scobalit als Arbeitgeber

  • Kürnach, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

7 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von scobalit über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Katastrophe!!!!!!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Sollten komplett von neu Anfangen. Vom Vorgesetzten bis zum Fahrer

Arbeitsatmosphäre

Es war ruhiger als bei einer Beerdigung. Arbeitsatmosphäre gleich null. Jeder musste aufpassen das er nichts Flaschen sagt, sonst wäre es gleich an den Vorgesetzten weiter gesagt worden.

Image

Sehr sehr schlecht. Kunden wollten schon gar nicht mehr bei der Firma bestellen

Kollegenzusammenhalt

Durfte nichts falsches sagen, sonst wurde es von welchen Mitarbeitern sofort dem Vorgesetzgen mitgeteilt

Vorgesetztenverhalten

War fast nie im Unternehmen und wenn er mal da war, saß er nur im Büro.
Hat falsche Versprechungen beim Vorstellungsgespräch gemacht die er nicht eingehalten hat.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

In keinster Weise zu empfehlen und moralisch höchst fragwürdig.

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Altmodisches Denken und Strukturen
- fragwürdiges moralisches Handeln

Verbesserungsvorschläge

Das Unternhmen sollte sich der heutigen Zeit stellen und seine Strukturen sowie Prozesse dementsprechend umstellen. Hier muss man sich auch die Frage stellen, zu was man überhaupt im Stande ist zu leisten. Insbesondere der Standort Kürnach sollte schließen und einen kompletten Neuanfang mit neuen Mitarbeitern wagen. Den Mitarbeitern sollten mehr Benefits geboten werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist katastrophal. An ein konzentriertes Arbeiten ist nicht zu denken. Die Raumaufteilung ist nicht fördernd. Laute Drucker, die ununterbrochen laufen, Kollegen aus dem Lager, die wegen belanglosen Dingen im 2-Minutentakt im Büro erscheinen oder Kollegen, die sich selbst am nächsten sind oder aufgrund von dauerhafter Überforderung mit dem Unternehmen gefühlt abgeschlossen haben. Zum Lachen geht man hier in den Keller. Die Stimmung ist täglich schlecht.

Image

War wohl früher besser.

Work-Life-Balance

Ist ok. Arbeitszeit ist generell von 8:00 -16:45 Uhr. Überstunden kommen wie immer vor. Es wird elektronisch gestempelt, das Zeitkonto ist jedoch nicht persönlich einsehar. Dies nur auf Anfrage bei der Personalabteilung. Diese berichtet jegliche Anfragen an die Führungsperson. Wem das nicht wichtig ist: ok.

Karriere/Weiterbildung

Langjährige Mitarbeiter werden belohnt. Zu dem Punkt Weiterbildungen kann ich keine Aussage treffen, vermute jedoch, dass sie aufgrund von Kostengründen nicht gestattet werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ok. Sozialleistungen gibt es nicht. Auch gibt es keine Zuschüsse zur Sozialversicherung oder sonstige Benefits wie bsp. anteilige Kostenübernahme des Fitnessstudios o. Ä.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein Umweltbewusstsein konnte ich nicht feststellen. Ganz zu schweigen von Sozialbewusstsein. Die Belegschaft soll arbeiten und mehr nicht. Einen Betriebsrat, der sich für die Interessen der Arbeitnehmer einsetzt, gibt es nicht.

Kollegenzusammenhalt

Nicht zu erkennen. Hier spalten zwei Personen, die besondere Befugnisse besitzen, das komplette Betriebsklima.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist durchaus geboten.

Vorgesetztenverhalten

Schwer zu beurteilen, die Führungskraft selten im Betrieb ist.
Hier herrscht noch der autoritäre Führungsstil, u. a. sehr kontrollierend. Meinungen der Mitarbeiter werden zwar zu Kenntniss genommen, bekommen letztlich jedoch keine große Gewichtung. Positiv zu erwähnen ist: Wenn er vor Ort ist, nimmt er sich die Zeit für Mitarbeitergespräche.

Arbeitsbedingungen

Sehr schlecht! Wie schon unter dem Punkt "Arbeitsatmosphäre" beschrieben. Das Gebäude ist ca Ende der 90er/ Anfang der 2000er gebaut worden, jedoch schlecht isoliert und bei Temperturen von 23 Grad schon überhitzt. Auf Arbeitssicherheit wird kein Wert gelegt. Hier kommt das Unternehmen seinen Pflichten nicht nach: Fehlende Sicherheitsunterweisung oder eine mangelnde Wartung der technischen Geräte. Das Ganze grenzt an Lebensgefahr!
Zudem fehlt es an den einfachsten Büromaterialien.

Kommunikation

Kommunikation findet keine statt. Genauso wenig wie Teammeetings Hier werden den Mitarbeitern gefühlt bewusst notwendige Informationen vorenthalten.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist da.

Interessante Aufgaben

Hier findet man die klassische Sachbearbeitung. Wie spannend das ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Die Arbeitsbelastung ist sehr hoch. Man fühlt sich als kaufm. Arbeiter am Fließband. Pausen zum kurzen Durchatmen gibt es aufgrund der hohen Arbeitsbelastung wenige. Und falls doch, wird es dem Vorgesetzten hintenrum "gesteckt". Hier arbeiten extrem wenige Leute für viele anfallende Aufgaben. Dem Arbeitsvolumen kommt man nicht hinterher. Totale Überfoderung. Persönlich entfalten kann man sich hier nicht, da die indirekte Vorgesetzte und gleichzeitig Kollegin die Arbeit überwacht und nach ihren Vorstellungen kontrolliert.

Passt alles mann arbeitet gerne in dieser Firma

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Können unsere Arbeitszeit selber einteilen.Wird kein Stress gemacht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gibt es nichts was ich dazu sagen könnte

Verbesserungsvorschläge

Fallen mir im Moment keine ein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr gut: 4.38 von 5 Sternen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kann meine Arbeitszeit selbst bestimmen.Ist ein gutes Betriebsklima.Wird auf die Arbeitszeit geachtet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gibt keine Nachteile.Kann über meinen Arbeitgeber nichts sagen da es keine Nachteile gibt.

Verbesserungsvorschläge

Habe im Moment keine Ideen für Verbesserungsvorschläge ? Da alles bestens läuft.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

träge

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gleichgültigkeit


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

ist ein sehr gute firma.kann seine arbeitszeiten selbst einteilen

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

gutes betriebsklima.viel eigenverantwortung.wird auf unfall und arbeitszeiten geachtet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

habe bis jetzt noch keine nachteile gehabt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

ohne Worte...

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben