paragon semvox gmbh als Arbeitgeber

  • Kirkel-Limbach, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Agil, kompetent und krisensicher

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei paragon semvox gmbh in Kirkel-Limbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Agilität und Zielstrebigkeit mit der auf Herausforderungen reagiert wird. Und vor allem die hohe Solidarität die sich von Management-Ebene bis in die unterste Ebene zieht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Verbindung zum Mutterkonzern, der mit Agilität und Solidarität nicht viel anfangen kann. Das wird aber durch die geografische Entfernung abgefedert.

Verbesserungsvorschläge

Es wird daran gearbeitet, die interne Kommunikation zu verbessern. Bisher ist es so, dass die jeweiligen Teams voneinander abgekapselt arbeiten und wenig Einblick in das Gesamtwerk oder die Arbeit anderer Teams haben. Das Problem ist bekannt und zielgerichtete Informationsveranstaltungen sollen das beheben.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr angenehme und umgängliche Atmosphäre. Derzeit arbeiten alle zu 100% aus dem Homeoffice.

Kommunikation

Der Umgangston untereinander ist sehr offen und freundlich. Die Kontaktaufnahme zu einander unkompliziert, da viele Kommunikationsplattformen genutzt werden (MS Teams, Outlook u.a). Alle gehen sehr respektvoll miteinander um, Kritik wird sehr sachlich und konstruktiv geäußert (von Kollegen untereinander als auch von Team-Leitern und Management). Da viele Mitarbeiter verschiedenster Nationalitäten hier beschäftigt sind, ist es notwendig sich auch in Englischer Sprache gut ausdrücken zu können.

Kollegenzusammenhalt

In der Corona-Krise wurde der Zusammenhalt auf die Probe gestellt, aber selbst diese Prüfung wurde fabelhaft gemeistert. Ohne dass dies vorher besonders hätte angesprochen werden müssen, wurde bei zwei verschiedenen Anlässen eine bemerkenswerte Solidarität gelebt. Es wurde geschlossen dafür plädiert, dass alle zusammen kurzzeitig kleine Einbußen in Kauf nehmen um zu verhindern, dass einige wenige Mitarbeiter große Nachteile erfahren müssen. Dabei schritten die 4 Gründer mit Vorbild voran und haben sich selbst mehr eingeschränkt, um Ihre Mitarbeiter dabei zu entlasten. Ich habe schon viel gesehen, aber das hat mich echt beeindruckt.

Work-Life-Balance

Dank Homeoffice beste Work-Life Balance. Aber selbst vor der Corona-Krise waren durch flexible Arbeitszeiten und eine hohe Akzeptanz von notwendige Herausforderungen von Eltern gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Die Entscheidungsfindung und das Krisenmanagement sind vorbildlich! Es besteht die Möglichkeit konstruktive Kritik zu äußern und es gibt eine angenehme Fehler-Akzeptanz. Soll bedeuten: Es ist erlaubt Fehler zu machen und dadurch wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Interessante Aufgaben

Gibt es zu genüge. Durch agile Projekte wird man ständig herausgefordert. Durch eine gesunde Team-Gefüge, kann durch gegenseitige Hilfe Überforderung vermieden werden.

Gleichberechtigung

Ich habe aus meiner Beobachtung nicht feststellen können, ob jemand aufgrund seiner Herkunft oder seines Geschlechtes Nachteile oder Übervorteilungen erfahren hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter ist weit unter 50 Jahren, daher bleibt dieser Punkt noch zu belegen. Es deutet allerdings nichts darauf hin, dass es hier zu negativen Erfahrungen kommen wird.

Arbeitsbedingungen

Was man braucht, wird zur Verfügung gestellt. Ob Zeit oder Ausstattung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt eine hohe Akzeptanz für die Bedürfnisse von Eltern und auch für menschliche Bedürfnisse wie Ruhe und Erholung. Es wird darauf geachtet, dass man als Mitarbeiter Zeit zur Erholung beansprucht und nutzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist fair. Es gibt die Möglichkeit der Betriebsrente

Image

Fachlich sind die Produkte auf einem internationalen Toplevel.

Karriere/Weiterbildung

Bisher gilt: Wer Weiterbildung benötigt, bekommt sie auch.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team, Personalreferentin
HR-TeamPersonalreferentin

Hallo liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast und unser Unternehmen so detailliert bewertet hast.
Wir freuen uns sehr über dieses durchweg positive Feedback und es ist schön zu lesen, dass unser Krisenmanagement in Zeiten von Corona positiv aufgenommen wurde.

Wir freuen uns weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit.

Viele Grüße