Navigation überspringen?
  

QRC Groupals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

QRC Group Erfahrungsbericht

  • 20.Sep. 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Wertschätzung im Umgang mit Bewerbern? Wie geht das noch gleich ....

1,20

Kommentar

Nun, meine Erfahrung ist bestimmt nicht auf das ganze Unternehmen anwendbar, aber doch zumindest auf meinen konkreten Ansprechpartner.

Zunächst: dieser hat einen sehr guten Background als Personalberater.
Das Verhalten im Tagesgeschäft war jedoch, zumindest in meinem Fall, unverständlich unprofessionell.

Der Ablauf: ich reagierte in der letzten Juli-Woche auf eine Stellenausschreibung auf XING und bewarb mich für die Position über die XING-Funktion inkl. persönlicher Nachricht und angehängter Bewerbungsunterlagen.
Schon Ende August (!) versuchte man eine Kontaktaufnahme, die allerdings erst Anfang September gelang, weil ich die mir unbekannte Nummer selbst zurückrief. Man hatte schlicht nur auf dem Festznetz versucht, mich zu erreichen, meine Mobilnummer, obwohl bekannt, wurde nicht angerufen.

In dem kurzen Telefonat, das man nicht wirklich als Telefoninterview bezeichnen kann, wurden ein paar Eckdaten abgefragt und die Gehaltsvorstellung ermittelt. So weit, so mittelmäßig. Dann kam die Aufforderung, meinen Lebenslauf zuzusenden. Dieser lag dem Personalberater allerdings seit Ende Juli vor, was natürlich bestritten wurde. Wer XING-Funktionen nicht kennt, findet halt auch keine Anhänge.

Nun, ich sagte selbstverständlich eine erneute Zusendung zu und erledigte dies sogleich per erneuter XING-Nachricht nebst Anhang. Schließlich wurde die Vakanz ja per XING ausgeschrieben, respektive XING als Recruiting-Kanal vom Personalberater ausgewählt.
Und dann kommt .... nichts. Seitdem herrscht beharrliches Schweigen.

Und ich habe mich daher entschieden, auf weitere Gespräche zu verzichten, sollte dieser Personalberater einfach nur seinem Kontaktrhythmus von jeweils 5-6 Wochen folgen.
Wer soviel Zeit hat, eine Vakanz zu besetzten, hat gar keine Vakanz. Und wer soviel Zeit hat, jemandem abzusagen, ohne zuvor den Eingang der Bewerberunterlagen zu bestätigen, bekommt mich als Kandididaten nicht.

Man könnte glauben, das eine seriöse Personalberatung, die im Führungskräfte-Bereich Executive Search betreibt, zumindest die rudimentärsten Instrumente der Kommunikation mit Kandidaten beherrscht.
Schließlich sieht man sich immer zweimal im Leben. Aber da habe ich mich wohl geirrt.

Ich verstehe dieses Geschäftsgebahren, im Hinblick auf den sich immer mehr zum Bewerbermarkt entwickelten Personalmarkt, überhaupt nicht.
Und vor allem fällt das Verhalten eines Unternehmensrepräsentanten auf das ganze Unternehmen zurück. Schade.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    QRC Group
  • Stadt
    München
  • Beworben für Position
    Senior Consultant Recruiting
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Bewerber, es tut mir Leid, dass Sie nicht zufrieden waren. Aufgrund von organisatorischen Änderungen kam es zu Verzögerungen in meinem Bereich. Bitte entschuldigen Sie, dass ich daher nicht zeitnah und konsequent geantwortet habe. Gerne möchte ich Ihnen anbieten, die von Ihnen angesprochenen Punkte in einem persönlichen Gespräch aufzuarbeiten. Ausdrücklich betonen möchte ich, dass dies ein Versäumnis meinerseits war und nicht das der QRC Group. Nicht umsonst wurde die QRC Group in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge vom Magazin Focus als Top-Personalberatung ausgezeichnet. Mit freundlichen Grüßen Reiner Lehnertz Partner und Mitglied der QRC Group

Reiner Lehnertz
Partner