OC&C Strategy Consultants als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,8Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Strategieberatung mit toller Arbeitsatmosphäre und spannenden Projekten!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Fokus auf Strategie (DDs und Corporate Strategieprojekte)
- Kleines Team in München aber renommierte Brand
- Bessere Work-Life Balance als bei Wettbewerbern
- Ausgesprochen gute Arbeitsatmosphäre und starker Kollegenzusammenhalt

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist bei uns in München aber auch in den internationalen Büros super. Kollegen nehmen sich Zeit Aufgaben zu erklären und Probleme gemeinsam zu lösen. Eine Ellenbogenmentalität habe ich bisher noch nicht erlebt. Meinungen werden konstruktiv eingebracht und nicht auf Kosten anderer.

Image

OC&C hat insbesondere in der UK als exzellente Strategie-Boutique bekannt. Durch die Integration der internationalen Büros im letzten Jahr wird nun explizit darauf geachtet, dass der Standard und die Arbeitsweisen in allen Ländern gleich sind. Projekte werden in den meisten Fällen international gestafft, sodass viel Austausch zwischen den Büros stattfindet. Schon nach einem Jahr nach Wiedereröffnung des deutschen Büros können wir auf spannende Kunden (renommierte PE's und führende Unternehmen), interessante und herausfordernde Projekte (Strategieprojekte nicht länger als 8 Wochen) und tolles Kundenfeedback zurückblicken.

Work-Life-Balance

Natürlich ist Beratung kein nine-to-five job. Je nach Projekt kann es auch mal stressig und die Arbeitszeiten lang werden. Nichtsdestotrotz macht OC&C meiner Meinung nach einen guten Job für eine ausgewogene Work-Life-Balance zu sorgen. Eine Facetime Kultur gibt es bei uns überhaupt nicht und es wird sehr antwort-orientiert gearbeitet, was sinnlose Analysen und überflüssige Slideproduktion begrenzt. Arbeitszeiten werden intern getrackt und am Anfang der Woche prognostiziert. Dadurch kann man auch unter der Woche seine Tage planen.

Kollegenzusammenhalt

OC&C unternimmt viel um den Kollegenzusammenhalt zu stärken. Es werden eine Vielzahl an Events sowohl während als auch außerhalb der Arbeit angeboten.

Kommunikation

Insbesondere die Kommunikation gefällt mir sehr - sowohl während als auch nach einem Projekt. Obligatorisch werden nach jedem Projekt Feedbackgespräche mit den direkten Vorgesetzten durchgeführt. Dadurch erhält man einen super Einblick in die eigene Entwicklung und wie die eigene Arbeit von Kollegen wahrgenommen wird.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Beratung mit tollen Kollegen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Im Büro herrscht eine super Arbeitsatmosphäre. Das Team ist noch recht klein, daher kennt man sich einfach gut und lässt die Woche auch mal freitags bei einem Feierabendbier ausklingen. Vor allem als Neueinsteiger wird man gleich herzlich aufgenommen.

Image

Image ist absolut kein Problem, vor allem in London nicht. In Deutschland ist der Neuaufbau auch ohne Hindernisse gelaufen.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist sehr projektabhängig wie bei jeder anderen Beratung auch. Dadurch dass man jedoch weniger reist wird der zusätzliche Stressfaktor reduziert und man kann auch öfters unter der Woche in München etwas unternehmen. Es wird grundsätzlich versucht die Arbeitszeiten im Projekt vorherzusagen, sodass man auch seine Freizeit besser planen kann. Facetime Kultur gibt es definitiv nicht!

Karriere/Weiterbildung

Man wird ab Tag 1 gefördert und bekommt ein tolles Einführungstraining. Das Training wird sehr auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt und kommt auch während der Projektarbeit nicht zu kurz. Es wird sehr darauf geachtet, dass man regelmäßig Trainings absolviert, um sich auch gezielt weiterentwickeln zu können.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollgenenzusammenhalt ist außergewöhnlich gut. Bei jeder noch so kleinen Frage wird einem immer sofort geholfen. Dazu hat man als Neueinsteiger auch gleich einen Buddy und Mentor, der einem bei Problemen weiterhelfen kann. Es werden auch regelmäßig Teamdinner oder –events veranstaltet, bei denen man sich auch privat noch besser kennen lernen kann. Der jährliche Oktoberfestbesuch steht natürlich auch immer auf dem Programm.

Kommunikation

Transparente Kommunikation ist immer gegeben. Alle 2 Wochen gibt es einen Catch-Up mit dem gesamten Münchner Büro (inklusive Partner), bei dem über aktuelle Projekte, Events oder allgemeine Punkte gesprochen wird. Dadurch weiß man eigentlich immer was gerade aktuell und wichtig ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und extra Leistungen ist definitiv vergleichbar mit allen anderen Top-Strategieberatungen in Deutschland

Interessante Aufgaben

Da der Projektfokus bei OC&C stets auf Strategieprojekten liegt, wird man sich nicht auf einem 1-jährigen PMO Projekt finden. Die Projekte sind sehr abwechslungsreich und als Einsteiger bekommt man von Tag 1 anspruchsvolle Aufgaben.


Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Tolle Kombination aus internationaler Strategieberatung und Start-Up Feel

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die ganzen Vorteile einer großen internationalen Strategieberatung (Projekte, Training, Name, Prozesse, Investitionsmöglichkeieten etc.) verbunden mit den Vorzügen eines Start-Ups wo man alle Kollegen gut kennt, die Chance hat etwas neues mit auf zu bauen und viel Verantwortung bekommt. So viel Eigenverantwortung und Partner-Zeit kriegt man wohl als Einsteiger bei keiner anderen top-Strategieberatung in DE momentan.

Arbeitsatmosphäre

Richtig coole Leute die sich auch nichts auf sich einbilden und immer ein offenes Ohr haben falls man Vorschläge hat. Man kann auch als AC die Manager oder Associate Partner davon überzeugen das etwas anders getan werden sollte. Das noch relativ kleine Büro führt auch dazu dass man sich sehr gut kennt und schneller das vertrauen von mehr Senioren Leuten gewinnen kann als in einem riesen Büro, was vor allem als Neueinsteiger viele Vorteile hat.

Image

In Deutschland leider noch etwas von dem alten OC&C und der ganzen Dramatik bei deren Wechsel zu EY-Parthenon geprägt, in London allerdings die top Strategie-Boutique und ich bin sehr optimistisch das sich dieses Image auch in Deutschland durchsetzen wird. Die Zusammenarbeit mit London ist auf Grund der neuen Struktur viel enger als beim alten Büro und daher auch die Projekte, Qualitätsansprüche, das Training etc. auf dem gleichen Niveau, fast alle Projektteams bestehen aus einer Mischung aus Londoner und Münchener Kollegen.

Work-Life-Balance

Generell gut, vor allem im Vergleich zur Konkurrenz, aber ist wie die ganze Branche natürlich Projekt abhängig.. gibt auch mal Wochen mit vielen relativ langen Abenden. Vorteil mit Arbeitsbeginn zwischen 9 und 9.30 ist das man auch in den stressigsten Wochen morgens noch ins Gym gehen oder was anderes erledigen kann. Außerdem verreisen wir aufgrund unser Projekte (nur Strategie oder PE) deutlich weniger Wochen als die meisten Beratungen, und selbst wenn dann meistens nur 3 Tage.

Karriere/Weiterbildung

Training usw ist eins a, wenn man will gibt es auch die Möglichkeit seinen MBA gesponsert zu bekommen, auch wenn es zum aufstieg innerhalb der Firma nicht benötigt wird. Exit Opportunities sind auch top, vor allem falls man in PE gehen möchte gibt es wenig Firmen die sich messen können. Man hat auch ein extremst internationales Netzwerk da man regelmäßig in London auf Training und Projekten ist, und die gesamten Büros der Firma sich einmal jährlich für eine Woche trifft.

Gehalt/Sozialleistungen

Vergleichbar mit anderen Top-Strategieberatungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die ganze Branche ist ja Dank der ganzen Flüge extremst umweltschädlich, auf Grund weniger Reisen schneiden wir da gut ab, aber manchmal könnte der Aspekt sicherlich noch mehr in betracht gezogen werden

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist wirklich top! Die Leute sind alle total cool, wir bauen zusammen was neues auf und kennen uns alle gut, das führt natürlich nochmal zu einem stärkeren Teamgeist als was man in einem Riesenbüro einer Riesenfirma bekommt. Der Teamgeist ist im Londoner Büro auch sehr stark, wird im kleinen Büro aber nochmal verstärkt

Arbeitsbedingungen

Alles top, dank großem Büro in London ist Training usw immer von top Qualität, was bei anderen Büros der Größe wahrscheinlich nicht automatisch der Fall ist. Firmenkultur und Bürogröße führen dazu das man auch sehr viel Flexibilität hat, falls man Abends was vor hat, an einem Freitag früher fahren muss oder aus speziellem Anlass mal einen Tag von wo anders als aus dem Büro arbeiten muss lässt sich das z.B. fast immer regeln.

Kommunikation

Da das Büro kein Jahr alt ist werden einige Sachen noch informell gehandhabt, mann kriegt aber immer alles mit und hat deutlich mehr Einblick als bei großen Büros. Als Firma ist OC&C auch international deutlich transparenter was z.B. Umsatz usw angeht als Konkurrenten

Gleichberechtigung

Gibt in der Firma ab Associate Partner leider zu wenig Frauen, aber das ist allen bewusst und es wird mit klaren Zielen dran gearbeitet, Teilweise schon mit erfolgen.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall, gibt natürlich am Anfang auch mal Tage wo man mal relativ monotone Aufgaben hat aber generell extremst variabel und interessant. Man bekommt auch schnell sehr viel Eigenverantwortung, was manchmal etwas überwältigend sein kann, aber vor allem sehr herausfordernd und spannend, und man bekommt auch immer die nötige Unterstützung wenn man fragt!


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Klasse Strategie-Boutique, nette Kollegen und weniger Reisen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Projekte (Strategie, nicht Implementierung!)
Tolle Kollegen und enge Zusammenarbeit über alle Levels
Weniger Reisen als bei anderen Unternehmensberatungen, d.h. man kann München öfter genießen und auch unter der Woche mal etwas unternehmen

Kollegenzusammenhalt

Der Vorteil eines kleineren Büros - man kennt die Kollegen gut, und arbeitet sehr kollaborativ zusammen. Das Menschliche passt einfach.

Interessante Aufgaben

Als echte Strategie-Beratung mit einem Fokus auf Verbraucherbranchen sind Projekte bei OC&C sehr interessant.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Reine Strategieberatung mit spannendem Branchenfokus und internationalem Umfeld

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Reine Strategieprojekte in spannenden Branchen
- Expertise wird international bezogen und somit sehr internationales Arbeitsumfeld
- Weniger Reisezeit als bei anderen Strategieberatungen
- Starke Einbindung aller Mitarbeiter in den Aufbau des Büros

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Manchmal lange Arbeitszeiten (aber eigentlich nie am Wochenende)
- In Deutschland weniger bekannt als z.B. in UK

Image

Zwar kleiner als andere Strategieberatungen, aber bei Kunden bekannt für den Strategiefokus und Branchenexpertise

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind der Strategieberatung entsprechend, aber recht viel Flexibilität und weniger Reisezeit

Karriere/Weiterbildung

Unheimlich steile Lernkurve, da man schnell an neue Aufgaben gelassen wird und früh viel Verantwortung übernehmen muss

Gehalt/Sozialleistungen

Kompetitiv mit anderen führenden Strategieberatungen

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegialer Umgang unterstützt durch viele Events (auch international) und kein Konkurrenzdenken

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien und starke Einbindung juniorer Mitarbeiter

Kommunikation

Viel Kommunikation und Transparenz durch kleine Projektteams

Interessante Aufgaben

Hauptsächlich reine Strategiethemen und viel Wert darauf, dass man verschiedene Aufgabenbereiche abdeckt


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Das Beste an OC&C ist die Auswahl von Projekten und die Möglichkeit, Einblicke in diverse Industriebranchen zu sammeln

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Kleines Team, mit flachen Strukturen. Alle sind sehr offen und freundlich

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind typisch für die Beratung – aber man muss weniger reisen. Als AC muss man fast nie am Wochenende arbeiten und kann fast immer Freitags pünktlich (18:00) nach Hause gehen.

Kollegenzusammenhalt

Freundliche und offene Büroumgebung. Ab un zu unternehmen die Kollegen etwas zusammen - z.B. gehen wir ins TEheater, machen zusammen einen 10K Lauf, oder gehen ins Konzert

Arbeitsbedingungen

Büro ist gut eingerichtet und zentral gelegen

Gleichberechtigung

OC&C ist sehr leistungsorientiert - und viel Wert wird auf die professionelle Entwicklung gelegt, damit jeder von jedem Projekt etwas lernen kann

Interessante Aufgaben

Der Fokus liegt auf reiner Strategie, das bedeutet, dass fast jedes Projekt sowohl interessant als auch anspruchsvoll ist.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Firma, deren Fokus wirklich Strategie ist

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der größte Vorteil daran bei OC&C zu arbeiten, ist die Projektmischung. Man arbeitet an Projekten die klar und deutlich die strategischen und damit interessanten Probleme verschiedener Märkte bearbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Weil OC&C viele pure Strategieprojekte macht, reist man nicht so oft wie bei anderen Firmen, und damit kriegt man wenige Hoteltreuepunkte.

Arbeitsatmosphäre

Das Büroklima ist wirklich spaßig.

Image

Man arbeitet an Projekten die klar und deutlich die strategischen und damit interessanten Probleme verschiedener Märkte bearbeiten. Man arbeitet mit Marken, die man kennt.

Work-Life-Balance

OC&C arbeitet recht viel mit Private Equity – c25% der Projekte, und ab zu bedeutet das eben längere Arbeitsstunden

Karriere/Weiterbildung

Als Anfänger kriegt man viel Verantwortung und Entwicklungsmöglichkeiten, und man lernt schnell. Man bekommt viele Möglichkeiten im Ausland zu arbeiten: ich habe persönlich bereits in München, London und New York gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Man arbeitet mit intelligenten Kollegen in einem internationalen Umfeld.

Interessante Aufgaben

Der größte Vorteil daran bei OC&C zu arbeiten, ist die Projektmischung. Man arbeitet an Projekten die klar und deutlich die strategischen und damit interessanten Probleme verschiedener Märkte bearbeiten.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeiten auf höchstem Niveau, in bester Atmosphäre

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortliches Arbeiten ist absolut erwünscht, jeder Mitarbeiter wird ermutigt sich bestmöglich zu entwickeln und darf bereits früh Verantwortung übernehmen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben