Orthos e.V. als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,4Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Nicht empfehlenswert!

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Dienstpläne sind arbeitnehmerunfreundlich.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung gegenüber Arbeitern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck und Missgunst.

Work-Life-Balance

Du musst immer zur Verfügung stehen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder verbreitet Lügen über jeden.

Kommunikation

Kommunikation zwischen Kollegen und mit den Leistungskräften ist chaotisch.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

FÜR DEN BERUFSEINSTIEG GENÜGT ES!

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann sich selbst in der Arbeit ausprobieren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit Angestellten.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitssicherheit und Arbeitschutz mehr ernst nehmen, Mitarbeitern mehr Respekt und Anerkennung entgegen bringen. Bessere Gehälter bezahlen.

Arbeitsatmosphäre

Vertrauensbasis fehlt, es wird kaum Rücksicht auf die persönliche Lebenssituation genommen, schlechte Fehlerkultur.

Image

Der Ruf der Einrichtung ist bei den Jugendämtern nicht gut. Viele arbeiten mit Orthos e.V. nicht mehr zusammen.

Work-Life-Balance

Die Geschäftsleitung erwartet ständige Verfügbarkeit und das Privatleben wird zum Luxusgut.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist kaum möglich. Mehr als Gruppenleiter ist nicht drin. Weiterbildungen stehen einem kleinen Kreis von ausgewählten Mitarbeitern zur Verfügung.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist unterdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Es ist schwer sich an Kollegen zu gewöhnen und als Team zu wachsen, weil sehr viele recht schnell kündigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum unterschiedlich als mit jüngeren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Viele Gruppenleiter sind ungelernt und spontan eingesetzt und sind häufig selber ratlos. Das drückt die Stimmung.

Arbeitsbedingungen

Die Wohngruppen sind alt und lieblos. Die Mitarbeiterzimmer sind karg. Die IT ist alt.

Kommunikation

Informationen fließen nicht, Dienstplanänderungen werden einfach so vorgenommen.

Gleichberechtigung

Sowohl im Umgang mit den Mitarbeitern als auch bei den Gehältern gibt es große Unterschiede und Unverhältnismäßigkeiten, obwohl die gleiche Arbeit verrichtet wird.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit mit den unterschiedlichen Klienten macht Freude.

Wenn man gar nichts anderes findet, dann eben hier.

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt