Scheelen AG Institut für Managementberatung und Diagnostik als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

14 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 85%
Score-Details

14 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Mit Visionskraft und Teamgeist zum Hidden Champion

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Seit 16 Jahren erlebe und gestalte ich den permanenten Aufstieg dieses Familienunternehmens an verantwortlicher Stelle hautnah mit. Die hohe Innovationskraft der Unternehmer bildet eine ständige Herausforderung für jeden Mitarbeiter (mit der man klar kommen muss) , führen aber auch dazu, dass Scheelen heute die Pole-Position im Bereich der Personal-Diagnostiktools im deutschsprachigen Raum innehat.
Die familiäre Atmosphäre bildet eine wesentliche Grundlage für die hohe Leistungsbereitschaft, der Mitarbeiter, die aber – siehe oben - auch eingefordert wird.
Der anhaltende Unternehmenserfolg ermöglicht, dass das Unternehmen 2019 im 29. Jahr seines Bestehens den höchsten Unternehmensumsatz und das beste Geschäftsergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt hat.
Das wiederum ist eine wesentliche Grundlage dafür, dass im Jahr 2020 das neue (eigene) Firmengebäude bezogen wird, das unter dem Motto „ New.Work.Space“ optimale Arbeitsbedingungen und modernste Seminartechnik bietet.
Jedem, der das entsprechende Engagement mitbringt und sich in einem familiengeführten Unternehmen „zuhause“ fühlt, kann ich dieses inspirierende Umfeld nur empfehlen.

Arbeitsbedingungen

Ab Juli 2020: Fertigstellung des neuen eigenen Firmengebäudes mit attraktiven Arbeitsplätzen- und modernen Seminarräumen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Seit über 10 Jahren eine verlässliche und wertschätzende Zusammenarbeit mit viel Innovation!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Seit ich im Vertrieb gestartet habe, kann ich auf eine wertschätzende und durch Vertrauen geprägte Arbeitsatmosphäre zurückschauen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr schön finde ich den Gestaltungsspielraum und das Vertrauen, das ich bekomme. Wenn etwas verbesserungsfähig ist, gibt es klares, sachliches Feedback. Ich habe mich immer sehr gut und fair behandelt gefühlt. Leistung und Engagement wird immer wertgeschätzt.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen der DACH Region ist nicht immer regelmäßig und kann durchaus intensiviert werden. Mir ist es jedoch wichtiger, dass die Kommunikationsbasis stimmt und ich weiß, dass ich auch schwierige Dinge ansprechen kann. Ich schätze den offenen Austausch und das Gehört werden sehr.

Interessante Aufgaben

Aufgrund von Routine und fehlenden Weiterentwicklungsmöglichkeiten habe ich früher immer das UN gewechselt. Ich schätze hier die Innovation, die neuen Themen, das vielfältige Aufgabengebiet.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Das Imperium bröckelt - gute Mitarbeiter verlassen das Unternehmen

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich bin bereits seit ein paar Jahren aus dem Unternehmen ausgeschieden und möchte mich nun auch äußern. mit Genugtuung lese ich die vermehrten Negativbewertungen und wundere mich über die vielen positiven und heuchlerischen Bewertungen. die beiden kritischen Bewertungen der letzten Wochen und die genannten Punkte kann ich nur bestätigen. Hierzu kann ich noch hinzufügen:
Dem Management geht es nur um sich selbst. Nach außen wird die heile Welt vorgegaugelt, wie toll und human doch das Unternehmen ist. Im Inneren sieht es ganz anders aus. So heißt es immer "Scheelen Gruppe". Das Unternehmen hat gerade einmal 20 festangestellte Mitarbeiter.
Das Management schmückt sich selber mit Auszeichnungen und Awards. Die eigentliche Leistung kommt ausschließlich von den Beratern und Trainern
Der PS-starke Firmenwagenfurhpark hat eine höhere Bedeutung als das Wohlbefinden der eigenen Belegschaft.
Gute Mitarbeiter verlassen das Unternehmen nach kurzer Zeit von alleine, weil eine respektvolle Mitarbeit und Entfaltung der eignen Fähigkeiten im Keim erstickt wird. Nach wie vor habe ich Kontakt zu ehemaligen Kolleginnen. So wurde mir von mehreren Seiten mitgeteilt, dass bereits die nächsten MitarbeiterInnen die Kündigung fertig in der Tasche haben und das Unternehmen verlassen, sobald sich etwas Neues auftut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr viel Schein, gar kein Sein. Das Werteversprechen wird intern mit Füßen getreten.

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist bewundernswert, wie sich die Mitarbeiterinnen im Backoffice und Innendienst untereinander motivieren und im Team toll zusammenarbeiten, wenn man bedenkt, wie unprofessionell das Unternehmen geführt wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezeichnend für die Sorge, dass das scheinheilige Image durch negative, ehrliche Bewertungen leiden könnte, zeigt die Tatsache, dass unmittelbar nach meiner Bewertung Anfang November drei auffallend positive Bewertungen abgegeben wurden. Es wird bspw. erläutert, dass es einmal die Woche frisches Obst gibt. Eine Obstschale für umgerechnet 5 Euro!!! Wow! In meinem derzeitigen Unternehmen gibt es jeden Tag frisches Obst und einmal im Monat ein reichhaltiges Frühstück für alle Mitarbeiter auf Kosten des Arbeitgebers. Stattdessen steht in den Räumlichkeiten der Scheelen AG eine Kaffeemaschine für 15 tsd Euro. Ob das ein Mehrwert für den einzelnen Mitarbeiter bedeutet, muss jeder für sich selber bewerten. Stattdessen sind die Schlauchleitungen des Wasserspenders total verkeimt.
Mein Ratschlag an alle, die ernsthaft über eine Anstellung bei diesem Unternehmen nachdenken: nehmt Kontakt zu mehreren ehemaligen Mitarbeitern auf, bspw. über soziale Netzwerke wie Xing und lasst Euch die Situation schildern. Ich habe leider nicht auf die Warnungen gehört, und das waren einige.
Aber wie das Top Management in jedem Vortrag zu sagen pflegt: "Gute Mitarbeiter verlassen nicht das Unternehmen, sie verlassen die Führungskraft." Auch ich habe meine Führungskraft und nicht das Unternehmen verlassen.

Verbesserungsvorschläge

Wo soll ich anfangen?

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist toxisch und geprägt von hohem Mißtrauen und Kontrolle durch das Management. Im wöchentlichen Montagsbriefing müssen die MitarbeiterInnen bspw. mitteilen, wenn sie im Laufe der Woche ein paar Minuten früher das Büro verlassen. Unterschwellig hat fast jeder Mitarbeiter Angst um seine Anstellung. Mir wurde bspw ein Urlaubstag gestrichen, weil der von mir gebuchte Vormittagsflug zum HQ ausgefallen ist und ich die Nachmittagsmaschine nehmen musste und demnach erst am Nachmittag im Office war. Begründung: ich war ja nicht da und konnte demnach nicht arbeiten. Vertrauensvolle Zusammenarbeit ist hier leider nicht vorhanden. Stattdessen dominieren Checklisten, Kontrolle und Starrsinn im Management. Das Unternehmen Scheelen erhebt für sich selber das Image zukunftsträchtig, modern und agil zu sein. Das patriarchisch geführte Unternehmen ist von Agilität und Vertrauen so weit weg, wie die Erde von der Sonne.
Ein weiteres NoGo ist die Tatsache, dass Bescheinigungen für erfolgreich durchgeführte Akkreditierungen vor den Augen aller anderen Teilnehmer wieder eingezogen werden mit der Begründung, dass man diese erst nach der Probezeit bekommt.

Image

Bis auf wenige Ausnahmen sprachen/sprechen die Mitarbeiter äußerst negativ über das Management und machen sich lustig. Allein die Produkte genießen im Markt einen guten Ruf. Allerdings beschweren sich zunehmend auch Kunden und Kooperationspartner über das rücksichtslose und peinliche Auftreten des Managements. Im Gespräch mit dem Kunden hieß es immer öfter: sehr gerne Termin, aber bitte ohne die Geschäftsleitung.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind ok. Allerdings wird der hochgepriesene Wert "Rücksichtnahme auf Familie" durch das Management mit Füßen getreten. So musste ich mir die Frage stellen lassen, ob mein "Erziehungsauftrag" geklärt sei bzw. ob mir die Familie wichtiger sei als die Karriere, weil ich frühzeitig von einer Veranstaltung aufgrund eines Krankheitsfalles nach Hause gereist bin. Und das, obwohl ich Gast des Kongresses war, offiziell noch gar nicht angestellt war, sondern trotz Urlaub an dem Kongress teilgenommen und kostbare Freizeit in das Unternehmen investiert habe.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beides leider nicht vorhanden. So wurde eine Auszubildende nach ihrer erfolgreichen Ausbildung aus angeblich betrieblichen Gründen nicht übernommen, gleichzeitig wurde aber eine weitere Assistentin und im weiteren Verlauf eine neue Auszubildende eingestellt. Wer nicht ins Team passt oder unbequem wird, wird rausgeschmissen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung muss hart erkämpft werden, da die Investition in die eigenen Mitarbeiter eine geringe Rolle spielt, wenn die Weiterbildung mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Das Unternehmen hat vielmehr mit einer extrem hohen Fluktuation zu kämpfen.

Kollegenzusammenhalt

Das Backoffice hält zusammen. Aber auch hier lassen Loyalität und Ehrlichkeit teilweise zu wünschen übrig.

Vorgesetztenverhalten

Führungskompetenz gleich null, respektlose Kommunikation, überhebliches Auftreten, egozentrisch, narzistisch, keine Selbstreflektion - es sind immer die anderen. Zusagen werden nicht eingehalten, fehlende Integrität.
Respektlose und beleidigende Bloßstellungen der Mitarbeiter durch das Management teilweise in Anwesenheit anderer Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Mein Mediapaket war bei Einstieg teilweise defekt (Laptop) oder verdreckt (Handy). Büro ansonsten zeitgemäß ohne nennenswerte negative oder positive Beobachtungen. Die Toiletten der GF dürfen vom Personal nicht benutzt werden. D.h. eine Damentoilette für ca. 10 Mitarbeiterinnen. An- und Abreisezeiten mit dem KFZ zum HQ wurden grundsätzlich nicht als Arbeitszeit berücksichtigt, so dass ich regelmäßig Arbeitstage mit bis zu 16 Stunden ohne Pause hatte.

Kommunikation

Die Kommunikation in den Teams ist ok. Die Kommunikation vom Top Management ist schlecht, teilweise respektlos und widersprüchlich. Unverschämte Arbeitsanweisungen werden - teilweise mit peinlichen Rechtschreibfehlern - per WhatsApp kommuniziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war entsprechend meiner Position und Leistungserbringung. Ansonsten eher Schmerzensgeld.

Gleichberechtigung

Keine Besonderheiten

Interessante Aufgaben

Interessantes Aufgabenspektrum, allerdings in der Umsetzung nicht möglich, da limitierte Infrastruktur, obwohl diese vorab zugesichert wurde.

super Ausbildungsbetrieb, jeder hat stets ein offenes Ohr und ist bemüht zu helfen

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Die Ausbilder

sehr nett
immer offen für Fragen oder Anliegen
strukturierter und klarer Ausbildungsplan
sehr gut organisiert


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Ich fühle mich sehr wohl

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Teamzusammenhalt
- Obsttag
- Ausflüge
- Gerechter Lohn
- Kundenservice
- sehr innovativ
- Super Produkte
- kostenfreie Parkplätze in der Tiefgarage für die Vollbeschäftigten
- Betriebliche Altersvorsorge

Verbesserungsvorschläge

- Technik dem neuesten Stand anpassen (Digitalisierung)

Arbeitsatmosphäre

Wir haben eine gutes Arbeitsklima. Einmal in der Woche gibt z.B. es frisches Obst an dem sich jeder bedienen darf. Das gibt es in anderen Firmen nicht.

Work-Life-Balance

Wir haben normale Arbeitszeiten. Freitags haben wir die Möglichkeit auch mal bereits im 13 Uhr gehen zu können. Ansonsten ist dasd Büro Freitags grunsätzlich früher geschlosseb als an anderen Tagen. Das ist wirklich toll.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im ganzen Team ist wirklich ausgezeichnet. Jeder unterstützt sich gegenseitig.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist im großen und ganzen voll in Ordnung. Durch den Umzug im kommenden Jahr wird alles auf den neusten Stand gebracht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolles Team, spannendes Arbeitsfeld.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Positive Stimmung (tolles Team), unbefristeter Arbeitsvertrag direkt nach Probezeit, spannende Aufgaben.

Verbesserungsvorschläge

Felixblere Arbeitszeiten, Homeoffice ermöglichen

Arbeitsatmosphäre

Positive Grundstimmung

Work-Life-Balance

Feste Arbeitszeiten (8-17 Uhr), können bei privaten Terminen mit Absprache der Führungskraft gelockert werden.

Karriere/Weiterbildung

Stetige Weiterbilung gewünscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein: Es wird noch viel ausgedruckt, aber das Bewusstsein wird immer größer.
Sozialbewusstsein: Persönliche anliegen werden immer gehört und für den Arbeitnehmer alles möglich gemacht.

Kollegenzusammenhalt

Umgang: repektvoll, auf Augenhöhe, hilfbereit, lösungsorientiert, offen
Starker Zusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Offen, immer ansprechbar, klare Zielsetzung, herzlich, schnell, innovativ, fordernd, Leistung wir geschätzt, persönliche Freiräume gegeben


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zur richtigen Zeit am richtigen Platz

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovativ, Tolle Produkte weltweit, gutes Standing, Meetingcharakter und Einbindung in Strategieplanung, Offene Türe - offenes Ohr, hohe Wertschätzung, Großzügig

Verbesserungsvorschläge

Prozess bei Umsetzung neuer Ideen/Entscheidungen noch strukturierter planen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen