OZ | CAPITAL Beteiligungsgesellschaft mbH als Arbeitgeber

  • Berlin, Deutschland
  • BrancheFinanz
Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,3Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Eine Erfahrung die niemand braucht. Alle Mitarbeiter müssen Gehalt einklagen.

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keinen einzigen Punkt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden leere Versprechungen gemacht, jedoch wird am Ende nicht gezahlt. Alle Mitarbeiter haben seit Monaten kein Gehalt gesehen und müssen dieses vor dem Arbeitsgericht einklagen. Dort erscheint auch kein Verantwortlicher und an Vergleiche wird sich von OZ Seite auch nicht gehalten.

Verbesserungsvorschläge

Seine Mitarbeiter bezahlen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird nicht gezahlt und kann auch nicht!

Kommunikation

Die Kommunikation besteht nur aus Wunschdenken der Geschäftsführung oder es werden Geschichten erzählt, wer daran Schuld ist, das es OZ so schlecht geht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nach Kauf von meventi durch OZ: Mitarbeiter müssen Gehalt einklagen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Große Visionen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Realität, denn hinter den großen Visionen war anscheinend keinerlei Substanz bzw. finanzielle Ausstattung verfügbar. Man muss hier eine klare Warnung aussprechen.

Verbesserungsvorschläge

Ich möchte den verantwortlichen Personen keinerlei böse Absichten unterstellen. Aber man muss folgende Fakten festhalten: Nach dem Kauf von meventi durch OZ und dem damit einhergehenden Betriebsübergang fehlte es vollkommen an Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Transparenz. Es ist keine einzige Ankündigung (und die waren groß) eingetreten. Das ist das Gegenteil von seriösem Geschäftsgebaren.

Arbeitsatmosphäre

Nach einem Anfangshoch, bewirkt durch große Versprechungen, war die Stimmung schnell im Keller, als keinerlei Gehälter gezahlt wurden und diesbezüglich im Wochentakt neue Ausreden / Lügen kamen.

Image

Image ist beschädigt, was niemanden verwundern dürfte, wenn man nix bezahlt.

Vorgesetztenverhalten

Respektlos und dreist. Glauben offenbar, sie können Mitarbeiter wie naive Schulkinder zum Narren halten.

Arbeitsbedingungen

Büro, Arbeitszeiten etc. blieben bei meventi unverändert. Aber ohne Gehalt ist irgendwann niemand mehr zufrieden.

Kommunikation

Kommunikation bestand zunächst aus Hinhalten / Ausreden, anschließend gar keine Antworten mehr. Völlige Intransparenz, als hätte es die Mitarbeiter nicht zu kümmern, was mit ihrer Firma passiert. Von OZ ließ sich nach dem Kauf keiner mehr in München blicken, auf unbequeme Fragen per Mail wurde nicht mehr reagiert. Wie sich am Ende herausstellte, waren viele Aussagen einfach nur glatte Lügen bzw. leere Versprechungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Vom ersten Tag an bekam kein Mitarbeiter Gehalt. Am Ende mussten alle klagen. Von Arbeitgeberseite wurden nur leere Versprechungen gemacht und eine Hinhaltetaktik gefahren.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Zahlen von Anfang an keine Gehälter, sind nicht erreichbar und sehr unverschämt im Umgang.

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Er sollte sine Firma schließen um keine weiteren Schäden anzurichten.

Arbeitsatmosphäre

In Form eines Asset Deals hat OZ Capital unsere Firma zum 1.9.2017 übernommen. Es wurde kein Gehalt gezahlt, auf Mahnungen nicht reagiert Die Geschäftsführung ist nicht mehr erreichbar und antwortet nicht auf Mails. Die Klage liegt jetzt dem Arbeitsgericht vor.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Keine offene Kommunikation, keine Gehaltszahlung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aktuell kann ich hier gar nichts gut finden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Aufgaben wären durchaus interessant gewesen und ich war durchaus sehr motiviert, Dinge voranzubringen. Durch das Verhalten der Geschäftsführung und des weiteren Managements war das aber nicht möglich. Jegliche Motiviation wird sofort im Keim erstickt. Natürlich führen auch mangelnde Gehaltszahlungen nicht wirklich zu mehr Motivation.

Verbesserungsvorschläge

Auch wenn es Probleme gibt sollte das mit den Mitarbeiter offen besprochen werden, damit man weiß woran man eigentlich ist. Eine ehrliche Entschuldigung sollte hier das mindeste sein. Bewusstes Anlügen hilft hier niemanden weiter und so kann auch kein Vertrauen mehr aufgebaut werden.

Arbeitsatmosphäre

Keine klare Führung, Geschäftsführung taucht nie auf. Man wird meistens im Dunkeln gelassen.

Image

Es wird nach Außen hin ein positives Image aufgebaut, das in keinster Weise eingehalten werden kann. Außen hui, Innen pfui.

Karriere/Weiterbildung

Es werden keine Chancen gegeben, sich und das Unternehmen weiterzuentwickeln, man tritt auf der Stelle.

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführung taucht nie auf, obwohl immer Anwesenheit gefordert wird, weil die Geschäftsführung immer wieder Termine vorgibt, dann aber ohne Angaben von Gründen einfach nicht erscheint. Gehalt wird von Anfang an nicht bezahlt, bei Nachfragen wird man entweder bewusst angelogen oder sogar darum gebeten von weiteren Nachfragen abzusehen.

Kommunikation

Kommunikation findet überhaupt nicht statt. Wenn doch, wird man nur hingehalten oder bewusst angelogen. Emails werden nicht mehr beantwortet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden von Anfang nicht bezahlt, Termine beim Arbeitsgericht einfach verschoben. Auch Bescheinigungen, die für das Arbeitsamt erforderlich sind, werden vorenthalten.

Interessante Aufgaben

Keine, man kann sich nicht einbringen, man bekommt sogar Informationen vorenthalten, die die eigene Arbeit erleichtern könnten oder weiterhelfen würden.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Eine Zumutung der besonderen Art! Kein Gehalt, keine Kommunikation, keinerlei Transparenz!!!

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie bereits in der Überschrift erwähnt, wird kein Gehalt gezahlt, auf Anfragen bekommt man keine Reaktion und die Transparenz ist gleich null. Wäre man nicht mittendrin, würde man solche Zustände nicht für möglich halten. Nicht nur eine finanzielle Belastung sondern auch psychisch eine Zumutung!

Verbesserungsvorschläge

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben