NT service.it GmbH / NT-Service.IT als Arbeitgeber

  • Langenberg, Deutschland
  • BrancheBanken
Kein Firmenlogo hinterlegt

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Hilfskraft Rollout

2,2
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bis 2014 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

fehlende oder verzögerte Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

Schlechte Organisation, wahrscheinlich durch Preisdumping verursacht.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Anständig ist etwas Anderes!

1,5
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir spontan nichts ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten der Chefetage.

Verbesserungsvorschläge

Die Chefetage austauschen.

Arbeitsatmosphäre

Die Firma trägt insofern zum guten Betriebsklima bei, als das sie einen gemeinsamen Punkt bietet über den man meckern kann.

Image

Das Unternehmen rühmt sich für seine Qualität. Die wird aber nicht durch die Vorgesetzten vorgelebt. Weder in der Planung noch in der Führung. Würden die Mitarbeiter so arbeiten wie die Vorgesetzten, wäre die Bude schon lange dicht.

Work-Life-Balance

Man muss darauf achten, keine Überstunden zu Produzieren, da eine Vergütung sehr schwer zu bekommen ist. Bei Urlaub wird man auch schon mal gefragt, ob man selber für Vertretung gesorgt hat trotzdem der Urlaub rechtzeitig angemeldet wurde.

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen, das steht aber bei Einstellung schon fest. Weiterbildung?!?!!? Ein Fremdwort.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird anscheinend mit jedem einzeln ausgehandelt und fängt ganz unten an.
Keine Sozialleistungen.

Kollegenzusammenhalt

Wie hier schon oft Bemerkt, dass beste an dieser Firma.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten wirken erstmal ganz nett und kompetent, aber spätestens nach zwei bis drei Tagen ist das vorbei. Wenn irgendetwas nicht klappt, wird rumgemeckert und geschrien um das Problem dann auf den Mitarbeiter zu schieben. Man kann zwar mit den Vorgesetzten über Probleme sprechen, aber die Umsetzung lässt dann auf sich warten und sieht meistens ganz anders aus als das Besprochene.
Die Arbeitsverträge sind mangelhaft ausgearbeitet und regeln bestimmte Sachen gar nicht. Wenn man darauf hinweist, passiert trotz mehrfacher Erinnerung nichts. Außerdem wird ständig darauf hingewiesen, dass auch mündliche Verträge Rechtskräftig sind. Aber nur 6 Wochen, dann muss es schriftlich festgehalten werden! Und man muss mal versuchen mündliche Absprachen einzufordern, bei den nur der Vorgesetzte anwesend war!

Arbeitsbedingungen

Die Räume selber sind OK, aber überfüllt. Zuviele Leute auf zuwenig Platz.

Kommunikation

Informationen kommen nur stückchenweise und oft nachdem etwas schiefgelaufen ist. Mitarbeiter werden in Planungen nicht mit einbezogen und vor vollendete Tatsachen gestellt.

Interessante Aufgaben

Arbeit erfolgt auf Zuweisung und muss dann aber sofort erledigt werden. Die Arbeit muss man sich so einteilen, dass die Arbeiten die den Vorgesetzten gerade wichtig sind eigentlich schon gestern fertig waren. Ansonsten ist die Aufgabenbeschreibung OK, man weiß auf welche Tätigkeiten man sich einlässt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Unglaublich!!!

2,1
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

1,0

- lediglich der Mitarbeiterzusammenhalt holt hier noch einen Punkt raus

Work-Life-Balance

2,0

- Arbeitszeiten halten sich bei einingen in Grenzen, bei anderen wiederrum kennen Sie keine Grenzen (totale Überbelastung)
- Urlaubsscheine werden häufig, egal wie lange Sie bereits vorliegen, in der letzten Sekunde bearbeitet
- Mitarbeiter aus dem Urlaub zu holen ist keine Seltenheit

Kollegenzusammenhalt

5,0

- erstklassiger Zusammenhalt der Mitarbeiter untereinander

Umgang mit älteren Kollegen

5,0

- ältere Mitarbeiter werden eingestellt und harmonisieren ebenfalls sehr gut mit Ihrem Kollegenkreis

Vorgesetztenverhalten

2,0

- es wird meistens erst agiert, wenn das Kind vorm Brunnen steht
- mündliche Absprachen mit den Mitarbeitern werden in der Regel nicht eingehalten
- niemand übernimmt Verantwortung für sein Fehlverhalten
- Fehlverhalten wird auf Mitarbeiter abgewälzt
- schlechte Kommunikation untereinander
- Mitarbeiter müssen Forderungen stets nachkommen
- Mobbing

Gleichberechtigung

2,5

- Aufstiegschancen haben nur diejenigen, die einen gewissen Freundes-/ Bekanntenstatus aufweisen


Image

1,0

Karriere/Weiterbildung

1,0

Gehalt/Sozialleistungen

1,5

Umwelt-/Sozialbewusstsein

2,0

Arbeitsbedingungen

3,0

Kommunikation

1,5

Interessante Aufgaben

2,0

Ich spreche mit meiner GF/Vorgesetzen und kann mich deswegen auch nicht beklagen!

3,7
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Keine Angabe

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Angabe

Karriere/Weiterbildung

Leider nicht sehr viele

Kollegenzusammenhalt

Ich dachte bis jetzt, das dass die Kollegen einen guten Zusammenhalt haben, aber scheinbar arbeiten hier ein paar Kollegen die sich nicht trauen ihre Meinung direkt mit der GeFü zu besprechen. Ich selber kann mich nicht beklagen. Ich frage mich, seit dem ich die Bewertungen lese, hat sich jemals einer von Euch gegenüber der GeFü über Probleme geäußert? Ich lese hier... dann wird getuschelt... JA, und wer ändert das dann mal? Wieso spricht keiner der Kollegen dann mal den Vorgesetzen an? Ich hatte letztens ein Personalgespräch, habe dort ein paar Punkte besprochen und es wurde geklärt. Denn wenn keiner etwas sagt, dann kann man auch nichts ändern. Ich bin schon länger in dieser Firma und es gab auch schon das ein oder andere Meeting. Wer hat dort seinen Meinung geäußert? Wieso, wenn es euch keinen Spaß macht, arbeitet ihr dann dort noch? Ich kann das alles nicht verstehen.
Ich kann auch nur sagen, wie der ein oder andere hier, ich fühle mich wohl!

Vorgesetztenverhalten

Mit der "GeFü" komme ich ganz gut klar. Man findet eigentlich, wenn die Zeit da ist, immer Zeit um seine "Probleme" zu sprechen

Interessante Aufgaben

Leider nur Auto fahren und Hardware tauschen


Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Bester Job seit langem

4,3
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich, Benzin und Reisekosten werden erstattet. Mit Sorgen, Nöten und Wünschen kann man sich an die Vorgesetzten wenden und diese helfen dann einem eine Lösung für beide Parteien zu finden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auslagen die man im Ausland vorab selber bezahlt hat, dauer recht lange bis man diese wieder erstattet bekommt.

Arbeitsatmosphäre

4,0

Der Arbeitgeber hat für die Auslandsreisen immer erstklassige Hotels mit Frühstück gebucht. Auch über die Unterbringung im Inland kann ich mich nicht beschweren da man dort auch in guten Hotels untergebracht wurde, oder für eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern ein Haus angemietet wurde.
Die Atmosphäre bei arbeiten war angenehm, klar gibt es mal stressigere Tage und auch entspannte.

Image

4,0

Ich habe nicht nur einem Freund diese Firma empfohlen sondern arbeite auch seit einiger zeit mit Ihm zusammen, dieser ist auch froh bei der Firma eingestellt zu sein. Die Kunden für die gearbeitet wird National und International haben einen guten und bekannten Ruf. Aus diesem Grund würde ich sagen das auch NT Service einen guten Ruf hat.

Work-Life-Balance

4,0

In einigen Wochen habe ich zwischen 50-60 Stunden gearbeitet, diese wurde aber auch im Vertrag vermerkt das diese zu leisten sind. Aufgebaute überstunden konnte ich aber auch schon mit Freizeit ausgleichen oder diese kann man sich auszahln lassen. Mit der Urlaubsplannung hatte ich bisweilen keine Probleme.

Karriere/Weiterbildung

3,5

Weiterbildungen sind mir keine bekannt. Karriere perspektiven sind wohl wie im jedem Job ,wer gute arbeit leistet wird behalten und auch wenn mann darum bittet in andere Projekte zugeteilt zu werden bemüht man sich dem Angestellten diesen wunsch zu erfüllen.

Kollegenzusammenhalt

5,0

Der beste den ich soweit in einer Firma miterleben konnte. Sicher gibt es den ein oder anderen mit den man besser und schlechter kann, aber man muss nicht in jedem KOllen Freunde fürs Leben finden auch wenn das bei mir und einen Kollegen der Fall war.

Vorgesetztenverhalten

5,0

Super mit allen Vorgesetzten konnte ich mich gut verständigen und habe mich mit Ihnen auch zwischenmenschlich herrvoragend Verstanden.

Arbeitsbedingungen

5,0

Kann mich nicht beklagen, da ich auch viel gereist bin und an verscheidenen Standorten gearbeitet habe wo es mal besser und schlechter war von den Räumen. Die Räume im Ausland lagen nicht in der zuständigkeit der Firma und in der Firma selber war alles gut.

Kommunikation

3,5

Da kann man sich noch verbessern da man teilweiße für Flugtickets und andere Organisatorische sachen hinterher telefonieren muss oder diese im Alltags geschehen vergessen wird.

Gehalt/Sozialleistungen

5,0

Für meine geleistete Arbeit bin ich mit dem Gehalt zufrieden. Überstunden kann man wie erwähnt sich auszahlen lassen oder als Freizeit ausgleichen.

Gleichberechtigung

4,0

Die Kollegen sind teilweiße ein "bunter Haufen" und alle sind gleichgestellt.

Interessante Aufgaben

4,0

Meine Aufgaben wurden mir im Bewerbungsgespräch ausreichend Erklärt und ich habe gewusst worauf ich mich einlasse. Für das abgeschlossene Projekt bin ich im Auftrag der Firma durch ganz Europa gereist und hab viel Eindrücke sowie Erfahrung sammeln können.
Da ich für ein folge Projekt eingestellt wurde erwarten mich auch neue und abwechselnde Aufgaben.

Ein Arbeitgeber mit Perspektive!

3,9
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es ist eine sehr familiäre Arbeitsatmosphäre.

Image

Ja sogar sehr Stolz.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind sehr Projektbezogen. Sobald im Projekt keine kritische Phase vorliegt ist auch die Arbeitszeit normal und auch Urlaub ist möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Meine Erwartungen vom Gehalt wurden eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist sehr gut. Es macht Spaß zu arbeiten. Bei Problemen helfen einem die Kollegen mit Fachwissen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ja es gibt auch Kollegen über 45.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist sehr gut. Auf Fragen und Problemen wird eingegangen und gemeinsam nach einer Lösung gesucht.

Kommunikation

Durch die vielen Projekte ist die Kommunikation schwierig, aber durchaus machbar!

Gleichberechtigung

Es arbeiten sehr viele verschiedene Menschen bei NT-Service. Ein Fall von ungerechter Behandlung ist mir nicht bekannt.

Interessante Aufgaben

Projektbezogen gibt es sicherlich immer eine interessante Aufgabe


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Nette Kollegen super Locations zum Arbeiten

4,4
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einstiegschancen werden gegeben
Projekte sehr interessant

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal eher schlechte Kommunikation aber beim nachhaken wird es besser

Verbesserungsvorschläge

Informationsweiterleitung sollte öfter freiwillig und nicht erst bei Nachfrage erfolgen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mir machts spass!

4,4
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Positiv finde ich die allgemeinte Arbeitsumgebung, ich reise viel und verstehe mich mit einen Kollegen und Vorgesetzten hervorragend. Ich wusste schon während des Bewerbungsgespräches worauf ich mich einlasse.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich denke an jedem Unternehmen hat immer irgendwer was auszusetzen, und auch hier ist nicht alles perfekt. Der Umstand das die Auslagenerstattung lange zum bearbeiten brauch finde ich nicht sonderlich gut. Schließlich habe ich nichts vom Gehalt wenn mein Konto direkt durch die Auslagen für die Firma "geplündert" wird!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Leute für die Buchhaltung! Das eine, bzw. mitlerweile Zwei, Mitarbeiter den Aufgaben nicht gewachsen sind sollte von vornherein klar sein. Ich denke es würde auch zu einem wesentlich besseren Betriebsklima führen, wenn man nicht jeden Tag auf sein Konto schauen muss, in der Hoffnung die Auslagen dann doch endlich mal erstattet bekommen zu haben.

Work-Life-Balance

Im Bewerbungsgespräch und auch im Arbeitsvertrag wurde mir klar und deutlich gemacht: 40 Arbeitswoche, aber Überstunden sind zu leisten! Also jeder weiss worauf er sich einlässt, und somit kann es schon mal vorkommen das man eine 60 Stunden Woche zusammen hat.

Kollegenzusammenhalt

Ich denke da kann man überall Glück oder Pech haben. Ich war mit meinen Kollegen mit wenigen Ausnahmen stehts sehr zufrieden und halte auch Privat mit einigen noch Kontakt. Probleme konnten meist direkt untereinander geklärt werden.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verhalten sich meines erachtens nach sehr gut! Klar melden sich diese meist nur wenn sie etwas wollen, aber schließlich haben diese selbst auch einen Job und keine Zeit auf Kaffeeklatsch mit den Mitarbeitern. Ich kann die Negativen Kommentare hier absolut nicht nachvollziehen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsräume sind an den jeweiligen Standorten immer vorgegeben und ich wüsste nicht was es daran auszusetzen geben sollte. Da man sich einen Teil der Zeit auch im Hotel aufhält bewerte ich diese ebenso: Ich hatte nie das Gefühl das am Hotelzimmer gesparrt wurde. Die Hotels boten stehts Frühstück und waren auch sonst gut ausgestattet.

Kommunikation

Der Einzige Punkt den ich leider nur mit "befriedigend" bewerten möchte. Grund hierfür ist das mitunter Flugtickets, Bahntickets usw. oftmals erst "auf den letzten Drücker" gekauft werden, und somit Stress, welcher vielleicht vermieden werden könnte, entsteht.
Gehalt kam stehts pünktlich, nur leider muss man im Ausland einiges an Geld vorstrecken (Mitunter Flugtickets, Mietwagen, Hotel usw.). An sich nichts unmögliches, nur finde ich es sehr schade das man auf eben diese Auslagen oftmals sehr lange warten muss, und es sich dabei keineswegs um Kleingeld handelt! Hier denke ich besteht am meisten Handlungsbedarf, denn dieser Umstand stimmt die meisten Kollegen und mich auch sehr schlecht.
Ansonsten ist die Kommunikation hervorragend. Gibt es Probleme weiss man meist schon wen man anzurufen hat, dem Problem wurde sich in meinen Fällen auch meist direkt angenommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich werde für die Arbeiten die ich tätige, meines Erachtens nach anständig Entlohnt, somit habe ich daran nichts auszusetzen.

Gleichberechtigung

Aufstiegschancen wurden von vorn herein ausgeschlossen.

Interessante Aufgaben

Ich reise (wie auch schon jemand anderes geschrieben hat) ebenfalls viel durch Europa. Allein das wirkt sich auch positiv auf das spätere Berufsleben aus.
Die Arbeit an sich ist nicht sonderlich anstrengend, es gibt aber auch Tage wo es schon mal sehr stressig werden kann. Aber in welchem Job ist das in der heutigen Zeit nicht?
Auch wenn die Aufgaben Teilweise sehr eintönig sind, macht es Spaß, da man auch mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun hat.


Arbeitsatmosphäre

Alles Super, nichts zu meckern. Kann die schlechten Kommentare nicht nachvollziehen.

4,3
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Verhältnis zu den Vorgesetzen. Klare und faire Absprachen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts schlechtes über die Firma zu sagen. Eine Traumfirma gibt es nirgendwo.

Arbeitsatmosphäre

Werde von meinen Vorgesetzten immer fair behandelt. Meine Arbeit wurde bis jetzt nicht kritisiert.

Image

Ich kann einige Einträge auf dieser Seite überhaupt nicht nachvollziehen. Ich kann nichts schlechtes über diese Firma sagen.

Work-Life-Balance

Man macht ein paar Überstunden, aber das ist im Projektgeschäft ganz normal. Urlaub habe ich bis jetzt persönlich nicht gebraucht, also auch nichts eingereicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma ist super sozial.Also Beispiel kam der Chef die Mitarbeiter im Ausland besuchen und gab einige Abende aus.

Karriere/Weiterbildung

Mir ist nicht ganz klar welche Weiterbildungsmöglichkeiten ich habe, ich habe aber auch nie aktiv gefragt. Wenn man etwas nicht weiß, wird einem aber geholfen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen die ich direkt kennengelernt habe, war der größte Teil super. Leute mit dennen man nicht immer super auskommt oder sich einfach menschlich nicht versteht, gibt es immer wieder und überall, nicht nur im Berufsleben.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte halten sich an Absprachen. Der Umgangston ist sehr gut und man fühlt sich nicht als ein einfacher Arbeiter in einer Firma.
Chefin und Chef hören einem zu und kümmern sich um Probleme.

Arbeitsbedingungen

Alle Arbeitsmittel wurden mir zur Verfügung gestellt. Es gab nichts zu beanstanden.

Kommunikation

Alles was für mich Interessant war habe ich erfahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich gezahlt. Alles was vorher ausgemacht wurde, wird auch gezahlt.
Gehalt liegt im Bundesdurchschnitt der IT.

Gleichberechtigung

Jeder Mitarbeiter welchen ich kennengelernt habe, ist gleichberechtigt.

Interessante Aufgaben

Es kommt sicherlich drauf an welche Interessen man hat und in welchem Bereich man eingesetzt ist.
Ich reise viel für die Firma und bisher war keine Aufgabe langweilig.

moderne sklaverei

1,4
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Blender raus und alles wird besser

Arbeitsatmosphäre

wenn nur die hälfte der faulen vorgesetzten anwesend sind, ist es durchaus auch mal für nen moment lustig

Image

menschen,die die firma nur wenig kennen glauben gelegentlich, hier wäre man professionell

Karriere/Weiterbildung

existiert nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt gibt es ein kleines... das andere hab ich noch nie gehört

Umwelt-/Sozialbewusstsein

existiert nicht

Kollegenzusammenhalt

das Beste in der Firma

Vorgesetztenverhalten

Den Vorgesetzten ist nur das eigene Wohl am Wichtigsten, um Belange der Angestellten kümmert sich man sich nur augenscheinlich

Arbeitsbedingungen

manchmal ein wenig zu hellhörig.. aber das liegt nicht an der bauweise. ;P

Kommunikation

hinterm rücken der vorgesetzen alles paletti, ist ein vorgesetzter dabei, ist flüstern angesagt. aber auch das kann witzig sein.

Gleichberechtigung

existiert nicht

Interessante Aufgaben

Wenn man nichts gegen ne halbe million überstunden hat, dann kann es auch interessante momente geben, die allerdings nicht bezahlt werden


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Mehr Bewertungen lesen