Naturkost Ernst Weber GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Naturkost Ernst Weber GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Mehr Schein als Sein

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gemüsetasche
Weiterbildung
Teilzeitmodelle
MVV-Tickets Kostenübernahme

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten
Arbeitsatmosphäre
Kommunikationsstil

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung zieht sich aus dem Geschäft (inkl. Abteilungsleitung) zurück und überlässt das neueingestellten Managern oder den Abteilungsleitern.
Trotz der schönen Worte werden Mitarbeiter meistens behandelt als wären es Untertanen mit der Geschäftsleitung in der Rolle absoluter Monarchen. Das sollte ersetzt werden durch ein Miteinander auf Augenhöhe.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hängt immer sehr von der Geschäftsleitung ab. Diese Geschäftsleitung ist von Mitarbeiterführung komplett überfordert, aber manchmal ist die Laune gut.

Image

Das Image ist vermutlich aufgrund des Biofaktors und des Talents der Geschäftsleitung zur Selbstdarstellung deutlich besser als die Realität.

Work-Life-Balance

Überstunden werden erwartet, aber oft nicht bezahlt. Die Erwartung ist, dass man auch am Wochenende wegen Lappalien per Mail, Whatsapp usw. erreichbar ist. Umgekehrt reagiert die Geschäftsleitung manchmal verschnupft, falls sie unter der Woche zuhause kontaktiert wird. Aufgrund des im Unternehmen herrschenden psychologischen Drucks haben viele Mitarbeiter gesundheitliche Probleme wie Schlafstörungen, Tinnitus usw.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es, das wird auch unterstüzt. Karrieremöglichkeiten gibt es wenn überhaupt nur minimal. Teamleitung vielleicht. Abteilungsleitungen nimmt die Geschäftsleitung selbst wahr oder stellt Externe ein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt hängt von dem vorhergehenden Gehalt, den Alternativen die man hat und der Beliebtheit ab. Insbesondere Lohnerhöhungen und die Höhe des Bonus (falls man ihn überhaupt bekommt) hängen von der Beliebtheit ab.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist hoch. Anders sieht es mit dem Sozialbewusstsein aus. Soziale Projekte werden für gut befunden, aber die eigenen Mitarbeiter gut zu behandeln scheint dann doch zu abwegig.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sehr kollegiale Mitarbeiter, aber auch solche, die sich bei der Geschäftsleitung beliebt machen, indem sie alles, aber auch wirklich alles, inklusive Details aus dem Privatleben der Kollegen weitererzählen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird klar gesehen, dass diese Kollegen ihres Alters wegen wenig Alternativen haben.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsleitung hat 3 Prioritäten:
-recht haben
-gut dastehen
-bedient werden
Dementsprechend wird gehandelt. Mitarbeitern wird das Wort im Mund umgedreht, Aussagen geleugnet und Tatsachen verdreht. Dinge werden gerne beschönigt und Verantwortung für Missstände und Fehler auf Mitarbeiter abgewälzt, zumindest auf diejenigen Mitarbeiter, die der Geschäftsleitung nicht genehm sind. Auch Entscheidungen werden gerne auf Mitarbeiter abgeschoben, ohne dass die Geschäftsleitung klare Aussagen über die Aufgabe, ihre Erwartungen usw. trifft. Die Schuld dafür, dass das Ergebnis nicht wie gewünscht ist, wird dann den Mitarbeitern gegeben. Der Umgangston ist oft rau. Mehrere Kolleginnen haben geweint, nachdem sie mit der Geschäftsleitung zu tun hatten. Manchmal trägt die Geschäftsleitung ihre Konflikte auf dem Rücken der Mitarbeiter aus. Die Behandlung der Mitarbeiter ist oft ungerecht, weil nach Beliebtheit und nicht nach Sachlage entschieden wird.

Arbeitsbedingungen

Die Software wurde endlich auf einen akzeptablen Stand gebracht. Die Räume sind im Sommer sehr heiß, aber die Geschäftsleitung stellt Ventilatoren zur Verfügung.

Kommunikation

Kommunikation zwischen den Kollegen kann gut klappen. Kommunikation zwischen der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern klappt selten. Klare Arbeitsaufträge werden nicht erteilt, aber im Nachhinein wird gemäkelt, dass es nicht 100% den unausgesprochenen Erwartungen entspricht. Selbst Nachhaken hilft meistens nicht, denn es kommen Antworten im Sinne von "Sie machen das schon" oder "Ich kann ja nicht alles vorkauen". Selbst ob die Geschäftsleitung Homeoffice macht, Urlaub hat, krank ist oder einfach nur spät ins Büro kommt, ist oft unklar.

Gleichberechtigung

Die (schlechte) Behandlung ist unabhängig vom Geschlecht, es kommt nur auf die Beliebtheit der Person an.

Interessante Aufgaben

In der Theorie ja, in der Praxis werden die interessanten Aufgaben entweder von der Geschäftsleitung selbst übernommen oder den Lieblingen zugeschoben. Die Anderen erledigen die Routineaufgaben und die Problemfälle.

Bio-Unternehmen mit Großmarkt-Flair :)

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zu meiner Zeit, Start-Up Mentalität. Das Gefühl, direkt zum Unternehmenserfolg jeden Tag beizutragen war für mich sehr lohnend

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Inhabergeführtes Unternehmen, Privates mit Geschäftlichem mischt sich manchmal, in stressigen Situation kann der Ton rau werden. Ich persönlich fand den Geschäftsführer fair, kompetent, sympathisch und dem Unternehmen gewidmet.

Arbeitsatmosphäre

Das ich zweimal bei Naturkost Ernst Weber beschäftigt war, spricht für sich. Alle Kollegen sind vom ersten Tag offen, man fühlt sich willkommen

Work-Life-Balance

Ausgezeichnet! Fast keine Überstunden, sehr zentrale Lage. Kostenlose Getränke & Kaffee im Büro. Kostenlose Gemüse und Obst Biokiste für alle Mitarbeiter wöchentlich, dadurch wird der stressige samstags Einkauf überflüssig.

Kollegenzusammenhalt

Das langjährige Team in der Frische-Abteilung bei Naturkost Ernst Weber ist einmalig. Nie vorher und nie naher solche hilfsbereite, fleißige, humorvolle Kollegen gehabt

Umgang mit älteren Kollegen

Gut. Keine negativen Vorkommnisse erlebt

Vorgesetztenverhalten

Sehr fair.

Arbeitsbedingungen

Alles was man zum arbeiten braucht, ist da.

Kommunikation

Sehr gut, die Entscheidungswege sind kurz

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessen.

Gleichberechtigung

Gut. Keine negativen Vorkommnisse erlebt

Interessante Aufgaben

Eine Reihe interessanter Aufgaben. Je nach der Saison und Wochentag, variiert das Workload


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht zu empfehlen, schlechte Arbeitsatmosphäre.

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Der Geschäftsleitung sollte ein Kurs in Mitarbeiterführung auferlegt werden. Damit würde sich der fluchtartige Weggang von Mitarbeitern vielleicht stoppen lassen.

Arbeitsatmosphäre

Es kommt auf die Abteilung an, es gibt Abteilungen die sehr gut strukturiert sind und andere, speziell im Bereich der Geschäftsleiterin die keine Struktur aufweisen.
Je nach Abteilung zu viele Aufgaben für zu wenig Mitarbeiter oder unausgewogene Aufgabenverteilung. Veraltete Software und Arbeitsstrukturen, dadurch zu viel Manpower für unbefriedigende Ergebnisse. Viele Prozesse seit 20 Jahren nicht modernisiert. Konstruktive Kritik nicht erwünscht.
Mitarbeiter in leitenden Positionen sind nicht gewillt veraltete Anwendungen zu ändern da sie sich nicht mit neuen auseinandersetzen möchten.

Karriere/Weiterbildung

Gut. Jährliches Weiterbildungsbudget.

Gehalt/Sozialleistungen

Ungleichgewicht im Umgang und Bezahlung der Mitarbeiter.
Langjährige Mitarbeiter werden schlechter bezahlt als andere. Auch hier wieder wichtig wie Nahe man einer bestimmten Person ist.
Gesetzlich vorgeschriebener Feiertags- und Wochenendausgleich wird nicht ausbezahlt bzw. die zustehenden Urlaubstage nicht angerechnet.
Großes Plus: große Bio-Gemüsetasche jeden Freitag.

Kollegenzusammenhalt

Der Mitarbeiterzusammenhalt und die Hilfsbereitschaft untereinander sind extrem gut. Selten so viele kompetente, zuverlässige, intelligente und nette Kollegen gehabt.

Vorgesetztenverhalten

Jeglicher Respekt gegenüber Mitarbeitern von Seiten der weiblichen Geschäftsleitung fehlt komplett, ganz im Gegenteil sie lässt ihren Aggressionen freien Lauf. Baut Druck auf. Mitarbeiter werden durch unrealistische Zielsetzung klein gehalten, damit sie gar nicht auf die Idee kommen nach einer zustehenden Gehaltsanpassung zu fragen.
Leistung oder langjährige Betriebszugehörigkeit zählen nicht sondern ob man der Liebling der Geschäftsleiterin ist.

Arbeitsbedingungen

Schöne Räume, keine Großraumbüros.
Zentrale Lage auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Kommunikation

Trotz Betriebsrat ist es nicht möglich eine angemessene Kommunikationskultur aufzubauen.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ernst WeberGeschäftsführung

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter,
zunächst möchte wir Ihnen für Ihr offenes Feedback zu unserer Firma danken. Gerne hätten wir Ihre Anregungen sowie auch die Kritikpunkte, die Sie äußern, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen erörtert. Hierzu haben wir bedauerlicherweise keine Möglichkeit mehr gehabt und wir möchten uns daher hier zu Ihrer Bewertung äußern:
Naturkost Ernst Weber GmbH ist ein Unternehmen in der stark wachsenden BIO-Branche, welches sich seit knapp über 30 Jahren erfolgreich in dieser bewegt.
Wir sind sehr stolz auf die Arbeit, die wir in diesen Jahren geleistet haben, vor allem auf unsere Mitarbeiter, die den größten Teil tagtäglich dazu beitragen.
Ein großer Teil unserer Mitarbeiter ist langjährig bei uns beschäftigt. Das Unternehmen befindet sich zur Zeit in einem besonderen und wichtigen Umbruch und diese Veränderungsprozesse dauern.
Eine Brücke zwischen Tradition, die wir als sehr wichtig erachten, und der Moderne zu schlagen ist eine große Herausforderung, der wir uns unter lebhafter Einbeziehung aller Mitarbeiter tagtäglich stellen.
Wir bieten unseren Mitarbeitern größtmöglichen Freiraum, um sich aktiv einzubringen und Prozesse selbst mitzugestalten.
Ein konstruktiver Input ist bei uns daher nicht nur gerne gesehen, sondern auch erwünscht und notwendig, um vorhandene Kapazitäten und Ideen letztendlich zu einem gemeinsamen Erfolg zu formen. Sie hätten es daher im Grunde selbst in der Hand gehabt.
Zu guter Letzt möchten wir Ihnen alles Gute für Ihre persönliche und berufliche Zukunft wünschen.
Die Geschäftsführung der Naturkost Ernst Weber GmbH

Mit freundlichen Grüßen

Naturkost Ernst Weber GmbH

Ernst Weber
Geschäftsleitung

Tel. +49 / 89 / 746342 0
Fax +49 / 89 / 746342 – 22
http://www.naturkostweber.de

Authentische Firma in der Bio Branche

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

jährliches Weiterbildungsbudget

Interessante Aufgaben

Internationales Arbeitsumfeld / spannende Projekte im Bio Bereich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

chaotisch

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- größtenteil tolle und engagierte Kollegen
- Obst- und Gemüsetasche jeden Freitag für die Mitarbeiter
- Betriebsrat
- zentrale Lage, gut zu erreichen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- "das haben wir schon immer so gemacht" = Standardsatz
- ungleiche Behandlung & Bezahlung der Mitarbeiter, je nach Beliebtheit bei den Chefs
- alte Technik & veraltete Arbeitsprozesse
- interne Kommunikation funktioniert nicht
- Firma sehr unflexibel

Verbesserungsvorschläge

- Vorschläge/Wünsche der Mitarbeiter einbeziehen, Kommunikation verbessern
- Arbeit und Engagement der Mitarbeiter wertschätzen, alle gleich behandeln
- schnelleres Handeln bei z.B. Personalakquise

Arbeitsatmosphäre

Ausspielen von Mitarbeitern gegeneinander

Image

Gutes Image der Firma stimmt mit Betriebsklima nicht überein

Karriere/Weiterbildung

Jährliches Budget für die Weiterbildung, kaum Aufstiegschancen

Gehalt/Sozialleistungen

Besser als bei anderen Bio-Firmen, für den Handel unterdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Firma handelt mit Bio-Produkten

Umgang mit älteren Kollegen

kommt auf den Mitarbeiter und die Position an

Vorgesetztenverhalten

Beide Chefs haben keine Führungskompetenz, Kommunikation funktioniert nicht, ungeliebte Mitarbeiter werden gemobbt, Veränderungen zu erreichen sehr schwierig, sehr sensibel gegenüber Kritik

Arbeitsbedingungen

im Sommer sehr heiß, Technik veraltet und langsam, Arbeitsprozesse eingefahren, komplex, nicht dokumentiert, viel Zeit geht bei Suchen nach Informationen verloren

Gleichberechtigung

Teilzeitregelungen möglich

Interessante Aufgaben

je nach Aufgabenbereich


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Sehr gute Firma in der Bio Branche!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben