebt, dass eben auch "Life" dazu gehört. Bei uns heißt mobil arbeiten auch, dass man da arbeiten soll, wo es am passendsten ist. Und das kann eben auf der Terrasse sein, aber genauso gut z. B. in Spanien.

Karriere/Weiterbildung

Im Bereich Weiterbildung tut sich einiges. Online-Plattformen zum E-Learning werden Realität, es gibt neu ein Zeitbudget zur freien Verwendung.
In der Vergangenheit wurde schon viel getan im Bereich "Soft Skills", seien es Coachings für Gesprächsführung, ....

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kann ggf. nicht mit dem Bereich "Automotive" oder "Beratungsunternehmen" mithalten, aber in Relation zum Arbeitsort und zu den Tätigkeiten ist es wieder absolut passend.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird z. B. darauf Rücksicht genommen, dass manche Kollegen Arbeit und Pflege der Eltern vereinbaren können.

Kollegenzusammenhalt

Mit einer der Gründe, warum ich hier arbeite. Selbst die Verbindung zu Kollegen, die aus diversen Gründen das Unternehmen verlassen haben, ist immer noch vorhanden. Wir treffen uns immer noch zu gemeinsamen Grillen und zum Austausch über alte und neue Zeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Lange Zugehörigkeit zum Unternehmen ist bei uns nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Ich gehöre zwar noch nicht zu den "älteren", habe aber keine Bedenken, hier "älter" zu werden

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleitung und Geschäftsführung sind absolut wertschätzend

Arbeitsbedingungen

Die Hardwareausstattung ist gut, und wer etwas benötigt und anfragt bekommt es auch.
Im Bereich Selfservices gibt es noch Luft nach oben, das ist noch etwas umständlich.

Kommunikation

Durch Wechsel in der Geschäftsführung musste sich erst mal wieder einiges "zurechtrütteln". In der Zwischenzeit ist die Kommunikation wieder klar und transparent, aber Luft nach oben ist noch vorhanden.

Gleichberechtigung

Wir haben noch nicht so viele Kolleginnen in technischen Themen. Aber sie sind sehr willkommen.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgaben sind absolut interessant. Meine Abteilungsleitung fördert die Beschäftigung mit Zukunftsthemen und räumt die Freiheiten dafür ein.

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Neuer Wind mit neuer Geschäftsführung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Du bist nicht nur eine "Personalnummer" sondern ein Mitglied des Unternehmens mit eigenen Ideen und eigener Meinung

Verbesserungsvorschläge

Einfach weiter so

Arbeitsatmosphäre

Mit dem neuen Geschäftsführer kam der Spaß an der Arbeit zurück

Image

"Neue Besen" kehren bekanntlich gut und das ist hier auf jeden Fall gegeben. Harmonisches Miteinander, Führungskräfte sind für alle Mitarbeiter:innen jederzeit erreichbar, die Geschäftsführung hat immer ein offenes Ohr und lässt einen niemals hängen.
Kaffee und Wasser stehen rund um die Uhr zur Verfügung, es gibt ein Betriebsrestaurant, Cafeteria, Mitarbeiterevents mit Familien, Firmenhandys, betriebliche Altersvorsorge, Essenszuschuss, Firmenkindergarten u.v.m.

Work-Life-Balance

Durch die Möglichkeit des hybriden Arbeitens bleibt hierfür genügend Zeit. Wer ins Büro will, kann dies jederzeit machen. Bei den modern ausgestatteten Arbeitsplätzen im Desksharing findet jeder Kollege sein optimales Plätzchen :-) Wer lieber im Homeoffice bleibt, kann dies jederzeit tun

Karriere/Weiterbildung

Wird sehr gefördert, wer lernen will, wird nicht aufgehalten, eigene Vorschläge sind willkommen :-)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist sehr gut, die Gehälter werden sehr pünktlich 5 Arbeitstage vor Monatsende bezahlt. Sozialleistungen durch Benefits und Sonderzahlungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf jeden Fall gegeben, wir unterstützen bevorzugt den inländischen Handel und (wenn möglich) private Kleinunternehmen

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist super, es spricht schon für sich, dass viele der Mitarbeiter bereits über 20 Jahren im Unternehmen sind :-)

Umgang mit älteren Kollegen

wie schon erwähnt, es sind viele langjährige Mitarbeiter und der Umgang unter den Kollegen ist top, egal in welchem Alter :-)

Vorgesetztenverhalten

Es wird auf Augenhöhe kommuniziert und die Mitarbeiter werden mit einbezogen

Arbeitsbedingungen

modern ausgestattete Arbeitsplätze, kostenlose Parkplätze, gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem PKW

Kommunikation

Es wird offen und ehrlich kommuniziert, alles geschieht auf Augenhöhe und in einem respektvollen Miteinander

Interessante Aufgaben

spannend und abwechslungsreich, man kann immer wieder dazu lernen :-)


Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr guter IT-Dienstleister für Verlage und Verlagsauslieferungen! Leider mangelt es wie bei vielen Firmen an Personal..

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer wieder mal ein Geschenk, Gutschein, freien Ausstattungswunsch, Feste etc

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Abhängigkeit vom Konzern?

Verbesserungsvorschläge

Schönes Büro in der Nähe suchen. Noch mehr Werbung am Arbeitsmarkt für sich?

Arbeitsatmosphäre

Viel Homeoffice, wenn im Büro, dann gut eingerichteter Arbeitsplatz, nette Kollegen.

Image

Ich denke das passt

Work-Life-Balance

Wer will kann viel Homeoffice machen, sehr flexible Arbeitszeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt denke ich gut, Sozialleistungen super.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht so richtig bewerten

Kollegenzusammenhalt

...zumindest mit den Meisten super! Natürlich gibt es wie überall auch Ausnahmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Durchschnitt ist eher älter...also ganz normal.

Vorgesetztenverhalten

Absolut korrekt und fair. Etwas mehr Infos und MA-Führung.

Arbeitsbedingungen

Außer dunklem Großraumbüro wäre alles super.

Kommunikation

Viele verschiedene Plattformen. Direkte Kommunikation könnte etwas besser sein.

Gleichberechtigung

Grschlechtliche Gleichberechtigung ja, kann allerdings nicht beurteilen, ob es beim Gehalt auch so ist.

Interessante Aufgaben

Aufgrund kleinem Team unterschiedlichste Aufgaben. Kann für manchen evtl auch negativ sein. Dann passt es halt nicht.


Karriere/Weiterbildung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Mehr schlecht als recht!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work-Life-Balance

Verbesserungsvorschläge

Führung austauschen

Arbeitsatmosphäre

Einige Kollegen sind sehr nett und es gab einen tollen Zusammenhalt. Allerdings sehr selten abteilungsübergreifend. Nur konnten die wenigen freundlichen Kollegen den Despotismus der GF nicht kompensieren. Und dies sorgte für alles andere als ein Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

Work-Life-Balance

Das ist das einzige Plus, das man dem MSH zuschreiben kann. Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit ist top.

Kollegenzusammenhalt

Allerdings nur im eigenen Geschäftsbereich.

Vorgesetztenverhalten

Lästern ist an der Tagesordnung, es wir permanent viel rumgemotzt (über die Inkompetenz der Mitarbeiter)

Arbeitsbedingungen

Die Büroausstattung ist ok, möchte man aber so ein "Extra" wie z. B. einen zweiten Bildschirm, dann bekommt man ihn nur, wenn man den Speichellecker spielt.

Kommunikation

Hin und wieder wurde offen kommuniziert, aber meistens hinterm Rücken anderer...
Noch ein Hinweis an Bewerber, die ernsthaft daran interessiert sind, beim MSH anzuheuern: Die positiven Bewertungen hier sind mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Interessante Aufgaben

Boreout lässt grüßen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Das MSH ist magisch! Viele langjährige Mitarbeiter mit hoher Fach- System und Beratungskompetenz und tollem Zusammenhalt

4,6
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr gutes Betriebsklima

Image

das ist ein kontinuierlicher Prozess, an dem wir arbeiten

Work-Life-Balance

hohe Flexibilität, bewiesen in Corona-Zeiten

Karriere/Weiterbildung

breites Angebot für alle

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier gibt es Verbesserungspotential

Kollegenzusammenhalt

prima Team, über Grenzen hinweg

Umgang mit älteren Kollegen

werden absolut wertgeschätzt

Vorgesetztenverhalten

klare vertrauensvolle Kommunikation

Arbeitsbedingungen

alles auf dem Neusten Stand

Kommunikation

offen, zielgerichtet und klar

Gleichberechtigung

es bleibt eine Aufgabe

Interessante Aufgaben

dynamisches Umfeld, kaum Routine, täglich neue Herausforderungen, keine Langeweile


Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Tolles Unternehmen im Rückspiegel

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alte Büros aus den 70ern. Mitarbeiter auf drei Flügel im Gebäude verteilt. Diese wiederum nur über 4 - 5 Türen verbunden. Modern ist anderes. Aber Retro und Rosarote Brillen sind ja auch wieder Trend.

In der Medienbranche wird gespart. Keine neuen Ideen, weil diese auch nicht willkommen sind, da diese Kosten verursachen. Die! Innovation der letzen Jahre in dieser Branche? Onlineartikel mit Paywalls absichern und pro Artikel abkassieren (wollen). Das Feld ist den (A)Sozialen Portalen überlassen.

Eine SAP hat nicht ohne Grund jegliche Entwicklung für die Medienbranche eingestellt.
Diese Lethargie spürt man (leider) auch in der MSH. Junge Mitarbeiter werden nur Noch für die Fortführung bestehender Systeme eingestellt. KI, Machine Learning, Blog Chain... Alles Themen, die nur einmal im Jahr von Gastrednern vorgetragen werden. Keine eigenen Anstrengungen geschweige den Investitionen.

Image

Da wenig Alternativen in der Branche auf dem klassischen Gebiet, steht die MSH, auf niedrigem Niveau, gut da.

Work-Life-Balance

9 to 5 ist üblich; bei einigen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn ein Mitarbeiter den anderen etwas zeigt würde ich das nicht als Schulung bezeichnen. Externe Schulungen habe ich in mehreren Jahren nicht erlebt. Fortbildung nur wenn sie nichts kostet. Neue Technologien , Systeme oder Methoden stehen nicht zur Auswahl, da ja nicht notwendig.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt (wenig) ja. Sozialleistungen nein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kaffee ist das Highlight! Beim Umweltbewusstsein. Die Fortführung der Ideenlosigkeit geht weiter.
Was ist mit CO2 neutraler Strom für die IT? Elektroautos statt PS Schleudern für die Führungskräfte?

Kollegenzusammenhalt

Solange keiner vor mir was will halten wir zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Lässt Du mich in Ruhe, lasse ich dich in Ruhe. Ruheständler werden gern noch weiter auf freiberuflicher Basis engagiert. Die Einarbeitung neuer Mitarbeiter hat dann mal wieder nicht geklappt.

Vorgesetztenverhalten

Hinter verschlossenen Türen wird gern mal gelästert. Authentizität ist nicht die Stärke einiger Führungskräfte.

Arbeitsbedingungen

Ganz ok, wenn man keine hohen Ansprüche stellt. Nicht schlechter oder besser als in vielen anderen Unternehmern in dieser Größe.

Kommunikation

Es gibt Mail! That’s it.

Gleichberechtigung

Der eine oder Spruch über Frauen in der IT fällt schon. Der Frauenanteil dient eher einer Alibi-Funktion. Eine Geschäftsführerin gleicht das aber aus.

Interessante Aufgaben

Wer Spaß an der ständigen Wiederholung hat, ist hier gut aufgehoben.
Reisen nach Magdeburg sind das absolute Highlight.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bleiben wir doch realistisch und lassen die Kirche im Dorf

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kollegen
- Arbeitsumfeld
- Work-Life-Ballance
- Umgang miteinander
- Überschaubare Unternehmensgröße
- man kann über alles reden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Das Sonnenstudio ist nicht für alle da.
- Das Mobbing wurde nie flächendeckend auf alle Standorte ausgerollt.

Jetzt mal im Ernst:
Liebe Kollegen, was ist denn das für eine Kritik? Da möchte jeder, dass nur konstruktiv Kritik geübt wird, und dann kommen hier persönliche, private Punkte auf den Tisch (jeder darf so oft und so lange ins Sonnenstudio wie er will!) und Pauschalaussagen wie Mobbing (ich hab noch nie von Mobbing seitens der GF gehört, auch nicht "unter der Hand"). Was soll das? Das ist üble Nachrede!
Es geht mich schlicht nichts an, was andere Leute in ihrer Freizeit machen! Und JA, auch die GF hat ein Privatleben! Zum Glück!

Habt ihr mal mit euren Freunden und Bekannten über deren Arbeitsumfeld und deren Chefs gesprochen? Entspricht dort alles den Idealvorstellungen? Ausstattung? Umgang der Chefs mit den Mitarbeitern? Freie Zeiteinteilung?

Natürlich wird von einem erwartet, dass man seine Aufgaben bewältigt und in der vorgegebenen Zeit fertig wird. Aber bitte, das ist doch selbstverständlich!
Und Hand aufs Herz: Solange man sich an die Vorgaben hält, hat man alle Freiheiten... Und zwar mehr als in zahlreichen anderen (auch renomierten) Firmen!

Verbesserungsvorschläge

Bei umstrittenen Entscheidungen, die eine immense Änderung des Arbeitsumfeldes bedeuten (Großraumbüro), sollte die GF die Mitarbeiter mit ins Boot nehmen.
Hier wäre es tatsächlich angebracht nicht nur über das Intranet zu informieren, DASS es so ist. Taktisch klüger wäre es den Mitarbeitern zu erklären, WARUM diese Entscheidung gefallen ist und sie dann bei dem Prozess der Ausgestaltung mit einzubinden. Was muss getan werden, damit alle damit leben können? Wie wird es sicher? Was wünschen sich die Mitarbeiter? Manchmal haben auch Mitarbeiter erstaunlich gute Ideen...
Wie bereits erwähnt, braucht es diese Transparenz nicht in allen Unternehmensentscheidungen, aber eben dort, wo es die Mitarbeiter direkt betrifft und wo so viele Vorbehalte bestehen.

Außerdem geht derzeit die Zukunftsangst um.
Gibt es das MSH in 5 oder 10 Jahren noch?
Hat mein Job eine Zukunft oder schaue ich lieber gleich nach was anderem?
Meine persönliche Meinung: JA, das MSH gibt es auch in 10 Jahren noch. Es sei denn es stecken alle den Kopf in den Sand oder laufen davon.

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten loben und äußern, falls nötig, konstruktiv Kritik.
Es wird nicht mit dem Finger auf den "Schuldigen" gezeigt, sondern nach Lösungen gesucht.

Image

Bei den Kunden durchweg gut.

Work-Life-Balance

Vollzeitangestellte dürfen 2 Tage Homeoffice in der Woche machen. Die Arbeitszeit kann man sich frei einteilen. 40 Stunden sind einem zuviel? Kein Problem!
Was will man mehr?

Karriere/Weiterbildung

Wenn man eine fachliche Schulung braucht, bekommt man diese auch.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen gibt es leider keine.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kaffee kommt kostenlos aus einer Industiemaschine von WMF. Espresso, Kaffee crema, Capuccino, Cafe latte, Cafe Macchiato, heiße Schokolade... alles auf Knopfdruck. Sehr lecker und ohne Plastikbechermüll!
Einen Wasserkocher und Teebeutel gibt es auch zur freien Verfügung.
Seit kurzem gibt es zudem eine Alternative zu den Kaltgetränken aus Einwegplastikflaschen: In der Küche wurde ein moderner Wasserhahn installiert, an dem sich jeder seine Flasche mit gekühltem und gefiltertem Wasser füllen kann. Ganz wie es beliebt: naturell, medium oder klassik. Und die meisten Mitarbeiter haben inzwischen Glasflaschen.

Kollegenzusammenhalt

Es wird ausnahmslos ein netter Umgang miteinander gepflegt.
Die alten Hasen haben immer ein offenes Ohr und helfen einem immer weiter.
Das ist nicht selbstverständlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Da kann ich nichts dazu sagen, aber ich habe bisher kein Mobbing gegenüber den älteren Kollegen mitbekommen.
Im Gegenteil. Sie werden hoch geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind nahe an ihren Mitarbeitern und agieren mit diesen auf Augenhöhe.
Es gibt keine Von-oben-herab-Befehle.

Arbeitsbedingungen

Bisher ist alles ok.
Der Lärmpegel ist gut zum konzentrierten arbeiten, die Büros sind ausreichend groß, die Ausstattung vielleicht nicht der letzte Schrei, aber durchaus neutral und keine verstaubten Finanzamtbüros.
Computer, Bildschirme usw. alles auf einem Stand, mit dem sich gut arbeiten lässt.

Kommunikation

Natürlich könnte die GF jede ihrer Entscheidungen offenlegen und ausreichend begründen.
Aber muss das sein? Sind das die Aufgaben eines Angestellten sich um die Belange der GF zu kümmern?
Ich meine nein!

Gleichberechtigung

Absolut!

Interessante Aufgaben

Natürlich hat man sein Aufgabengebiet und sein Fachgebiet.
Aber auch dort gibt es immer wieder neue Herausforderungen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 42 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird MSH Medien System Haus durchschnittlich mit 3,5 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 100% der Bewertenden würden MSH Medien System Haus als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 42 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Gleichberechtigung und Umgang mit älteren Kollegen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 42 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich MSH Medien System Haus als Arbeitgeber vor allem im Bereich Karriere/Weiterbildung noch verbessern kann.
Anmelden